1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Hallo Almased-Freunde! Brauche euren Rat!

Diskutiere Hallo Almased-Freunde! Brauche euren Rat! im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, heute, genau vor einer Woche habe ich mit Almased angefangen. Ich halte mich strikt an die Vorgehensweise und fühle mich...

  1. earlybird

    earlybird Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    heute, genau vor einer Woche habe ich mit Almased angefangen. Ich halte mich strikt an die Vorgehensweise und fühle mich eigentlich auch ganz gut. Die ersten 3 Tage waren auch mit 3 abgenommenen Kilos verbunden. Seitdem kleben die Kilos an mir:sumo:

    Ich weiß, dass das wohl relativ normal ist, jedoch habe ich in dem Beipackzettel von Almased gelesen, dass ein nicht ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt das Abnehmen verlangsamen kann. Hat jemand von euch damit Erfahrung? Hat jemand von euch ein kohlehydratarmes Mittel aus der Apotheke ausprobiert, wenn ja, welches? Wie stellt man denn überhaupt fest, ob der eigene Säuren-Basen Haushalt unausgeglichen ist?

    Puh... 5 Tage gleiches Gewicht ist schon hart für die Motivation :cool: Meine Mutter meint sowieso "Das hälst du nie durch und hinterher hast du wieder alles 'drauf", aber ich will nicht die Hoffnunf aufgeben, ich will es unbedingt versuchen!

    Freue mich über eure Antworten!
     
    #1 earlybird, 03.09.2009
  2. Anzeige

  3. Illumination

    Illumination Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Nimmst du nur Almased?
    Wie oft? 'Welche Mahlzeiten ersetzt du damit?
    Hast du die restliche Ernährung auch umgestellt?
     
    #2 Illumination, 03.09.2009
  4. earlybird

    earlybird Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Birgit, ja, sorry, habe ich vergessen zu erwähnen. Ja, ich ersetze alle 3 Mahlzeiten mit Almased, trinke viel Wasser und Tee, auch 1-2 Tassen Kaffee am Tag und wenn ich Nachmittags Hunger bekomme, dann mache ich mir eine Brühe. Ich wollte das eigentlich 14 Tage machen, so wie es emnpfohlen wird, aber wenn die Kilos so weiter kleben, dann verlängere ich das Ganz wohl doch.

    LG Angelina
     
    #3 earlybird, 03.09.2009
  5. Malene

    Malene Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    7
    hallo Angelina, herzlich willkommen auch an dieser Stelle. Leider habe ich keine Erfahrung und kann mir, für mich, diese harte Tour des Abnehmens auch nicht vorstellen.
    Hier waren schon einige Leute, die von Almased auf sis umgestiegen sind.Wäre doch zu überlegen-oder:confused::confused:
    denn ich kann Deiner Mutter nur recht geben, wahrscheinlich kommt der Jojo wieder um die Ecke;):cool::eek:
    wie auch immer Du Dich entscheidest, bist Du uns herzlich willkommen :D:D
    l.G.Malene
     
  6. Illumination

    Illumination Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Also, zum einen ist dieser "Stillstand" sicher eine normale Sache.
    Zum anderen - aber das ist meine persönliche Meinung - finde ich
    es nicht gut, dass du 3 Mahlzeiten damit ersetzt.

    Für mich hat das immer so einen bitteren Beigeschmack, denn
    der Körper bekommt keinerlei natürliche Nahrungsmittel und ich
    glaube, da schrillen innerlich die Alarmglocken und setzten eine
    Art Notstand ingang.

    An deiner Stelle würde ich mich mal intensiv mit SiS auseinander-
    setzen und allerhöchstens abends einen Eiweiß-Shake nehmen.
    Mittags kannst du dir ja - bei zuviel Übergewicht - ne Eiweißmahl-
    zeit machen... Aber ach DAS ist nicht über einen längeren Zeitraum
    ratsam.

    Bedenke: Dein Körper hat ewig lange gebraucht, das Gewicht zu
    bekommen, was er jetzt hat. Das KANN nicht innerhalb kürzester
    Zeit wieder runtergehen. Diese radikalen Sachen schlagen ins
    Gegenteil um. Nämlich hinterher mehr drauf haben, als man zu
    Beginn gehabt hat...
     
    #5 Illumination, 03.09.2009
  7. earlybird

    earlybird Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Malene und Birgit, danke für eure nette Begrüßung! Hm... ihr habt mich jetzt verunsichert und neugierig gemacht! Was genau ist denn diese "Schlank im Schlaf" Diät? Was muß man da tun? Wie funktioniert es? Wie macht ihr das?
    LG Angelina
     
    #6 earlybird, 03.09.2009
  8. Illumination

    Illumination Mitglied

    Dabei seit:
    29.08.2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Das Grundprinzip ist einfach:
    Morgens nimmst du viele Kohlenhydrate zu dir - für den "warmen" Start in den Tag.
    Mittags gibts Mischkost - bei Mega-Übergewicht ne Eiweißreiche Mahlzeit.
    Abends genau so.
    Der Kniff ist, dass du nur diese drei Mahlzeiten zu dir nimmst und zwischendurch
    eine mindestens 5stündige Pause einhälst, damit dein Körper die zugeführten Stoffe
    entsprechend verarbeiten kann.
    Es gibt einige Schlank im Schlaf-Bücher, die dir den Einstieg ganz leicht machen.
    Und das supergute daran ist: Die Portionen sind durchaus riesig!

    Google mal nach Schlank im Schlaf und guck bei amazon.de nach den Büchern.
    Sie kosten im Schnitt 15 Euro!
     
    #7 Illumination, 03.09.2009
  9. Malene

    Malene Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    7
    hallo Angelina, kann mich nur anschließen und wenn Du willst, schau Dich hier mal im Forum um, hier findest Du viele Infos über sis.Es ist mit Sicherheit die gesündere Variante abzunehmen.
    Außerdem sprechen wir hier über eine Ernährungsumstellung und nicht über eine Diät:sumo::D
    Denn bedenke,was sein wird, wenn Du wieder normal ißt, da ist doch der Joja vorprogrammiert-oder:eek::rolleyes::cool:
    Kannst Dich ja mal belesen und dann selbst entscheiden,einige Leute hier haben Almased zum Einsteigen genommen und sind dann auf sis umgestiegen.
    Hoffe, Du triffst für Dich die richtige Entscheidung,laß wieder von Dir hören,
    l.G.Malene
     
  10. Anzeige

  11. Schneckerl

    Schneckerl Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Angelina,

    zuerst zu Deiner Frage: Du kannst in die Apotheke gehen und Dir dort Teststreifen kaufen. Ich habe mir jetzt bei meiner letzten Bestellung online, welche mitbestellt. So Bullrich´s Vital-Salz oder so ähnlich, da sind die Teststreifen gleich mit dabei. Ich kann heute abend gerne mal nachschauen, wie das genau heißt.

    Nimmst Du auch genug Pulver? Was für eine Brühe trinkst Du denn? Ich habe gelesen, es muss eine Salzarme sein, da sonst das Wasser gespeichert wird... also ich nehme ja auch Almased, aber "nur" 2mal am Tag. Ich halte die Turbo-Phase nicht durch. Und ist glaub ich, auch für den Kopf und Körper nicht das richtige. Ich versuche einfach nach und nach, meine Ernährung, meine Einstellung zum Essen generell zu ändern und das Schritt für Schritt, so das es hoffentlich ins "Blut übergeht" Darf ich fragen, wieviel Du wiegst? Hängt natürlich damit zusammen, wie schnell und wieviel du abnimmst.


    viel Erlfolg
     
    #9 Schneckerl, 04.09.2009
  12. earlybird

    earlybird Mitglied

    Dabei seit:
    03.09.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Malene,
    was soll ich sagen? Ich habe gestern gleich mal gegoogelt und es gibt wirklich wahnsinig viele Informationen über Schlank im Schlaf und so viele Leute, die über Ihre Erfahrungen schreiben! Die können sich doch nicht alle täuschen, war mein Gedanke. Also: ich habe mir jetzt das SIS Kochbuch bei amazon bestellt (danke illumination für den Tipp!) und dann stelle ich nächste Woche um! Bin schon ganz gespannt und hoch motiviert. Wobei ich ehrlich zugeben muß: ich koche überhaupt nicht gerne, schon gar nicht so kleine Portionen. Hoffentlich ist also auch für faule Köche etwas dabei :p
    Eine Frage beschäftigt mich aber noch: Wie lange nimmt man denn damit eigentlich ab? Ich könnte mir vorstellen, dass man irgendwann kein Gramm mehr abnimmt, bzw. wenn man nur noch nach diesem Prinzip isst, ist man ja irgendwann ein Strich?? Wie muß ich mir das vorstellen?
    Bitte schreibt wieder zurück!
    P.S. Darf man eigentlich auch Kuchen essen :confused::confused:
     
    #10 earlybird, 04.09.2009
Thema:

Hallo Almased-Freunde! Brauche euren Rat!

Die Seite wird geladen...

Hallo Almased-Freunde! Brauche euren Rat! - Ähnliche Themen

  1. Hallöle

    Hallöle: ich bin neu, aber habe vor vielen Jahren schon einmal SIS gemacht. Ich will mind. 11kg abnehmen und ich habe derzeit bei 1,65m /81kg . Ganz...
  2. Hallo bin neu hier....

    Hallo bin neu hier....: Hi ich bin Martina aus Schwetzingen und fange heute mit dem 16/8 Fasten an ...Habe vor einem Jahr mit dem Rauchen aufgehört und möchte die Kilo`s...
  3. Hallo aus Düsseldorf

    Hallo aus Düsseldorf: Beim googlen zum Thema "16/8 Fasten" bin ich heute auch hier gelandet :wink:. Da mir beim ersten Überfliegen, unter anderem der Umgangston sehr...
  4. Hallo

    Hallo: hallo ich hab gerade erst mit dem Kurzzeitfasten angefangen. Zuvor hab ich schon soviel ausprobiert immer mit dem selben Endergebnis. Momentan...
  5. Hallo Zusammen

    Hallo Zusammen: Ich bin die Sanchii, eigentlich Flora, und bin 29 Jahre jung. Ich hatte schon ein Thema erstellt und mich dort ein wenig vorgestellt "Nun ja...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden