1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich geb's auf!

Diskutiere Ich geb's auf! im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Leute, ich kann nicht mehr. Ich habe am 16.2. mit SIS begonnen. Startgewicht: 79,6 bei 170cm Größe. Heute nach genau 2 Monaten habe ich genau 30...

  1. zander

    zander Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Leute, ich kann nicht mehr. Ich habe am 16.2. mit SIS begonnen. Startgewicht: 79,6 bei 170cm Größe. Heute nach genau 2 Monaten habe ich genau 30 dag mehr!!!!! (79,9) Habe mich wirklich daran gehalten, mich gequält, zu Ostern auf alles verzichtet, was nicht in den Plan passt. Aber offensichtlich gehöre ich zu den Menschen, bei denen es nicht funktioniert. Mein heutiger Tag: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Marmelade bzw. Nutella, 1/8 l Granatapfelsaft. Zu Mittag: Karfiol mit Bechamelsauce und Kartoffel, Abends: 500g Naturjoghurt.

    Schlaf noch eine Nacht drüber, aber ich mag eigentlich nicht mehr. Ich erwarte mir ja keine Wunder, aber nicht 1g weniger in 2 Monaten, das hält doch wohl keiner aus!:(
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ich geb's auf!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lenchen

    Lenchen Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ohje zander.
    Vielleicht ist das einfach nicht die richtige Art für Dich, abzunehmen?
    Probier doch einfach ein paar andere Sachen aus, ist vielleicht etwas abwechslungsreicher. Aber aufgeben nach nur 2 Monaten würde ich nicht, ein bisschen Kampfgeist braucht man fürs abnehmen ja schon. Ich denke hier findest du genug Leute, die dich unterstützen können!!
    Dann lieber die genannte Nacht nochmal drüber schlafen und morgen fühlst du dich vielleicht etwas besser schon. Wünsch dir jedenfalls das du nicht die Flinte ins Korn wirfst.
    Liebe Grüße
     
    #2 Lenchen, 16.04.2009
  4. Marille

    Marille Guest

    Du bist bei dem Essen bei 927kcal........das kann gar nicht funktionieren!
    Wenn du die ganze Zeit so wenig ißt,dann ist dein Körper absolut auf Sparflamme und kann nicht noch Kilos abgeben,er denkt,es ist Hungerzeit.
    Du solltest mindestens deinen Grundumsatz essen.
    Man braucht zwar keine Kalorien zählen,aber in deinem Fall halte ich es schon für angebracht,da du viel zu wenig ißt.
     
    #3 Marille, 16.04.2009
  5. Abnehmen Gast 85051

    Abnehmen Gast 85051 Guest

    ...BEA...Du hast Recht!!!!
    Das sind zuwenig KH!!!!
    Der Stoffwechsel springt garnicht richtig an.

    @Zander!!
    Bleib am Ball und schreibe nochmal was du so ißt, vielleicht läuft es nicht, da der Sprit für den Motor nicht stimmt!???!
     
    #4 Abnehmen Gast 85051, 16.04.2009
  6. josi

    josi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    hi zander,

    du hast recht, nach 2 monaten sollte man schon einen erfolg sehen. und ich würde dir fast zustimmen, dass sis dann eben nichts für dich ist. aber ich würde dir eben nur fast zustimmen ... habe mal in deinen beiträgen geguckt und anscheinend hattest du ja anfangs richtig gute erfolge zu verbuchen. die methode scheint also grundsätzlich bei dir zu funktionieren. meine idee wäre, dass da ab irgendeinem punkt etwas schief gelaufen ist. ... genaueres könnte man dir nur sagen, wenn man ein wenig mehr über deine täglichen essmengen wüsste. dein heutiges essen klingt eher so als hättest du deutlich zu wenig gegessen. man sollte nie zu wenig essen. sis funktioniert aus der kombination von trennkost und einem (leichten) kaloriendefizit. soll heißen: wenn du dich an alle sis-regeln hälst, dann check mal deine kalorien ... optimal wäre es, wenn du so 300 - 500 kcal unter deinem energiebedarf liegen würdest. wenn man noch weiter drunter bleibst, dann geht der körper auf die berühmte sparflamme und das abnehmen wird zur qual, weil du hungerst und trotzdem keine kilos verlierst. also: verrat uns mal ein wenig mehr und schreib mal ne woche lang jeden tag was du wann isst und trinkst.

    ach so noch die platitüde zum schluss: wer aufgibt hat schon verloren ... also bleib noch am ball, so leicht lassen wir dich nicht aus der pflicht :)

    lg

    josi
     
    #5 josi, 16.04.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.04.2009
  7. Kangar00

    Kangar00 Mitglied

    Dabei seit:
    31.03.2009
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hi zander,
    wie schon gesagt, du isst viel zu wenig Kalorien, da hast du keine Chance damit abzunehmen. Dein Grundumsatz liegt bei etwa 1500-1600kcal pro Tag, wenn du weniger zu dir nimmst ist dein Metabolismus permanent im Hunger-Modus.

    Versuch mal zumindest 1800-2000kcal am Tag zu essen, und dafür mindestens 3mal die Woche 1/2 Stunde Sport zu treiben, oder falls du bereits regelmässig Sport machst die "Dosis" zu erhöhen. Ebenso mind. 3 Liter Wasser pro Tag.

    Ich glaube nicht dass irgend eine andere Diät bzw. Ernährungsform dir helfen kann wenn du deinen Metabolismus nicht durch genug Kalorien ankurbeln kannst.

    Mr.K.
     
    #6 Kangar00, 16.04.2009
  8. knuddelchen

    knuddelchen Guest

    Super

    hallo liebe joschi du hast ja ganz schön viel abgenommen!!!!! darf ich fragen wie lange du dafür gebraucht hast und wie du es geschaft hast so gut durchzuhalten das geht bei mir immer schief:(
     
    #7 knuddelchen, 16.04.2009
  9. josi

    josi Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    3
    hi knuddel,

    habe letztes jahr im januar angefangen und habe so bis ende mai / anfang juni 18 - 19 kg runter gehabt ... wie habe ich das geschafft? keine ahnung ... also eigentlich habe ich am anfang nicht geglaubt, dass sis echt klappen kann. ich hatte das buch schon ne weile und irgendwie nicht dran geglaubt. dann erzählte ein freund, dass er ne kollegin hat, die damit viel abgenommen hat und ich dachte: was soll`s, selbst wenn ich noch ein paar kilo damit zunehme, darauf kommt es auch nicht mehr an ... dann habe ich mir vorgenommen das mal 2 wochen auszuprobieren und was soll ich sagen: die ersten tage waren hart. gefrühstück habe ich früher nie und der verzicht auf die abendlichen kohlehydrate war auch echt schwer, aber nach ein paar tagen habe ich mich dran gewöhnt und als das gewicht runterging und mit dem wissen, dass ich zu keinem zeitpunkt gehungert habe und ja alles essen darf, nur nicht zu jeder uhrzeit, war auch die motivation und überzeugung da. aber es geht nicht immer kontinuierlich runter, es gibt auch wochen in denen sich nix tut. ich habe trotzdem weitergemacht, weil ich an die methode glaube. ich habe noch nie zuvor ohne hunger abgenommen und inzwischen habe ich sis einfach als meine ernährungsform akzeptiert. man muss sich halt klar sein, dass das mal keine diät, sondern eine dauerhafte ernährungsumstellung sein soll.

    lg

    josi
     
  10. Anzeige

  11. zander

    zander Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    danke für die aufmunternden Worte. Es ist halt nur schwer umzusetzen, wenn man nicht abnimmt und einem immer wieder gesagt wird, dass man mehr essen soll, das will irgendwie nicht in meinen Kopf hinein. Natürlich verstehe ich das Prinzip, aber irgendwie trau ich mich nicht ganz drüber, jetzt noch mehr zu essen, vielleicht habe ich dann nächste Woche gleich nochmal 1 Kilo mehr. Ich werde mal die Kalorien zählen. Also 1600 kcal wären für mich wichtig? Wo kann ich denn nachschauen, was wieviel Kalorien hat?
     
  12. zander

    zander Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hi Josi,

    wow echt toll, wieviel du abgenommen hast. Mich würde interessieren, ob du nach dem SIS Kochbuch gekocht hast oder dir einfach selbst die Rezepte zusammengestellt hast. Hast du auch Kalorien gezählt oder nicht?
     
Thema:

Ich geb's auf!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden