1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich bräuchte auch mal Eure Hilfe

Diskutiere Ich bräuchte auch mal Eure Hilfe im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Irgendwie bin ich verzweifelt. Ich weiß nicht ob ich alles richtig mache. Ich bin 1,80 m groß und wiege z. zt. 88 kg, mein BMI ist 27,1. Ich habe...

  1. Michl29

    Michl29 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie bin ich verzweifelt. Ich weiß nicht ob ich alles richtig mache. Ich bin 1,80 m groß und wiege z. zt. 88 kg, mein BMI ist 27,1. Ich habe im Januar mit SiS angefangen und am Anfang auch richtig gut abgenommen einmal waren es 86,7 kg. Aber seit Sonntag geht es wieder bergauf mit meinem Gewicht. Gestern habe ich morgens Schoko-Müsli mit Sojamilch gegessen, mittags 4 dünne Scheiben Vollkornbrot mit dünn Frischkäse und gek. Schinken und abends Salat mit etwas gebratenem Rinderhackfleisch und heute morgen hatte ich schon wieder mehr auf der Waage. Sollte ich mich vielleicht auch nicht jeden Tag wiegen? Wie macht Ihr dass? Habt ihr ein paar Tipps was ich abends essen könnte, bei mir ist so, ich brauche abends von der Menge her viel zu essen und nicht nur so Kleinigkeiten sonst komme ich vor Hunger um. Ich würde mich echt sehr über ein paar gute Tipps von ein paar "alten Hasen" freuen. Vielen Dank.:hilfe:
     
    #1 Michl29, 12.01.2010
  2. Anzeige

  3. flightchick

    flightchick Mitglied

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, bin zwar kein alter Hase aber auch ich weiss, dass jeden Tag wiegen auf alle Fälle nichts bringt!!!
    Kleine Schwankungen sind normal, wieg dich doch lieber nur an einem festen Tag in der Woche?
    Und wegen Abends, glaub das Problem haben wir alle, aber bei deinem BMI darfst du doch eh relativ viel essen oder?
    Vielleicht öfter mal Eier, die machen relativ satt, oder nen riesen Berg Salat dazu :)
    wünsch dir viel glück!
     
    #2 flightchick, 12.01.2010
  4. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    Es gibt viele Faktoren, warum man einen Tag mehr wiegt und dem anderen wieder weniger, wie zB.: mehr getrunken, der Mond nimmt zu (ich reagiere darauf), bei Frauen eben die lästige monatliche ärgerliche Menstration, also nicht jeden Tag wiegen (ich tu es trotzdem, ich brauche die Kontrolle). Wegen deinem Essen, es ist halt gut, wenn du dir viel Gemüse, das auch am Abend erlaubt ist wie zB. Brokkoli, Karfiol,.., dir das auf den Teller schaufelst und dann dich an dem Gemüse mit einem Stück Fleisch (am besten Hühnchen oder Pute, finde ich) oder Fisch dich satt ißt. Zu mittag könntest du deine Kh reduzieren, damit es wieder besser bergab geht oder mal eine reine Eiweißmahlzeit einlegen, dann geht es schneller mit dem abnehmen, ich versuche es zumindest zwei mal die Woche. So ich hoffe es hilft dir weiter, viel Erfolg und nicht aufgeben;).
     
    #3 Blonde Hexe, 12.01.2010
  5. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Mittags 4 dünne Scheiben Brot mit Schinken ist definitiv zu wenig für deinen BMI. Wer zu wenig isst, wird auf Dauer nicht abnehmen.

    Der Körper glaubt das eine Hungerphase bevor steht, und lagert jegliches Essen in den Fettdepots für schlechte Zeiten ein. Hier solltest du die Portionen überdenken.

    Desweiteren kann es auch gut sein, das du eher ein Typ Nomade bist. Das heisst, mittags mal weniger Kohlehydratlastig und mehr Eiweisslastig essen.

    Hier kannst du z.B. abends ein Schnitzel oder Frikas vorbbraten und dazu einen Salat mitnehmen. Oder Thunfisch mit Salat als Wrap z.B. Ich denke das sollte auf Dauer besser funktionieren.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  6. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Außerdem sind Gewichtsschwankungen völlig normal, das können auch mehrere hundert Gramm Unterschied täglich sein. Wenn du so was nicht so gut aushalten kannst, geh besser nur einmal die Woche oder noch seltener auf die Waage. ;)
     
  7. Veronika1

    Veronika1 Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2009
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Michl,

    wir gehen zu Hause auch täglich auf die Waage, auch wenns nichts bringt. Mein Mann hat manchmal sogar "echt krasse" Gewichtsschwankungen von bis zu 1,5 kg! Hält ihn trotzdem nicht davon ab, sich das täglich wieder "anzutun". Tendenz ist allerdings nach wie vor nach unten, er liegt mit seinem BMI und seiner Größe so ungefähr in Deinem Level. Wenn Du täglich auf die Waage steigst versuchs mal mit einer Gewichtsliste. Da siehst Du gut Deinen Wochenerfolg.

    Und mittags, da stimme ich Bernd voll zu, mußt Du wirklich genug essen. Mein Göttergatte bekommt Portionen mit zur Arbeit, da bleiben den Kollegen Mund und Nase offen stehen. 125 g Reis oder Nudeln oder 500 g Kartoffeln sind eine ordentliche Portion, aber ihr seid ja beide nicht gerade schmächtig!

    Abends habe ich die Erfahrung gemacht, dass es bei Männern auch gerne mal deftiger sein darf. Steak (gibt es auch für den Single-Haushalt in prima einzel gefrorenen 200 g-Portionen) mit gedünstetem Paprika oder einem Salatberg machen auch schon mal länger satt! Auch unpaniertes Schnitzel hält länger vor!
    Fisch ist zwar lecker, aber manchmal halt nur etwas "für den hohlen Zahn".

    Weiter viel Erfolg wünscht Veronika
     
    #6 Veronika1, 12.01.2010
  8. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Absolut Richtig. Was auch gut geht, ein Schnitzel auf Mailänder Art zuzubereiten, heisst mit Ei und geriebenen Parmesan zu panieren und dann braten. Geht auch mit Fisch. Dazu einen schönen grossen Tomatensalat mit Gurke und Feta und die Welt is(s)t in Ordnung :D

    Gruß
    Bernd
     
  9. Abnehmen Gast 20913

    Abnehmen Gast 20913 Guest

    Hallo Michl,

    nur nicht Hungern, den wer Hungert nimmt nicht ab das kann man immer wieder in den Büchern lesen und auch in dem Vortrag der hier gerade kreist. Du musst genau das Essen was dein BMI verlangt.. und am Abend sind doch auch GEmüse in rauen Mengen erlaubt.. auch 500gr Salat davon wirste auf jedenfall Satt.. pass nur auf die KH auf und dann gehts auch wieder nach unten

    Mit dem Täglich wiegen ist das so eine Sache aber ich brauchs auch ich muss das haben und sehen iss es nach oben oder nach unten gegangen.. so ne Kopfsache einfach auch. Aber ich schreib mir das täglich auf mach mir so ne Art kurve die hängt über dem Schreibtisch und motiviert mich ungemein ;)
     
    #8 Abnehmen Gast 20913, 12.01.2010
  10. Anzeige

  11. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    wenn ich mich wiege, dann achte ich darauf, dass dies immer morgens vor dem frühstück ist, der darm und die blase entleert wurde. wir wollen doch nahrung und abfall in willkürlichen mengen nicht mit messen, oder? dennoch gibt es tägliche schwankungen.

    ich habe in den ersten 2 wochen 8 kg abgenommen, in den nächsten 2 wochen werden es wohl bis übermorgen weitere 3 kg sein. dieser übermässige anfangserfolg kann laut Pape durch eine entwässerung wegen der ew-reichen kost passieren. dein anfangserfolg könnte ähnlich gelaufen sein. ansonsten liegt der mittelwert bei 50g je tag. mit der crashwoche bei bis zu 1kg je woche.

    du isst nicht die laut Schlank im Schlaf vorgeschriebenen mengen. rechne das bitte nochmal nach.
     
    #9 FrankTheTank, 12.01.2010
  12. Michl29

    Michl29 Mitglied

    Dabei seit:
    07.01.2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank!!!

    Ich wollte mich hier mal bedanken für die vielen, netten Antworten. Ich bin echt begeistert. Es gibt auf jede Frage eine passende Antwort. Ich finde es fällt einem auch leichter, wenn man sieht, dass es auch noch andere Leute mit Gewichtsproblemen gibt. Man fühlt sich nicht so allein. Also ich ziehe echt den Hut vor Eucht. Dankeschön:lob:
     
    #10 Michl29, 13.01.2010
Thema:

Ich bräuchte auch mal Eure Hilfe

Die Seite wird geladen...

Ich bräuchte auch mal Eure Hilfe - Ähnliche Themen

  1. Hallo Zusammen,bräuchte mal eure Hilfe ;-)

    Hallo Zusammen,bräuchte mal eure Hilfe ;-): Habe mich hier im Forum angemeldet um mal was zu Fragen. Ist es richtig das auf der WW Seite beim Kontodaten angeben eine Adresse aus...
  2. bräuchte dringend eure erfahrung....

    bräuchte dringend eure erfahrung....: ich bin gerade am verzweifeln:(,nachdem mein gewicht stetig runterging seit ich hier bin ,stagnierte es seit anfang der woche. gut...kann...
  3. Ich bräuchte mal eure Hilfe.

    Ich bräuchte mal eure Hilfe.: Hallo zusammen, Ich mache jetzt seit Februar Schlank im Schlaf. Und habe auch schon 10 kg abgenommen :) aber seit ca. 2 Monaten halte ich mein...
  4. wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert?

    wird nicht verbrauchtes Eiweiß auch als Fett eingelagert?: Hallo liebe Mitstreiter, ich hab mal gelesen, dass die Kohlenhydrate, die am Tage nicht verbraucht wurden, in Fett umgewandelt werden. Wie ist...
  5. SIS Neuling - Hab Angst zu viel zu essen! Bräuchte bitte etwas Hilfe :)

    SIS Neuling - Hab Angst zu viel zu essen! Bräuchte bitte etwas Hilfe :): Hallo ihr Lieben! :) Ich möchte jetzt gerne mit SIS anfangen aber bin mir bezüglich der Portionen noch sehr unsicher. Da ich früher mal unter...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden