1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Fluffiger, saftiger Buttertoast

Diskutiere Fluffiger, saftiger Buttertoast im Kuchen und Gebackenes Forum im Bereich Rezepte zum Abnehmen; Dieses Rezept ist vom Blog der Klang von Zuckerwatte. Das Rezept mache ich immer mit Dinkelmehl und es wird super! Buttertoast Zutaten Ansatz...

  1. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.955
    Dieses Rezept ist vom Blog der Klang von Zuckerwatte.
    Das Rezept mache ich immer mit Dinkelmehl und es wird super!

    Buttertoast

    Zutaten

    Ansatz
    6 g Frischhefe
    9 g Salz
    50 ml kaltes Wasser

    Hauptteig
    500 g Mehl
    10 g Zucker
    10 g Honig
    10 g Speisestärke
    250 kühle Milch
    30 g sehr weiche Butter

    Zubereitung
    Zuerst den Hefeansatz anrühren. Dafür Hefe und Salz im kalten Wasser verrühren und führ eine Stunde gehen lassen.

    Den Hefeansatz zusammen mit allen Zutaten für den Hauptteig in eine große Rührschüssel geben und mit den Knethaken vom Handrührgerät zu einem schönen Teig verkneten. Am besten den Teig 5 bis 10 Minuten kneten. Der Teig klebt leicht, bitte kein weiteres Mehl zufügen.

    Teig abdecken und 2 bis 3 Stunden gehen lassen.

    Teig nun noch mal durchkneten.

    Teig halbieren und zu zwei Rollen formen, die etwas länger sind als die Kastenform.

    Die zwei Rollen nun miteinander zu einer Spirale verdrehen und in die gefettete Kastenform legen.

    Das Ganze noch mal 1 Stunde gehen lassen.

    Den Ofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheitzen.

    Sobald der Ofen vorgeheizt ist, die Kastenform in den Ofen schieben. Am besten noch einige Spritzer Wasser mit inden Ofen geben, das macht das Brot noch schöner. Nun die Temperatur auf 175 °C herunter drehen und das Brot 35-40 Minuten backen.

    Noch warm angeschnitten zebricht das Brot leicht, abgekühlt lässt sich das Brot wunderbar schneiden.

    Es lässt sich super gut einfrieren und wieder auftauen.
     
    #1 coffeejunkie, 20.02.2016
    Dissilein gefällt das.
  2. Anzeige

  3. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.226
    Zustimmungen:
    20.756
    awww.prachtfinken_freunde.de_wcf_images_smilies_smiley263.gif Nett - ich stell mir grade vor, wie das geht! ;)

    Ich stelle beim Brotbacken immer eine Schale mit Wasser in den Herd!
     
    #2 FrauEigensinn, 20.02.2016
  4. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.226
    Zustimmungen:
    20.756
    Das fehlte oben im Zitat. Ich wollte das fett formatieren, anscheinend habe ich es da gelöscht!
    Ohne diesen Teil ergibt mein Eintrag keinen Sinn! :rolleyes:
     
    #3 FrauEigensinn, 20.02.2016
  5. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.955
    Liebe FrauEigensinn ,
    ich hab das oben einfach so übernommen, wollte eigendlich darunter schreiben, dass es mit einer Tasse Wasser im Backofen leichter geht. Hab es vergessen. Danke!
     
    #4 coffeejunkie, 20.02.2016
  6. Anzeige

Thema:

Fluffiger, saftiger Buttertoast

Die Seite wird geladen...

Fluffiger, saftiger Buttertoast - Ähnliche Themen

  1. Saftiger Marmorkuchen step by step Anleitung

    Saftiger Marmorkuchen step by step Anleitung: Hier der wohl beliebteste Kuchen. Der Marmorkuchen. Dieser aber ist nach dem backen sehr saftig und geht mit Sicherheit auf die Hüften. Aber...
  2. Saftiger Kartoffel - Brombeer - Schoko - Kuchen

    Saftiger Kartoffel - Brombeer - Schoko - Kuchen: Zutaten: 500 g Kartoffeln, vorwiegend festkochend, gekocht, geschält 1 Zitrone(n) 2 TL Aroma (Citroback), alternativ die geriebene Schale...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden