1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Frage zum Eiweißbrot

Diskutiere Frage zum Eiweißbrot im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ok, dann eben nicht als Zitat aber vollständig Hallo zusammen, ich habe eine (für mich) neue Variante von Eiweißbrötchen gefunden und...

  1. MegLetzterVersuch

    MegLetzterVersuch Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    145
    Ok, dann eben nicht als Zitat aber vollständig

    Hallo zusammen,

    ich habe eine (für mich) neue Variante von Eiweißbrötchen gefunden und ausprobiert.
    Endlich
    - ein Teig mit Konsistenz wie ein richtiger Teig
    - man kann in der Tat daraus Brötchen formen
    - die Brötchen brauchen keine Muffinförmchen, einfach auf Backpapier legen
    - sie nehmen Farbe an wie Brötchen und
    - das Beste ist, sie werden auch noch knusprig

    Würd mich mal interessieren ob die jemand kennt/ausprobiert und wie sie euch schmecken im Vergleich zu den anderen Rezepten. Ich bin begeistert.

    LG
    Meg

    100gr Eiweisspulver neutral
    175 gr Frischkäse 0,2 % F
    30 gr Leinsamen
    3 Eier
    1 p Backpulver
    etwas Salz (mache ich immer dazu) auch Kräutersalz

    alles verrühren
    ca 6 Brötchen mit Löffeln und Händen formen
    dann bei 175 g ca 20-25 min backen -Umluft
     
    #21 MegLetzterVersuch, 09.01.2014
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Frage zum Eiweißbrot. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MegLetzterVersuch

    MegLetzterVersuch Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    145
    :)Und hier noch das Brot-Rezept:

    Dukan-Brot mit Haferkleie:

    450 g Quark 0,1 %
    6 Eier
    125 g Haferkleie-Flocken
    125 g Haferkleie grob
    50 g Dinkelkleie
    1 Päckchen Backpulver
    1-2 TL Salz

    Alle Zutaten gut vermischen, in eine Silikon-Form geben, bei 180 Grad 50 Minuten backen, sofort aus der Form lösen, auskühlen lassen, in Scheiben schneiden, einfrieren - hält sonst nicht lange.

    Ich nehme Haferkleie grob und Haferkleie - Flocken von Kölln, weil dann eine bessere Bindung entsteht - die Flocken lösen sich fast vollständig auf und machen den Teig etwas kremiger.

    Dieses Brot eignet sich auch für P1, allerdings würde ich hier nur eine Scheibe täglich konsumieren. Ab P2 sind zwei Scheiben täglich im Rahmen des möglichen.

    Steht aber auch im Rezepte thread

    Gutes gelingen und lasst es euch schmecken

    LG
    Meg
     
    #22 MegLetzterVersuch, 09.01.2014
  4. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Uiii, vielen Dank. Probier dann am Wochenende die aus! ;-)
     
    #23 Kathi82, 09.01.2014
  5. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Super, vielen vielen Dank fürs raus suchen von Rezepten ;-)
     
    #24 Kathi82, 09.01.2014
    Dukanhexe gefällt das.
  6. augensternchen

    augensternchen Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    67
    Hallo! ich habe die Brötchen heute ausprobiert und fand sie sehr ansprechend. Sie rochen warm nur etwas nach dem Eiweißpulver, was ich als sehr unangenehm empfand. nach dem auskühlen war es verschwunden. Sie sahen wie echte Brötchen aus Mehl aus und waren lecker. Mal eine gute Abwechslung! Lg Simone
     
    #25 augensternchen, 09.01.2014
    cevi-61 und Kathi82 gefällt das.
  7. Kathi82

    Kathi82 Mitglied

    Dabei seit:
    06.01.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    Ja Super! Backe sie mir morgen auch, bin gespannt.
     
    #26 Kathi82, 10.01.2014
  8. Anzeige

  9. MegLetzterVersuch

    MegLetzterVersuch Mitglied

    Dabei seit:
    27.01.2013
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    145
    Noch ein kleiner Hinweis,

    Frisch getoastet schmecken Brot und Brötchen noch besser. Insbesondere das Brot, das von der Konsistenz vielleicht ein wenig weich erscheint.

    Ich mag das Brot noch lieber ab dem nächsten Tag nach dem backen. Hab das Gefühl, dass dann noch mehr Feuchtigkeit entzogen ist.

    Aber, Geschmäcker sind - Gott sei dank - verschieden.
    Also, probieren geht über studieren.

    LG
    Meg
     
    #27 MegLetzterVersuch, 10.01.2014
    Kathi82 gefällt das.
  10. stippo

    stippo Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2013
    Beiträge:
    616
    Zustimmungen:
    327
    Hier noch ein weiteres Eiweißbrot, das man in p2 Essen darf


    200 g
    Kleie (Haferkleie)
    100 g Kleie (Weizenkleie)
    2 EL Leinsamen, geschrotet
    1 EL Salz
    1 Pck. Backpulver
    1 EL Brotgewürzmischung, gemahlen, oder 2 EL ungemahlen
    500 g Magerquark
    6 Eiweiß
    1 EL Wasser
    alles in eine Silikon Kastenform
    Zubereitung
    Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. /

    Alle Zutaten mit einem Rührgerät oder Schneebesen gründlich vermischen und in eine leicht geölte/gefettete Kastenform geben. Glatt streichen und eine Stunde bei 160 °C backen.

    Das Brot ist sehr saftig und bleibt auch lange frisch. Am besten im Kühlschrank lagern.

    Stippo
     
    Kathi82 und cevi-61 gefällt das.
Thema:

Frage zum Eiweißbrot

Die Seite wird geladen...

Frage zum Eiweißbrot - Ähnliche Themen

  1. Fragen zum Eiweißbrot

    Fragen zum Eiweißbrot: Hallo zusammen, ich habe mir gestern bei einer Bäckerei ein Eiweißbrot gekauft. Dazu hätte ich ein paar Fragen: 1. Gibt es für ein Eiweißbrot...
  2. Neu + Frage

    Neu + Frage: Hallo! Ich versuche mich seit einigen Wochen mit dem Kurzzeitfasten. Die 16:8-Methode funktioniert auch ganz gut, nur das mit dem Abnehmen noch...
  3. Guten Tag und gleich mal eine Frage

    Guten Tag und gleich mal eine Frage: Hallo Freunde der Entsagung :smile: ich bin männlich, 49 und habe das KZF vor 9 Monaten für mich entdeckt, bin seither von 94 kg auf 81kg runter....
  4. Klassische Einsteigerfragen

    Klassische Einsteigerfragen: Hallo zusammen, ich kurzzeifaste seit ca. 4 Wochen (16/8 mit Tendenz zu mehr) und bin von den Effekten wirklich angetan. Neben dem Verlust von...
  5. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden