1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gedicht zur grossen Krise

Diskutiere Gedicht zur grossen Krise im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hi, ich habe im Net ein Gedicht von Kurt Tucholsky aus dem Jahr 1930 gefunden,das aktueller nicht sein könnte.Das wollte ich euch...

  1. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Hi, ich habe im Net ein Gedicht von Kurt Tucholsky aus dem Jahr 1930 gefunden,das aktueller nicht sein könnte.Das wollte ich euch nichtvorenthalten:

    Wenn die Börsenkurse fallen,
    regt sich Kummer fast bei allen,
    aber manche blühen auf:
    Ihr Rezept heißt Leerverkauf.

    Keck verhökern diese Knaben
    Dinge, die sie gar nicht haben,
    treten selbst den Absturz los,
    den sie brauchen - echt famos!

    Leichter noch bei solchen Taten
    tun sie sich mit Derivaten:
    Wenn Papier den Wert frisiert,
    wird die Wirkung potenziert.

    Wenn in Folge Banken krachen,
    haben Sparer nichts zu lachen,
    und die Hypothek aufs Haus
    heißt, Bewohner müssen raus.

    Trifft's hingegen große Banken,
    kommt die ganze Welt ins Wanken -
    auch die Spekulantenbrut
    zittert jetzt um Hab und Gut!

    Soll man das System gefährden?
    Da muss eingeschritten werden:
    Der Gewinn, der bleibt privat,
    die Verluste kauft der Staat.

    Dazu braucht der Staat Kredite,
    und das bringt erneut Profite,
    hat man doch in jenem Land
    die Regierung in der Hand.

    Für die Zechen dieser Frechen
    hat der Kleine Mann zu blechen
    und - das ist das Feine ja -
    nicht nur in Amerika!

    Und wenn Kurse wieder steigen,
    fängt von vorne an der Reigen -
    ist halt Umverteilung pur,
    stets in eine Richtung nur.

    Aber sollten sich die Massen
    das mal nimmer bieten lassen,
    ist der Ausweg längst bedacht:
    Dann wird bisschen Krieg gemacht.

    (Kurt Tucholsky, 1930, veröffentlicht in "Die Weltbühne")
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Gedicht zur grossen Krise. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. pethey

    pethey Guest

    Super!

    ist aber nicht von Tucholsky, sondern mit etwas Verschandelung, bzw. Verbesserung (kommt auf den Betrachter an) verändert ins Netz gestellt worden.

    :):):)
     
    #2 pethey, 31.10.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2008
Thema:

Gedicht zur grossen Krise

Die Seite wird geladen...

Gedicht zur grossen Krise - Ähnliche Themen

  1. Gedichte und Sprüche zum nachdenken

    Gedichte und Sprüche zum nachdenken: Nur wer weis wie Schmetterlinge lachen weis wie Wolken schmecken
  2. Gedicht zum Wochenende!

    Gedicht zum Wochenende!: Streit der Körperteile Ein Körper hatte Langeweile, da stritten sich die Körperteile, gar heftig und mit viel Geschrei, wer wohl der Boss...
  3. Gedichte zum 3. Advent

    Gedichte zum 3. Advent: Gedicht der Frau: Müde bin ich, geh zur Ruh, mache meine Augen zu. Lieber Nikolaus bevor ich schlaf, bitte ich Dich noch um was....
  4. Große Grössen...Wo kauft ihr eure Kleidung?

    Große Grössen...Wo kauft ihr eure Kleidung?: Hab das Problem das ich nur selten schöne Kleidung finde. Die XXl Shops der verschiedenen Läden (z.B. C&A, Takko...) haben meistens nur "Zelte"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden