1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich bin nicht Übergewichtig - sondern nur Untergroß

Diskutiere Ich bin nicht Übergewichtig - sondern nur Untergroß im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo zusammen, tja nun bin ich wieder hier. Wie ihr in meinem „alten“ Tagebuch lesen konntet, war ich bis Anfang des Jahres schon mal hier...

  1. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Hallo zusammen,

    tja nun bin ich wieder hier. Wie ihr in meinem „alten“ Tagebuch lesen konntet, war ich bis Anfang des Jahres schon mal hier unterwegs mit leider nicht so viel Erfolg.

    http://www.abnehmen-aktuell.de/diaet-tagebuecher/14106-ubergewichtig-untergross.html

    Kurz zu mir ich bin 34 Jahre alt und 1,72 m groß. Was ich derzeit wiege weiß ich nicht genau, da morgen erst der Tag der Tage ist und ich mich auf meine Waage quälen, aber würde mal sagen irgendwas um knapp um die
    103 kg.

    Aber ich gebe nicht auf und möchte nun „Nein, keinen weiteren Versuch starten“, sondern den Startschuss in ein neues, leichteres Leben geben.

    So damit sollte klar sein, ICH WERDE NUN ABNEHMEN, und da gibt es keine Ausreden mehr, weder ist das Wetter zu schlecht um Sport zu machen, noch ist irgendeine Feier wo mal wieder eine der berühmten Ausnahmen gemacht wird!


    Damit ist jetzt ein für alle mal Schluss


    Ich werde eine Mischung aus SiS und Weight Watchers machen, also ich werde mich an die SiS Regeln halten und dabei aber auch in meinen Points Werten bei WW bleiben.

    Hier in meinem Tagebuch werde ich auch wieder tagtäglich aufschreiben was ich so zu mir genommen habe und ich freue mich natürlich auf Eure Kommentare, Verbesserungsvorschläge, Tritte in den Hintern,…

    So dann wollen wir mal schauen was heute so gegessen wird.



    Frühstück
    70 g Dr Oetker Vitalis Knuspermüsli Schoko
    100 ml Sojamilch

    Das macht dann Gesamt für das Frühstück ==>
    8,95g EW, 48,9g KH und 11,4g Fett

    Mittag
    Baguettebrötchen mit Käse Schinken
    Obstsalat

    Activia Cerealien

    Das sind dann Gesamt zu Mittag ==>
    33,8g EW, 87,1g KH und 17,5g Fett

    Abend
    Hackfleischauflauf mit Brokkoli
    Das sind Gesamt für Abend ==>
    63,6g EW, 14,1g KH und 31,3g Fett


    Tja wenn ich mir das so anschaue, fällt die Bilanz zwar nicht vernichtend aber schon nicht so gut aus.

    Morgens und Mittags zu wenig KH und Abends zu viele EW und vor allem viel zu viel Fett.


    Wie berechnet ihr die Werte?

    Kann ich erst mal mit 100g KH Morgens und Mittags rechnen?

    Und EW war doch Mittags BMI mal 1,5 und Abends: Körpergewicht Minus Mittags EW richtig?


    Danke schon mal für Eure Hilfe, ich hoffe das ich das in den nächsten Tagen wieder besser auf die Reihe kriege.


    LG Sonja

     
    #1 Thamms, 04.06.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.06.2012
  2. Anzeige

  3. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.574
    Zustimmungen:
    7.003
    Hallo Sonja,

    ich weiß ja nicht, wie du SIS und WW verbinden willst, aber für einen SIS-Tag waren es viel zu wenig KH morgens und mittags, bißchen zu viel EW abends finde ich nicht tragisch, Fett sollte abends so wenig wie möglich sein.
    Und die EW-Menge ist für den Tag so viel gr. EW wie man kg an Lebendgewicht hat, für den Abend davon BMI*1,5.
    Und morgens ißt man auch EW, es zählt ja nicht nur das tierische für die Berechnung.

    LG Nele
     
    #2 Nele123, 04.06.2012
  4. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Nele,

    ich hatte mir das so vorgestellt, ich werde mich an die Schlank im Schlaf Regeln halten und dabei aber auch in meinen Points Werten bei Weight Watchers bleiben.
    Ob das klappt weiß ich nicht, aber ich finde einen Versuch ist es wert. Und wenn das nicht so klappt wie ich mir das vorstelle, werde ich wieder komplett auf Schlank im Schlaf umsteigen.

    Du schreibst ja es waren Morgens wie auch Mittags zu wenig KH, kann ich denn mit jeweils 100g KH rechnen, so wie es im Buch steht?
    Danke und LG
    Sonja


     
  5. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.574
    Zustimmungen:
    7.003
    Ich würde sagen mindestens 100 gr. KH, das beste ist wirklich, wenn man sich seinen persönlichen Bedarf mal bei einem Insulean-Berater ausrechnen läßt. Bei mir liegt er um die 120-130 KH morgens und abends bei einem BMI von 30-31....
     
    #4 Nele123, 04.06.2012
  6. tanni67

    tanni67 Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2011
    Beiträge:
    6.884
    Zustimmungen:
    3.844
    hi thamms !!!! da bist du ja wieder !!!!!!! du hast auf jeden fall zuwenig kh gegessen !!!! mi9ndestens 100 !!!!!!!!!!!lieber etwas mehr !!!setzt die priorität auf kh !!!die halten besser satt ,alles andere nur noch zum auffüllen oder genießen essen !!!viel erfolg !!
     
    #5 tanni67, 04.06.2012
  7. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Huhu Tanni,

    jep da bin ich wieder :-) und ich starte mit neuem Elan und vorallem ganz ganz viel Motivation.
    Ja ich war nach dem WE schlecht vorbereitet, das muss ich absolut zugeben.

    Aber jetzt gleich nach der Arbeit geht es zum einkaufen und dann landen wieder alle die gesunden und
    vollwertigen Dinge in meinem Einkaufskorb, die man so braucht.(y)

    Und dann werde ich morgen auch richtig auf die Waage springen und quasi den richtigen Start hinlegen.

    LG Sonja
     
  8. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Liebes Tagebuch, Hallo Liebe Mitlesenden,

    heute Morgen bin ich das erste Mal offiziell auf die Waage (im Familienkreise auch Monster genannt) gesprungen. Demnach ist es jetzt amtlich und ich starte mit einem Kampfgewicht von

    102,5 kg

    Ja das ist ja mal ganz ordentlich, dann sind es ja „nur“ noch 27,5kg bis zu meinem Ziel. Aber immer schön Step by Step, das erste Ziel sollte wohl sein ein UHU zu werden.

    Ich war auch gestern bei meinem Doc, da ich seit unserer letzten künstl. Befruchtung mit einem viel zu hohem Blutdruck zu kämpfen habe. Leider ist er derzeit auch nicht mit Medikamenten in den Griff zu bekommen. Ich erhalte jetzt schon ein Medikament das auch in einer Schwangerschaft gegeben werden könnte, das ist halt nicht so stark, wie z.B. Betablocker oder so. Aber ich kriege seit gestern die 2.höchste Dosis die man nehmen kann ;(

    Das heißt im Klartext, das wir mit der nächsten künstl. Befruchtung auch noch nicht weitermachen können. Erst muss der Blutdruck im grünen Bereich sein, und da Tabletten ja nun nicht unbedingt helfen, heißt es mehr Bewegung und Abnehmen.

    Also heißt es Ärmel hoch und los.


    Frühstück
    Vitalis Schokomüsli
    Sojamilch

    1 Birne

    Frühstück gesamt: 14,3g EW, 67,1g KH und 13,6g Fett


    Mittag
    3 Scheiben 4KornSchnitte belegt mit Hähnchenbrust und Käse
    1 Becher Activia Cerealien

    2 Äpfel

    Mittag gesamt: 66,7g EW, 103,4g KH und 26,4g Fett


    Abend
    Putenschnitzel Pilz Pfanne
    Abend gesamt: 59,1g EW, 3,7g KH und 9,4g Fett


    Ich denke am Frühstück werde ich noch ein wenig Arbeiten, ich denke wenn die Packung Vitalis Müsli leer ist, werde ich mir ein anderes zulegen mit mehr KH und weniger EW, hat da jemand einen Tipp für mich? Mit Obst und eventuell Saft werde ich wohl noch ein wenig experimentieren müssen.


    Und beim Mittag essen werde ich wohl den Käse ein wenig reduzieren, ist doch schon ne ganze Menge EW, oder ist das nicht so schlimm?


    Mein Abendessen finde ich gut. Aber ich nehme natürlich gerne Kritik auf.


    Ach ja was ich noch vergessen habe, ist das ich ja auch etwas trinke.

    Also im Büro müsse immer ein Kanne Ingwer Lemon Tee und eine Kanne Brennesseltee daran glauben, das ganze wird dann abends noch mit gut einem Liter Mineralwasser aufgestockt.


    Wie sieht das eigentlich mit Cola Zero aus, die trinken wir sehr gerne, die sollte doch immer erlaubt sein, oder?

    Wie ihr seht bin ich doch ganz schön eingerostet und weiß leider nicht mehr alles, aber ich finde mich ganz schnell wieder rein, versprochen.


    Ach ja Sport werde ich heute auch wieder machen, erst werde ich beim Pilates mal wieder mein Power House suchen (leider schon die 4. von 6 Stunden) und dann geht es hinter her nochmal in die Halle um den Volleyball über das Netz zu werfen.

    So das war es erst mal hier von mir.


    (f)LG Sonja

     
  9. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.574
    Zustimmungen:
    7.003
    Hallo Sonja,

    mit dem Blutdruck hast du ja noch einen weiteren Motivationspunkt für die Abnahme ;-)

    Ja, Frühstück viel mehr KH, sonst klappt es nicht.
    Auf das tägl. EW habe ich ehrlich gesagt nie geguckt. Hab es mal 3 Tage berechnet, war immer im Rahmen und hab es dabei gut sein lassen.

    LG Nele
     
    #8 Nele123, 05.06.2012
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 78105

    Abnehmen Gast 78105 Guest

    mir is grad total egal, wieviel du wiegst....ICH HAB DICH SOOOOO VERMISST!

    erstma umknuddeln und guggen, ob noch alles dran is an dir ;)

    Welcome back!!!
     
    #9 Abnehmen Gast 78105, 06.06.2012
    1 Person gefällt das.
  12. Thamms

    Thamms Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    72
    Hallo Sincera,

    froi!!!:D

    Jep an mir ist noch alles dran, sogar mehr wie vorher :-)
    Ja auch ein verlorenes Schaf findet mal zurück, hat gedauert, aber ich habe es geschafft.

    Und wie sieht es bei dir so aus, werd mal ein wenig bei dir im Tagebuch schnüfflen wie es dir so ergangen ist.

    Knutscha
    Sonja
     
Thema:

Ich bin nicht Übergewichtig - sondern nur Untergroß

Die Seite wird geladen...

Ich bin nicht Übergewichtig - sondern nur Untergroß - Ähnliche Themen

  1. Ich bin nicht Übergewichtig - ich bin Untergroß!

    Ich bin nicht Übergewichtig - ich bin Untergroß!: Frei nach Dave Davis (Mutombo Umbokko) bin ich nicht Übergewichtig sondern einfach nur Untergroß :D So ja, da bin ich dann wieder. Ich war vor...
  2. Wir fressen uns zu Tode - Ich hoffentlich nicht mehr :)

    Wir fressen uns zu Tode - Ich hoffentlich nicht mehr :): Das Buch »Wir fressen uns zu Tode« von Galina Schatalowa kennen sicherlich ein paar, der Titel ist ja sehr schreiend. Das Buch ist sehr extrem...
  3. Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo

    Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo: Ich trau mich mal doch noch "hallo" zu sagen. Bin schon sehr lange hier mitglied, habe schon mal durch die umstellung auf SiS 11 kilo abgenommen...
  4. Hilfe irrgendwie funkrioniert es beu mir gar nicht

    Hilfe irrgendwie funkrioniert es beu mir gar nicht: Hallo ich hab mich jetzt hier angemeldet weil ich ziemlich verzweifelt bin. Das Buch über Kurzzeitfassten hab ich schon vor etlichen Jahren...
  5. noch gar nicht vorgestellt ...

    noch gar nicht vorgestellt ...: Hallo liebes Forum, ich habe ganz vergessen mich vorzustellen :redface: ich bin Jenny, 22 jahre jung und wiege derzeit ca.67 kg auf 1,57m .......
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden