1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich nehme nicht weiter ab

Diskutiere Ich nehme nicht weiter ab im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Community, hab mich schon ordentlich durchs Forum gelesen und möchte mich erstma für eure tolle Arbeit schonmal bedanken (Sticky's etc)....

  1. boldly

    boldly Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Community,
    hab mich schon ordentlich durchs Forum gelesen und möchte mich erstma für eure tolle Arbeit schonmal bedanken (Sticky's etc).

    Mein "Problem".
    Ich bin fast 18 Jahre alt, männlich, und finde dass ich leicht übergewicht habe.
    Ich bin gut 1,90 groß und wog anfangs 92 kg. Zwar nicht bedrohlich aber ich war einfach am Bauch und vorallem (!) an den Hüften viel zu dick. Es sollte einfach alles überall ein wenig wenniger werden. Doch irgendwie fand ich nicht DIE Diät die zu mir passt, bis ein Freun von mir, mit von Schlank im Schlaf erzählt hat. Ich war von der Theorie genauso skeptisch wie begeistert.
    Also hatte ich angefangen die Diät durchzuziehen. So sieht mein Tagesplan aus:

    Morgens:
    Kellogs verschiedener Sorte aber meistens eher in Richtung Kindersachen also nicht diese Vital blabla Sachen da. Dazu gibs Sojamilch von Alpro. (Schmeckt übrigens genial!)
    Fast 6 Stunden Pause
    Mittags:
    Immer Variable kann ich wirklich nicht beschreiben, je nachdem was auf dem Tisch/Kantine steht. Eher den Drang ins Fettige (Currywurst, Pommes, etc) aber dennoch mit einem "gesunden Menschenverstand"
    7 Stunde Pause
    Abends:
    -Kebap Fleisch von Lidl + Zaziki
    -Ei in all seinen Formen (meistens Spiegel)
    -Relativ fettige Wurstspezialität aus Frankreich (eher seltener geworden)
    -Ab und zu mal nen Salat allerdings

    ich hab mal ne Tabelle gemacht von meinem Gewicht:

    Tag 1 92
    Tag 2 90,5
    Tag 3 89,9
    Tag 4 88,9
    Tag 5 88,6
    Tag 6 88
    Tag 7 87,6
    Tag 8 87,8
    Tag 9 88,1
    Tag 10 87,4
    Tag 11 87,4
    Tag 12 87,6
    Tag 13 87,7

    Edit: Tag 1-2 waren 3 Tage, hatte nur vergessen zu wiegen, also nicht wundern

    Es will einfach nich weiter runter ich schwanke immer so bei 87,5 mal hoch mal runter.
    Mein Traumgewicht wäre die 80 zu halten, damit alles bissel abnimmt an Speck.
    Was mache ich falsch, dass mein Gewicht nicht weiter abnimmt?

    Es mag sich vllt. kindisch oder sonst was anhören, aber ich bin ein Mensch der sehr leicht die Lust verliert und dass man möglichst schnell Resultate sieht, war das A & O bei meiner Diätwahl. Jeden Morgen, wo ich auf der Wage stehe, werd ich immer demotivirter, wenn ich sehe dass sich nichts geändert hat.

    Wiegen tu ich IMMER gleich:
    Aufstehen (meist gegen 6); Alles entleeren aussem Körper, was nachts keine Mieter zahlt und ab auf die Waage.

    Hoffentlich könnt ihr mir weiterhelfen.

    Gruß,
    Boldly
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich nehme nicht weiter ab. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. compukill

    compukill Mitglied

    Dabei seit:
    07.03.2009
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    2
    Hi, erst mal;)

    Also als Erstes, wir machen hier keine Diät, sondern eine Ernährungsumstellung. Das heißt, je näher man seinem Normalgewicht kommt, umso langsamer wird die Abnahme.
    Aber man sollte als Zweites nicht nur die Zahlen der Waage vor Augen haben, der Körper verändert sich durch Aufbau von Muskelmasse, also vielleicht lieber mal Bauchumfang messen, da tut sich dann schon was.

    Ich hab mal deinen BMI ausgerechnet und du bist da eigentlich im Normalbereich, also wirst du sicherlich nicht viel mehr abnehmen können. SiS hat als Ziel ein gesundes Normalgewicht und kein Untergewicht. Aber du kannst sicherlich durch gezielten Sport neben SiS deine Problemzönchen gezielt trainieren.

    Liebe Grüße

    Gudrun
     
    #2 compukill, 19.01.2010
  4. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    1.) scheinst du mir mehr als 60 gr. Fett am Tag zu dir zu nehmen
    und
    2.) Zaziki und die fetten Fleischsorten haben auch einiges an KH, also könnte es ein dass du auch die 15 gr. KH am Abend überschreitest.
     
    #3 OliverO, 19.01.2010
  5. stysel

    stysel Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2010
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    zu viel Fett !

    60g pro Tag
     
  6. miri73

    miri73 Mitglied

    Dabei seit:
    21.12.2009
    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    0
    Zusätzlich zu den Worten meiner Vorredner:

    Treibst du Sport?
    Das kurbelt den Stoffwechsel erst richtig an!
     
  7. alja

    alja Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2009
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    2
    Hi Leute, ich mache SIS seit dem 8.1.2010. habe die erste Woche abgenommen 900 g, jetzt wird es jeden tag bischen mehr... Ich mache auch den Fehler, das ich mich voll oft wiege. Ist das normal das man bischen zunimmt?? ich versuche jetzt mich nur einmal die Woche zu wiegen. Mein Essen rechne ich eigentlich aus, was ich auch essen soll... Naechste Frage zu Fleich: wenn es z.B steht 100g sind 20 g EW, ist das gemeint im rohen zustand oder schon gekocht, gebraten usw. bei www.fddb.info??? Vielen Dank fuer eure Antworten... LG
     
  8. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    normalerweise ist der rohzustand gemeint, bzw. so wie es in der packung daherkommt.
    wenn gebraten dabei steht, ist das öl oft mitgerechnet.
    manche lebensmittel verändern sich, etwa gekochte karotten, dann gibts oft auch verschiedene einträge.
    bei salatdressing oder auch sosse, darf man ruhig abzüge einkalkulieren, wenn man sie nicht vollständig aufisst, was ohne das geliebte weissbrot auch schwer fällt.

    es bleibt schwierig.

    PS: think positive, es hätte schlimmer kommen können. ich hab in einer woche schnell mal 2 kilo zugelegt und bin erst mal zu tode erschrocken ;)
     
    #7 FrankTheTank, 20.01.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.01.2010
  9. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Länger andauernde Stillstände oder Gewichtsschwankungen sind auch wenn man alles richtig macht völlig normal und gehören einfach dazu.
    Ich habe heute im Vergleich zu gestern Morgen 600g mehr auf der Waage - und? Ich hab weder gesündigt noch gefressen wie ein Scheunendrescher - das ist alles Wasser bzw. Speisereste, die sich noch im Verdauungstrakt befinden. Genau so schnell wie es gekommen ist, geht es auch wieder weg.

    Vielleicht lasst ihr besser einfach mal für eine Weile die Waage weg, erst recht, wenn man ungeduldig ist und ständig Ergebnisse sehen will. Niemand ist in vier Wochen vom Schlanken zum Übergewichtigen geworden, deshalb darf man auch nicht erwarten, dass man in vier Wochen gleich alles wieder runter hat.
     
  10. Anzeige

  11. alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Und weiter gehts

    :D Weiter gehts:D :D

    Ich habe ja jetzt auch eine Durststrecke von rund vier Wochen hinter mir. Obwohl ich mich, außer direkt an den Weihnachtsfeiertagen, an SiS gehalten habe, schwankte mein Gewicht immer um ein Kilo rauf und runter, rauf und nicht mehr runter usw. usf. Zudem arbeite ich noch in einer biorhythmus-unfreundlichen Kreuz-und-Quer-Wechsel-Schicht.

    Heute war wieder Wiegetag und was mußte ich feststellen? Ich habe wieder den Stand von vor Weihnachten. Von gestern auf heute, einfach so.

    Also Leute, ausreichend essen - nicht zu wenig!
    Ausreichend trinken - nicht zu wenig!
    Die paar Regeln einhalten, dann klappt das auch. Auch wenns mal ne Pause gibt.

    Viel Erfolg weiterhin
    wünscht der alte schwede
     
    #9 alterschwede, 22.01.2010
  12. Ibizagirl

    Ibizagirl Mitglied

    Dabei seit:
    03.12.2009
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann mich eigenltich meinen Vorrednern nur anschließen.

    Du hast doch jetzt in knapp 2 Wochen 4,3kg abgenommen, das ist doch ein super Erfolg, ich wäre super glücklich damit.

    Damit hast du doch bewiesen (vorallem dir selbst) das es funktioniert. Das es im laufe der Woche immer wieder Schwankungen gibt ist völlig normal.

    Treib ein bißchen Sport und achte vorallem auf deine Fettwerte und dann steht der Abnahme nichts im Wege, auch wenn mal Stillstand ist, irgendwann geht es immer weiter.

    Und tut euch bitte selber einen Gefallen und macht euch nicht mit der ständigen wiegerei völlig kirre, das bringt nicht merh als das man irgendwann total gefrustet ist. Einmal in der Woche reicht völlig ;)

    Liebe Grüße :bye:
    Ibiza
     
    #10 Ibizagirl, 25.01.2010
Thema:

Ich nehme nicht weiter ab

Die Seite wird geladen...

Ich nehme nicht weiter ab - Ähnliche Themen

  1. KZF: Auch ich nehme nichts ab

    KZF: Auch ich nehme nichts ab: Hallo alle, Kurz zu mir: 170 cm, 69 kg. Ich ernähre mich vegan. Trotzdem ich Normalgewicht habe, habe ich einen überproportionalen...
  2. Ich steig nicht durch, Obst oder kein Obst beim Abnehmen mit Almased

    Ich steig nicht durch, Obst oder kein Obst beim Abnehmen mit Almased: Hallo zusammen, seit 2 Tagen versuche ich mich hier einzulesen. Ich bin neu hier und habe gestern mit Almased begonnen. Manchmal lese ich Obst...
  3. Kann nicht abnehmen

    Kann nicht abnehmen: Hallo bin neu hier
  4. Hilfe, ich nehme nicht ab trotz Kurzzeitfasten...

    Hilfe, ich nehme nicht ab trotz Kurzzeitfasten...: Hallo zusammen! Ich bin großer Fan des Kurzzeitfastenprinzips, seit ich vor 1,5 Jahren zum ersten Mal das hervorragende Buch von Daniel Roth...
  5. Nehme einfach nicht ab...

    Nehme einfach nicht ab...: Hallo. Ich bin 36 Jahre jung und versuche immer wieder ca 5 kg abzunehmen. Bei 164 cm Größe wiege ich im Moment 66,4 kg. Seid mehreren Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden