1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gyros-Tomatensuppe

Diskutiere Gyros-Tomatensuppe im Diät Rezepte für Mittags - Mittagessen Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; Zutaten für 4 Personen: 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 2 EL Öl 2 Dosen (850 ml) Tomaten 300 ml klare Brühe 1 - 2 TL Balsamico Salz, Pfeffer, Zucker...

  1. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Zutaten für 4 Personen:

    1 Zwiebel
    1 Knoblauchzehe
    2 EL Öl
    2 Dosen (850 ml) Tomaten
    300 ml klare Brühe
    1 - 2 TL Balsamico
    Salz, Pfeffer, Zucker
    600 g mariniertes Gyrosfleisch mit Zwiebeln
    1 Bund Oregano
    200 g Tzaziki

    Zubereitung:
    Zwiebeln u. Knoblauch schälen und würfeln. 1 EL Öl im Topf erhitzen und beides darin andünsten.
    Tomaten, Brühe und Essig dazu geben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.
    Öl in einer Pfanne erhitzen, Gyrosfleisch darin knusprig braten.
    Oregano waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, Blättchen abzupfen und hacken.
    Tomatensuppe grob pürieren, Fleisch und gehackten Oregano dazu geben, abschmecken.

    Mit je einem Klacks Tzaziki anrichten.


    Am besten früh zubereiten vor dem Verzehr (vielleicht am Tag vorher oder früh morgens), je länger das Gyros durchgezogen ist, um so besser.
     
    #1 Abnehmen Gast 71070, 16.09.2012
    5 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gyros-Tomatensuppe. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Hallo,

    und wenn Du den Zucker weglassen würdest. bzw. ihn mit Süßstoff ersetzen würdest, wäre das Rezept sogar für Schlank im Schlaf abends tauglich. Zumindest ohne das Tzatziki - da müsste man genau kalkulieren, wie viel Joghurt/Quark passt - du schreibst zwar "anrichten mit einem Klacks Tzatziki", aber 200 Gramm sind in meinen Augen doch nicht nur ein Klacks)

    Gruß,

    Anni
     
  4. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Die 200 g beziehen sich doch - wie die restlichen Zutaten auch -auf 4 Portionen, also pro Portion 50 g. Man isst aber nur eine Portion. Der Tzaziki, den ich verwendet habe, hat bei 50 g 9,2 g Fett und 2,4 g KH. Natürlich kann man ihn mit Magerquark auch selbst und damit fettärmer zubereiten.

    Richtig, ohne Zucker und statt dessen mit Süßstoff kann es auch abends gegessen werden. Ich habe nicht speziell für SiSler gepostet, aber ich denke, dass man da für sich den richtigen Weg findet. Ebenso mag sicher auch jeder beim Würzen noch das ein oder andere hinzu fügen.

    Dies sind die Angaben für 1 Portion (also alles geteilt durch 4 - inklusive Zucker, ausgehend von vorher 2 EL = 20 g):


    [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]Mittags: 8 Produkte[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]1966 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]470 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]25,1 g Fett[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]25,8 g KH[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]34,4 g EW[/TD] [TD="class: myday-table-std-td"]50 g Salatkönig, Tzatziki[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]425 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]102 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]9,2 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]2,9 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]2,2 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, width: 342, bgcolor: #F0F0EC"]75 ml Gemüsebrühe, Durchschnitt[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]6 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]1 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0,1 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0,1 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0,2 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, width: 342, bgcolor: #E0E5E7"]21 g Zwiebel, frisch[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]25 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]6 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]1 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]0,3 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, width: 342, bgcolor: #F0F0EC"]1 Teelöffel Zucker[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]85 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]20 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]5 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, width: 342, bgcolor: #E0E5E7"]150 g Gyros, Schwein[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]1053 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]252 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]15 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]2,3 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]27 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, width: 342, bgcolor: #F0F0EC"]3 g Balsamico, dunkel[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]27 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]6 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]1,5 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0,1 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, width: 342, bgcolor: #E0E5E7"]1 g Knoblauch, roh[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]5 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]1 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]0,2 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td, bgcolor: #E0E5E7"]0 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, width: 342, bgcolor: #F0F0EC"]425 g Tomaten in der Dose, stückig[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]340 KJ[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]81 kcal[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]0,9 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]12,8 g[/TD] [TD="class: myday-table-std-td-even, bgcolor: #F0F0EC"]4,7 g[/TD]

    Möchte man es abends essen, empfielt es sich, den Zucker durch Süßstoff zu ersetzen und den Tzaziki mit Magerquark selbst herzustellen oder ganz wegzulassen.
     
    #3 Abnehmen Gast 71070, 16.09.2012
  5. anno

    anno Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    958
    Hallo,

    ich habs auf jeden Fall schon abgespeichert, weil es echt lecker klingt.

    Du nimmst dafür Schweinefleisch, oder? (Ich weiß, manchmal gibts das schon fertig zu kaufen, aber falls man mal selbst einlegen möchte)

    Gruß,

    Anni
     
  6. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ja, das ist Schweinefleisch. Ich habe fertiges Gyros bei dem Metzger meines Vertrauens gekauft. Das ist immer sehr fein geschnitten, ich mag das lieber, als breite Streifen. Ist aber ja Geschmackssache. Da es feinere Streifen sind, eignet es sich m. E. auch besser für die Zubereitung als Suppe.

    Es ist wirklich sehr lecker. Ich habe noch mit Chilliflocken verfeinert und eine Bio-Kräutermischung beigefügt.

    In meiner Nährwerteübersicht für eine Portion fehlt übrigens das Öl. Ich habe Zwiebeln und Knoblauch nur in in einer mit wenig Öl ausgepinselten beschichteten Pfanne angeschwitzt, dafür braucht man keinen Esslöffel Öl. Für das Gyrosfleisch benötigt man, brät man es ebenfalls in einer beschichteten Pfanne an, auch kein Öl.

    (f)
     
    #5 Abnehmen Gast 71070, 16.09.2012
  7. Lasher

    Lasher Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    16
    Hallo Engel,

    erst hab ich gestutzt als ich Gyros-Tomatensuppe gelesen habe, aber das hört sich an , als könnte es sehr gut schmecken. Werd es bei Gelegenheit ausprobieren und berichten.Ich bin ja eh ein Fan der südländischen Küche....;)

    Gruß Caro (sun)
     
    1 Person gefällt das.
  8. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.864
    Zustimmungen:
    21.068
    Guten Morgen Engelchen,

    bei dem Rezept bekomme ich ja Pfützen auf der Zunge... Das klingt ja megalecker...
     
    #7 Tauchbine, 17.09.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Ist auch mega lecker! So wie ich dich kenne, wirst du dir die noch ordentlich scharf machen und auch mehr Knofi benutzen... (giggle)
     
    #8 Abnehmen Gast 71070, 17.09.2012
  10. Anzeige

  11. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.864
    Zustimmungen:
    21.068
    Jepp...(nod)

    Gestern abend habe ich mich hier beim Essen weggelacht. Also ICH esse ja schon gerne scharf. Mein Junior ißt aber noch lieber noch schärfer. Mein Göga hat zum Geburtstag zwei Chillipulver von seiner Schwester bekommen. Eins mit Stärkegrad 10 und eins mit Stärkegrad 10+++. Tabasco hat Stärkegrad 4 - nur mal so als Vergleich.
    Es gab bei uns die "Pasta mit Cocktailtomaten" - da war sowieso schon eine große und eine kleine Gartenchilli drin. Naja, und Junior war der Meinung er müßte von dem Stärke 10 Pulver REICHLICH auf das Essen streuen... Er ist beim Essen dunkelrot angelaufen... und ich als Mutter bin hier vor Lachen fast vom Stuhl gefallen.
    Nach dem Essen sagte er:" Boah... auf jedem Scheiß steht drauf EXTRA-SCHARF und es ist nix scharfes dran. Woher soll ich denn wissen, daß dieses hier WIRKLICH scharf ist???"


    :rofl::rofl: Jaja... wer den Schaden hat... :rofl::rofl:
     
    #9 Tauchbine, 17.09.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.09.2012
    4 Person(en) gefällt das.
  12. Barttime

    Barttime Mitglied

    Dabei seit:
    05.12.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    4
    Pfützchen auf der Zunge? Da unterschreibe ich gerne. Das scheinen bei solch einem leckerem Rezept die richtigen Worte zu sein.
     
    #10 Barttime, 05.12.2012
Thema:

Gyros-Tomatensuppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden