1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Erfolgreich abnehmen mit Almased?

Diskutiere Erfolgreich abnehmen mit Almased? im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo ich habe heute dieses Forum entdeckt als ich im Internet beim surfen nach Almased und Rezepten gesucht habe und nun starte ich auch gleich...

  1. KarinJosefine

    KarinJosefine Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ich habe heute dieses Forum entdeckt als ich im Internet beim surfen nach Almased und Rezepten gesucht habe und nun starte ich auch gleich mal mit meinem Tagebuch.

    Also ich habe am 2.5.2012 mit Almased gestartet und zwar bei 74,6 kg. Die Turbophase habe ich sofort erfolgreich gemeistert und bin dann in die Reduphase übergegangen. Die ersten 2 Tage der Reduphase klappten noch sehr gut aber jetzt stehe ich auf einem Gewicht von ca. 71,8 - 72 kg und es bewegt sich gar nichts mehr nach unten. Ich gestehe aber auch das mir die Rezepte manchmal einfach zu viel sind. Ich schaffe es nicht immer alles aufzuessen. Vielleicht liegt es auch daran?

    Ausserdem habe ich einen Job wo ich nachts arbeite und zwar als Subunternehmer im Kleintransportgewerbe ( ich bin nachts von 21 Uhr 30 bis 6 Uhr früh im Auto unterwegs - 600 km) und ich muss deshalb auch mit sehr wenig Schlaf auskommen. Ich denke das auch das ein Riesenproblem für meinen Stoffwechsel ist da ich seit ich in diesem Job tätig bin stetig zugenommen habe. Ca. 14 kg.(envy)
    Hinzu kommen dann auch noch die Wechseljahre (sweat)

    Ich habe wirklich schon alles mögliche ausprobiert aber irgendwie hat es nie geklappt.

    Jetzt mit Almased seh ich aber wieder etwas Licht am Ende des Tunnels.

    Ich bin eigentlich satt - trinke viel - habe keinen Heisshunger mehr auf Süssigkeiten und dennoch steht mein Gewicht im Moment an. Aber ich gebe dennoch nicht auf - aber vielleicht weiss ja auch jemand was ich noch machen könnte das es wieder weitergeht?

    Ich muss noch dazu sagen das Sport im Moment auch hinten an steht da ich es zur Zeit mal wieder mit der Bandscheibe habe und auch starke Medikamente nehme. Möglich das diese die Abnahme auch bremsen?

    Aber - Gut Ding braucht Weile!

    In diesem Sinne einen schönen Abend

    Karin aus dem sonnigen Süden Österreichs/Kärnten
     
    #1 KarinJosefine, 14.05.2012
  2. Anzeige

  3. KarinJosefine

    KarinJosefine Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Einen wunderschönen sonnigen guten Morgen

    So, nun nehme ich bereits seit einigen Tagen Almased (seit 2.5.2012 - auf das Forum bin ich erst am 14.5. gekommen) - am Anfang in der Turbophase habe ich sehr schnell 2,6 kg abgenommen aber jetzt in der Reduktionsphase stecke ich komplett fest. Ich trinke sehr viel - nehme regelmässig mein Almased und esse 1 x am Tag (bewusst) aber meine Kilos kleben weiterhin fest. Ich weiss nicht was ich da falsch mache? Ich weiss das es mal stagniert - aber so lange?

    Also nichts desto trotz - Almasede ich weiter in der Hoffnung das es mal wieder mit dem Gewicht runtergeht ! :D

    Liebe Grüsse

    Karin
     
    #2 KarinJosefine, 20.05.2012
  4. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallo Karin,
    willkommen hier im Forum!
    Machst du immer schön das Öl ins Alma? Und hast du deinen pH-Wert im Urin mal getestet? Vielleicht bist du übersäuert... da stagniert das Gewicht.
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
     
    #3 kaninchen, 20.05.2012
  5. KarinJosefine

    KarinJosefine Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kaninchen,
    danke für deine Antwort. Ja ich gebe das Öl immer rein und vor dem Schlafen gehen trinke ich auch meinen Basisdrink da ich wirklich leicht übersäuert bin und trotzdem geht im Moment gar nichts mehr. Ich halte auch immer den Abstand von 4-5 Stunden ein.

    Ich hatte schon mal sehr erfolgreich mit Herbalife abgenommen aber da bekam ich nach meinen Darmverschlüssen immer Probleme und deshalb bin ich jetzt auf Almased umgestiegen was mir sehr viel besser bekommt. Wenn ich bei Herbalife mal einen Stillstand hatte trank ich meistens zusätzlich einen Shake mehr aber ich weiss nicht ob das bei Almased auch ratsam ist?
    Aber ich denke das mein Stoffwechsel schon lange im Eimer ist. Ich war immer rank und schlank und wog zwischen 58 und 60 kg und hatte nie Gewichtsprobleme.
    Erst durch meinen Job den ich inzwischen fast 8 Jahre ausübe und natürlich auch die Wechseljahre klappt es nicht mehr so richtig. Schuld daran ist wahrscheinlich auch der unzulängliche Schlaf. Aber ich gebe dennoch nicht auf - irgendwann wird es schon wieder werden |-)
     
    #4 KarinJosefine, 20.05.2012
    1 Person gefällt das.
  6. KarinJosefine

    KarinJosefine Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ihr lieben Almasedler,

    heute gehe ich bereits in die 4. Woche mit Almased und haber erst 3,1 kg abgenommen. Am Anfang ging alles bestens und plötzlich stagnierte es. Ich nahm ca. 12 Tage keinen dkg mehr ab.

    Jetzt "Gott sei Dank" wieder mal ein halbes Kilo.

    Ich halte mich strikt an die Shakes und an das Essen und dennoch klappt es nicht so richtig. Ich bin schon richtig demotiviert und hab überlegt nochmal in die Turbophase zu gehen. Aber ich hab gelesen das man dies nicht soll.

    Ausserdem bin ich total hungrig und das ist bei meinem Job nicht gerade förderlich da sich dann auch noch Kopfschmerzen hinzugesellen. Hat jemand einen Tipp für mich da ich ja unbedingt weitermachen möchte. Würd mich freuen wenn mir jemand weiterhelfen könnte.

    PS: Auch bei den cm tut sich nicht wirklich was

    Liebe Grüsse aus Kärnten
    Karin
     
    #5 KarinJosefine, 24.05.2012
  7. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Hallo Karin,
    Glückwunsch zu den bisher verlorenen 3,1 Kg! Das ist doch schon mal ein Ergebnis!
    ...jetzt heißt es ABWARTEN und Tee trinken (oder Wasser :D).
    Du scheinst ja alles richtig zu machen. Wie lange bist du jetzt schon in der Reduktion?
    Liebe Grüße (f)
     
    #6 kaninchen, 24.05.2012
  8. KarinJosefine

    KarinJosefine Mitglied

    Dabei seit:
    14.05.2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Kanninchen,
    danke für die aufmunternden Zeilen.

    In der Reduktion bin ich eigentlich schon recht lange. Hab am 2.5.2012 gestartet und bin dann am 6.5. in die Reduphase eingestiegen. Ich wollte dies eigentlich solange durchhalten bis ich ca. 6 kg abgenommen habe und dann in die Stabi-Phase übergehen. Vielleicht liegt es daran? Kannst du mir vielleicht sagen ob es Sinn macht nochmals in die Turbo-Phase zu wechseln? Ich glaube ich habe gelesen das man dies nicht tun solle da man den Stoffwechsel wieder durcheinander bringt und meiner ist sowieso schon am letzten Abdruck. Aber im Moment leide ich enorm unter Hungergefühle.

    Aber wie sagt man so schön..... "Aufgeben" tut man einen Brief....:D

    Liebe Grüsse (sun)
     
    #7 KarinJosefine, 24.05.2012
  9. Anzeige

  10. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    Ach, du bist also seit 3 Wochen dabei? Hmmm... naja, das dauert schon seine Zeit.
    Guck mal in mein Tagebuch, dort habe ich gestern oder vorgestern eine Übersicht rein gesetzt, wie viel ich bis jetzt pro Woche abgenommen habe. Ich muss dazu sagen, dass ich an manchen Wochenenden mit KH oder mehreren Mahlzeiten sündige. Oder ab und zu ein Gläschen Wein... Darum gehts nicht so schnell. Aber trotzdem: durchhalten und sich etwas Zeit nehmen bzw. dem Körper etwas Zeit geben, sich an seine neue Ernährung zu gewöhnen. Dann wird das auch! Ich verstehe dich sehr, manchmal ist es echt zum verzweifeln... aber wie gesagt: Disziplin ist das Zauberwort.

    Wechsle bitte unter keinen Umständen von der Reduktion zurück in die Turbophase. Almased rät dringendst davon ab, und auch Forenmitglieder von hier haben einschlägig schlechte Erfahrungen damit gemacht. Wie du schon schreibst: der Stoffwechsel kommt völlig durcheinander und dann ist mit dem schrecklichen fetten Herrn JoJo zu rechnen. (devil)

    Also liebe Karin, steck den Kopf nicht in den Sand und gewöhne dich schon mal an den Gedanken, dass du viele Wochen in der Reduktion stecken wirst. Das ist normal. Je langsamer man abnimmt, desto gesünder ist es. Außerdem fällt es dann dem Körper schwerer wieder zuzunehmen.

    Also: bis bald und viel Glück (f)
     
    #8 kaninchen, 24.05.2012
  11. kaninchen

    kaninchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2012
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    310
    PS: was den Hunger angeht, hilft nur eins, und zwar TRINKEN und ABLENKEN. Guck einen Film oder nimm dir Bügelwäsche oder geh eine Runde spazieren oder lackiere dir die Fingernägel oder wasche die Haare, male ein Bild, stricke nen Pulli, ordne deine privaten Unterlagen, wische Staub, grabe den Garten um, putz Fenster (....) ich könnte jetzt EWIG so weiter schreiben.
    Nimm dir halt was vor und dann ist das mit dem Hunger nur noch halb so schlimm bzw. deine nächste Mahlzeit rückt ungemerkt immer näher ;)
     
    #9 kaninchen, 24.05.2012
    1 Person gefällt das.
Thema:

Erfolgreich abnehmen mit Almased?

Die Seite wird geladen...

Erfolgreich abnehmen mit Almased? - Ähnliche Themen

  1. Erfolgreich abnehmen mit Hypnose CD

    Erfolgreich abnehmen mit Hypnose CD: Hallo zusammen, habe erfolgreich abgenommen mit einer Hypnose CD. Habe viele Diät-Versuche immer wieder aufs neue angefangen. Irgendwie war das...
  2. Erfolgreich abnehmen ohne Rückschläge?

    Erfolgreich abnehmen ohne Rückschläge?: Hallo liebe Community ^^ Ich bin neu hier und werde auch gleich mal das Forum um einen Thread erweitern xD. Also zuersteinmal bin ich 15 Jahre...
  3. Weight Watchers Erfolgreiche Abnahme 2.0

    Erfolgreiche Abnahme 2.0: Einen wunderschönen guten Tag meine Lieben und willkommen in meinem - keine Ahnung wievielten - Tagebuch. :biggrin: Ich bin seit 2013 hier...
  4. Erfolgreich abgenommen mit einem Stoffwechselprogramm

    Erfolgreich abgenommen mit einem Stoffwechselprogramm: Hallo Zusammen! Ich bin neu in diesem Forum...... Ich habe mich hier umgesehen und mich in so vielen Fragen wieder gesehen. Mein Mann und ich...
  5. Von welchem Kleidungsstück träumst du nach erfolgreicher Abnahme?

    Von welchem Kleidungsstück träumst du nach erfolgreicher Abnahme?: Ich wollte mal nachfragen, ob ihr ein Auge auf ein bestimmtes Kleidungsstück geworfen habt, das ihr gerne anziehen möchtet, wenn eure Abnahme...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden