1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Hallo hier ist die Neue

Diskutiere Hallo hier ist die Neue im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo zusammen, dann stelle ich mich mal kurz vor. Mein Name ist Elke und ich werde noch diesen Monat 54 Jahre jung, ich bin verheiratet mit dem...

  1. Hundemutti

    Hundemutti Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    dann stelle ich mich mal kurz vor.
    Mein Name ist Elke und ich werde noch diesen Monat 54 Jahre jung, ich bin verheiratet mit dem besten Mann der Welt und habe die zwei tollsten Töchter (28 u. 23 Jahre jung) die man sich wünschen kann. Zu unserer Familie gehörem ausserdem noch ein Hund (Cane Corso), ein Kater, eine Katze und zwei Nymphensittiche und dann noch die Stute meiner jüngsten Tochter. unseren Wohnsitz haben wir im schönen Münsterland.

    Probleme mit meinem Gewicht habe ich eigentlich schon ca. 20 Jahre immer mal wieder 5-10 kg zuviel aber da konnte ich gut mit leben, Nun hat es mich im November 2013 übelst erwischt, Tumor auf der Wirbelsäule, OP Chemo mit Kortison aber es ist soweit gutgegangen, der Tumor ist weg und scheint auch nicht mehr wieder zu kommen.
    Allerdings hapert es seid dem mit dem Laufen, die Ärzte meinten vor meiner ersten Reha ich solle mit dem zufrieden sein was ich bis dahin erreicht habe, zu dem Zeitpunkt konnte ich nicht einmal ohne Hilfe aus dem Bett in den Rollstuhl kommen.
    So nach nun mittlerweile 2 Rehas, einmal 6 Wochen und einmal 4 Wochen und regelmäßiger Physiotherapie bin ich soweit, dass ich kurze Strecken Ca. 100 Meter mir dem Rollator laufen kann und bei der Physiotherapie schaffe ich auch schon 5 Min. auf dem Laufband und kann 16 Treppen rauf und wieder runter laufen.
    Was mir fehlt ist Kondition aber da arbeite ich auch dran.
    Was mich am meisten stört ist mein Übergewicht, ca.105kg bei einer Körpergröße von 173 cm. und wie schwer das abnehmen ist, wenn man in der Bewegung eingeschränkt ist könnt ihr euch sicher vorstellen. Seit meiner letzten Reha (Aug. 2016) habe ich bereits ca. 12kg abgenommen aber ich habe immer noch ca. 25-30 kg vor mir.
    Und genau dazu hoffe ich hier Hilfe zu finden, denn jedes Kilo weniger erleichtert mir das Laufen und nimmt mir die Angst, das etwas von dem Metall was ich seid der OP im Rücken habe durch mein Übergewicht brechen könnte.
    Also her mit euren Tipps und Ratschlägen ich bin für alles offen, ausser diese Pillen die versprechen 30 kg in 10 Wochen usw. es ist doch wohl jedem klar das sowas nicht funktionieren kann,
    Am liebsten wäre es mir mit reiner Ernärungsumstellung abzunehmen bin aber auch dankbar für Tipps wie ich meinen Stoffweschsel ankurbeln kann.

    So ich hoffe das meine Vorstellung nicht zu ausführlich war und jetzt her mit euren Erfahrungen :-)

    LG
    Elke
     
    #1 Hundemutti, 09.03.2017
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Hallo hier ist die Neue. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1.336
    Hallo Hundemutti ,

    wenn du gedacht hast, dass man dich ignoriert, stimmt das nicht. Es liegt daran, dass du in der „Anleitung zum Forum“ gelandet bist und nicht bei der Mitgliedervorstellung. Wenn mich nicht alles täuscht, ist dieser Bereich den Mitgliedern vorbehalten und wird von den meisten „alten Hasen“ nicht benötigt und deshalb ignoriert. Unsere liebe Antii wird es sicher richten, indem sie dich verschiebt!

    Also: Herzlich willkommen im besten Forum des WWW. Hier darf jeder abnehmen wie er möchte und wenn es dein Wunsch ist, das „nur“ mit einer Ernährungsumstellung zu machen (zu der letztendlich jeder hier am Ende seiner Abnahme gefunden haben sollte), so kannst du hier auch dazu wertvolle Tipps und Gleichgesinnte finden. Ich bin ein "Pulververliebter", der sein Wunschgewicht vor über einem Jahr erreicht und seine Ernährung und Lebensweise umgestellt hat (bei mir waren es über 40 Kilo und die Knie, die mir das Treppe steigen erschwerten).

    Wenn deine Ärzte dir sagen, dass du mit dem Erreichten zufrieden sein sollst, stimmt das vermutlich sogar. Ein primärer gutartiger Wirbelsäulentumor ist nicht so häufig anzutreffen (viel häufiger sind Tumoren an der Wirbelsäule sekundäre Metastasen) und wenn er vollständig entfernt werden konnte, ohne Metastasen gebildet zu haben und eine Querschnittslähmung oder Wirbelkörperentfernung umgangen wurde, wurde extrem viel erreicht.

    Mit dem Abbau deines Übergewichtes wird selbstverständlich deine Wirbelsäule entlastet, dir das Laufen wesentlich erleichtert. Fällt dir das leichter, kannst du auch viel einfacher und schmerzfreier an deiner Kondition arbeiten. Du hast schon einiges erreicht, auch wenn es dir zu wenig erscheint, aber vom Rollstuhl zu 5 Minuten auf dem Laufband ist schon ein gewaltiger Sprung. Und was die Stabilität deiner Titanplatten angeht, musst du dir keine Sorgen machen; deine Knochen würden eher brechen!

    Lies dich ein bisschen durch das Forum und entscheide dann, wie du dein Gewicht reduzieren willst. Vielleicht ziehst du ja auch in Betracht, dein Gewicht schneller, z.B. mit Pulverhilfe zu reduzieren, um dann nach Erreichen des Wunschgewichtes, auf gesunde Ernährungsumstellung zu setzen.

    .......das kenne ich auch:LOL::ROFLMAO:

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg........
     
    #2 Fullback, 10.03.2017
    Nele123 und Modera gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.495
    Zustimmungen:
    6.301
    Herzlich willkommen im schönsten Forum des www liebe Hundemutti
    Fullback hat mich gerufen und ich bin zur Stelle und habe deine Vorstellung mal an die richtige Stelle verschoben.
    Sieh dich bisschen um bei uns und frag wenn du nicht zurecht kommst. Wir helfen gern.
     
    Mrs.Daisy1107, Fullback und Modera gefällt das.
  5. Modera

    Modera Mitglied

    Dabei seit:
    01.06.2016
    Beiträge:
    915
    Zustimmungen:
    983
    Auch von mir ein herzliches Willkommen.
    Schnupper mal , also lies dich überall mal etwas ein und entscheide dich dann.
    Sehr zügig geht es mit der exakten Anwendung von Alma, habe ich nun schon bei vielen gelesen.
    Ich persönliche verfolge das KZF 16 - 8.
    Es gibt aber auch noch genug andere Varianten, du wirst für dich sicherlich das richtige für dich finden.
    Viel Erfolg
     
    Fullback gefällt das.
  6. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.588
    Zustimmungen:
    7.020
    Herzlich willkommen Hundemutti ,

    um die für dich richtige Ernährungsumstellung zu finden, hilft es bestimmt, dir die Tagebücher der aktiven Mitglieder hier durchzulesen. Bei den meisten sieht man am Präfix auch, welche Form sie gewählt haben. (Bei mir nicht, bin aber eh Freestyler :) )

    Und wie Antii schon sagt, bei Fragen einfach rufen. Irgendjemand antwortet eigentlich immer.

    LG Nele
     
    #5 Nele123, 10.03.2017
    Antii und Fullback gefällt das.
  7. Hundemutti

    Hundemutti Mitglied

    Dabei seit:
    09.03.2017
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    vielen Dank für die nette Begrüssung.
    Ich werde mich am Wochenende mal durch das Forum kämpfen. Vielleicht finde ich ja auch noch DIE Methode zum abnehmen.
    Fullback vielleicht ist das bei meiner Vorstellung nicht ganz deutlich geworden, aber mein Tumor war leider bösartig (Non Hotchkin Lymphom) und ich habe einen inkompletten Querschnitt (unterhalb vom Knie kein Gefühl, Blase und Darm funktionieren leider auch nicht mer richtig).
    Aber ich habe ein Ziel.....................bis Weihnachten will ich zumindest am Rollator so sicher sein, das ich wieder ohne Hilfe zur Toilette kann :-)

    Wir lesen uns dann sicher bald in den anderen Rubriken wenn ich da Fragen habe.
    Soltte hier im Forum jemand sein der auch sehr bewegungseingeschränkt ist oder auch im Rollstuhl sitzt, würde es mich freuen mich auszutauschen.

    LG
    Elke
     
    #6 Hundemutti, 11.03.2017
  8. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Na dann mal herzlich willkommen und viel Spaß bei uns !
     
  9. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    429
    Zustimmungen:
    1.336
    Ach Hundemutti !

    Es tut mir echt leid, dass ich durch deinen Satz: „und bei der Physiotherapie schaffe ich auch schon 5 Min. auf dem Laufband“ von einer positiveren Situation bei dir ausging; nämlich davon, dass die Reha und Krankengymnastik dich in die Lage versetzten, die Auswirkungen der inkompletten Querschnittlähmung zu kompensieren und du bei dem Versuch eine unabhängige Mobilität zu erreichen deshalb auch schon größere Erfolge hattest:(.

    Deine Überlegungen gehen aber in die richtige Richtung; eine Gewichtsreduzierung wird dich bei deinem Vorhaben auf alle Fälle unterstützen. Einerseits kannst du mit der richtigen Ernährung Erfolg haben, andererseits wird das Abnehmen mit deinen Einschränkungen und ohne Sport sicherlich schwerer. Allerdings gibt es auch Sportgeräte, bei denen ein Kardiotraining nur mit Hilfe des Oberkörpers durchgeführt werden kann; einige Kassen unterstützen bei deiner Vorgeschichte sogar deren Anschaffung.

    Gib nicht auf und wenn du Fragen hast, einfach heraus damit.

    Liebe Grüße...........
     
    #8 Fullback, 12.03.2017
  10. Anzeige

  11. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.520
    Zustimmungen:
    5.243
    Hallo Hundemutti , mit gesunder Ernährung (praktiziere ich auch) kannst du nichts falsch machen, also herzlich willkommen und halt die Ohren steif (y)
    LG Peri
     
    #9 periperi, 13.03.2017
  12. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    6.221
    Hallo, Hundemutti

    Auch von mir ein ganz herzliches Willkommen hier in unserem schönen Forum, schau Dich in Ruhe um und dann findest Du auf jeden Fall etwas Passendes für Dich:)

    Sonnige Grüße:cool:
     
    #10 Puffin9, 13.03.2017
Thema:

Hallo hier ist die Neue

Die Seite wird geladen...

Hallo hier ist die Neue - Ähnliche Themen

  1. Hallo bin neu hier....

    Hallo bin neu hier....: Hi ich bin Martina aus Schwetzingen und fange heute mit dem 16/8 Fasten an ...Habe vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und möchte die Kilo`s...
  2. Hallo ich bin neu hier

    Hallo ich bin neu hier: Ich muss mich erst mal zurecht finden in dem Forum :1049:
  3. Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung

    Hallo ich bin neu hier - Diäterfahrung: Hallo ich heiße Maria Madelaine und möchte gerne mit der Diät anfangen. Wie habt ihr angefangen? Könnt ihr mir Tipps geben?
  4. Hallo, bin neu hier ;-)

    Hallo, bin neu hier ;-): Hallo zusammen, finde euer Forum super informativ und habe mich daher kurzerhand hier angemeldet. :-) Ich bin 36 Jahre alt und habe aufgrund...
  5. Hallo, bin neu hier....

    Hallo, bin neu hier....: Hallo zusammen, ich heiße Monika bin 55 Jahre und habe den Ernährungsstill 16:8 für mich entdeckt. Seit zwei Wochen bin ich schon dabei und fühle...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden