1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Food Inc. - Was essen wir wirklich

Diskutiere Food Inc. - Was essen wir wirklich im Nährwerte und Kalorien von Lebensmitteln Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich bin erschüttert was ich da letztes WE gesehen habe. Ich habe dazu auch schon in meinem TB berichtet. Es hat mir keine Ruhe gelassen und habe...

  1. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Ich bin erschüttert was ich da letztes WE gesehen habe. Ich habe dazu auch schon in meinem TB berichtet. Es hat mir keine Ruhe gelassen und habe so lange mit google gesucht bis das ich den Bericht gefunden habe.

    Was essen wir wirklich





     
    #1 Phoenix121078, 20.02.2011
  2. Anzeige

  3. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17

    Ich bin gespannt ob nur mich das Thema interessiert oder ob es mehr User gibt die das Bewegt oder beschäftigt. Teilt doch mit mir Eure Gedanken und Meinungen. Gern dürft Ihr hier auch deutsche Beispiele publizieren.

    Ich freue mich auf Euer Feedback.

    LG Christian
     
    #2 Phoenix121078, 20.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2011
  4. Schnucki

    Schnucki Mitglied

    Dabei seit:
    12.05.2010
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    161
    ich sage erst mal danke. hast dir wieder viel mühe gemacht. na, wenn das nicht zum nachdenken anregt. schaue mir alles noch mal in ruhe an und schreibe dann meinen kommentar.
     
    #3 Schnucki, 20.02.2011
  5. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    mein Rechner will nicht so wie ich es will, ich kann mir aber schon denken, was in dem Bericht gezeigt wird und will ihn gar nicht sehen.

    Momentan habe ich ein relativ gutes Gewissen, da ich mich im Moment viel mit dem Ursprung meiner Lebensmittel beschäftige. Wir haben einen Biobauern im Ort, da kann man seinem Essen vorher noch in die Augen schauen. Es wird langsam Zeit, dass die ganze Tierhaltung und Bebauung unserer Nahrungsmittel wieder in natürliche Bahnen gelenkt wird.
     
  6. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    173
    Da hast du dir ja echt eine Mühe gemacht.
    Ich lebe seit Jahren sehr bewußt und baue das meiste im eigenen Garten an, bzw, wir haben unsere Hühner, Enten und Kaninchen noch selbst auf dem Hof.
    Rindfleisch und Schweinefleisch kaufen wir vom Bauern, nebenan. Und ansonsten versuche ich das Meiste, was wir sonst noch brauchen im Bio.Laden und wenns da geht die Produkte aus der Region.Wobei BIO nicht gleich BIO ist.
    Das ist der Alltag, aber ich lasse mir auch mal nen Döner schmecken und frage nicht nach, wie die Tiere gelebt haben, oder ob das überhaupt was mit Fleisch zu tun hat.
     
    #5 Blumenfee, 21.02.2011
  7. BanditBabe

    BanditBabe Mitglied

    Dabei seit:
    28.01.2011
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    39
    Ich kenne den Film "We feed the world", von "Food Inc." hab ich den Anfang gesehen, der geht in die gleiche Richtung.
    Leider ist es nicht jedem möglich, sein Fleisch und Gemüse vom Bio-Bauern zu beziehen, es ist auch Sache eines jeden, was er kauft und isst und wie er das mit seinem Gewissen vereinbart.

    Solche Filme machen immer für eine Zeit betroffen, aber mal ehrlich...wie lang dauert es bei Euch, bis ihr wieder das abgepackte Hähnchenfilet im Supermarkt kauft.
    Ich achte auf einige mir wichtige Sachen (kein Gemüse aus Spanien, kein Press-Fleisch-Schinken...) und fühle mich damit ganz gut.
    Wie weit jeder diese Nahrungs-Selektion treibt, muss jeder einzelne mit seinem Gewissen vereinbaren.
     
    #6 BanditBabe, 21.02.2011
  8. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    vieles aus dem bericht wusste ich schon bzw.habe es schon in anderen berichten gesehen. nichts desto trotz ist es erschreckend und es kann nie genug solcher beiträge geben. leider werden solchen sendungen meist sehr spät oder auf anderen weniger beliebten sendern gezeigt ( um die breite masse nicht zu erreichen???) wir selber kaufen seit einigen monaten unser fleisch nur noch aus deutscher produktion und werden demnächst auf bauern aus unserer gegend umsteigen da wir dort auch die tiere auf der weide bzw. im stall sehen können wie sie aufgezogen/gefüttert werden. es ist nicht viel aber der anfang ist gemacht denn nur der endverbraucher kann an den katastrophalen bedingungen etwas ändern.

    LG aennie
     
  9. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Vielen Dank für die Kommentare und auch das Interesse. Ich will ehrlich sein, es ging mir hier weniger um die Tiere, die waren für mich eine Nebensache, ich bin selber gezwungen was ab gepacktes zu kaufen. Was mich viel mehr erschüttert hat, wie ungeschoren die großen Firmen machen können, in den Staaten was sie wollen. Es gibt absprachen mit den Behörden und Pflanzen haben auf ein mal ein Patent. Das kann doch alles nicht normal sein!

    Ihr habt aber auch damit recht, das solche Berichte nur eine gewisse Zeit lang anhalten. Trotzdem möchte ich Euch halt auch solche Dinge mitteilen.


    Smithfield Foods ist inzwischen auch auf dem europäischen Markt vertreten (besitzt dort z. B. seit 2006 die Sara Lee Foods Europe, zu deren Marken unter anderem „Aoste“ gehört, sowie die Marke Weight Watchers im Bereich gekochter Fleischprodukte), hat Tochtergesellschaften und Beteiligungen in Deutschland, Rumänien, Frankreich, England, Polen und Spanien. Weitere Marken von Smithfield Foods in Europa sind unter anderem: Morliny, PEK, Smithfield Authentic Deli, Krakus, Yano, Constar, Animex, Mazury, Agryf, Suwalki, Ekodrob, Tygryski, Morlinki, Berlinki, Comtim, Campofrío.
    Smithfield strebt dabei an, die gesamte Wertschöpfungskette der Fleischindustrie, also Mast, Schlachtung und Weiterverarbeitung zu Fleischwaren, selbst zu betreiben.
    Quelle



    Ich hoffe nur das die in Deutschland nicht machen können was sie wollen.



    LG Christian
     
    #8 Phoenix121078, 21.02.2011
  10. Anzeige

  11. aennie

    aennie Mitglied

    Dabei seit:
    11.08.2010
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    145
    da bin ich mir leider nicht so sicher, wenn die nur mit genug dollars wedeln knicken unsere damen und herren bestimmt ganz schnell wieder ein, sieht man ja jetzt schon wie behutsam und ohne strafen solche betriebe einfach weitermachen können wenn die berichte aus den medien wieder verschwunden sind.

    LG aennie
     
  12. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.760
    Zustimmungen:
    173
    Würde auch denken, das immer irgendeine Gesetzeslücke vom richtigen gefunden wird.Weißt ja, wo ein Wille ist, ist auch ein Weg und eh die Kontrollen dahintersteigen, ist einiges gelaufen.Da kann einem schon der Kragen platzen, aber was meint ihr, was wir ( vielleicht zum Glück) alles so nicht mitbekommen.
     
    #10 Blumenfee, 22.02.2011
Thema:

Food Inc. - Was essen wir wirklich

Die Seite wird geladen...

Food Inc. - Was essen wir wirklich - Ähnliche Themen

  1. Durch Fast Food essen bekommt man schnell Diabetes

    Durch Fast Food essen bekommt man schnell Diabetes: Vorsicht Fett-Falle! Fast Food essen fördert Diabetes, das kann ganz schnell gehen. Immer mehr junge Menschen erkranken an Diabetes Typ II,...
  2. Superfood - Anspruch und Wirklichkeit

    Superfood - Anspruch und Wirklichkeit: Mehr durch Zufall und ganz nebenbei faszinierte mich kürzlich eine Reportage über Goji-Beeren aus dem Tibet. Ich hatte zuvor eine Sendung von...
  3. Mousse au Chocolat - Soulfood für Schleckermäulchen

    Mousse au Chocolat - Soulfood für Schleckermäulchen: Mousse au Chocolat ! Das beste was man aus Schokolade machen kann, oder ;) Einfach anschauen, zurücklehnen und geniessen ;) [MEDIA]
  4. Low Carb Miloo foodwatcher

    Miloo foodwatcher: Hallo ihr alle, das hier wird nun mein 2. Start. Ich hatte letzten Sommer hier schon einmal begonnen mit lowcarb Ernährungsumstellung...
  5. Bernd's Food-Channel

    Bernd's Food-Channel: Ich habe nun ein weiteres Video-Album erstellt. Der Name : Bernd's Food-Channel ;) Das Video-Album findet ihr, wenn ihr in meinem Profil auf...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden