1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ich bin Anfänger und habe ganz viele Fragen :)

Diskutiere Ich bin Anfänger und habe ganz viele Fragen :) im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Guten Abend zusammen :) ich bin Schlank im Schlaf-Anfänger und habe schrecklich viele Fragen! Vielleicht kurz zu meiner Person: Ich bin 22...

  1. Piper2011

    Piper2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen :)


    ich bin Schlank im Schlaf-Anfänger und habe schrecklich viele Fragen!


    Vielleicht kurz zu meiner Person:
    Ich bin 22 Jahre alt und wiege 68 kg bei 1,68 m Körpergröße - also ein BMI von 24,1!
    Die letzten Woche und Monate habe ich mich ziemlich viel von Schokolade und sonstigen schlechten Dingen ernährt, was mit 5 kg mehr auf der Waage beschehrt hat :(
    Mein Wunschgewicht liegt bei 59 kg.


    Seit 5 Tagen mache ich nun Schlank im Schlaf und zwar, aufgrund mangelnder Zeit, momentan den 1-Woche-Plan im Buch "Schlank im Schlaf für Berufstätige" (natürlich mit 75 g KH und nicht 100 g KH - habe sämtliche Sachen umgerechnet). Es klappt eigentlich ganz gut aber ich kann leider gar nicht einschätzen, ob es was bringt oder nicht. Wiegetag ist erst am Montag, wenn die 1. Woche rum ist (blush). Ein paar Gerichte für abends habe ich auch schon gekocht.


    So, nun zu meinen Fragen:


    1. Ich lese hier immer, wie satt man sich essen kann... irgendwie kommt mir das gar nicht so vor. Morgens z. B. wenn ich Müsli mit Soja-Milch esse und auf 75 KH komme, könnte ich locker noch mehr essen ohne satt zu sein. Vielleicht bin ich auch einfach nur gefräßig oder mache ich irgendetwas falsch??? Ich darf doch lediglich 75 KH essen und muss natürlich auch noch auf die 20 g Fett achten... Mich wundert es nur, weil viele immer von so großen Mengen sprechen bzw. das auch im Buch steht!

    2. Ist es schlimm, wenn ich länger als 5 Stunden nichts esse? Manchmal kommt es auch vor, dass ich erst nach 8 Stunden wieder essen kann oder erst dann wieder Hunger habe!


    3. Wer ist hier und macht Schlank im Schlaf mit einem "Normalgewicht" und welche Erfolge hat er in welcher Zeit erziehlt? Manchmal kommt es mir so vor als ob Schlank im Schlaf nur für Personen mit einem BMI über 25 ausgelegt ist. Kann hier jemand berichten???


    4. Gibt es auch leckere Kuchenrezepte von Schlank im Schlaf? Das Rezept für den Käsekuchen ohne Boden habe ich schon entdeckt und werde es auch bald mal ausprobieren (y)



    So, oben habe ich von so vielen Fragen berichtet... und jetzt, wie es immer ist, fallen mir die ganzen anderen grad nicht mehr ein... aber die werden bestimmt bald wieder auftauchen :D


    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand meine Fragen beantwortet!

    Vielen Dank schon einmal und liebe Grüße
     
    #1 Piper2011, 28.10.2011
  2. Anzeige

  3. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Hallo Piper, willkommen hier!

     
    1 Person gefällt das.
  4. frida7600

    frida7600 Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2011
    Beiträge:
    1.270
    Zustimmungen:
    1.231
    Hallo,
    vielen Dank für die Fragen und Antworten. Bin auch neu dabei und will es endlich mal schaffen. Habe 83,5 kg und möchte auf 75 kg runter. Hab schon einige Diäten ausprobiert.
    Werde bestimmt in Zukunft auch einige Fragen haben.

    Koche im Moment nach dem vier Wochen Plan. Bin in der dritten Woche und habe bisher 1,5 Kilo abgenommen.

    Viele Grüße an alle
     
    #3 frida7600, 29.10.2011
    1 Person gefällt das.
  5. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Bei dem Müsli musst Du mal gucken, wie viel Zucker da drin ist. Das macht auch Hunger und treibt die KH hoch. Zucker macht aber nicht satt. Nimm doch kernige Haferflocken (60 gr. haben 35 gr. KH) mit Sojamilch (400 ml 10 gr. KH) und Stevia oder anderen Süßstoff und Obst (z.B. einen mittelgroßen Apfel, der hat 15 gr. KH und eine kleine halbe Banane (13 gr. KH), da kannst Du eine große Portion essen, die Dich mit Sicherheit satt macht. Es gibt hier viele, die trotz einem niedrigeren BMI gut abnehmen. Viel Erfolg.
     
    #4 60kgweg, 29.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.10.2011
    1 Person gefällt das.
  6. Donnaalta

    Donnaalta Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2011
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    17
    mir ist es auch jeden Tag ein Rätsel, was die meisten hier mit "satt essen" und "Riesen-Mengen" meinen. Ich hab immer Hunger....von den Miniportiönchen bin ich noch nie satt geworden. Und morgens (die einzige 'große' Mahlzeit) immerhin 3 Toast mit Süßkram,- muss ich verzichten weil meine Zähne so furchtbar empfindlich auf süß reagieren. Und nur Tomate aufs Toast ist nicht immer meine Sache....also mampfe ich mir Bananen rein die mir auch schon so langsam aus dem Hals raushängen.

    Man gewöhnt sich mit der Zeit an kleinere Portionen....ja.....hm....also....Ich warte noch immer auf die innere Stimme die mir sagt "und jetzt wirst du kleine Portiönchen megaviel finden! " :-)
    Wie gesagt...ich warte jetzt schon seit 4 Wochen....

    Aber immerhin habe ich jetzt auch schon 3kg abgenommen. Das ist viel Freude!
    Aber "Kunst" oder "senationell" finde ich das nicht unbedingt. Ich meine....mit Hunger abzunehmen kann doch jede Diät. Aber vielleicht bin ich einfach nur verfressen. Muss wohl - von nix ist ja auch nix drangekommen.

    Also- und solange ich keine bessere Idee habe, überhöre ich meinen ständig knurrenden Magen und mache hier weiter. Das einzige was ich hier wirklich uneingeschränkt klasse finde, ist die unglaubliche Solidarität von den Forumsmitglieder! Die sind mehr als Gold wert! Ich mutmasse, das man von dieser Unterstützung erfolgreicher abnimmt als von sis :-)

    Herzlich Willkommen
    Donna
     
    #5 Donnaalta, 29.10.2011
    1 Person gefällt das.
  7. June

    June Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2011
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    860
    Das trifft den Nagel auf den Kopf.Ich finde zwar nicht,daß es das EINZIG Gute ist,aber ich geb dir absolut recht,daß die anderen Mitglieder hier wirklich Gold wert sind!
     
    1 Person gefällt das.
  8. schigulla

    schigulla Mitglied

    Dabei seit:
    20.07.2011
    Beiträge:
    374
    Zustimmungen:
    217
    Hallo ihr Lieben,.....Donnaalta: Diejenigen, die einen BMI über 30 haben, dürfen ja auch wesentlich mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen als unsereiner, so ca. um die 120g KH und wir mit einem BMI unter 30 dürfen ja nur 75g KH.. Das ist schon ein großer Unterschied und macht schon eine Menge aus. Ich kann mir Vorstellen, das man bei dieser Menge wesentlich voller und auch satt ist.

    LG..... schiggy (hi)
     
    #7 schigulla, 29.10.2011
    1 Person gefällt das.
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.637
    bei Pape liest man immer wieder was von satt essen und hört es auch bei seinen fernsehauftritten.

    der schelm sagt nur selten dazu, woran man sich satt essen soll. liest man etwas aufmerksamer, dann liest man sätze wie "... und dieses schmackhafte gemüse können wir nun unbegrenzt geniesssen". ICH HASSE GEMÜSE!!! (devil)
    nicht vollumfänglich aber ich mag eher das gemüse, das man abends gar nicht essen darf wie hülsenfrüchte, oder wo man dann doch auf die KH/100 achten muss wie rote paprika. ich liebe auch kohlrabi und blumenkohl, aber mit einer schweren weissen sohne mit unmengen an butter und sahne und nicht das tröge gedämpfte zeugs aus seinen rezeptbüchern.

    auch morgens kann man sich satt essen "... mit gesunden, schmackhaften Vollkornbrötchen, gerne auch mit etwas frischer Tomate und Gurke". ICH HASSE VOLLKORN (devil) und gemüse zum frühstück ist auch was für nagetiere.

    beim abendessen geht das nahtlos weiter mit "... gerne auch etwas mehr von der leckeren Hähnchenbrust, gerne auch ein Schweinerückensteak". ICH HASSE DIESES FURZTROCKENE ZEUGS (devil), wo ist das gegrillte nackensteak und das gemischte Hackfleisch?

    klar gibt es das in Schlank im Schlaf-rezepten und es geht auch, aber jetzt schlagen eben die mengenbegrenzungen gnadenlos zu und es ist fehlanzeige mit satt essen. Schlank im Schlaf im speziellen und Abnehmen im allgemeinen hat was mit Umstellen zu tun, wie der name ErnährungsUMSTELLUNG schon deutlichst androht. und wo das nicht geht oder nicht sein soll mit Kreativität. So muss jeder seinen weg finden, um sich wirkich satt zu essen ohne das dabei der persönliche geschmack vollkommen auf der strecke bleibt. es funktioniert, aber es hat niemand gesagt, es wäre trivial. :x
     
    #8 FrankTheTank, 29.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.10.2011
    9 Person(en) gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Piper2011

    Piper2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2011
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen,


    erst einmal vielen Dank für die vielen Antworten :-)


    Gemüse esse ich zum Glück ganz gerne, daher habe ich jetzt schon ab und an mal eine Gurke oder Paprika zu den Mahlzeiten mitgegessen - hauptsache satt! Am liebsten esse ich aber Mais und den darf man ja z. B. abends nicht :-( das ist schon echt eine Überwindung, wenn man einen Salat macht, keinen Mais reinzuwerfen, wenn man doch normalerweise immer Kiloweise davon reinschüttet ;-)



    Fleisch trocken ist für mich auch eine Überwindung :-( ... ich bin auch ein Soßenkind und kann zu allem literweise Soße essen :-).
    Wie ist das eigentlich, es gibt ja die Soßen mit 0,1 % fett und nur ca. 5 g KH/100 g - darf man die abends essen???


    Ich koche ab und an abends auch nach Dr. Pape, wenn ich keine Lust auf die "schnellen" Sachen habe - dahingegen kommen mir die Portionen schon groß vor und meistens bleibt bei uns auch etwas übrig.


    Heute ist ja mein letzter Tag des 1-Wochen-Plans. Ich fühl mich schon - achtung überspitzt - "dünner" aber das Ergebniss werden wir morgen auf der Waage sehen :-) mal sehen, ob ich mich so fühl wie es auch ist!


    Donaalta:
    Verfressen bin ich auch auf alle Fälle :-) ich ess zwar so gut wie nie viel aber gewöhnlicherweise dafür ganz oft weniger und dann auch super gerne Schoki, Schoki und nochmals Schoki :-(


    Dubbs:
    Danke für den Link für die Kuchen - die Themen hatte ich gar nicht entdeckt! Da sind ein paar leckere Sachen dabei, die ich mal ausprobieren werde sobald ich ein bisschen mehr in Schlank im Schlaf drin bin, nicht dass ich mir gleich alles wieder ruiniere :-)


    Liebe Grüße
     
    #9 Piper2011, 30.10.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.10.2011
  12. tamtam

    tamtam Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2010
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    328
    Hallo donnaalta und Piper,

    zu dem Thema "satt essen" kann ich Euch folgendes sagen. Früher wurde mir beigebracht, daß wenn man abnehmen will, muß man fdH (friß die Hälfte) machen. Das führte zwar kurzfristig zum Erfolg, aber durchhalten konnte ich das nie. Beim ersten Stillstand hatte ich keinen Durchhaltewillen mehr und bin in alte Muster zurück gefallen. Mit dann leider schnell wieder dem alten Gewicht.

    Bei SIS habe ich gegessen wie früher, nur nach den vorgegebenen Regeln. Dadurch habe ich sehr viel Gewicht (18kg) verloren. Inzwischen esse ich deutlich mehr wie früher - um nicht weiter abzunehmen. Morgens habe ich z.B. früher 3 Löffel Müsli in mein Obst getan und damit gut - heute bin ich schon bei 8 Löffeln. Mittags war füher nie ein Eis zum Nachtisch drin - heute schon öfters ....... .

    Mir erscheint das immer noch wie ein Wunder, daß ich so viel essen kann, mein Traumgewicht erreicht habe und nicht mehr zunehme.

    LG tamtam
     
    2 Person(en) gefällt das.
Thema:

Ich bin Anfänger und habe ganz viele Fragen :)

Die Seite wird geladen...

Ich bin Anfänger und habe ganz viele Fragen :) - Ähnliche Themen

  1. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  2. Anfängerfrage zum Kurzzeitfasten

    Anfängerfrage zum Kurzzeitfasten: Buch von Daniel ist bestellt und meine Frau und ich sind sehr gespannt und freuen uns loszulegen. Ist vielleicht ne blöde Frage, aber kann ich...
  3. Anfänger zu sein ist nicht einfach...

    Anfänger zu sein ist nicht einfach...: ... vor allem mit 58 Jahren nicht. Ich komme mir gerade vor, als würde ich gerade eingeschult werden. Sicher habe ich schon sehr viel über...
  4. Anfängerfragen von hemal

    Anfängerfragen von hemal: Hallöle liebe Durianer. Ich habe ein paar Fragen die ich trotz intensiver Suche nicht selbst klären konnte. 1. Abkürzungen: Ich lese hier von PP...
  5. Anfängerprobleme... ?

    Anfängerprobleme... ?: Hallo zusammen! Leider läufts bei mir zur Zeit nicht so gut. Seit der Angriffsphase habe ich wieder 1 kg zugenommen. Zwar steht im Buch, dass...