1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich sitze in einem Tiefen loch

Diskutiere Ich sitze in einem Tiefen loch im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Ich versuche abzunehmen,aber es geht nicht.Warum nicht sagt Ihr bestimmt,du tust es doch für dich und da geht das doch immer.Ich höre es schon von...

  1. silvercath

    silvercath Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2009
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    1
    Ich versuche abzunehmen,aber es geht nicht.Warum nicht sagt Ihr bestimmt,du tust es doch für dich und da geht das doch immer.Ich höre es schon von Euch.Ich sitze aber in einem sehr Tiefen Loch, und da muss ich erst einmal raus.Ich sage Euch auch warum.
    Letzte Woche haben wir eine sehr lieb Nachbarin zu grabe getragen,und Heute den Mann
    einer Freundin.Heute vor 8 Wochen haben wir erst ihren 60 Geburtstag gefeiert.
    Nun sitze ich da und meine Gedanken schweifen in die Ferne.Was ist wenn.................
    Fredy war der gleiche Jahrgang wie ich,wenn mein Krebs zurückkommt,warum soll ich dann noch abnehmen warum,wofür wozu mein Mann ist ja auch nicht mehr da.Das sind auch schon 12 Jahre.Mit diesen Gedanken und Seelischen Belastungen muss ich erst einmal fertig werden.Das ist gar nicht so einfach das könnt Ihr mir glauben.So,das musste ihr mir von der Seele schreiben,ich hoffe Ihr versteht das,und mir geht es dadurch ein wenig besser.
    [SIZE=""][/SIZE]
     
    #1 silvercath, 30.09.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich sitze in einem Tiefen loch. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. resi25

    resi25 Guest

    hallo,
    ich verstehe dich sehr gut,da mein mann auch krebs hatte und er es bis heute gut überstanden hat,weiss ich wie es dir geht,auch ich war damals so gedanklich drauf,habe in der zeit nur gegessen und hatte das ,was ich abgenommen hatte schnell wieder drauf,
    versuche erstmal mit dir selbst ins reine zu kommen,dann kannst du erst an was anderes denken.
    sonst klappt es nicht.
    alles liebe dir weiterhin und ich hoffe mal wieder von dir hier zu hören.
    gruß
    resi
     
  4. schaefchen

    schaefchen Mitglied

    Dabei seit:
    28.09.2009
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    9
    Hallo,

    Das kann ich gut verstehen das man da nicht an so "Banalitäten" wie abnehmen denken kann. Das ist immer eine Sitation wo man seine Kräfte ganz woanders braucht. Wichtig ist jetzt eher, das du gut trauern kannst und deine Angst zu überwinden. Wobei ich das auch nicht so einfach könnte.

    Menschen zu verabschieden kostet Kraft, und depressive Momente sind nicht so einfach zu überwinden.

    Ich würde wirklich nur mal schauen, das du die Trauerphase gut durch kommst und die Zeit für dich arbeiten lässt...

    Ich weiß wie schwer das ist und das alle aufbauenden Worte oft blöd klingen oder man sie einfach als Angriff sieht ect.

    Aber du bist kein Wundermensch, weil das schafft keiner, so viel auf einmal (also trauern, angst überwinden, abnehmen und vielleicht noch was)

    *Hand auf die Schulterleg*

    Schäfchen
     
    #3 schaefchen, 30.09.2009
  5. Julchen7

    Julchen7 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ...,

    bist Du denn ganz allein, oder hast Du Kinder, Freunde oder Bekannte?

    Ich kann Dich gut verstehen, habe meinen Bruder mit 16 verloren, meine Mutter mit 25 und meinen Vater mit 33....

    Jedesmal ein Schock und diesen Schock muss man erst verdauen, auch Du.

    Du darfst traurig sein, doch du lebst und für DEIN Leben lohnt es sich zu sorgen, also auch abzunehmen. Fühlst Du Dich mit SiS gut? Dann tu es für DICH.

    Und hier hast Du immer Menschen bei dennen Du dich ausuatschen kannst.

    Lass es DIR gutgehen.

    LG
    Julchen
     
    #4 Julchen7, 30.09.2009
  6. Julchen7

    Julchen7 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Ach, hab noch was vergessen, ich hatte im April einen Herzinfarkt mit 42 J.

    LG
    Julchen
     
    #5 Julchen7, 30.09.2009
  7. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Silvercath,
    es hat uns niemand versprochen, dass das Leben immer rosig ist.

    Du musst nicht fasten, du musst auch nicht aufhören zu grübeln oder zu trauern.

    Du musst bestimmt leben. Du musst dein Leben lebenswert gestalten. Irgendwann ist es für uns alle vorbei, doch wenn, sollten wir mit erhobenem Haupt gehen und sagen "Hat sich gelohnt, die Freude sowie das Leid".
    Niemand weiß was kommt. Der Krebst, der Autounfall, Hirnschlag .... keine Ahnung, wir können darüber nachdenken.
    Wir können nach der Zeit der Trauer aber auch nach vorne schauen, denn wir leben noch. Wir sind noch nicht tot.

    Wenn die gröbste Zeit der Trauer vorbei ist, mach doch mal etwas Ungewohntes. Schnapp dir ein Buch, geh in einen Kindergarten und lies den Kindern etwas vor. Inseriere und bewirb dich als Ersatzoma. Geh Babysitten. Schau wie das Leben weiter geht. Verbring nicht die nächsten Jahre mit den Toten sondern mit den Lebenden.

    Du weißt doch, das Leben ist wie ein Pralinenschachtel, man weiß nie genau was drin ist!
     
  8. compukill

    compukill Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    2
    wunderschönes video, pretty, tat mir jetzt auch gut :)
    es ist so, das leben geht weiter, egal was passiert. verluste muss wohl jeder ertragen, auch wenns schwer ist, aber wir werden geboren, um zu sterben, so ist das nun einmal. ich bin dem teufel dreimal von der schippe gesprungen und seh seit dem das leben anders. jede minute genießen, alle kleinigkeiten beachten. und wenn es dann mal soweit ist.... komischer gedanke irgendwie.... aber dank SiS wird meine lebenserwartung vielleicht steigen. jedenfalls haben mich verluste noch nie zum essen verleitet.... eher das gegenteil, (was, wie ich nun weiß, nicht sehr gut ist) aber ich habe dann einfach keinen appetit, kann über wochen gehen. Kann deswegen auch nicht mitreden, wenn Menschen erzählen, sie essen wegen irgendwelchen Problemen. aber ich kann zumindest mal bestätigen, dass hungerphasen nicht wirklich zur gewichtsreduktion beitragen. kurzfristig schon, aber wenn man sich dann wieder gefangen hat und zum normalen tagesablauf über geht, ist alles doppelt und dreifach wieder drauf.
    und zum forum hier: denke schon, dass hier jeder aufgefangen wird und gemeinsam ist alles nur noch halb so schlimm und gemeinsam erfolge erzielen ist superschön :-)
     
    #7 compukill, 30.09.2009
  9. Feenstaub26

    Feenstaub26 Mitglied

    Dabei seit:
    10.09.2009
    Beiträge:
    634
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Silver,

    Auch ich habe innerhalb der letzten 6 Monate Menschen verloren... Mein Onkel, meine Tante... meine 3 Babys.. Auch ich habe mich oft gefragt, warum das alles.. wozu bin ich noch da... aber du hast so einen schönen Satz in Deiner Signatur: Träume nicht dein Leben - LEBE Deinen TRAUM !
    Du kannst durchaus noch viele schöne und vor allem lebendige, bunte, aufregende, DInge erleben. NIcht einfach nur leben- sondern wirklich ERleben.
    Das Leben ist nicht wirklich gerecht, aber alles was man erträgt und überlebt macht einen auch stärker. Ich versuche meinen Leben einen Sinn zu geben und an mir zu arbeiten - das wird immer so sein. Das Leben ist generell so kurz und man ist wirklich viel länger tot als am Leben. Also machen wir lieber was drauß und versuchen aus der Passivität in die Aktivität zu gehen.
    Ich wünsche Dir Gesundheit und noch viele Begegnungen mit Menschen, die du innen drin berührst und die dich innen berühren.
    Ich kann das nicht so ausdrücken wie Pretty, aber im Prinzip meinen wir das Gleiche...
    Ich weiss nicht ob du gläubig bist.. mich tröstet es zu wissen, man sieht sich wieder...

    [ame="http://www.youtube.com/watch?v=PQvDdk4lXrI"]http://www.youtube.com/watch?v=PQvDdk4lXrI[/ame]
     
    #8 Feenstaub26, 01.10.2009
  10. Anzeige

  11. mspirgi

    mspirgi Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2009
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    liebe Karin,
    habe mir schon gedacht dass etwas los ist. Die Andern haben schon vieles geschrieben was ich dir auch sagen möchte und es deshalb nicht wiederhole. Ich wünsche dir viel Kraft in dieser schweren Zeit und möchte dich ganz einfach in die Arme nehmen. Lass dir Zeit zum Trauern,
    wenn du was brauchst, ich bin da.

    Von Herzen alles Liebe
    Miranda
     
    #9 mspirgi, 01.10.2009
  12. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    Liebe Karin,

    auch mir geht es so, dass die vorschreiber schon soviel gesagt haben, was ich gerne gesagt hätte, deswegen wünsch ich dir viel kraft und eine aufgabe die dich erfühlt und dich nicht über alles grübeln lässst.
     
    #10 Blonde Hexe, 01.10.2009
Thema:

Ich sitze in einem Tiefen loch

Die Seite wird geladen...

Ich sitze in einem Tiefen loch - Ähnliche Themen

  1. Wir sitzen alle in einem Boot

    Wir sitzen alle in einem Boot: Vor einiger Zeit verabredete eine deutsche Firma ein jährliches Wettrudern gegen eine japanische Firma. Das Rennen sollte mit einem Achter auf...
  2. Pausen vom Sitzen machen

    Pausen vom Sitzen machen: Ich lese gerne die Artikel von Dr. Merkola (einfach mal googeln). Er gibt Tipps, was man für seine Gesundheit so tun kann. Unter anderem habe ich...
  3. Almased Diät Fußspuren im Sand des Lebens hinterlässt man nicht im sitzen!

    Fußspuren im Sand des Lebens hinterlässt man nicht im sitzen!: So, nachdem ich mich gestern hier im Forum angemeldet und vorgestellt habe und mich nun ausreichend umgesehen habe, werde ich nun auch ein eigenes...
  4. An alle Reiter und Pferdebesitzer und Pferdeleibhaber

    An alle Reiter und Pferdebesitzer und Pferdeleibhaber: so ich starte jetzt mal an einen Thread an alle Reiter, Pferdebesitzer und Pferdeliebhaber? Gibt es die im Forum? habt ihr eigene Pferde? WElchen...
  5. Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt

    Verhalten bei einer Erkältung oder einem grippalem Infekt: Hey Leute, da ich bisher im Forum nichts über dieses Thema gefunden habe, versuche ich jetzt mal mit einem eigenen Thema mein Glück. Ich bin in...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden