1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

horsewomans Tagebuch - Ziel 50 kg abnehmen!!!

Diskutiere horsewomans Tagebuch - Ziel 50 kg abnehmen!!! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Wie geht das hier nochmal mit dem Gewichtsticker? Finde grad nichts.

  1. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Wie geht das hier nochmal mit dem Gewichtsticker? Finde grad nichts.
     
    #931 horsewoman, 14.04.2014
  2. Anzeige

  3. Kaltblut2005

    Kaltblut2005 Guest

    Den musst du einfügen in deine Signatur , gib mal bei google Diät Ticker ein, dann findest du alles :)
     
    #932 Kaltblut2005, 14.04.2014
  4. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Ach so, das war früher anders. Da gucke ich mal in Ruhe...kann man den auch immer aktualisieren?
     
    #933 horsewoman, 14.04.2014
  5. Bekki

    Bekki Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    3.628
    Gibt keine Diät-Ticker mehr im Forum. Du musst Dir extern einen runterladen und einfügen, so wie Kaltblut es beschrieben hat.
    Ich würde auch so gerne mal Reitunterricht nehmen, aber DAS tue ich definitv keinem Pferd an. Das habe ich mir als Belohnung gesetzt, wenn ich mal irgendwann in diesem Leben die 90kg-Marke knacken sollte. Aber das dauert noch ewig... *seufz*
    Liebe Grüße
    Bekki
     
    Kaltblut2005 gefällt das.
  6. Kaltblut2005

    Kaltblut2005 Guest

    Toll Bekki !!!!! Das schaffst du !!!!!:ROFLMAO: Und Reiten macht wirklich glücklich :rolleyes:
     
    #935 Kaltblut2005, 14.04.2014
  7. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Stimmt, Bekki, das sagtest Du glaube ich schonmal damals. Der Umgang mit den Pferden macht wirklich glücklich, auch, wenn man nicht drauf sitzt. Vielleicht hast Du ja die Möglichkeit, dir ein Pferd zu suchen, wo Du den Umgang am Boden und die vielen Dinge, die man da schon machen kann lernst und dann später als Belohnung kommt das Reiten dazu ;-)
     
    #936 horsewoman, 14.04.2014
  8. Kaltblut2005

    Kaltblut2005 Guest

    Das ist doch ein toller Vorschlag !!!!! (y)
     
    #937 Kaltblut2005, 14.04.2014
  9. Bekki

    Bekki Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    3.628
    Bei meinem Gassiweg laufe ich mit unserem Wauwau immer an einer großen Pferdekoppel vorbei und mit den 2 Pferden bin ich schon "befreundet". Im Sommer /Herbst, wenn die Äpfel von den Bäumen fallen, bringe ich Ihnen immer etwas Fallobst vorbei, da fressen sie mir schon aus den Händen.... Ich finde Pferde von jeher faszinierend, aber als ich noch in Berlin gewohnt habe, war daran nicht zu denken.
    Naja, es ist ein weiter Weg bis zu meinen Reitstunden, aber -packen wir's (wiedermal) an!

    Horsee, womit willst Du denn starten? Bleibst Du bei Yokebe?
     
  10. Anzeige

  11. horsewoman

    horsewoman Mitglied

    Dabei seit:
    24.06.2011
    Beiträge:
    1.015
    Zustimmungen:
    371
    Also, nachdem ich bei den letzten Turbo-Versuchen so oft gescheitert bin und es vor Hunger kaum aushielt, habe ich jetzt so einige Konzepte im Kopf, die sich sicher gut kombinieren lassen...denn letztendlich geht es ja doch hauptsächlich um geringere Kalorienaufnahme, den Körper an weniger/kleinere Portionen gewöhnen, wenige KH`s, mehr Eiweiß und gesund,Vitamine usw.

    So habe ich gestern morgens Yokebe getrunken, mittags Formoline EW-Shake mit paar Fruchtstücken püriert und abends einen Vanille-EW-Shake aus dem Sportlerbedarf. Ich brauche sozusagen meine "Reste" an Shakes auf, werde am Osterwochenende auch etwas normales essen und möchte dann schon auf Dauer eine gesunde Mahlzeit essen, vorrangig aus Gemüse und Salat, dazu 2 Shakes am Tag, wobei ich mich gerne auch in den grünen Smoothies probieren möchte. Lektüre und Rezepte habe ich schon. So könnte ein Tag dann so aussehen, daß ich morgens Yokebe trinke, mittags Smoothie, abends EW-Shake...oder morgens Haferkleie mit Milch/Zimt/Süßstoff (lecker/empfohlen damals von unserer Simi hier), mittags Salat, abends Shake.
    So habe ich einfach mehr Möglichkeiten und kann mehr ausprobieren.
    Dazu bin ich ja Fast-Vegetarier. Hin und wieder ein Stück Fisch ist wohl sehr gesund, ich muß mich da noch etwas finden...sehr lecker ist jedenfalls Tofu-Bolognese auf Zuchini-Spaghetti...da gibt`s so`n tolles Gerät für.

    Und natürlich soll auch Sport mich begleiten. Für zu Hause habe ich einnen Hometrainer/Fahrrad, dazu gehts ab kommendem Monat wieder in die Schwimmhalle, habe mich zu Bauch,Beine,Po angemeldet und vor 2 Wochen schon eine Probestunde mitgemacht. Das war nicht anstrengend und ist ein guter Einstieg wieder.
    Für den weiteren sportlichen Verlauf liegt dann noch eine Shred-DVD zu Hause, ein Swing-Stick, meine Wii sowieso...manchmal oder meistens ist nur einfach der Tag zu kurz oder ich habe abends nach dem Stall auch keine Lust mehr,hihi...
     
    #939 horsewoman, 15.04.2014
  12. Bekki

    Bekki Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2011
    Beiträge:
    3.725
    Zustimmungen:
    3.628
    Ich denke, daß es wirklich hauptsächlich darum geht, daß man sich bewußt ist, was man so den ganzen Tag isst. Denn dann geht Dir von ganz alleine ein Licht auf, WIEVIEL man in sich reinstopft. Jedenfalls ist das bei mir so.
    Wenn ich mein Denken ausschalte, dann ist das ja eigentlich gar nicht so viel an Essen. Wenn ich mir aber bewusst aufschreibe, was und wieviel ich esse und es dann bewusst lese, dann erschrecke ich wirklich.
    Wenn Du mit dieser Form der Ernährung klarkommst - dann ist das doch wunderbar.
    Ich muss gerade eine Lösung finden, um meine Ernährung mit dem Kochen für meinen Schwiegervater und meinen Mann zu verbinden....
    Liebe Grüße
    Bekki
     
Thema:

horsewomans Tagebuch - Ziel 50 kg abnehmen!!!

Die Seite wird geladen...

horsewomans Tagebuch - Ziel 50 kg abnehmen!!! - Ähnliche Themen

  1. Dukan Diät Rowias Tagebuch

    Rowias Tagebuch: So. Nun leg ich auch mal ein Tagebuch an. :x3: Ich bin Rowia, 40 Jahre alt und habe Dienstag vor einer Woche nach sechs Jahren wieder mit Dukan...
  2. FDH Tagebuch Fürdrei

    Tagebuch Fürdrei: Ihr Lieben, Seit längerer Zeit bin ich nun wieder hier, um NOCHMAL abzunehmen. Nun müßte ich eigentlich FürVier heißen. Ausgangsgewicht im August...
  3. Weight Watchers Tagebuch von Motte

    Tagebuch von Motte: Heute geht's auch gleich los!!!
  4. Gesund abnehmen Gina's Tagebuch

    Gina's Tagebuch: Sehr "einfallsreicher" Titel, aber was soll's. Jetzt kurz zu mir. Meine erste Diät musste ich mit 13/14 Jahren machen. Unter Anleitung und...
  5. Almased Diät Brigittes Tagebuch

    Brigittes Tagebuch: 08.07.2018 Ich möchte meinem Tagebuch wieder alles anvertrauen. :104: Ich habe nach langer Überlegung mir gedacht mit Almased noch mal zu...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden