1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Huhu

Diskutiere Huhu im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hi, ich habe mich heute erst angemeldet und hoffe hier Leute zu treffen, die sich ebenfalls für Almased entschieden haben. Ich bin Mama eines 7...

  1. Alma82

    Alma82 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Hi, ich habe mich heute erst angemeldet und hoffe hier Leute zu treffen, die sich ebenfalls für Almased entschieden haben.
    Ich bin Mama eines 7 Jährigen Kindes und hab noch gar nicht so lange mit Gewichtsproblemen zu kämpfen.
    Da es bei meinem Mann und mir mit dem Geschwisterkind nicht auf natürliche Weise funktioniert, blieb nur noch der Weg zu einem Reproduktionsmediziner. In diesem Jahr habe ich 2 erfolglose künstliche Befruchtungen hinter mir, jedesmal auch in Verbindung mit einer Hormontherapie.... Offenbar hat das nicht nur meinen Zyklus völlig durcheinander gebracht, mein Stoffwechsel spinnt seither komplett.
    Habe seit Januar 15 KG zugenommen heul .... Als ich mich vorletzte Woche auf die Waage gestellt habe, wäre ich bald umgekippt :(
    Die Diät habe ich begonnen am 26.10. Da war ich allerdings noch fest der Meinung es innerhalb ganz kurzer Zeit mit der Kohlsuppendiät zu schaffen... Harharharhar !!!! Ihhhhh eine Woche habe ich es hinbekommen, dann hätte ich schon würgen können, wenn ich im Geschäft einen frischen Kohlkopf gesehen habe...
    Ich habe mich dann für Almased entschieden, was ich persönlich auch echt lecker finde :) Weiß gar nicht was alle immer haben hihihi.
    Seit letztem Montag mache ich Almased Turbo, also nur 3 Shakes am Tag. Ich bin fit wie nen Turnschuh und es geht mir echt gut dabei. Ich habe zwar bislang enttäuschend wenig mit Alma abgenommen, aber das kann ja noch werden. Mit Kohlsuppe waren es 2 KG, mit Alma jetzt 2,6 KG. Immerhin 4,6 KG in 2 Wochen.

    Würde mich über regen Austausch mit euch freuen. Zusammen ist so eine Diät doch immer erfolgversprechender.:)
    LG Rebecca
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Huhu. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hallo Rebecca,

    ein herzliches Willkommen im Forum. Ich wünsche dir Erfolg und auch Durchhaltevermögen, denn wenn dir fünf kg in zwei Wochen nicht genug sind, sehe ich schwarz. Ich habe mein Ziel fast erreicht, aber bin auch schon ein halbes Jahr dabei und wie man mir sagte, ging es bei mir schnell. Du wirst auch mit Alma nicht in vier Wochen alles abnehmen, was dich "bedrückt". Aber mit ein bisschen Disziplin klappt es ganz wunderbar.:)
    Eines noch: Wenn du an deiner Familienplanung arbeitest, solltest du deinem Arzt erzählen, dass und wie du abnehmen möchtest; vielleicht beißt sich das mit deinem Kinderwunsch.
    Alles Gute für dich...................

    PS.: Übrigens habe ich mit dem Geschmack von Alma auch nach einem halben Jahr noch keine Probleme. Geschmack ist zwar individuell, aber Kohl vorziehen........ich weiß nicht:LOL::ROFLMAO:!
     
    #2 Fullback, 09.11.2015
    FrauEigensinn gefällt das.
  4. Alma82

    Alma82 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Hallöle Fullback,

    ich danke dir für die nette Begrüßung :) Aktuell arbeiten wir ja nicht an der Familienplanung ;) Geht wie gesagt bei uns nur über den künstlichen Weg und das ist ziemlich teuer, erstmal wieder etwas sparen.
    Ich habe mir gerade nochmal meinen Text durchgelesen und finde auch das ich mich etwas ungünstig ausgedrückt habe....
    Von Almased sind es ja lediglich 2,6 KG und ich hatte gehofft, das die ersten Wochen ein wenig mehr verschwindet. Man liest bei einigen ja das die in den ersten beiden Wochen 8 KG runter hatten. :rolleyes:
    Das mit den Shakes ist ja echt ne einfache Sache, hab nur schon etwas Respekt was die weiteren Phasen anbelangt. Zunächst hat man ja einige Rezepte mit den genauen Mengenangaben.... das wird zunächst ja nachgekocht und dann? hmm :bored: Man möchte dann ja auch selbst etwas zusammenstellen und kochen, damit auf Dauer gesehen die Kilos nicht zurückpurzeln. Naja ist ja noch ein wenig Zeit :)
     
  5. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.154
    Zustimmungen:
    20.724
    aftpspace.org_dattelbluete_Forensmilies_Willkommen_willkommenflower.gif im Forum, Alma82 und bei den Almasedlern!

    Es klappt mit Almased, wenn du die Phasen richtig absolvierst und dich an Vorgaben hältst. Geduld solltest du allerdings schon mitbringen - du hast deine überflüssigen Kilos auch nicht innerhalb kürzester Zeit bekommen.

    Mir schmeckte Almased auch, aber bekanntlich sind Geschmäcker ja verschieden!

    Mit dem Nachkochen der vorgegebenen Rezepte war ich ziemlich vorsichtig! Ich habe zu Beginn auf Kohlenhydrate aus Nudeln, Reis, Kartoffeln, Brot verzichtet (auf Obst sowieso) nicht nur am Abend, sondern auch mittags.

    Du kannst deine eigenen Rezepte zubereiten. Die darin enthaltenen Nährstoffe und kcal kannst du dir in einem Ernährungstagebuch errechnen lassen - entweder hier im Forum oder hier: fddb.de.
    Im Laufe der Zeit bekommst du dann ein "Gespür" für die verwendeten Lebensmittel und kommst ohne das Tagebuch aus!

    Ich wünsche dir viel Erfolg und falls du Fragen hast - hier sind wir!

    Liebe Grüße,
    Kathrin
     
    #4 FrauEigensinn, 10.11.2015
    Alma82 gefällt das.
  6. Alma82

    Alma82 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Vielen lieben Dank an dich FrauEigensinn :)

    Ich freue mich total das es mit Almased so super auszuhalten ist. Heute ist der 9. Tag rum und ich hatte bislang noch keine Gelüste nach Süßkrams, oder anderen Verbrechern. Ich habe absolut nicht das Gefühl das ich auf irgendwas verzichte. Das bestätigt mich in der Gewissheit, das es für mich der richtige Weg ist mit Almased.
    Was ich dazu noch erstaunlich finde ist diese ungeheure Energie. Ich könnte Bäume ausreissen. Bin vorhin dann erstmal spontan ins Schwimmbad gefahren um ein bisschen von der Power loszuwerden und werde mich morgen noch beim Zumba - Kurs einschreiben.

    Das ist ein toller Tipp mit dem Nährstoffrechner :shame:
    Sobald ich einen Shake ersetze werde ich zunächst auch die Rezepte aus der Almased - Broschüre nachkochen. Ich koche total gerne.

    Dir gratuliere ich auch wenns schon etwas länger ist zu deinem Erfolg. Wow!!!
    Du hast die Kohlenhydrate komplett weggelassen? Isst du denn jetzt wieder welche?
    Ich hatte auch vor meine Ernährung dauerhaft Low Carb zu gestalten. Wie genau der Übergang von Almased zum "normalen Essen" im Endeffekt aussehen wird das ist mir noch total schwammig...

    Darf ich fragen, wie du es schaffst das Gewicht so konstant zu halten? Integrierst du nach wie vor das Almased in deine Ernährung?
    Sorry jetzt hab ich dir im Eifer des Gefechts Löcher in den Bauch gefragt. :LOL:
    Seit euch gewiss ich beiß mich da auch durch :)

    Ist hier momentan ja ruhig, ab 01.01. brennt hier bestimmt die Hütte :ROFLMAO::ROFLMAO:

    Liebe Grüße
    Rebecca
     
  7. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.154
    Zustimmungen:
    20.724
    Ne, ich hab Kohlenhydrate nicht komplett weg gelassen, ich habe nur auf die in Obst, Brot, Reis, Kartoffeln, Nudeln verzichtet und habe sie mir über Gemüse geholt!

    Die anderen habe ich dann nach einigen Wochen mittags wieder in Maßen zugefügt. Am Abend verzichte ich auch heute noch immer - einfach weil ich fest gestellt habe, dass ich so besser schlafen kann.

    Der Übergang zum "normalen" Essen geht einfach, nur zum "normalen" Essen wirst du nie mehr zurück gehen können. Nach erfolgter Abnahme muss die Ernährung umgestellt und an deinen Gesamtenergiebedarf angeglichen sein. EineRückkehr in alte (Ess)gewohnheiten führt unweigerlich zur Zunahme!

    Nach der Stabilitätsphase habe ich nie mehr Almased getrunken. Das ist eine (tolle) Geschäftsidee der Firma, aber vollkommen unnütz. Die richtige Ernährung mit allen Nährstoffen und eine Einschränkung zuckerhaltiger Lebensmittel reichen für eine gesunde Ernährung aus.

    Sei vorsichtig mit dem Almased-Kochbuch! Es enthält Zutaten, die nicht unbedingt in die Reduktionsphase passen - das wurde immer wieder fest gestellt.

    Hier findest du geeignete Rezepte:

    Rezepte für Almased Reduktion-und Stabilitätsphase

    und hier

    Rezeptsuche nach Kalorien | EAT SMARTER
     
    #6 FrauEigensinn, 11.11.2015
  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.154
    Zustimmungen:
    20.724
    Noch etwas wollte ich los werden!
    Weil es schon länger ist, darfst du mir gerne gratulieren, denn ich bin stolz, mein Gewicht schon über 2 Jahre problemlos halten zu können. Ich meine, dass das Abnehmen der kleinere, das Halten dann erst der große Teil ist.
    Mit 72 kg bei einer Größe von 1.72 hatte ich eigentlich kein nennenswertes Übergewicht. Ich wollte nur die "zugeflogenen" Wechseljahr-Kilos los werden, 14 habe ich geschafft (wenig, wie man mir mal sagte . pfffffffffft) .
     
    #7 FrauEigensinn, 11.11.2015
  9. Alma82

    Alma82 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Oh danke dir für den Link, ja da sind wirklich schon sehr leckere Rezepte bei freu :D
    Ich koche total gerne und experimentiere im Alltag sehr häufig in der Küche. Gibt es denn prinzipiell eine Vorgabe wieviel Eiweißgehalt, KH, Fett min/max. enthalten sein sollen? Dann kann man sich mit Hilfe der Ernährungstagebücher garantiert tolle geeignete und leckere Rezepte entwerfen. Ein Paar Werte zum orientieren wären total klasse:)

    14 Kilo sind total super.... Hängt sicher auch von der Person ab und den Erwartungshaltungen der einzelnen Personen. Wenn man schon mit einem sehr viel höherem Gewicht startet und sich auch einen höheren Gewichtsverlust zum Ziel gesetzt hat hört sich das vielleicht wenig an. Ich würde Purzelbäume schlagen, wenn ich das schon geschafft hätte :) Bei mir war auch der Hormonhaushalt schuld an meiner Gewichtszunahme und auch ein bisschen Frustnaschen.
    Ja das Halten stelle ich mir auch nicht gerade einfach vor, daher frag ich auch so viel. Ich möchte möglichst viel während der Almased Kur lernen, um die Ernährung auch dauerhaft umzustellen.

    Ich finde das übrigens richtig toll, das es noch Personen wie dich im Forum gibt. Ich habe die letzten Tage in ganz vielen Foren gelesen, man liest von vielen die angefangen haben und plötzlich nicht mehr da sind. Es motiviert sehr jemanden zu treffen, der sein Ziel erreicht hat und sich der Weg auch gelohnt hat, weil das Gewicht nach 2 Jahren noch das selbe ist. Und danke das du diese Erfahrungen teilst.
     
    FrauEigensinn gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Alma82

    Alma82 Mitglied

    Dabei seit:
    09.11.2015
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Oh ich hab einen älteren Beitrag von dir gefunden :) Da hat sich die Frage schon erledigt. Danach werde ich mich beim kochen orientieren.

    Bei der Gestaltung und Kalorienmenge der gegarten Mahlzeiten gehen wir von ca. 450-500 kcal. aus.
    Unsere Planfigur beinhaltet Rezeptvorschläge in diesem Rahmen.
    Die Mahlzeiten können gern auch selbst zusammen gestellt werden.

    Die Mittagsmahlzeit sollte eine Eiweißquelle enthalten, also mageres Fleisch,
    Fisch, Quark oder Tofu, dazu reichlich Gemüse und wenig Kohlenhydrat-
    Lieferanten wie Kartoffeln oder Nudeln oder Reis oder Brot.
    Die Abendmahlzeit sollte reich an Eiweiß und ohne o.g. Kohlenhydrate sein!

    Folgende Mengenangaben zur groben Orientierung :
    mageres Fleisch: ca. 125g-150g
    Fisch: ca. 150g-200g
    Gemüse: ca. 200g-300g
    Kartoffeln: 2 ( -3) kleine
    Reis : ca. 35g-40g
    Nudeln : ca. 50g Vollkornnudeln
    Brot : 1 Scheibe Vollkornbrot
    Tofu : ca. 100g


    ;)
     
    FrauEigensinn gefällt das.
  12. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.154
    Zustimmungen:
    20.724
    (y)(y)(y)(y)(y) Gut hast du das gemacht!
    Genau das hätte ich dir auch gepostet. Diese Antwort bekam ich von der hotline von Almased!
     
    #10 FrauEigensinn, 12.11.2015
    Alma82 gefällt das.
Thema:

Huhu

Die Seite wird geladen...

Huhu - Ähnliche Themen

  1. huhu

    huhu: Huhu und Hallöchen an das Forum! Ich bin die Neue :shy: Mein Name ist Maryam und ich komme aus dem schönen Norden Deutschlands, wo man Moin sagt...
  2. Huhu

    Huhu: Hallo Zusammen, vielen lieben Dank für die schnelle Aunahme. Ab heute werde ich die Dukan Diät richtig beginnen. Esse seit ein paar Tagen...
  3. huhu neu

    huhu neu: hallo an alle ww begeisterten. hoffe es gib viele hier. mach ww im treffen. und Ihr so? Treffen, online oder allein? gruß mami
  4. HuHu

    HuHu: Hallo, ich habe vor drei Tagen mit Kurzzeitfasten angefangen. Ich bin jetzt 30 Jahre alt und da meine Waage kaputt ist weiß ich nicht wieviel ich...
  5. Huhu :)

    Huhu :): Hallo, mein Name ist Paul, ich bin 34 Jahre alt, und habe in den letzten Jahren 20kg zugenommen. Jetzt habe ich beschlossen... Schluss damit! und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden