1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Fastenzeit - Verzichtet ihr ?

Diskutiere Fastenzeit - Verzichtet ihr ? im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo ihr Lieben, die Fastenzeit steht ja quasi schon vor der Tür. Nehmt ihr diese Zeit wahr und verzichtet ihr auf etwas, oder sagt ihr einfach...

Schlagworte:
  1. Bernd

    Bernd Super Mod

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Hallo ihr Lieben,

    die Fastenzeit steht ja quasi schon vor der Tür.

    Nehmt ihr diese Zeit wahr und verzichtet ihr auf etwas, oder sagt ihr einfach "so ein Quatsch" ?

    Ich persönlich habe an der Fastenzeit noch nie teilgenommen, aber ein Kollege fastet jedes Jahr und nimmt im Schnitt um die 10 KG ab. Er verzichtet hier komplett auf Alkohol und Fleisch sowie Süßkram.

    Vielleicht werde ich dieses Jahr in dieser Zeit etwas bewusster essen, und weniger Alkohol am Wochenende trinken. In der Woche trinke ich eh nix, da ist arbeiten angesagt ;)

    Bin mal auf Eure Erfahrungen - Meinungen gespannt.

    Gruß
    Bernd
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Fastenzeit - Verzichtet ihr ?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    3.515
    Da habe ich noch gar nicht drüber nachgedacht... aber vielleicht ist das gar keine schlechte Idee. Über den Winter haben sich so einige Unarten bei mir eingeschlichen, die könnte ich damit vielleicht in den Griff bekommen.
     
    #2 teetrinkerin, 08.02.2016
    Bernd und Tauchbine gefällt das.
  4. Haselmaus

    Haselmaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2015
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    137
    Fasten muss sich ja nicht immer auf die Ernährung beziehen.

    In dieser Zeit versuche ich generell zuviel Konsum zu vermeiden.
    Weniger Handy, weniger TV und mehr auf mich konzentrieren.
    Sich einfach mal wieder bewusst werden was wichtig ist.

    Hört sich vermutlich ein wenig abgedroschen an. :unsure::unsure:
     
    #3 Haselmaus, 08.02.2016
    MangoLimo, Bernd und Tauchbine gefällt das.
  5. Tante Emma

    Tante Emma Mitglied

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    916
    Haselmaus, ich kann das nachvollziehen und finde das nicht abgedroschen.
    Ich hatte mir letztes Jahr vorgenommen, nur ca. 10-15 Minuten am PC zu verbringen (privat). Das war gar nicht so einfach, aber es ging.
    Vor zwei Jahren habe ich komplett auf Schoki und Kuchen verzichtet. Das fiel mir schwer, weil es noch zu meiner "Suchti" Zeit war, aber ich habe durchgehalten.
    Dieses Jahr wollte ich auf Fleisch und Wurst verzichten (meine Tochter ist Vegetarierin :)). Aber das habe ich wieder abgesagt. Das passt im Moment wirklich nicht.

    lg Tante Emma
     
    #4 Tante Emma, 08.02.2016
    Bernd und Tauchbine gefällt das.
  6. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.578
    Zustimmungen:
    7.026
    Da ich im Moment noch einiges als Verzicht ansehe, reicht mir das auch für die Fastenzeit :)
    Richtig aktiv in der Fastenzeit auf etwas verzichtet habe ich aber schon länger nicht mehr.
    Muss mir mal einen Merker für nächstes Jahr machen.

    LG Nele
     
    #5 Nele123, 10.02.2016
    Bernd gefällt das.
  7. teetrinkerin

    teetrinkerin Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2015
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    3.515
    Stimmt. Und es muss auch nicht zwingend mit Verzicht zu tun haben, beim Stöbern durchs Netz bin ich darauf gestoßen:

    Als Ergänzung zur evangelischen Aktion „7 Wochen ohne“ hat die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche die dezidiert ökumenisch ausgerichtete Aktion „7 Wochen mit“ gestartet. Diese Aktion versteht sich nicht als Konkurrenz, sondern als Weiterentwicklung der evangelischen Fastenaktion. Ziel der Aktion „7 Wochen mit“ ist es, den Fokus weniger auf den Verzicht, sondern auf den Inhalt der Passion Christi zu lenken. Ähnlich verhält es sich mit der Aktion „7 Wochen anders leben“ des ökumenischen Vereins Andere Zeiten in Hamburg. Er verschickt wöchentliche Fastenbriefe und betreibt jeweils von Aschermittwoch bis Ostern eines der bundesweit größten Internetforen zum Thema Fastenzeit.
    https://de.wikipedia.org/wiki/7_Wochen_Ohne


    Ich weiß ja noch aus der Zucker-Challenge, dass ein kompletter Verzicht auf Süßes mit nicht so gut tut. Da ist dann die Gefahr einer Fressattacke zu groß. Ansonsten bin ich im Verzichten gar nicht so schlecht... auf Bewegung und Hausarbeit kann ich gut verzichten ;)

    Aber die Idee 7-Wochen-mit oder 7-Wochen-anders finde ich spannend. Zwar nicht im christlichen Sinn, aber das muss ja auch nicht sein. Ich möchte die Zeit nutzen, um aus dem faulen Wintertrott (dem Winterschlaf) raus zu kommen - genug Potential und Möglichkeiten gibt es da auf jeden Fall.

    Ideen:
    JEDEN Tag etwas sportliches tun
    JEDEN Tag eine Stunde Hausarbeit/aufräumen/ausmisten/neu sortieren

    Bis morgen Abend habe ich noch Zeit, mir Gedanken zu machen, wie ich das genau umsetzen möchte (z.B. wann ich meine Schmerzmedis nehme, damit das auch klappt / welche Zeit am besten geeignet ist usw.). Ich fange nämlich erst am Freitag an, weil ich morgen den ganzen Tag außer Haus bin und das schon stressig genug ist ;)
     
    #6 teetrinkerin, 10.02.2016
    Bernd und Haselmaus gefällt das.
  8. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.552
    teetrinkerin
    :D(y):D(y):D
    Da habe ich gerade gestern was Tolles zu gelesen. Bei jedem Teil gucken und fragen:
    - Brauche ich es wirklich???
    - Erleichtert es mein Leben???
    - Macht es mich glücklich???

    Wenn nicht mindestens eine Frage mit JA beantwortet wird, ist das Teil überflüssig. :)

    Ich werde die nächste Zeit genau nach dem Motto hier mal auf Suche gehen (aber erst wenn ich mit Ma's Haus fertig bin - da sind übrigens kenerlei JA-Antworten mehr dabei...)

    Die 3 Fragen werde ich mir ausdrucken und irgendwo hinhängen, wo ich sie regelmäßig sehe. Damit sie nicht in Vergessenheit geraten.:)
     
    #7 Tauchbine, 10.02.2016
    teetrinkerin, Bernd, Tante Emma und 2 anderen gefällt das.
  9. coffeejunkie

    coffeejunkie Mitglied

    Dabei seit:
    20.08.2014
    Beiträge:
    2.713
    Zustimmungen:
    1.963
    Da ich die letzten Jahre eher übertrieben gefastet habe (mit das und das darf ich dann nicht etc) Faste ich nur im Sinne von Kurzzeitfasten. Obwohl das jeden Tag 1 Stunde aufräumen schon nicht schlecht wäre - aber wann?
     
    #8 coffeejunkie, 10.02.2016
    Bernd gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.550
    Zustimmungen:
    2.926
    Muss ja auch keine Stunde sein, liebe coffeejunkie - in 10 min schafft man auch schon was weg :)
     
    coffeejunkie gefällt das.
  12. Bettina Hong Kong

    Bettina Hong Kong Mitglied

    Dabei seit:
    04.11.2014
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    1.305
    ... auch in diesem Jahr wieder zur Fastenzeit - kAbO! Zusätzlich werde ich in diesem Jahr auf Süssigkeiten verzichten - auch wenn ich größere Bedenken habe das dadurch Marks&Spencer Foods in Umsatzschwierigkeiten kommen könnte...

    Ich persönlich finde die Fastenzeit sehr nützlich um sich Zeit für sich selbst und zum Nachdenken zu nehmen - bin selbst katholisch und dadurch begleitet mich die Fastenzeit schon von jeher - erst extrensisch durch meine Eltern/Großeltern "gesteuert", dann viele Jahre komplett ignoriert und seit ca. 10 Jahren wieder fest in meinem Bewusstsein mit bekannter kAbO-Maßnahme. Mal sehen wie das mit den Süssigkeiten klappt - bin in dieser Hinsicht nicht ganz so hoffnungsvoll..
    LG, Bettina
     
    #10 Bettina Hong Kong, 11.02.2016
    romie, teetrinkerin, FrauEigensinn und einer weiteren Person gefällt das.
Thema:

Fastenzeit - Verzichtet ihr ?

Die Seite wird geladen...

Fastenzeit - Verzichtet ihr ? - Ähnliche Themen

  1. FASTENZEIT- mal anders? Worauf verzichtet Ihr?

    FASTENZEIT- mal anders? Worauf verzichtet Ihr?: Hallo zusammen, am Mittwoch beginnt die eigentliche Fastenzeit- sieben Wochen bis Ostern. Da wir ja ohnehin schon auf vieles, was uns sonst unser...
  2. Völlegefühl in den Fastenzeiten

    Völlegefühl in den Fastenzeiten: Liebes Forum! Ich habe dieses Kahr wegen der Fastenzeit beschlossen das 16/8 fasten zu machen. Nun bin ich bald am Ende der 4. Woche und seit...
  3. Nahrungsergänzungsmittel während Fastenzeit: wieviele kcal sind ok?

    Nahrungsergänzungsmittel während Fastenzeit: wieviele kcal sind ok?: Hallo an alle, ich habe da mal folgendes Problem: ich nehme morgens einen Esslöffel 'Aminas Vitalkost' zu mir, als Nahrungsergänzung. Es regt die...
  4. Wechsel der Fastenzeiten

    Wechsel der Fastenzeiten: Hallo an alle Kurzzeitfaster, Mein Name ist Miriam und ich bin 50 Jahre alt. Nachdem ich vor 10 Jahren mit dem Rauchen aufgehört habe, bekomme...
  5. Mit der Fastenzeit 14/10 noch Erfolge?

    Mit der Fastenzeit 14/10 noch Erfolge?: Hallo Daniel Roth! Seit knappen drei Wochen mache ich nun Kzf. Zwar habe ich nicht die Erfolge die ich gerne hätte, aber es macht mir immer noch...