1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage

Diskutiere Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo Zusammen, ich habe Mittwochs mit Almased angefangen und bin jeden Tag zur selben Uhrzeit auf die Waage gestiefelt. Ich weiß man soll nur...

  1. Moira76

    Moira76 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    ich habe Mittwochs mit Almased angefangen und bin jeden Tag zur selben Uhrzeit auf die Waage gestiefelt.
    Ich weiß man soll nur einmal die Woche, aber ich brauche das jeden Tag um mich selber zu kontrollieren.
    Erst ein mal ist überhaupt nicht passiert.
    Donnerstag auf die Waage.... gleich geblieben
    Freitag auf die Waage.... gleich geblieben
    Da war ich dann schon echt frustriert und habe hier im Forum nach jemanden gesucht dem es genauso ging.
    Zudem war ich unheimlich irritiert als ich die Einträge hier gelesen habe und viele schrieben dass das mit dem trinken so schwierig wäre.
    Ich habe seit Mittwoch einen Durst, unglaublich. Täglich 3-4 Liter sind nichts.
    Ist es typisch das es in den ersten Tagen keine Veränderung auf der Waage gibt und man so einen Durst hat?
    Kann das an dem Wetter liegen, es ist ja Momentan sehr heiß (über 35°C) oder an den Hormonen?

    Heute ist Samstag und ich bin mit der Waage sehr zufrieden... 1,5kg weniger :)
     
    #1 Moira76, 08.08.2015
  2. Anzeige

  3. kristall

    kristall Mitglied

    Dabei seit:
    11.07.2013
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    1.561
    Herzlichen Glückwunsch und ein herzliches Willkommen.
    Es gibt im Forum einige die mit Almased angefangen haben
    und danach mit KZF weitergemacht haben .
    Du wirst wenn du Hilfe brauchst und Fragen hast auf
    viele nette Menschen treffen die dir raten können.
     
    #2 kristall, 08.08.2015
    freakyc1977 gefällt das.
  4. freakyc1977

    freakyc1977 Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2015
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    40
    Guten Morgen Moira76. Halte durch das wird klappen mit Alma. Vielleicht hat Dein Körper bei der Wärme Wasser gespeichert, das geht vielen zur Zeit so. Aber 1,5 kg in 3 Tagen kann sich sehen lassen. Ich habe mit Alma 16 kg abgenommen und bin jetzt schon ein paar Wochen in der Haltephase (also schon 2x essen) und bisher klappt das super. Es geht sogar immer noch etwas Gewicht runter. Ich bin sehr glücklich mit dem neuen Gewicht :happy:
    Du schaffst das!
     
    #3 freakyc1977, 08.08.2015
    Fullback, FrauEigensinn und kristall gefällt das.
  5. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hi Moira76, awww.smileygarden.de_smilie_Winkende_wikende023.gif

    schön, dass du es geschafft hast, hierher zu finden. Was mir zur Beurteilung deines Problems ein bisschen fehlt, sind einige Fakten. Bist du übergewichtig, stark übergewichtig, etwas zu schwer oder nur nicht idealgewichtig??? Das hat nichts mit Voyeurismus zu tun, aber schon damit, wie viel man abnimmt.

    Als nächstes ist mir aufgefallen, dass du „jeden Tag zur selben Uhrzeit auf die Waage gestiefelt bist.“ Wenn du es denn brauchst;), gehe jeden Morgen nach der Toilette und vor der Nahrungsaufnahme auf die Waage. Und auch dann sind Schwankungen in die eine oder andere Richtung noch völlig normal; dafür gibt es einfach zu viele Faktoren, die dein Gewicht beeinflussen.

    Wenn du nach drei Tagen schon frustriert bist, wird dir im Laufe der Abnahme so einiges quer liegen. Ich bin jetzt fast drei Monate dabei und hatte vor einiger Zeit zwei Wochen! absoluten Stillstand; nach der ersten Woche hatte ich sogar leicht zugenommen. Die Woche danach hat die Waage dann aber einen ordentlichen Satz rückwärts gemacht, so dass ich jetzt bei -20 Kilo bin. Lass dich also nicht frusten, sondern sagen, dass das völlig normal ist.

    Und genauso unterschiedlich ist es auch mit dem Trinken. Es gibt Menschen, die absolut nicht trinken mögen und sich überall Flaschen hinstellen, nur um das Trinken nicht zu vergessen. Wir scheinen da eher vom gleichen Typ zu sein, denn was sind schon 4 Liter Flüssigkeit am Tag?
    awww.smileygarden.de_smilie_Food_essen36_001.gif
    Und wie immer kommt das Beste zum Schluss: Alma wirkt auch bei dir. Du hast in ein paar Tagen 1,5 Kilo abgenommen, das ist doch super! Meinen Glückwunsch dazu.

    Mein Rat für dich: Geh nur einmal die Woche auf die Waage und wenn du öfter gehst, nimm das Ergebnis nicht wie in Stein gemeißelt. Und wenn dich etwas so richtig anko...... awww.smileygarden.de_smilie_Kotzen_14.gif , teile es mit uns; wir leiden mit dir!
    ..............
     
    #4 Fullback, 08.08.2015
    teetrinkerin, FrauEigensinn, kristall und einer weiteren Person gefällt das.
  6. Moira76

    Moira76 Mitglied

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Zusammen,

    danke für eure Nachrichten.

    Fullback, wenn ich nicht jeden Tag auf die Waage gehe bin ich noch frustrierter da ich dass dann erst recht nicht kompensieren kann mit meiner Neugierde.
    Das habe ich aber schon die letzten 15 Jahre das ich täglich auf die Waage gehe.
    Ja, immer die gleiche Uhrzeit, nach dem stillen Örtchen, ohne Klamotten.
    Ich für meinen Teil empfinde mich als stark übergewichtig.
    Ich bin 176cm und hatte 97,3 kg am Start Tag Mittwoch morgen.
    Ich denke es war bei mir tatsächlich das Wetter und die weiblichen Hormonellen Schwankungen (die meisten Frauen lagern dann ja mehr ein).
    Heute Morgen auf der Waage habe ziemlich blöd aus der Wäsche geschaut da ich von gestern auf heute tatsächlich schon wieder 1 kg abgenommen habe. Und 2,5kg seit Mittwoch find ich Wahnsinnig.
    Da es wie bei den Meisten hier nicht meine erste Gewichtsreduktion ist, ist mit absolut bewusst zwischendurch einen Stillstand zu haben oder zuzunehmen.
    Das ist auch nicht so schlimm, aber doch nicht am Anfang :unsure:

    Liebe Grüße

    Moira
     
    #5 Moira76, 09.08.2015
  7. Anzeige

  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    18.005
    Zustimmungen:
    20.622
    aftpspace.org_dattelbluete_Forensmilies_Willkommen_willkommenflower.gif hier im Forum, Moira76.

    Jeder Mensch reagiert anders bei einer Kalorienreduktion. Du schreibst, dass es nicht deine erste ist, also gibt dein Körper nicht gleich etwas ab.
    Stillstand - ne, das ist etwas Anderes - von einem Stillstand spricht man erst, wenn sich über längere Zeit auf der Waage nichts nach unten bewegt; längere Zeit bedeutet mindestens 2 Wochen.

    Das was bei dir wahrscheinlich vorliegt, sind vollkommen normale hormonelle Schwankungen und zusätzlich Wassereinlagerungen wegen der hohen Temperaturen.

    Und dann - du hast einiges abgeworfen in der kurzen Zeit, selbst die 1,5 kg waren enorm. Du hast deine Kilos nicht in Windeseile zugenommen, wieso sollten sie sich so schnell verabschieden?

    Sei geduldig, sonst machst du dir nur unnötig Stress und der ist bekanntlich erst recht kontraproduktiv!

    Mit der Waage, da kann ich dir nur zustimmen. Ich brauche die Kontrolle ebenso wie du - nach der Abnahme noch mehr, denn sobald sich etwas verändert, kann man so gegensteuern. Das muss jeder für sich selbst entscheiden.

    Wir hatten hier mal eine Umfrage: Wie oft wiegst du dich?

    Leg dir am Besten ein Tagebuch an, dann kann man dich begleiten und dir, falls nötig, Hilfestellung geben! Bitte zuerst lesen, bevor du ein Diät Tagebuch erstellst

    Hab viel Erfolg bei deinem Vorhaben!

    Liebe Grüße,
    Kathrin
     
    #6 FrauEigensinn, 09.08.2015
    teetrinkerin, Fullback und kristall gefällt das.
  9. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    1.338
    Hallo Moira,

    Kathrin hat eigentlich schon das Wichtigste dazu gesagt, aber du hast sicherlich recht! Dass das Gewicht am Anfang stagniert, ist äußerst ungewöhnlich, aber da ich schon einmal auf jemanden reingefallen bin, der seinen BMI von 20 auf 17 senken wollte, hat mich deine Motivation doch schon vorher interessiert.

    Gerade bei Alma verliert man in den ersten Tagen stark an Gewicht; bei mir waren es 5,5 kg in der ersten Woche. Natürlich ist das hauptsächlich Wasser, das der Körper so freigiebig rausrückt und dann geht es langsamer.

    Die bekannten Gründe für Stagnation sind dann Muskelzuwachs, Hungerstoffwechsel, Gewöhnung an die Nahrung, weniger oder falscher Sport und - wie oben schon erwähnt - ist es nicht ungewöhnlich, wenn sich einmal 14 Tage gar nichts tut. Direkt am Anfang wirst du schon recht haben, dass es mit Einlagerung von Wasser zu tun hat. Dazu fällt mir ein, dass ich gerade einen Artikel über Wassereinlagerungen durch zu viele Kohlenhydrate gelesen habe. Davon hatte ich noch nie etwas gehört. So gibt es sicherlich auch noch viele Gründe, die wir nicht wissen.

    Unterm Strich steht, dass wir, wenn wir hartnäckig Gewicht verlieren wollen und mit Disziplin an das Problem herangehen, auch Erfolg haben werden. Ich wünsche uns noch ganz viel davon.

    Bei mir ist es übrigens das erste Mal, dass ich abnehmen will. Ich habe schon viel darüber gelesen, dass man nicht so schnell abnehmen darf, seinem Körper Erholungsphasen geben muss und manchmal habe ich Zweifel, weil das so schnell bei mir geht. Ich hatte mir als Ziel Ende 2016 vorgenommen und habe mich jetzt in einem Bruchteil der Zeit von 2/3 meiner überschüssigen Kilos getrennt. Ich hoffe, dass ich später mein erreichtes Gewicht auch gesund halten kann (so wie einige meiner Vorbilder hier im Forum es schon geschafft haben), was für mich eine noch größere Leistung als das Abnehmen an sich wäre.

    Ganz liebe Grüße................
     
    #7 Fullback, 09.08.2015
    teetrinkerin, FrauEigensinn und kristall gefällt das.
Thema:

Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage

Die Seite wird geladen...

Erst am 3.Tag etwas zu sehen auf der Waage - Ähnliche Themen

  1. Erstes mal Dukan diät..

    Erstes mal Dukan diät..: Hallo alle zusammen . Ich möchte ab Freitag mit meiner Dukan diät (Ernährungsumstellung) starten . Nun hab ich gelesen das Haferkleie benutzt...
  2. Lebensmittel erstellen

    Lebensmittel erstellen: Hallo, ich bin neu bei WW (seit ca 2 Wochen dabei) und habe auch schon Lebensmittel anhand der Nährwertangaben erstellt. Heute habe ich von...
  3. Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten

    Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten: Hallo liebe Leute, ich möchte, da ich überrascht und happy bin, all den anderen Mut machen, das Kurzzeitfasten auszuprobieren. Ich hatte mich im...
  4. Meine ersten Tage mit 18/6......

    Meine ersten Tage mit 18/6......: Huhuhuhu.....jetzt klappts endlich....mit dem reinkopieren! Möchte gerne berichten wie es mir die letzten Tage so ergangen ist. Ich habe vor Tagen...
  5. Hallo erstmal!

    Hallo erstmal!: Da bin ich also. 36 Jahre, drei Kinder, 1,70 m groß und mit 81 Kilo viel zu moppelig. Das war nicht immer so. Nach einer fiesen Trennung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden