1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Experiment Kurzzeitfasten

Diskutiere Experiment Kurzzeitfasten im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo auch hier nochmal, vorgestellt habe ich mich ja schon im Vorstellungsthread, aber hier nochmal kurz die Fakten zu mir: weiblich, 26 Jahre...

  1. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Hallo auch hier nochmal,

    vorgestellt habe ich mich ja schon im Vorstellungsthread, aber hier nochmal kurz die Fakten zu mir:
    weiblich, 26 Jahre alt, ca. 73 kg bei 163 cm (Morgen kommt eine genaue Zahl, da ich heute erst Batterien für meine Waage besorgen muss :D)

    Ich starte erst einmal mit 14 Stunden Fasten und taste mich dann an die 16 Stunden ran. Mal sehen, wie es klappt. Bisher bin ich noch nicht überzeugt, dass ich das durchhalten kann. Obwohl es mir momentan weniger um das Essen geht, als darum dass ich morgens nicht meinen Kaffee mit Milch und Zucker trinken kann :(
    Aber man gewöhnt sich ja bekanntlich an alles. Dann muss es eben Tee werden.
    Naja, in einer dreiviertel Stunde kann ich heute das erstemal Essen und bisher habe ich zwar Hunger, aber es hält sich noch im Rahmen. Die 14 Stunden bekomme ich ganz gut hin, denke ich. Schwierig werden dann erst die 16 Stunden.
     
    Lebensfreude gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Experiment Kurzzeitfasten. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Hallo Lizzy,
    herzlich Willkommen und ganz viel Erfolg beim Umsetzen deiner Pläne.
    Zum Trost: Fast alle Kaffeejunkies hier haben festgestellt, dass sie ihren Kaffee mittlerweile lieber ohne Milch und Zucker mögen. Es besteht also Hoffnung. ;)
     
    Zirkusaffe und Lizzy gefällt das.
  4. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Hallo Glizza,

    dankeschön :)
    Das sind ja immerhin gute Aussichten :D Dann hoff ich mal, dass ich auch dazu gehöre. Heute Morgen hat es aufjedenfall noch nicht besonders gut geklappt. Die halbe Tasse landete im Ausguss :ROFLMAO:
     
  5. Lebensfreude

    Lebensfreude Guest

    Viel Erfolg Lizzy. Ich weiß nicht, ob es gegen die Regel verstößt, aber ich würde an deiner Stelle den Kaffee weiter mit Milch und Zucker trinken (zumindest noch eine zeitlang). Ich denke nämlich, wenn dir das Vergnügen auch noch genommen wird, fängst du viel schneller mit dem Essen wieder an, damit du wieder Kaffee trinken kannst. Ist ja auch eine Sucht. Und zwei Dinge auf einmal abzustellen ist doch erst mal schwer.
     
    #4 Lebensfreude, 02.09.2014
    Lizzy gefällt das.
  6. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Das soll man eigentlich nicht. Da Milch ja einige Kalorien hat, sollte man die nicht in der Fastenzeit trinken. Ich dachte mir, dass ich meinen Milchkaffee dafür Nachmittags trinke, also einfach in die Essensphase lege ;) Es ist bei mir wohl mehr Gewohnheit, denn einen Wacheffekt konnte ich noch nie von Kaffee spüren. :D
    Morgen trink ich einfach mal einen Tee und werde beobachten, ob mir wirklich was fehlt.
     
    Daniel Roth gefällt das.
  7. Waldfrau

    Waldfrau Mitglied

    Dabei seit:
    12.08.2014
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    94
    Wenn du mit Tee zurechtkommst, hast du ja eine gute Lösung. Ich brauche morgens meinen Kaffee, aber schwarz ist in der Regel kein Problem.

    Ich wünsche dir viel Erfolg
    die Waldfrau
     
    #6 Waldfrau, 02.09.2014
  8. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Das muss ich wohl ausporbieren, was mir da lieber ist :) Aber irgendwas wird sich schon ergeben, womit zurecht komme. Davon bin ich überzeugt :D
     
  9. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Sooo, konnte mich heute morgen dann endlich wiegen :) Sogar weniger als ich Gedacht habe: 71,4 kg. Nichtsdestotrotz viel zu viel für mich als etwas zu kurz geratene.
    Vermessen habe ich mich auch, damit ich einen besseren Wert habe, denn ich weiß, dass das Gewicht immer wieder schwanken kann. Gewogen und gemessen wird in einem 1-Wochen Rythmus.

    Heute habe ich jetzt schon ziemlich Hunger, da ich gestern wohl zu wenig zu Abend gegessen habe. Denn ich weiß, je mehr ich Abends esse, desto später bekomme ich am Morgen Hunger. Heute werde ich definitiv etwas mehr essen.

    Kurz möchte ich noch etwas mehr zu mir erzählen. Dies ist mein erster richtiger Diätversuch. Bis vor einigen Jahren hatte ich noch normal Gewicht und dachte nicht mal im entferntesten daran abzunehmen. Dann kamen aufeinmal immer mehr Pfunde dazu. Jahr für Jahr nahm ich langsam aber stetig zu. Woran das lag? Irgendwie habe ich angefangen immer größere Protionen zu essen und immer weniger auf mein Hungergefühl zu hören. Außerdem kam ein Schreibtischjob dazu und damit war das Zunehmen vorprogrammiert.
    Seitdem habe ich immermal wieder versucht abzunehmen, aber nie etwas ernsthaft angegangen. Mal mit bisschen Sport probiert und etwas weniger essen oder anderer Ernährung. Aber meine Umstellungen waren alles andere als Ernst und somit von vornherein zum Scheitern verurteilt.
    Nun gut, nun ist das mein erster ernsthafter Versuch endlich meine überschüssigen Pfunde abzulegen.
    Ich bin gespannt, wie mir das gelingt :)
     
  10. Anzeige

  11. Glizza

    Glizza Mitglied

    Dabei seit:
    05.06.2014
    Beiträge:
    1.540
    Zustimmungen:
    1.986
    Guten Morgen Lizzy,

    na, da klingt ja eine motiviert! Fein, dann wird das sicher was. Das man dranbleiben und mit Ernsthaftigkeit an die Sache ran gehen muss, hast du ja schon selbst erkannt.

    Probierst du heute schon die 16 Stunden oder bleibst du erstmal noch bei den 14?

    Was gabs denn leckeres bei dir gestern Abend? Oft ist es besser, Abends was eiweißreiches zu essen, da der Hunger dann am nächsten Morgen länger auf sich warten lässt.

    Wünsche dir einen schönen Tag!
     
  12. Lizzy

    Lizzy Mitglied

    Dabei seit:
    02.09.2014
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    11
    Guten Morgen Glizza :)

    Ich bleibe erstmal diese und vielleicht nächste Woche bei den 14 Stunden. Das empfiehlt Daniel Roth ja auch in seinem Buch. Eventuell mach ich am Wochenende schon die 16 Stunden, denn da schlaf ich immer recht lange ;) Mal sehen, das lass ich auf mich zukommen.

    Hatte gestern Abend einen Teller selber gemachte Hühner-Nudel-Suppe, da ich momentan erkältet bin und mir das so richtig schön hilft aufzuwärmen und mich besser zu fühlen :LOL: Habe aber dann nach 2 Stunden gemerkt, dass ich schon wieder leicht Hunger bekommen habe, aber dann ja logischerweise nichts mehr gegessen habe.

    Ich habe mir eh vorgenommen, da recht rum zu experementieren, was mich länger satt macht und was nicht :) Ich bin da sehr offen, da eh ich eh recht gerne koche und am liebsten frisch.
     
    Aniko und Puffin9 gefällt das.
Thema:

Experiment Kurzzeitfasten

Die Seite wird geladen...

Experiment Kurzzeitfasten - Ähnliche Themen

  1. Selbstexperiment mit Kurzzeitfasten

    Selbstexperiment mit Kurzzeitfasten: Hallo an euch da draußen, hier möchte ich mich mal kurz Vorstellen. Ich bin Lizzy und bin 26 Jahre alt. Bei einer Körpergröße von 163cm und habe...
  2. Experiment

    Experiment: Hallo zusammen, nachdem ich die letzten Tage einige Hungerattacken hatte, ist mein Gewicht wieder etwas nach oben geklettert. (Start 70,5 im...
  3. Nach langen experimentieren......

    Nach langen experimentieren......: .....Erfolg....jeaaaaaaaaa,jeaaaaaaa....92,5 Kg mein Gewicht heute Morgen.Hoffentlich bleibt das so.Ich hab richtig gute Laune...\o/Trotz einer...
  4. Brotexperimente

    Brotexperimente: Hallo - ich schon wieder!!! Also ich bin grad dabei mir ein Brot für den Abend zu basteln, was wenig KH hat. Ich weiß es gibt hier schon einige,...
  5. Das Jenke-Experiment

    Das Jenke-Experiment: Einmal alles essen dürfen, was man will und faul auf der Couch liegen, ist eine Traumvorstellung für viele Deutsche. Doch längst ist bewiesen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden