1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

Diskutiere Haarausfall durch Ernährungsumstellung? im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Seit einigen Wochen gehen mir jetzt Haare aus. Ich habe langes Haar und als Blondine auch feines Haar aber jetzt wenn ich durch die Haare gehe...

  1. Julchen7

    Julchen7 Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2009
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Seit einigen Wochen gehen mir jetzt Haare aus.

    Ich habe langes Haar und als Blondine auch feines Haar aber jetzt wenn ich durch die Haare gehe habe ich ne handvoll in der Hand....:(

    Es sind definitiv mehr als 80 Haare pro Tag.

    Hat jemand einen Tipp?

    Mein Mann hat sich die Kopfhaut angesehen und konnte keine Lücken entdecken.

    Danke für jeden Tipp.

    LG
    Julchen
     
    #1 Julchen7, 10.10.2009
  2. Anzeige

  3. Trinity

    Trinity Guest

    Uii, mach Dich erstmal nicht verrückt wenns nicht schlimmer wird.
    Ich habs auch gerade. Das hab ich jedes Jahr wenn der Übergang zum Winter kommt. Wenn Die Heizung eingeschaltet wird fängst meistens an. Ich hatte mal mit meiner Friseuse gesprochen die hat mir das so erklärt und nach ein Paar Wochen hat sich alles beruhigt.
     
    #2 Trinity, 10.10.2009
  4. resi25

    resi25 Guest

    hallo julchen,
    ich kann deinen schreck verstehen,durch seelische belastung habe ich vor 2 jahren das durchgemacht,zum glück habe ich es im griff bekommen als ich anfing ww zu machen ,da hörte es auf,weil...............ich viel vollkornprodukte ,viel obst und gemüse esse,was ich vorher nicht so gemacht habe,ich hoffe das du das gut im griff bekommst.
    gruß
    resi
     
  5. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Oh, interessantes Thema.

    Das Problem hab ich momentan auch - ich meine, es sind keine Unmengen an Haaren, die ich verliere, aber doch deutlich mehr als sonst und so etwas hatte ich in dieser Form noch nicht.

    Ich hab mal gehört, Kieselerde soll längerfristig helfen, die Haarwurzeln zu stärken - kann da jemand was zu sagen?
     
  6. Bärbel

    Bärbel Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    633
    Zustimmungen:
    43
    Kieselerde stärkt nicht nur die Haarwurzel, sondern auch Fingernägel( wer mit brüchigen Naegel zutun hat) und die Haut wird dadurch auch ein wenig besser.

    @julchen: mach dir keine Sorgen, da habe ich immer mit zukämpfen,

    einmal von Winter ind en Frühling und dann nochmal

    vom Sommer in den Herbst und dann ohne Verzögerung in den Winter.

    Der Mensch darf bis zu 100 Haare am Tag verlieren , das ist normal, sollte es aber in 1 - 2 Wochen nit besser werden, frag einfach mal einen Hautarzt.
     
    #5 Bärbel, 12.10.2009
  7. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    Kieselerde da musst du aber lange essen damit man es wirklich spürt. Zudem glaube ich nicht so sehr daran, dann wenn das wirklich so wäre, gäbe es niemand der solche Probleme hätte. Sorry ist halt einfach meine Meinung.
    Kieselsäure ist auch in Buchweizenmehl enthalten. Buchweizenmehl hat einen niedrigen glykämischen Index und macht dadurch lange satt.
     
  8. Anzeige

  9. Blonde Hexe

    Blonde Hexe Mitglied

    Dabei seit:
    30.09.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    17
    ich hab so die erfahrung mit kieselerde gemacht und ich fand es gut. meine schwester hat sogar krankheitsbedingt (morbus chron) starken haarausfall gehabt und war schon sehr verzweifelt und da hab ich ihr die kieselerde empfohlen, da es aber mit ihrer krankheit zu tun hatte, hab ich ihr nicht viel hoffnung gemacht, aber siehe da es hat sich total gebessert und jetzt nimmt sie die immer wieder. so kur mässig.
     
    #7 Blonde Hexe, 13.10.2009
  10. Jen

    Jen Mitglied

    Dabei seit:
    08.06.2009
    Beiträge:
    1.479
    Zustimmungen:
    6
    Naja, mit brüchigen Nägeln hab ich auch schon immer Probleme gehabt.

    Ich schätze, ich werde das einfach mal ausprobieren. Schaden wird es wohl kaum, höchstens dem Geldbeutel. ;)
     
Thema:

Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

Die Seite wird geladen...

Haarausfall durch Ernährungsumstellung? - Ähnliche Themen

  1. Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

    Haarausfall durch Ernährungsumstellung?: Tag zusammen, ich habe seit einiger Zeit Haarausfall und frage mich, ob das an der Ernährungsumstellung liegt. Von dem ganzen Eiweiß bekomme ich...
  2. Haarausfall bei Dukan Diät

    Haarausfall bei Dukan Diät: Hallo, liebe Dukaner! Seit ich diese Diät mache - und es geht mir gut damit - werden meine Haare immer dünner. Bei meinen "Geheimratsecken" muss...
  3. Haarausfall

    Haarausfall: Hallo ihr Lieben! Ich hab jetzt doch noch mal ne Frage! Eigentlich glaub ich nicht unbedingt, dass das im Zusammenhang steht, aber ich will alle...
  4. Haarausfall

    Haarausfall: Ich hab vor Almased unter Haarausfall gelitten. Das war echt schlimm. :-/ Ich dachte immer an tierischen Stress und so. Daran hat sich aber nichts...
  5. Almased Turbo durchhalten ich bin dabei

    Almased Turbo durchhalten ich bin dabei: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen, bin 48 Jahre alt und habe letzte Woche Samstag mit Almased Turbo angefangen . Mein anfangs Gewicht 111...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden