1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Fettleber

Diskutiere Fettleber im Gesundheitstipps und Gesundheitsfragen Forum Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Bei einerCT Untersuchung der Niere wurde bei mir 'nebenbei' eine massive Fettleber festgestellt. Da ich kaum Alkohol trinke (so gut wie nie) liegt...

  1. KLBG

    KLBG Mitglied

    Dabei seit:
    01.02.2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Bei einerCT Untersuchung der Niere wurde bei mir 'nebenbei' eine massive Fettleber festgestellt.
    Da ich kaum Alkohol trinke (so gut wie nie) liegt es wohl an meinem massiven Übergewicht: 106kg bei 1,78.

    Wird mich das umbringen oder was kann ich tun?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fettleber. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Frosty

    Frosty Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    75
    Das würde ich an Deiner Stelle als Erstes ausführlich mit meinem Arzt besprechen. Eine Fettleber kann viele Ursachen haben, nicht nur Übergewicht/Überernahrung und Alkohol. Es gibt diverse Erkrankungen, die auch ursächlich dafür sein können, u.a. Diabetes. Ebenso können auch Medikamente oder eine Schwangerschaft dahinter stecken, wobei dann wohl kein CT gemacht worden wäre.

    Eine Fettleber allein bringt dich nicht um. Trotzdem muss und kann was dagegen getan werden. Sicherlich ist eine Reduktion der Kalorien und mehr Bewegung schonmal ein guter Schritt in die richtige Richtung. Das ersetzt aber nicht den Arztbesuch, da wie ich schon sagte, auch andere Erkrankungen mitverantwortlich sein können. Das sollte auf jeden Fall abgeklärt werden.

    Mach Dich deshalb nicht verrückt. Es gibt wirklich Schlimmeres! upload_2013-11-5_0-59-24.gif
     
  4. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Hallo,

    Eine (glücklicherweise reversible) Fettleber kann man auch durch zu viel Fructose in der Nahrung bekommen. Das schafft man zwar nicht mit Obst alleine, aber zuviel Fruchtsäfte, oder durch den bei den Fertiggerichten zugesetzten HFCS (high fructose corn siryp = Malzsirup).
    Kannst ja mal Onkel Google dazu befragen.
     
  5. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.523
    Das ist ein guter Hinweis.

    Danke für die Erklärung.

    Ich finde es besser, wenn hier die Informationen stehen.
     
    #4 Matthias, 05.11.2013
  6. Weiwei

    Weiwei Mitglied

    Dabei seit:
    03.11.2011
    Beiträge:
    3.207
    Zustimmungen:
    1.401
    Gerne
    Z.B.
    Achtung Fruchtzucker! - Sendung vom 05. Oktober 2010 - Quarks & Co - WDR Fernsehen
    Es gibt auch bei youtube einen interessanten Vortrag von Dr. Robert Lustig:"Sugar, the bitter truth"
    Ist aber etwas länglich. Aber allessehr gut und schlüssig erklärt.
     
  7. leipzitzkeks

    leipzitzkeks Mitglied

    Dabei seit:
    17.06.2013
    Beiträge:
    509
    Zustimmungen:
    343
    Das Leben an sich ist gefährlich, hat noch keiner überlebt.:sneaky:
    Aber Übergewicht ist schon für ne Fettleber verantwortlich.
    Mein Doc behauptet wenn ich 5 kg abnehme werden die Cholesterinwerte besser. Hat ein Möhrchen empfohlen.
    Jetzt mach ich SiS, hab 10 abgenommen, mal schaun beim nächsten Mal.:whistle:
    agewicht.abnehmen_aktuell.de_abnehmen_17968.png
     
    #6 leipzitzkeks, 11.11.2013
  8. Frosty

    Frosty Mitglied

    Dabei seit:
    28.10.2013
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    75
    Man kann auch bei Normal-/Idealgewicht 'ne Fettleber bekommen! darum sagte ich bereit, dass nicht nur die Ernährung daran schuld sein muss, sondern auch Krankheiten und andere Ursachen dahinter stecken können. Manchmal können sich nichtmal die Ärzte erklären, wo der Hase begraben liegt ;)
     
  9. Anzeige

  10. Buthich

    Buthich Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2013
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Gestern war Dr. House auf dem Fernseher, das ist zwar kein Arzt, sondern eine Arztserie von RTL aber da ging es um eine Fettleber. Durch Zufall wurde festgestellt, dass der Patient Krebs hatte. Mit hat man nie geglaubt, dass ich keinen Alkohol trinke und auch nicht zu fett esse. Jetzt ist es bewiesen, bei mir sind es die Medikamente.
     
    #8 Buthich, 13.12.2013
  11. Bumble

    Bumble Mitglied

    Dabei seit:
    16.06.2013
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1.887
    Und wer hat das nun festgestellt? Doch nicht Dr. House... :bucktooth:
     
    FrauEigensinn und Claraelfi gefällt das.
Thema:

Fettleber

Die Seite wird geladen...

Fettleber - Ähnliche Themen

  1. Bauchfett und Fettleber zu Leibe rücken

    Bauchfett und Fettleber zu Leibe rücken: Hallo, ich suche für das ganz alte Thema neue neue Ansatzpunkte, damit endlich mal was schmilzt
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden