1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

Diskutiere Haarausfall durch Ernährungsumstellung? im Gesundheitstipps und Gesundheitsfragen Forum Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Tag zusammen, ich habe seit einiger Zeit Haarausfall und frage mich, ob das an der Ernährungsumstellung liegt. Von dem ganzen Eiweiß bekomme ich...

  1. flott85

    flott85 Mitglied

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    12
    Tag zusammen,

    ich habe seit einiger Zeit Haarausfall und frage mich, ob das an der Ernährungsumstellung liegt. Von dem ganzen Eiweiß bekomme ich eh super viele Pickel und ich kann mir sonst nicht erkläre, woher das kommen soll. Ich habe mich auf "gelöscht wegen unerlaubter Werbung" mal etwas gestöbert und versucht, eine Erkl ärung zu finden. Eigentlich müsste es mir und meinem Körper doch besser angehen oder? :D

    Liebe Grüße
     
    #1 flott85, 01.03.2017
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2017
  2. Anzeige

  3. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hallo flott85 ,

    natürlich hat unsere Ernährung auch mit unseren Haaren und deren Gesundheit zu tun. In unseren Breitengraden fehlen uns aber selten wichtige Nährstoffe. Frauen leiden oft an Eisenmangel, der durch höheren Blutverlust bei der Menstruation noch verstärkt wird. Ansonsten fällt mir als Grund – bis auf Krankheiten der Leber, Nieren oder des Darms – nur noch die Radikaldiät (wobei dir logischerweise auch die wichtigen Nährstoffe fehlen), starke Hormonschwankungen oder eine vegane Ernährung ein, da dir dabei eventuell das Eiweiß mangelt(n). Da du aber von "viel Eiweiß" schreibst, das du zu dir nimmst, kann es ja nicht daran liegen:rolleyes:! Dann ist nur noch zwischen tierisch oder pflanzlich zu unterscheiden.

    Wenn der Arzt deines Vertrauens keine Erkrankung feststellen kann, hilft dir eine gesunde Ernährung mit allen Vitaminen und Mineralien, die dein Körper braucht. Dazu zählen Vollkornprodukte, Nüsse, vitaminhaltige Lebensmittel und Eiweiß (kann der Körper bei Verträglichkeit ja auch aus Hülsenfrüchten oder Sojaprodukten beziehen).

    Ernährst du dich vegan, solltest du dich über Nahrungsergänzungsmittel informieren (Stichwort Zink etc...)(y).

    Liebe Grüße.....
     
    #2 Fullback, 01.03.2017
  4. Anouk

    Anouk Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2012
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    702
    Deine Frage ist leider nicht so einfach zu beantworten...mir ging es vor einiger Zeit ähnlich. Ich habs bei mir auf die Ernährungsumstellung geschoben, da nichts Körperliche festgestellt werden konnte. Einen Hormonstatus oder Bluttest würde ich in Absprache mit deinem Arzt (ggf. Gynäkologen) empfehlen.
    Haarausfall kann so viele Ursachen haben, den Grund dafür zu finden ist schwer. Ich hatte mich damals in einem Haarausfallforum angemeldet, da gabs gute Tipps!
    Hast du mal deine ausgefallenen Haare gezählt? Mach das sonst mal, alle, die dir an einem Tag ausgehen.
     
  5. Molly1975

    Molly1975 Guest

    Das ist ja lustig, so ein ähnliches Thema habe ich heute Morgen in einem anderen Forum gelesen. Scheint vielen so zu gehen. Die Haut und die Haare sind spiegeln nun mal wieder, wie es uns geht. Ich denke bei einer Ernährungsumstellung braucht der Körper einfach ein bisschen Zeit, bis sich das alles einpendelt.
     
    #4 Molly1975, 16.03.2017
  6. alia88

    alia88 Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Vielleicht ist es ja dieselbe Person :)
     
  7. Bababa

    Bababa Mitglied

    Dabei seit:
    15.12.2017
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    49
    Ich würde an deine stelle mal ein Blutbild machen lassen um zu sehen welcher Vitamin Mangel vorliegt! Und das alles kannst du dann durch Vitamine gut ergänzen. So wirst du wissen was dir genau von denen fehlt.
     
  8. Anzeige

Thema:

Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

Die Seite wird geladen...

Haarausfall durch Ernährungsumstellung? - Ähnliche Themen

  1. Haarausfall durch Ernährungsumstellung?

    Haarausfall durch Ernährungsumstellung?: Seit einigen Wochen gehen mir jetzt Haare aus. Ich habe langes Haar und als Blondine auch feines Haar aber jetzt wenn ich durch die Haare gehe...
  2. Haarausfall bei Dukan Diät

    Haarausfall bei Dukan Diät: Hallo, liebe Dukaner! Seit ich diese Diät mache - und es geht mir gut damit - werden meine Haare immer dünner. Bei meinen "Geheimratsecken" muss...
  3. Haarausfall

    Haarausfall: Hallo ihr Lieben! Ich hab jetzt doch noch mal ne Frage! Eigentlich glaub ich nicht unbedingt, dass das im Zusammenhang steht, aber ich will alle...
  4. Haarausfall

    Haarausfall: Ich hab vor Almased unter Haarausfall gelitten. Das war echt schlimm. :-/ Ich dachte immer an tierischen Stress und so. Daran hat sich aber nichts...
  5. Almased Turbo durchhalten ich bin dabei

    Almased Turbo durchhalten ich bin dabei: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen, bin 48 Jahre alt und habe letzte Woche Samstag mit Almased Turbo angefangen . Mein anfangs Gewicht 111...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden