1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gestartet und bestimmt noch Fragen

Diskutiere Gestartet und bestimmt noch Fragen im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, hab am 22.08 SiS gestartet und bin nun gespannt wie es so verlaufen wird. Meine Umwelt ist skeptisch und ich lasse mich nun...

  1. Bones

    Bones Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,
    hab am 22.08 SiS gestartet und bin nun gespannt wie es so verlaufen wird. Meine Umwelt ist skeptisch und ich lasse mich nun einfach überraschen. Bin ja erstaunt welche Abnehmergebnisse es hier gibt.... Gibt es hier User, die es mit SiS nicht geschafft haben?

    Mein BMI ist momentan bei 30. Ich möchte fürs Erste 10 kg abnehmen. Hoffe meine Unterfunktion der Schilddrüse macht mir keinen Strich durch die Rechnung. Mein Arzt sagt, es sei alles im grünen Bereich. Bisher viel es mir nicht schwer mich umzugewöhnen, nur etwas überlegen muss ich teils noch, was ich essen könnte. Ich bin kein Fleischesser (nur Fisch) und tue mich da zumeist abends etwas schwerer. Teilweise könnte ich gefühlsmäßig abends KH essen, bspw. in Form von Nudeln. Aber ich habe bisher Stand gehalten.

    So den ganz richtigen Zeitplan habe ich auch noch nicht raus. Momentan mache ich es wie folgt:
    morgens, ca. 8Uhr, ohne Frühstück Runde von ca. 3-4km mit dem Hund (schnelles Gehen, geteilt mit leichtem Joggen)
    Frühstück, ca. 9.30 Uhr im Büro
    Mittag, ca. 14.30 Uhr im Büro
    (wenn der Zeitplan es zulässt noch eine Runde wie morgens mit dem Hund)
    abends, zwischen 19.30 und 21.00 Uhr, große Runde mit dem Hund (1 Std. /+) durch den Wald
    Abendessen, je nach Befinden vor oder nach der Gassirunde

    Meine momentanen "Probleme" sind folgende:
    Bsp. habe ich heute Morgen 1 Scheibe Brot + halbes Brötchen + halbe Birne + 1 Banane gegessen und hatte echt tierischen Hunger als es dann so 3 Stunden nach dem Essen war. Habt ihr hier Tipps? Oder muss ich einfach noch testen was das Beste für mich ist?

    Mittags habe ich gestern bsp. 1 Brötchen gegessen mit Käse drauf,ein Quarkjoghurt mit einer Banane, 1 Glas Apfelschorle -> Was sagt ihr hier zu meinen KH?

    Abends habe ich dann in der Mikrowelle Tomaten, Paprika, Zwiebel und Feta light (ca. 100g) zubereitet und zwei Teller davon gegessen. Dazu gab es noch 150ml Eiweißshake zubereitet mit 1,5% Milch.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bones

    Bones Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    So, meine Signatur ergänzt. ;)
     
  4. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.331
    Hi Bones,

    Ja, diejenigen die sich nicht daran gehalten haben.

    Bei einem BMI von 30 definitiv zu wenig! Du könntest leicht 3 Brötchen essen.Versuche auch mal Müsli oder Vollkornprodukte, die halten länger satt.

    Evenfalls zu wenig ! Mittags kannst du ruhig eine normale Portion Nudeln mit Fleisch und Sauce essen.Mittags darfst du ebensoviele KH zu dir nehmen wie morgens.Das Kannst du dir mir Hilfe des Buches ausrechnen.

    Wenn du Mittags nur belegte Brote/Brötchen isst, solltest du abends z.B. Putenstreifen mit Salat oder ähnlich essen.Viele Rezepte (speziell für abends) gibt es ha hier in der Rezeptdatenbank.Omelette werden auch immer gerne genommen.

    Hoffe das hilft dir erstmal weiter.Solltest du noch Fragen haben,immer rein damit.

    Viele Grüße
    Bernd
     
  5. Mausi

    Mausi Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Also das Prinzip hast du ja verstanden, aber ich denke dass das morgen zu wenig ist und auch mittags... du darfst 100g KH zu dir nehmen, jeweils zum Frühstück und zum Mittag... das entspricht z.B. 4 Brötchen !!! wenn du dich früh bzw. Mittag nicht richtig satt isst, dann wird es auch schwer die 5 Stunden durchzuhalten. Und nochwas... dein Abendessen ist ziemlich spät, wäre sehr günstig, wenn du deinen Zeitplan besser geregelt bekommen würdest, weil die beste Zeit zum Abendessen ist zwischen 18- und 20 Uhr.. also solltest du vielleicht versuchen leiber vor der Gassirunde zu essen... und dann soll man ja eigentlich ca. 22 uhr ins Bett, um das maximale rauszuholen, aber das schaff selbst ich meistens nicht...

    also... Grundregeln sind meiner Meinung nach Okay, nur mehr essen und eventuell zu besseren Zeiten...

    Liebste Grüße und noch viel Spaß hier im Forum...
     
  6. Bones

    Bones Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Danke für deine Antwort.
    Das mit den Zeiten sollte sich managen lassen. Bei den Mengen habe ich allerdings Schiss davor, dass mir auf der Gassirunde schlecht wird ;) . Aber mal schauen.

    Um ehrlich zu sein, bin ich es nicht gewohnt so viel zu essen. Habe sonst nicht mehr als 1 Brötchen gegessen morgens und nun gleich 4? Hatte es mir schon fast gedacht, doch die Angaben im Buch klingen für mich richtig heftig hoch und unfassbar! Natürlich habe ich keine 5 Std Pause zwischen den Mahlzeiten gehabt früher und natürlich auch nicht so gegessen wie bei SiS.

    Esst ihr denn tatsächlich alle soviel?! (natürlich gem. BMI)
    Was esst ihr denn so mengenmäßig? (kann das alles gar nicht glauben, dass soviel zum Abnehmen passt)
     
  7. Bones

    Bones Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Uup, Bernd. Habe dich doch glatt übersehen.... :D

    Wie schon Mausi geschrieben, traue ich mich nicht, soviel zu essen. Es ist tatsächlich eine Überwindung für mich. Ich habe mit 9 Jahren mal eine Diät beim Arzt gemacht und von daher bin ich geprägt aufs Wenigessen, wenn es um Gewichtsreduktion geht. Ich taste mich aber ran. :)

    Was gibt es denn noch für Alternativen zu Fleisch? Ich esse nämlich kein Fleisch, sondern nur Fisch. Fisch esse ich meist abends, oft Thunfisch, Forelle, Hering.

    Die Rezeptedatenbank schaue ich mir an. Gestern habe ich auch das Kochbuch von SiS bekommen. Leider auch viel mit Fleisch drin.
     
  8. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.331
    In der Regel solltest du essen bist du satt bist um die 5 Std einhalten zu können,daher auch diese Portionen.Wenn du vorher satt bist,ist das auch kein Thema.
     
  9. Bones

    Bones Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    1
    Ist es denn eigentlich ein MUSS die KH /Eiweiß Mengen zu sich zu nehmen um abzunehmen? Oder hat es gerade bei den KH eher mit dem Sättigungswert zu tun?

    Habe dir nachträglich oben noch geantwortet, Bernd. Hatte dich überlesen.
     
  10. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. patchwork81

    patchwork81 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2008
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    2
    Vom dauerhaft wenig essen schadet man seinem Stoffwechsel, der gewöhnt sich nämlich daran. Wenn du jetzt langsam anfängst mehr zu essen, dann bringst du ihn langsam wieder auf Trab. Probier einfach aus, welche Mengen im Endeffekt am besten für dich sind. Du bewegst dich ja realtiv viel im Alltag, da kannst du dir doch etwas mehr NAhrung gönnen :) Probiers einfach mal aus. Die Mengen, die du isst, sind weniger als das was ich esse und ich hab n BMI von 22...
     
    #9 patchwork81, 26.08.2008
  12. Ayasha

    Ayasha Mitglied

    Dabei seit:
    26.08.2008
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe genau wie Bones vor ein paar Tagen mir SiS angefangen.
    Seitdem beschäftigt mich die Frage, ob ich das Abendessen ganz weg lassen kann. Wenn ich 19 Uhr Feierabend habe und noch eine Stunde Sport treibe, käme ich nicht vor 21 Uhr dazu, meine Abendmahlzeit zu mir zu nehmen, was ja viel zu spät ist.
    Letzte Woche habe ich aus diesem Grund ab und zu abends nichts mehr gegessen und als ich mich nach einer Woche gewogen habe, war ich mit dem Ergebnis gar nicht zufrieden. Es waren 800 g weniger, aber im Körperfettanteil hat sich nichts verändert. Das fand ich sehr depremierend.
    Hat jemand eine Antwort?
     
Thema:

Gestartet und bestimmt noch Fragen

Die Seite wird geladen...

Gestartet und bestimmt noch Fragen - Ähnliche Themen

  1. Heute gestartet mit BCM

    Heute gestartet mit BCM: ein Hallo in dieser Runde. Möchte mich kurz vorstellen, heiße Marijon und bin 54J . Hatte letztes Jahr dank BCM 13 kg abgenommen. Leider musste...
  2. Wieder durchgestartet und Ziele formuliert

    Wieder durchgestartet und Ziele formuliert: Hallo, ich bin noch neu hier. Hatte mich Anfang August bei WW online angemeldet. Nach 2 Wochen hatte ich zwei Kilo abgenommen. Super Erfolg und es...
  3. Heute mit Almased gestartet,wer macht mit

    Heute mit Almased gestartet,wer macht mit: Habe heute mal wieder mit Almased Turbo gestartet,wer macht mit? Fände es gut wenn ich Leute finden würde die mitmachen und wir uns gegenseitig...
  4. Heute gestartet! 04.02.2013

    Heute gestartet! 04.02.2013: Hallo Zusammen! Ich heiße Line bin 31 Jahre, verheiratet und habe 2 Söhne ( 2 + 5 ). Ich bringe 113,9 Kg auf die Waage, was eindeutig zu viel...
  5. Wer hat am 7.Januar gestartet ?

    Wer hat am 7.Januar gestartet ?: Hallo zusammen Ich habe auch am 7.1. angefangen. Wollte mal nachfragen wie es euch so geht ?