1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Frage zum Frühstück

Diskutiere Frage zum Frühstück im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage. Ich hab mir vorgenommen morgen mal das SIS Frühstück zu testen :) ich habe mir aus dem Buch...

  1. hexe010

    hexe010 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    Hallo zusammen,

    ich habe mal eine Frage.

    Ich hab mir vorgenommen morgen mal das SIS Frühstück zu testen :)

    ich habe mir aus dem Buch rausgesucht:
    75g Müsli
    2 kleine Äpfel
    und ein bissel Sojamilch

    von den kh passt das. aber wie ist das mit dem Fett in der Sojamilch?

    hier kann mir doch bestimmt jemand helfen und mir sagen ob ich das richtig gemacht hab.

    lg Hexe
     
    #1 hexe010, 17.12.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zum Frühstück. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    was soll mit dem fett sein? wenn es dir zu wenig fett ist, dann kannst noch 30ml sahne dazutun.

    du sollst 60g fett am tag essen. vorzugsweise viel fett zu viel KH, denn das dämpft die insulinwirkung. wenn du allerdings mit deinem müsli locker 5h durchhälst, dann kannst du das fett für mittags sparen.
     
    #2 FrankTheTank, 18.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2010
  4. hexe010

    hexe010 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    naja ich dachte das wär vielleicht ein bissel viel Fett. bedenkt ich bin noch anfänger...
    und ob mir das Müsli 5 Stunden reicht werde ich nachher testen.
     
    #3 hexe010, 18.12.2010
  5. hexe010

    hexe010 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    hallo,
    ich hab da noch ne Frage.

    Wenn ich zum Frühstück noch ein Glas Sojamilch trinke. darf ich mir da Kabapulver reinschütten?

    ich weis, ich stelle gerade viele Fragen. aber ich bin ja noch neu und fange gerade erst langsam an.
     
    #4 hexe010, 18.12.2010
  6. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    das kommt auf das Kabapulver an, da gibts ja verschiedene hersteller. schau auf die nährwerttabelle, da liest du das:
    http://das-ist-drin.de/Kaba-Der-Plantagentrank--1610/
    dieses Kaba wäre zulässig. die nährstoffe müsstest du natürlich anrechnen.
    das sind zwar 3g EW drinne, das produkt ist aber rein pflanzlisch. milchpulver ist also keines drin zu sein. zumindest nicht in diesem kakaopulver. aber vorsicht, da gibts auch andere fertigdrinks.

    mit nährwerttabelle und google bekommst du das also schnell selbst raus.

    PS: probier das mal mit hafermilch. sojamilch mit Kaba, stell ich mir ganz schrecklich vor. aber wenns schmeckt ...
     
    #5 FrankTheTank, 18.12.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.12.2010
  7. hexe010

    hexe010 Mitglied

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    24
    Danke für die schnelle Antwort.

    ich hab das heut getestet: Sjoamilch mit Kaba. ich find das gar nicht schlecht.
    Weil die fertig gemischte schmeckt mir überhaupt micht.

    lg Hexe010
     
    #6 hexe010, 18.12.2010
  8. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Ich hab auch noch ein Problem mit den KH:
    da ich ja insgesamt zum Frühstück und Mittagessen 200g KH essen soll...was mache ich wenn ich mittags eine Eiweißmahlzeit nehme? Also mit möglichst wenig KH.
    Die gesamte KH-Menge schon morgens essen?
     
  9. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    nein auf keinen fall. ein verschieben von nährwerten zwischen den mahlzeiten ist kontraproduktiv. du würdest eine mega-insulinreaktion auslösen und die überzähligen 100g KH würden wohl in die fettzellen durchgereicht werden. rein recherisch sind das ca. >1 kg fett im jahr mehr, nur durch falsches frühstücken. das wirst du wohl kaum wollen, oder?

    was das mittagessen angeht, so gibt es 2 eskalationen der ew-betonten nahrung am mittag. das empfiehklt sich vorwiegend für erwiesene nomadentypen. allerdings sind nur 30% der europäer nomaden, also ist da oft der wunsch vater des gedankens. wenn du aber mit KH mittags probleme hast, dann probiere und beobachte.

    1. du reduzierst die KH am mittag um max. 50%. die fehlenden kalorien sollte man eigentlich mit EW kompensieren (ggf. auch etwas sehr gesunde fette), aber dann steigt die tagesmenge und man sollte sich auf mehr kraftsport verlegen. diese methode kann man dauerhaft machen. ich würde aber meine nierenwerte regelmässig prüfen lassen. wenn du nur gelegentlich mal mittags mehr ew und weniger KH nimmst, dann ist das eigentlich unbedenklich.

    2. du isst mittags wie abends nur ew mit max 15g KH. jetzt passiert etwas dramatisches, wenn man das länger tut als mal 1 woche zwecks ankurbelung der sache. dauerhaft, kann nun das gehirn nicht mehr mit KH versorgt werden. das gehirn kann aber kein fett oder ew futtern. es braucht glucose und nix anderes. der körper beginnt nun aus EW sogenannte ketonkörper zu bilden und die kann als eine art ersatzglucose vom gehirn und einigen anderen verabreitet werden. das viele ew belastet dann auch nicht mehr die nieren, weil überzählige ketonkörper nicht verbrannt werden, wobei die nieren belastender stickstoff entsteht, sondern einfach ganz ausgeschieden werden. die eskimos leben so seit jahrtausenden. aber der prozess dahin kann schwierig sein. und ohne arzt oder qualifizierten ernährungsberater sollte man das nicht länger als 1 woche machen. auch hier gilt, wenn man selten so einen ew-tag einlegt, dann passiert nix. wirklich nix, auch keine geförderte abnahme. es kann halt nur schmecken.
     
    #8 FrankTheTank, 07.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2011
  10. Anzeige

  11. dubbs

    dubbs Mitglied

    Dabei seit:
    31.10.2010
    Beiträge:
    276
    Zustimmungen:
    51
    Danke @FrankTheTank.
    Dann werd ich Variante 1 nehmen. Also etwas mehr EW / weniger KH. Hab Gicht und da bin ich lieber vorsichtig.
    Meine Hausärztin ist sowieso nicht gerade begeistert vom reinen Eiweißabendessen, aber so lange es mir dabei gut geht...
     
  12. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich hab auch mit der gicht zu kämpfen. ist aber sehr selten geworden. seit SIS sogar eher seltener.
    eine ew-betonte ernährung alleine sollte aber keine probleme bereiten.
    gichtauslösend sind im wesentlichen 2 dinge: primär die purine und sekundär entwässerung. dadurch steigt die harnsäure.
    also sollte man alles vermeiden, was entwässert, insbesondere zu viel alkohol aber auch einige einschlägige lebensmittel und entsprechende medikamente (leider kann ich meine blutdrucktabletten nicht absetzen, aber nach 15kg weniger habsch wenigstens weniger starke).

    was die purine angeht so ist fleisch im grundsatz meist ungefährlich. auch die mär, daß rotes fleisch schlecht wäre, stimmt nicht. purine befinden sich vor allem in 3 dingen, die man strikt vermeiden sollte:
    1. innereien (vorsicht vor fertigsossen, da sind die oft verarbeitet)
    2. haut vom geflügel
    3. haut von fischen kleiner als forelle
    4. bier gilt auch als sehr purinhaltig, aber damit habsch nun mal gottseidank gar kein problem.
    grundsätzlich ist extreme vorsicht geboten, bei allen industriell gefertigten lebensmitteln insbesondere fertiggerichten. es ist unglaublich, was die da alles reinmischen, wonach ich dann 3 wochen lang net laufen kann. durch SIS gewöhnt man sich aber schnell ab, irgendwas anderes als natürliche, oder zumindest originale unvermischte lebensmittel zu verwenden. und das ist der beste schutz vor diesen tretminen.
    es gibt listen im internet und ich hab auch so ne broschüre aus der apotheke mit allen lebensmitteln die gefährlich oder bedenklich sind. wenn man das kritische vermeidet, dann bekommt man auch keine gichtanfälle. auch eine dauernde einnahme von medikamenten ist nicht notwendig. es gibt aber auch fortgeschrittenere formen, da gehts net ohne. und dann sind auch schon die in den listen als weniger bedenklich eingestuften lebensmittel manchmal zu viel.

    also nein, wer sagt, man müsse auf eine ew-betonte nahrung verzichten, nur weil er hohe harnsäure hat (verstärkt durch entwässerung und insbesondere purin) der hat keine ahnung. leider zählen dazu auch viele ärzte. zumindest pauschalisieren sie gerne. das ist einfach und spart zeit. für eine intensive und detaillierte beratung des patienten bleibt in unserem system keine zeit.
     
    #10 FrankTheTank, 07.01.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2011
Thema:

Frage zum Frühstück

Die Seite wird geladen...

Frage zum Frühstück - Ähnliche Themen

  1. Frage zum Frühstück (Weizenbrötchen)

    Frage zum Frühstück (Weizenbrötchen): Hallo ihr Lieben, ich bin nun seit ein paar Tagen auch dabei :) Hätte eigentlich nur eine kurze Frage zum Frühstück. Ich bin 1,73 m groß, 22...
  2. Frühstück ausgefallen, Fragen, Fragen, Fragen.....

    Frühstück ausgefallen, Fragen, Fragen, Fragen.....: Hallo ihr lieben. Da ich in letzter Zeit sehr schlecht schlafe, bin ich morgens zu müde um aufzustehen. Deswegen schlafe ich bis um halb zehn....
  3. Schlank im schlaf.. Frage zum Frühstück

    Schlank im schlaf.. Frage zum Frühstück: Guten Morgen :) ich habe nun gestern endlich mein Schlank im schlaf Kochbuch bekommen. und möchte nun mit Schlank im schlaf durchstarten...
  4. Neu + Frage

    Neu + Frage: Hallo! Ich versuche mich seit einigen Wochen mit dem Kurzzeitfasten. Die 16:8-Methode funktioniert auch ganz gut, nur das mit dem Abnehmen noch...
  5. Guten Tag und gleich mal eine Frage

    Guten Tag und gleich mal eine Frage: Hallo Freunde der Entsagung :smile: ich bin männlich, 49 und habe das KZF vor 9 Monaten für mich entdeckt, bin seither von 94 kg auf 81kg runter....