1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Frage zu meinem Essverhalten...Bitte um Unterstützung

Diskutiere Frage zu meinem Essverhalten...Bitte um Unterstützung im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Zusammen! Ich habe mich schon etwas ausführlicher hier:...

  1. Frogy1980

    Frogy1980 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen!

    Ich habe mich schon etwas ausführlicher hier: http://www.abnehmen-aktuell.de/mitglieder-stellen/9483-neue-schlank-schlaf-anhaengerin.html vorgestellt und wollte das nicht alles wiederholen müssen... deswegen der link.

    ich versuche mich jetzt schon seit dem 27.07.2010 mehr oder weniger an diese ernährungsweise zu halten doch irgendwie klappt es nicht so recht. jetzt habe ich mal aufgeschrieben, was ich heute so gegessen habe und was noch folgen soll und hätte mal eine frage an euch SiS-ler: ich überschreite meine erlaubten KH vollkommen aber schaffe es trotzdem nicht meinen Tagesbedarf zu erreichen. was mache ich falsch und könnte es an den zu vielen KH liegen, dass ich nicht sonderlich viel abgenommen habe bisher? es sind nämlich erst 300 gr.

    Könnt ihr mir bitte tipps geben, was ich falsch mache?


    Abends
    400 ml Vollmilch, 3,5% Fett
    2 gehäufte Eßlöffel All Stars HY-P...
    Mittags
    140 g Weltmeisterbrötchen
    1 mittelgroße Banane, roh
    1 Becher Almighurt, Erdbeer
    50 g Salatgurke
    100 g Tomaten, roh
    20 g Sahne Meerrettich von Aldi
    100 g Salat, Eisbergsalat
    112 g Lachs, geräuchert
    Morgens
    1 Teelöffel Linessa Light Marmelade, Schwarze...
    Aufstrich Nutella
    116 g Brötchen, Roggen
    1 Teelöffel Samt, Erdbeere
    30 g Paprika-Creme
    450 ml Tee, schwarz

    Brennwert der Lebensmittel: 7257 kJ (1733 kcal)
    Tagesbedarf: 9038 kJ (2159 kcal)
    80% des Tagesbedarfs an Energie aufgenommen

    Sonstige Getränke: 2 L Früchtetee und gut 2 L Wasser ohne Kohlensäure.
     
    #1 Frogy1980, 05.08.2010
  2. Anzeige

  3. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    ich kann anhand dieser angaben leider unmöglich sehen, ob du deinen tagesbedarf erreicht hast oder nicht.
    die kalorienangaben kannst du gleich mal ersatzlos streichen. wir bei sis rechnen nicht mit kalorien. höchstens mal als kontrollrechnung alle paar monate. aber für die beurteilung eines tagesbedarfs sind kalorien leider sinnlos.
    wenn du also bitte ausrechnest, wieviel KH, Fett und EW das jeweils morgens und abends war, kann man sagen, was falsch war.

    eine ist aber schonmal klar: 400ml milch am abend geht gar net! das sind alleine schon 19g KH, NO WAY!
     
    #2 FrankTheTank, 05.08.2010
  4. Frogy1980

    Frogy1980 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    hatte die angaben in einen Lebensmittelrechner im internet eingegeben und nur mal grob rauskopiert ohne die ganzen Werte, da ich dachte, dass die "eingefleischten" SiS-Ler eventuell einen blick für die lebensmittel haben, die man so essen/trinken darf oder nicht. sorry. werde gleich mal schauen, was die kompletttabelle an werten ausspuckt. und was den tagesbedarf angeht: ich wollte halt mal für den anfang wissen, ob ich das auch richtig mache! weil sich eben in der ersten woche so kaum was getan hat. ich bin mir schon bewußt, dass ich keine kalorien zählen muß. aber eine gelegentliche kontrolle soll ja nicht schlecht sein.

    was die milch am abend angeht: die brauche ich ja um den eiweißshake anzurühren... oder macht ihr das alle hier nur mit wasser?
     
    #3 Frogy1980, 06.08.2010
  5. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Frogy1980,

    habe jetzt gerade mal ein einstand Posting gelesen, wer so viele Diäten hinter sich hat, der muss schon einiges an Geduld mit bringen. Das soll jetzt nicht heißen,
    das Du nicht abnehmen kannst. Der Doc hat uns mal erklärt, das der Körper so etwas wie eine Erinnerung hat, an solche Hunger Perioden und um so mehr er erfahren hat,
    um so schwerer wird es, das der die Reserven, die er gespeichert hat, für den kalten Winter, den dafür ist eigentlich das Fett gedacht, das er es wieder her gibt.
    Grundsätzlich kann aber jeder Mensch abnehmen, nur halt der eine schneller und der andere langsamer. Es ist jedoch nach so vielen Diäten auch gut Möglich, das Dein Gewicht etwas
    nach oben geht, da der Körper erst einmal registrieren muss, das es jetzt regelmäßig und ausreichend Nahrung gibt.

    Mit eine EW Woche könntest Du Deinen Stoffwechsel jedoch etwas auf Trab bringen, das bedeutet KH/EW/EW.

    Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig helfen.

    LG Christian
     
    #4 Phoenix121078, 06.08.2010
  6. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Froggy,

    deine 'normale' Nahrung sieht m.E. nach ganz gut aus. Gehe davon aus, dass du 75g KH essen solltest, oder?
    Bei den meisten EW-Shakes kommen die KH hin, wenn man sie mit 300g Milch anrührt. Schau mal auf die Packung von deinem Pulver und rechne es mit der Milch aus. Oftmals werden auch die Nährwerte der fertigen Mischung dort angegeben.

    Nicht alle nehmen gleich schnell ab, das ist bei jedem unterschiedlich. Ich z.B. habe durchschnittlich pro Monat 'nur' 1,5 kg abgenommen. Das ist nicht soviel wie bei manch anderem, dafür musste ich dabei aber nicht hungern und von daher war es für mich ok.
    Bei nicht ganz so hohem Übergewicht verläuft die Abnahme oft wohl auch eher langsamer.
     
  7. Frogy1980

    Frogy1980 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Suma und Phoenix,

    Danke für Eure tollen Postings. Das entspannt meine Angst schon gewaltig! zusammen mit der Tatsache, dass ich heute morgen voller panik auf die waage gesprungen bin (konnte es einfach nicht lassen!!!!) und siehe da! vom 27.07. bis heute sind es nun 700 gr. weniger. also damit kann ich leben! vor allem, weil ich wirklich den ganzen tag soviel esse, dass ich schon garnicht mehr weiß wann die 5 stunden rum sind! muß mir wirklich einen wecker stellen, damit ich das vor lauter völlegefühl nicht verpasse!

    ja... nach solch einem diätmarathon habe ich schon befürchtet, dass das alles nicht so klappt, wie ich das gerne hätte... aber ich habe mir die pfunde ja auch langsam rangefuttert! da finde ich es okay, wenn es langsam abwärts geht! solange es stetig geht und ich mich gut fühle bin ich zufrieden! hatte eine fach nur angst, dass ich lebensmitteltechnisch voll daneben lieg und es deswegen nicht so richtig klappt. ich werde mich in geduld üben und versuchen weiter so zu essen wie im moment. Fühle mich wirlich PUDELWOHL.

    Was das Eiweißpulver angeht habe ich das mal in so einen Rechner eingegeben und danach sind das 19,7 gr. KH. Ist das zuviel für Abends? Mischt ihr das Eiweißpulver nur mit Wasser? SCHMECKT DAS? weil das pulver, was ich jetzt habe ist echt mal das erste in meinem leben, dass mir wirklich richtig mundet!

    Produkt Brennwert* Fett* Kohlenhydrate* Protein*
    400 ml Vollmilch, 3,5% Fett 1072 KJ 256 kcal 14 g 19,2 13,2 g
    2 gehäufte Eßlöffel All Stars 455 KJ 109 kcal 0,5 g 0,5 25,7 g 19,7

    und ja, ich darf nach eigener berechnung 75 gr. KH verspeisen. leider liege ich zumindest mittags oft darüber... und abends sprenge ich glaube ich auch den rahmen mit der milch im eiweißpulver.... oder was meint ihr?
     
    #6 Frogy1980, 06.08.2010
  8. OliverO

    OliverO Mitglied

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    17
    nimm Quark anstatt der Milch. Hat den Vorteil dass du davon weniger brauchst um genauso satt zu werden und somit würdest du den KH-Verbrauch, der am Abend 15 gr KH nicht übersteigen sollte, auch besser reduzieren.
    Außerdem hat Quark weit mehr EW als Milch und somit bräuchtest du dann auch weniger EW-Pulver.

    Solltest du dein EW-Pulver weder mit Quark noch mit Wasser mögen, dann verdünne deine Milch wenigstens ein bisschen mit Wasser bis die KH-Menge passt.

    Kannst du die Werte deines EW-Pulver nochmal genauer nach Fett, EW, KH aufschlüsseln? Oben stehen 4 Werte. Da stimmt irgendetwas nicht.
     
    #7 OliverO, 06.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.08.2010
  9. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Frogy,

    du solltest abends auf maximal 15g KH kommen, rechne dir aus mit wieviel Milch das so hinkommt und falls du den Shake noch flüssiger haben möchtest, schüttest du eben noch Wasser dazu.
    Hast du schonmal überlegt, abends was richtiges zu essen? Lecker Salat mit Fleisch oder Käse, Gemüse mit magerem Hack, Quark - herzhaft oder süss... es gibt so viele lecker Sachen, die man bei SiS abends essen kann.
     
  10. Anzeige

  11. Frogy1980

    Frogy1980 Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Die werte von oben habe ich aus einem "Nährwerttagebuch" im Internet. Das schlüsselt leider keine Eiweiße auf :mad: Hier habe ich mal den Link zu den Nährwerten von der HP:

    http://www.all-stars.de/Portals/0/Shared/2009/Produkte/Naehrwert/HyPro85_Lemon_Quark_B.jpg

    Habe schon vor abends auch etwas "richtiges" zu essen. nur leider klappt das bei mir zeitlich nicht immer... bin beruflich sehr eingespannt und habe noch ein nebengewerbe bei dem es abends erst so richtig los geht... deswegen ist die möglichkeit des eiweißdrinks für mich garnicht soooo schlecht ;) aber halt eigentlich nur für zwischendurch. habe jetzt erstmal 3 wochen urlaub und ich denke in den drei wochen werde ich abends auch genügend zeit finden mir etwas tolles zu kochen! freu mich eigentlich auch schon darauf.

    ich denke ich werde mal versuchen den drink mit milch und wasser anzumischen. nur mit wasser schmeckt der vermutlich nicht sooo dolle... durch die milch schmeckt der halt wie ein leckerer frischer milchshake aus der eisdiele :lob:

    finde es toll, dass ihr mir so schöne tips gebt! das hilft mir wirklich sehr weiter! VIELEN LIEBEN DANK!!!!!!!!
     
    #9 Frogy1980, 06.08.2010
  12. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Also die Nährwerte von der HP beziehen sich auf Milch mit 0,3% Fett. Hast du das in Vollmilch angerührt??
     
    #10 Abnehmen Gast 60822, 06.08.2010
Thema:

Frage zu meinem Essverhalten...Bitte um Unterstützung

Die Seite wird geladen...

Frage zu meinem Essverhalten...Bitte um Unterstützung - Ähnliche Themen

  1. Frage zu meinem Brotaufstrich

    Frage zu meinem Brotaufstrich: Hallöchen :) Also Oma weiß ja, dass ich Schlank im Schlaf mache und versucht sich auch danach zu richten, wenn ich bei ihr bin. Am Montag drückte...
  2. Neu + Frage

    Neu + Frage: Hallo! Ich versuche mich seit einigen Wochen mit dem Kurzzeitfasten. Die 16:8-Methode funktioniert auch ganz gut, nur das mit dem Abnehmen noch...
  3. Guten Tag und gleich mal eine Frage

    Guten Tag und gleich mal eine Frage: Hallo Freunde der Entsagung :smile: ich bin männlich, 49 und habe das KZF vor 9 Monaten für mich entdeckt, bin seither von 94 kg auf 81kg runter....
  4. Klassische Einsteigerfragen

    Klassische Einsteigerfragen: Hallo zusammen, ich kurzzeifaste seit ca. 4 Wochen (16/8 mit Tendenz zu mehr) und bin von den Effekten wirklich angetan. Neben dem Verlust von...
  5. Duncan-Anfängerin - viele Fragen

    Duncan-Anfängerin - viele Fragen: Hallo zusammen, ich bin neu hier und möchte mit der Duncan-Diät meine überflüssigen Pfunde loswerden. Habe mir also das Duncan-Kochbuch gekauft -...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden