1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Eiweiß mit wenig Fett kombinieren - Neue Studie

Diskutiere Eiweiß mit wenig Fett kombinieren - Neue Studie im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Fett plus Eiweiß strapazieren den Stoffwechsel Wie wichtig die passende Ernährung für eine Gesunderhaltung des Menschen ist, konnte nun in...

  1. 60kgweg

    60kgweg Guest

    Fett plus Eiweiß strapazieren den Stoffwechsel

    Wie wichtig die passende Ernährung für eine Gesunderhaltung des Menschen ist, konnte nun in einer neuen Studie ermittelt werden. Im Fokus der Untersuchungen standen die Ernährungskombination von Fett und Eiweiß, die den Ergebnissen nach tatsächlich eine besondere Auswirkung auf den Insulinspiegel und somit auch einer möglichen Diabeteserkrankung hat. Bislang standen hierfür eher die Kombination viel Zucker und Fett im Speiseplan als möglicher Verursacher einer Zuckerkrankheit, doch dies scheint sich nun um die neue Nahrungskombination zu erweitern.

    Ein fataler Zusammenhang konnten diesbezüglich die Forscher der Duke-University in Dorham/North Carolina feststellen. Um die Wirkungen der Fett-Eiweiß-Ernährung aufzuschlüsseln, wurden Versuche mit Laborratten durchgeführt. Hierzu wurde den Nager in einer Gruppe normales Futter und Aminosäuren gefüttert und einer anderen Versuchsgruppe fettreiche Nahrung inklusive Eiweiß. Als Ergebnis zeigte sich, dass die zweite Gruppe der Nager deutlich schneller eine Insulinresistenz entwickelte als diejenige, die normales Futter bekam. Selbst bei vielen Gaben von Aminosäuren, zeigten die Ratten mit einem normal fetthaltigen Futter keinerlei Tendenz zu einer Diabetesvorstufe.

    Neben diesem Tierversuch verglichen die Wissenschaftler allerdings auch die Stoffwechselprofile von fettleibigen und schlanken Probanden. Interessanterweise zeigte sich bei den Übergewichtigen eine erstaunlich hohe Konzentration an Aminosäuren, die sich ebenfalls auf die Insulinresistenz auswirkte. Nun vermuten die Forscher, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen fett- und eiweißreicher Nahrungsaufnahme gibt. So bauen sich etwa auch im Muskel so genannte Acylcarnitine auf, was darauf schließen lässt, dass durch die Ansammlung zahlreicher Stoffwechselprodukte der komplette Eiweißstoffwechsel regelrecht überfordert wird. Erstes Fazit dieser Studie: Damit man das Risiko einer Diabetes-Erkrankung etwas eingrenzen kann, sollte man diese Ess-Kombination lieber meiden.

    Eine Menge Wissenschaftliches, aber das wollte ich Euch nicht vorenthalten. Also lieber Abends Rührei ohne Speck? ;)

    LG
    Edelgard
     
    #1 60kgweg, 14.02.2011
  2. Anzeige

  3. fliegenpilz

    fliegenpilz Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
    Oh weia, die forschen sich nochmal alle um den Verstand.
    Früher gab es auch essen und die Menschen haben gelebt, ich finde in der heutigen Zeit wird irgendwie alles komplizierter.
    Na ja, aber wir wollen ja auch die Leute am Arbeiten halten :-).

    Gruss Fliegenpilz
     
    #2 fliegenpilz, 14.02.2011
  4. FrankTheTank

    FrankTheTank Mitglied

    Dabei seit:
    05.01.2010
    Beiträge:
    5.118
    Zustimmungen:
    1.636
    es gibt fast für alles eine studie. man muss mal abwarten, was sich da als lehrmeinung durchsetzt und von anderen bestätigt wird. daß man am abend eher weniger fett zu sich nehmen sollte bei Schlank im Schlaf wurde schon lfters diskutiert. warum sollte der körper fett verbrennen, wenn ausreichend in der blutbahn ist? das kann aber auch nur bei sehr spätem abendessen gelten und es gilt sicher nicht in dem masse für die guten fette, da die gar nicht für solche prozesse herangezogen werden. darauf geht die studie zumindest in deiner zusammenfassung ein.

    auch würde mich interessieren, welche unmengen an fett und ew den armen ratten da zugeführt wurden. die 60g, die wir bei Schlank im Schlaf zu uns nehmen, sind recht wenig, der deutsche durchschnitt liegt bei 90g. damit liegen die dicken leider noch stark über 100g.

    ich plädiere generell für eine fettverteilung 20-30-10 und möglichst nur 1/3 gesättigte fettsäuren. wenns gute fette, wie olivenöl oder fische sind, dann darfs auch abends mal mehr sein. diese studie bringt mich nun nicht von dieser meinung ab. hier noch ein interessanter link zum eiweiss. da gibts noch viel, viel mehr zu beachten, wenn man den will:

    http://www.feel-fit.com/index.php4?thema=ernaehrungstipps&unterthema=031007
     
    #3 FrankTheTank, 14.02.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.02.2011
  5. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Danke Edelgard für den Ausführlichen Bericht. Das zu viel Fett in der Kombination mit EW auch eine Diabetes auslösen kann, das kann ich mir schon vorstellen. Wenn ich mich jedoch an die Fett Menge halte (bei mir 90g) sollte das keinen Einfluss darauf haben. Wäre mal interessant was Dr. Pape dazu sagen würde.

    LG Christian
     
    #4 Phoenix121078, 14.02.2011
  6. 60kgweg

    60kgweg Guest

    @FrankTheTank
    Im Grunde stimme ich Dir zu. Deinen Vorschlag mit der Fettverteilung werde ich mal versuchen, wenn ich das denn schaffe. Meistens esse ich morgens viel zu wenig Fett und abends viel zu viel. Das ist bestimmt auch nicht gut. Den Text im link habe ich gelesen. Danke dafür.
    @phoenix
    Vielleicht könntest Du Pape mal fragen, wenn Du da bist und er Zeit dafür hat. Es wäre wirklich interessant, was er dazu sagt. Aber soweit ich ihn kennengelernt habe aus verschiedenen Fernsehsendungen, ist er auch nicht derjenige, der da viel zu sagen wird. Er hat seine Meinung und die anderen halt ihre. Aber gerade in bezug auf Diabetes wäre das schon mal interessant. Wie geht es Dir sonst? Gesundheitlich wieder alles im Lot? Es ist schön, dass Du jetzt wieder postest. Ich werde mal versuchen, dienstags im chat zu sein, aber ich muss da immer lange arbeiten und daher schaffe ich das meistens nicht und wenn ich dran denke, dann ist es schon zu spät.
    @fliegenpilz
    Ohne Forschung geht es nicht voran und wir wären heute ernährungswissenschaftlich sicher nicht da, wo wir sind, wenn es keine Forschungen gegeben hätte. Aber in einem hast Du Recht, manches ist sicher auch nicht nötig.

    LG
    Edelgard
     
    #5 60kgweg, 14.02.2011
  7. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    @Edelgard

    Ich werde erst ein mal nicht in Essen sein, da ich zur Zeit keinen Sinn darin sehe, ich muss erst ein mal wieder auf meine 90kg kommen, dazu habe ich mir jetzt 1,5 kg Seelachs besorgt, das heißt ich werde mal wieder EW Tage einlegen. Ansonsten bin ich soweit auf dem Damm. Vielen Dank der Nachfrage.
     
    #6 Phoenix121078, 14.02.2011
  8. Anzeige

  9. Abnehmen Gast 78092

    Abnehmen Gast 78092 Guest

    :) ja, mir ist es schon öfters aufgefallen, wenn ich auf das Fett achte(ich glaube ich darf weniger als ihr Sisler) nehm ich auch ab. Insulin weiss ich jetzt nicht habe mich schon langer nicht mehr testen lassen:runzeln:
     
    #7 Abnehmen Gast 78092, 14.02.2011
  10. 60kgweg

    60kgweg Guest

    @nici69
    Ich bin auch gerade dabei festzustellen, dass ich zu viel Fett esse. Manche Sachen haben viel versteckte Fette. Wenn man bei fddb eingibt, dann kriege ich manchmal große Augen. Ich werde versuchen, das etwas zu reduzieren, will ja kein Lowfett. Habe darüber heute in meinem Tagebuch geschrieben. Wieviel Fett darfst Du denn bei mrs. sporty? Das würde mich ja brennend interessieren, um einen Vergleich zu haben; denn seitdem hast Du ja wirklich gut abgenommen. Herzlichen Glückwunsch übrigens.

    LG
    Edelgard
     
    #8 60kgweg, 14.02.2011
Thema:

Eiweiß mit wenig Fett kombinieren - Neue Studie

Die Seite wird geladen...

Eiweiß mit wenig Fett kombinieren - Neue Studie - Ähnliche Themen

  1. Eiweiß zu wenig für heute Abend

    Eiweiß zu wenig für heute Abend: Hallo, ich habe für heute Abend noch 26 g Eiweiß übrig! Eigentlich müsste ich 40g essen. Zum Mittag war es heute sehr eiweißlastig 30g. Was mache...
  2. Ständig zuviel Fett und zu wenig KH bzw. Eiweiß

    Ständig zuviel Fett und zu wenig KH bzw. Eiweiß: Kennt ihr dieses Problem auch? Heute Mittag hatte ich echt ein Problem. Hab mir eine Kartoffel mit Quark und Käse geholt und zum Nachtisch...
  3. leckere Eiweiß-Rezepte

    leckere Eiweiß-Rezepte: Eiweiß sättigt länger und hilft beim Abnehmen Warum: Eiweiß wird langsamer verdaut - lang wirkende Enzyme sind im Einsatz, was den...
  4. Eiweiß Brot

    Eiweiß Brot: Hallo ich bin die Waldnixe. Nach 6 Tagen P1 und nun P2 3 Tage habe ich 4.5 kg weniger und mein Göga 6 kg obwohl er 4 Scheiben Eiweiß Brot mit...
  5. Seitan Eiweismenge

    Seitan Eiweismenge: Nachdem ich jetzt wieder mit SiS anfange habe ich mich etwas mit Seitan befasst und mir ein Paket Seitan-Fix bestellt. Laut Nährwert auf der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden