1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Fehlender Durchblick...

Diskutiere Fehlender Durchblick... im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich habe mir heute meinen ersten SiS-Tag zusammengestellt und gerade nochmal drüber geschaut und bin nun etwas "geschockt"....

  1. Binemaus200281

    Binemaus200281 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich habe mir heute meinen ersten SiS-Tag zusammengestellt und gerade nochmal drüber geschaut und bin nun etwas "geschockt".

    Laut dem SiS-Buch für Berufstätige muss ich mit einem BMI über 30 je Frühstück und Mittagessen 100g Kohlenhydrate zu mir nehmen (8 SiS-Punkte pro Mahlzeit). Da ich morgen lange arbeiten muss, habe ich mich für den ersten Tag für die ganz leichte Variante entschieden und werde nichts kochen.

    Ich werde morgen früh Brötchen mit Aufstrich essen und morgen MIttag ein Schnitzel mit Kartoffelsalat. Abends gibt es dann Putenbruststreifen mit Zaziki. Nun hab ich, wie gesagt, gerade nochmal nachgerechnet. Dort steht, dass ich zum Frühstück vier Weizenbrötchen essen soll (?) / muss (?) oder doch nur kann (?). Zum Mittagessen gibt es dann nochmal 2 Weizenbrötchen dazu. Wie soll ich denn sechs Weizenbrötchen essen? Ich find das ist eine ziemlich große Menge. Hab ich hier irgendwo einen Rechenfehler gemacht? Ich hoff ja noch ein wenig darauf, dass sich mein Frühstück auf 2 Brötchen reduziert.

    Was ist eigentlich, wenn ich das vorgeschlagene Getränk weg lasse? Kann ich dafür etwas anderes hinzu nehmen? Gibt es irgendwo eine Übersicht, die man sich anschauen könnte, wo steht welches Nahrungsmittel / Getränk wie viele SiS-Punkte hat?

    Und gleich noch eine Frage. Im Handbuch steht, welches Getränk man zu welcher Tageszeit trinken kann. Bei manchen steht die ml Zahl dahinter, bei anderen wiederum nicht. Heißt das dann für mich, dass ich die Getränke, ohne eine Zahl dahinter soviel trinken kann wie ich mag? (bspw. steht nichts hinter Limonade, was mich wundert).

    Danke schon mal im Voraus für Eure Antworten.

    Liebe Grüße
     
    #1 Binemaus200281, 31.08.2009
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fehlender Durchblick.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sandra220970

    sandra220970 Guest

    Ich kann Dir nur beim Frühstück helfen: Wenn Du die Brötchen nicht schaffst, dann nimm Obst oder Saft dazu bis Du auf 100gr kommst.
     
    #2 sandra220970, 31.08.2009
  4. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Eigentlich ist das ganz einfach:

    Aufgrund Deines Geschlechts und Deines BMI 100 g Kohlenhydate zum Frühstück und zum Mittagessen.

    Überleg doch mal, ob Du beim Frühstück ein wenig experimentieren möchtest. In der Tat sind die Kohlenhydrate mit Brötchen nicht ganz einfach zu erreichen. Was kann man tun: Müsli ist eine gute Alternative. Je nach Müsli müssten das so etwa 110 bis 120 g sein. Die kriegt man rund. Am besten das Müsli mit Sojamilch anrühren. Die enthält eben kein tierisches Eiweiß. Ich nutze eine von Alpro mit Calzium. Die hat einen leichten Vanillegeschmack. Lecker. Wenn Müsli nicht die Alternative ist, dann könnte eine Lösung sein, weniger Brötchen zu nehmen und dafür mehr Konfitüre und ggf. noch ein Glas Saft. Gerade beim Frühstück ist die Menge an Kohlenhydrate wichtig. Sonst gibts in der 5 Stunden Pause eine Hungerattacke und das wollen wir nicht. Du bist beim Frühstück völlig frei, zu kombinieren. Ach ja, und bei Lebensmitteln oder Getränken kann man die KH-Menge meistens durch Blick auf das Etikett ermitteln. So mache ich das auch beim Müsli: Ich ermittle die KH-Menge für 100 g und rechne dann um. So kommt es dann auch mal vor, dass ich Müsli und Cornflakes zum Frühstück esse. Waage und ein kleiner Taschenrechner leisten gute Dienste.

    Mittags: Da gibst Mischkost. M.E. ist es nicht ganz so schlimm, wenn Du mittags nicht ganz die KH-Menge erreichst. Ich kann nur sagen, wie ich es mache: Wenn ich in der Kantine esse, dann gibt es ein Stück Fleisch. Möglichst unpaniert. Dazu dann eine kohlenhydrathaltige Sättigungsbeilage: Kartoffeln, Reis oder Nudeln. Etwas davon ist immer zu kriegen. Und dann nehme ich dazu noch Gemüse. Da ich 125 g Kohlenhydrate brauche, würde ich wohl von den Sättigungsbeilagen platzen. Daher setze ich auf einen Nachtisch. Möglichst Obst. Und ganz zum Schluss gibt es auch noch einen Espress mit Zucker.

    Abendessen: Nun, da gibt es einen Eiweißträger. Gern ein Stück Fleisch oder Fisch oder auch mal einen gebackenen Feta-Käse light. Und um satt zu werden immer Gemüse oder Obst dazu. In Bonn habe ich oft keine Lust, abends noch was zu kochen. Dann gibts auch mal einen Eiweißshake. Da arbeite ich aber noch dran.

    Worauf Du noch achten solltest, sind die 60 g Fett am Tag. Daher sollten es keine Pommes sein (außer Backofenpommes, die sind erlaubt). Und auch von panierten Fleisch würde ich die Finger lassen. Die Panade wirkt wie ein Schwamm.

    Noch ein Tipp: Die Kohlenhydrate im Gemüse können besonders Abends vernachlässigt werden, sofern Du keine Hülsenfrüchte, Mais oder Möhren (also kohlenhydratreiche Gemüse) isst.

    Es ist wirklich ganz leicht. Keine Sorge.


    Gruß
    Thomas
     
    #3 thobie, 31.08.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.08.2009
  5. Binemaus200281

    Binemaus200281 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So wie Du es hier schreibst, erscheint es eigentlich ganz logisch und einfach. Ich werde es mir morgen mal in Ruhe anschauen und ein Teil der Brötchen eintauschen.

    Danke euch beiden.
     
    #4 Binemaus200281, 31.08.2009
  6. Jeanni

    Jeanni Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2009
    Beiträge:
    327
    Zustimmungen:
    8
    Aber bitte kein Obst zum Abendessen.....
     
  7. MURMEL

    MURMEL Mitglied

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Bienemaus
    Es ist zu schaffen,reine Übungssache.Kannst dich ja langsam steigern,aber auch Müsli und Obst/Saft sind eine gute Alternatieve,denn du sollst dich ja auch satt essen,damit du die 5 Sunden dazwischen durch hällst. Denn zwischen den Mahlzeiten darfst du viel trinken.
    Eine Tabelle für die Getränke (was ,wann richtig ist)
    findest du auch im Buch,
    Gruß Murmel
     
  8. thobie

    thobie Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2009
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    5
    Natürlich hast Du Recht. Obst ist zum Abendessen verboten. Irgendwie hatte ich eine Tomate im Hinterkopf und habe die gleich dem Obst zugeordnet. Ich glaube, ich brauche mal wieder Urlaub...

    Gruß
    Thobie
     
  9. Binemaus200281

    Binemaus200281 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    So...erster Tag geschafft und mein Fazit...es funktioniert. Ich habe die fünf Stunden Pause gut durchgehalten, wobei man dazu sagen muss das ich vorher auch nicht viel zwischendurch gegessen habe. Nun sitz ich grad zu Hause und esse mein Abendessen, etwas spät, aber heute war ein langer Tag und ich bin mir etwas blöd vorgekommen während der Teamsitzung dazu sitzen und zu essen. Ich glaub ich fang morgen mal nen Diät-Tagebuch an, und wenn ich was falsch mache, bitte einfach auf die Finger hauen. :)
     
    #8 Binemaus200281, 01.09.2009
  10. Anzeige

  11. Binemaus200281

    Binemaus200281 Mitglied

    Dabei seit:
    30.08.2009
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hallo nochmal,

    ich hätte schon wieder eine Frage. Ich brüte gerade über dem SiS Buch für Berufstätige und bin auf der Seite mit dem Frühstücksbaukasten. Dort steht, dass 2 Weizenbrötchen (100g) 4 SiS Punkte haben. Ich darf mit meinem BMI 8 SiS Punkte pro Frühstück und Mittagessen essen und habe bisher fröhlich nach den Rezeptideen gefrühstückt, wie sie das Buch vorstellt, u.a. halt auch vier Brötchen am Morgen (falls jemand das Buch zur Hand hat, das steht auf Seite 30, das erste Rezept).

    Ich bin nun etwas verwirrt, was richtig ist. Bei dem Rezept oben sind 8 SiS Punkte angegeben, für vier BRötchen, 3 TL Margarine, 2 TL ERdbeermarmelade, 1 TL Honig und 1 TL Nuss-Nougat-Creme. Sind diese Rezepte für eine oder für zwei Personen ausgerichtet?

    Die "Kochrezepte" für Mittag- und Abendessen sind für zwei, aber ich hatte das Vorwort auf Seite 30 so verstanden, dass die Rezepte für einen Bedarf von 8 SiS Punkten ausgerichtet sind, also sprich für meinen Bedarf. Allerdings würden die Angaben der SiS Punkte hier dann nicht mit den Punkten übereinstimmen, die in der Tabelle davor stehen. Meiner Rechnung nach müssten es dann 9,5 Punkte sein. Hab ich nun die letzten Tage falsch gefrühstückt?

    Sind die "Schnell-Rezepte" fürs Mittag- und Abendessen dann auch jeweils für zwei Personen (bspw. 200g Putenbruststreifen mit 150g Zaziki, oder 200g Frikadellen mit Senf und einem Brötchen, oder das Schnitzel mit 2 Brötchen und Kartoffelsalat?

    Woran könnte es liegen das ich abends ständig Hunger habe? Ich ess eigentlich genau nach den Büchern, aber es bleibt nie lange vorhanden.

    Tut mir leid für die ganzen Fragen, und danke schon mal.
     
    #9 Binemaus200281, 04.09.2009
  12. Bibi33

    Bibi33 Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Binemaus
    Von welchen Schlank im Schlaf Punkten redest Du ( habe ich vielleicht irgendetwas übersehen im Buch ? ) oder ist das eine Mischung aus Weight Watcher und Schlank im Schlaf ?
    Also ich beschmiere mir einfach meine Frühstücksbrötchen mit Du darst Butter oder Läta und haue Marmelade oder Nutella drauf nicht zuviel und nicht zuwenig ( soll auch schmecken )
    Übrigen hatte ich auch schon die Phasen wo mir der Kiefer vom vielen Brötchen kauen frühs und mittags weh getan hat.
    Wichtig ist das Eiweiß am Abend
    Drück Dir die Daumen für die Abnahme
    Gruß Bibi
     
Thema:

Fehlender Durchblick...

Die Seite wird geladen...

Fehlender Durchblick... - Ähnliche Themen

  1. Fehlender Appetit,was tun?

    Fehlender Appetit,was tun?: Ich habe seit einiger Zeit,unheimliche Probleme Morgens überhaubt zu Frühstücken. Jahrelang habe ich NIE gefrühstückt,seit SIS habe ich es mir...
  2. Zuckerersatzprodukte - Vielfalt und Durchblick

    Zuckerersatzprodukte - Vielfalt und Durchblick: Hey ihr lieben, ich würde gerne eure Meinung erfragen, und zwar zu Zuckerersatzprodukten. Ich stolpere mittlerweile überall im Supermarkt oder in...
  3. Hallo, ich bin neu hier und hab voll den Durchblick verloren

    Hallo, ich bin neu hier und hab voll den Durchblick verloren: Hallo, ich bin seit August dran, meinen Pfunden den Kampf anzusagen. Hab seit August mit der Schaub-Kost meine Ernährung umgestellt. Kein Gramm...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden