1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Energiebilanz des Apfels - ein populärer Irrtum?

Diskutiere Energiebilanz des Apfels - ein populärer Irrtum? im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Moin zusammen, mal ne Frage an die Pomologen unter uns: stimmt es, daß Äpfel eine negative Energiebilanz haben? Wenn ja, wo steht das bitte?...

  1. alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Moin zusammen,

    mal ne Frage an die Pomologen unter uns: stimmt es, daß Äpfel eine negative Energiebilanz haben? Wenn ja, wo steht das bitte? Trotz gugeln und wikipedieren habe ich keine Anhaltspunkte gefunden, die diese Aussage stützen.

    Oder, handelt es sich nur um einen populären Irrtum?

    Gruß
    as
     
    #1 alterschwede, 20.08.2010
  2. Anzeige

  3. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.523
    Ich verstehe die Frage nicht. Meinst Du damit, dass man beim Kauen und Verdauen eines Apfels mehr Kalorien verbraucht als das er hat als Apfel?

    Das würde wohl schwierig werden.
     
    #2 Matthias, 20.08.2010
  4. alterschwede

    alterschwede Mitglied

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    281
    Zustimmungen:
    2
    Je nach dem wie man isst :D

    Im Ernst: Der Apfel aus Neuseeland, der zu Fuß oder mit dem Fahrrad eingekauft wird, verursacht weniger CO2 als ein Apfel vom Bodensee der aufwendig gelagert und mit dem Auto beim Supermarkt gekauft wurde. Das habe ich verstanden.

    Aber: Hier steht doch immer wieder die These im Raum, daß Äpfel eine negative Energiebilanz haben. Das würde bedeuten, essen und verdauen verbraucht mehr Energie, als der Apfel zuführt. Dazu konnte ich eben keinen Beleg finden.
     
    #3 alterschwede, 20.08.2010
  5. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    gegoogelt habsch noch net danach, aber irgendwo habsch das auch gelesen, daß für die verdauung eines apfels also die aufspaltung und freisetzung der nährstoffe mehr energie aufgewendet werden muss, als er mitbringt. schnitt sind 10% energieaufwand fürs verdauen, allerdings mit hoher varianz.
     
    #4 FrankTheTank, 20.08.2010
  6. Knubbelchen

    Knubbelchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    habe bei Onkel Google unter folgendem Suchbegriff :negative kalorien bei der verdauungs eines apfels - was gefunden. Kommt als 6ster Punkt unter der Adresse diaeten-fasten-kuren.suite101......
    ist ganz interessant und erklärt die negativen Kalorien zum Mythos.
    Link klappt nicht, deshalb etwas komplizierter, aber heut ist ja Wochenende da hat man /frau mehr Zeit am PC
    LG Knubbelchen
     
    #5 Knubbelchen, 21.08.2010
  7. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    jetzt weiss ich auch warum ich hunger kriege wenn ich 1 Apfel ess:eek:
     
    #6 Abnehmen Gast 78092, 21.08.2010
  8. Suma

    Suma Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2010
    Beiträge:
    336
    Zustimmungen:
    17
  9. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.523
    Ein Apfel hat so 50 Kalorien. Da muss man schon ein wenig mehr machen um die zu verbrennen als kauen und verdauen.

    Wo diese Theorie wirklich funktionieren könnte wäre eiskaltes Wasser, was der Körper erst mal erhitzen müsste und selber 0 Kalorien hat. Aber nur von Wasser kann man auch nicht leben :)
     
    #8 Matthias, 21.08.2010
  10. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Knubbelchen

    Knubbelchen Mitglied

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    2
    Das zum Thema Wasser:

    um 1 Liter Wasser um 1 Grad zu erwaermen, braucht man 1 Kalorie.
    Trinke ich 1 Liter Wasser, das 10 Grad hat, erwaermt es mein Koerper auf 37 Grad, habe ich 27 Kal verloren.
    Trinke ich 100 Liter Wasser, sind es schon 2700 Kalorien
    Bei 1000 Liter 27000 Kalorien, das sind etwa 3.8 kg Fett, die ich dadurch abnehmen koennte....
    Trinke ich pro Woche 10 Liter Wasser, verliere ich 1350 Kal, etwa 0.250 KG...

    Prost.......;)

    LG Knubbelchen
     
    #9 Knubbelchen, 21.08.2010
  12. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.795
    Zustimmungen:
    1.523
    Na, das würde ich lieber noch mal nachrechnen ob das so stimmen kann ;)
     
    #10 Matthias, 21.08.2010
Thema:

Energiebilanz des Apfels - ein populärer Irrtum?

Die Seite wird geladen...

Energiebilanz des Apfels - ein populärer Irrtum? - Ähnliche Themen

  1. Auch neu hier .. Thema Energiebilanz

    Auch neu hier .. Thema Energiebilanz: Da ich weniger flauschig werden möchte, hab ich mich nun meinem Schatz und seiner Mum angeschlossen und ernähre mich seit letztem Sonntag 16/8....
  2. Hähnchen - Curry mit Apfelsoße

    Hähnchen - Curry mit Apfelsoße: Dieses leckere Rezept gibt es bei mir fast schon jede Woche :love: Geht recht schnell und einfach! Inspiriert von chefkoch Zutaten: (für 6...
  3. Rotkohl mit Granatapfelsirup

    Rotkohl mit Granatapfelsirup: 1 kleiner Rotkohl, fein gehobelt 1 kleine Zwiebel, fein hacken 1 Knoblauchzehe, fein hacken etwas Oel in der Pfanne erhitzen, Zwiebel und...
  4. Apfelstrudel für's Frühstück

    Apfelstrudel für's Frühstück: Da es wirklich sehr gut funktioniert, sollen alle etwas davon haben: Gezogener Strudelteig ohne Ei: 25 dag glattes Mehl etwas lauwarmes...
  5. Apfelsinenkuchen

    Apfelsinenkuchen: Zutaten: Für den Teig: 200 g Butter 200 g Zucker 200 g Mehl 1 EL Speisestärke 3 Ei(er) 1,5 TL Backpulver Für die Sauce:...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden