1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ein steiniger Weg, aber den Erfolg stets vor Augen!

Diskutiere Ein steiniger Weg, aber den Erfolg stets vor Augen! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Dann starte ich heute auch endlich mal mein Tagebuch... Habe ich zwar als Gewichtsticker schon zuhause am Kühlschrank hängen, aber ich lese gerne...

  1. LinaLeni

    LinaLeni Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    23
    Dann starte ich heute auch endlich mal mein Tagebuch...
    Habe ich zwar als Gewichtsticker schon zuhause am Kühlschrank hängen, aber ich lese gerne die Einträge der Anderen und freue mich jetzt schon auf Kommentare und Motivation von euch!

    Ich war schon immer übergewichtig, bin aber über die Jahre immer dicker geworden und durch halbherzige Diäten habe ich immer noch mehr zugenommen.
    Dann habe ich jahrelang keine Waage mehr betreten - ich wollte das Übel gar nicht sehen.

    Jetzt bin ich 31 Jahre alt und richtig fett. Das ist hart, aber die Wahrheit. Und die habe ich mir erst vor einigen Wochen bewusst gemacht. Und das war der Zeitpunkt, an dem ich mir eine Waage gekauft habe... und dann kam der große Schrecken: ich wiege 160 Kilo!!!
    Das ist der blanke Wahnsinn! Dass muss sich sofort ändern.

    Also bin ich alle Diäten gedanklich durchgegangen ... und habe sie wieder verworfen. Haben alle nicht gepasst, oder aber wurden schon erfolglos durchgeführt. Zum Glück hat mir dann eine Freundin von Alma erzählt. Und ich habe mich spontan entschlossen, einfach noch mal auszuprobieren - wer nicht wagt, der nicht gewinnt...

    Und hier bin ich nun. Die Turbophase wollte ich mindestens sieben Tage durchhalten, bin aber nach fünf Tagen ausgestiegen, weil ich einen Riesenhunger bekam. Dennoch ist das Gewicht sehr gut runtergegangen.
    Und ich war superglücklich. In der letzten Woche war ich - menstruationsbedingt- großen Schwankungen unterworfen, habe aber versucht mich durchzubeißen.
    Mittlerweile habe ich schon viele leckere Rezepte ausprobiert und mich sogar ans Eiweißbrotbacken gemacht - erfolgreich!

    Jetzt geht es halt in kleineren Schritten weiter, aber hauptsache abwärts.
    Ich will es diesmal langsam aber stetig angehen lassen, damit kein Jojo-Effekt auftritt. Und mir ist eine wirkliche Nahrungsumstellung wichtig. Ich war früher überhaupt kein Gemüsefreund, bin aber mittlerweile immer mehr am ausprobieren und erfreue mich an immer neuen Geschmackserlebnissen.

    Ich muss häufig meinen inneren Schweinehund überwinden, um Sport zu treiben - es fällt mir einfach unsagbar schwer, aber ich habe mir ein Trimmrad ins Wohnzimmer gestellt und zwinge mich jeden zweiten Tag zum Treten. Und mittlerweile wird es wirklich leichter ... jetzt halte ich schon gute zwanzig Minuten durch. Zu Beginn war ich nach zehn Minuten fix und fertig!
    Also, jetzt gehts wieder ans Sporteln - besonders während die Fußballspiele laufen macht es mir großen Spaß (die Anderen schwitzen dann auch so stark und halten durch - das motiviert ungemein!)
    Bis Bald!
     
    #1 LinaLeni, 13.06.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Trutchen

    Trutchen Mitglied

    Dabei seit:
    08.02.2012
    Beiträge:
    7.862
    Zustimmungen:
    7.228
    Hallo LinaLeni,
    ersteinmal Herzlich Willkommen.
    Wie moechtest du deine Pfunde verlieren, fuer welche Methode hast du dich entschieden?
     
    #2 Trutchen, 13.06.2012
  4. LinaLeni

    LinaLeni Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    23
    Hallo Trutchen,
    danke für das Willkommen von dir!
    Jetzt habe ich tatsächlich nicht angegeben, was hier ´meine´ Diät ist...
    Ich nehme mit Almased ab und bin bisher davon begeistert!
    Alles Liebe
     
    #3 LinaLeni, 13.06.2012
  5. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Hallöchen! :)

    160kg ist natürlich ne ganz schöne Hausnummer, aber du bist auf einem guten Weg und je mehr Erfolge man sieht, desto einfacher wird es auch. Klar, nicht von heute auf morgen, Hauptsache, man hält durch, auch über gewisse Durststrecken! (devil)

    Ich wollte anfangs auch 2-3 Wochen turben, bin dann aber schon nach einer Woche (mit -2,7kg) in die Reduktion gegangen.. dann gab's fast ne ganze Woche Stillstand, nachdem ich 300g zugenommen hatte, bis es endlich weiterging. Ungeduld kann einem echt auf die Nerven gehen. (blush)


    Wünsche dir weiterhin viel Erfolg! :)
     
  6. LinaLeni

    LinaLeni Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    23
    hallo sahara,
    danke für deinen lieben eintrag! gerade heute kann ich ihn gut gebrauchen - ich habe schon den ganzen tag riesenlust auf pizza (und auch schon in den letzten drei tagen hat die lust darauf begonnen) und verkneife es mir die ganze zeit! macht grad keinen spaß, aber irgendwie bin ich auch stolz auf mein durchhaltevermögen.
    aber ich denke, dass ich mir mal ein rezept heraussuchen werde, bei dem kaum kohlenhydrate verwendet werden und mir dann morgen meine pizza selbst mache. jippie!:D
    ich wünsch dir noch nen schönen tag und genieße das wochenende.
    und weiter so!
    Liebe grüße
     
    #5 LinaLeni, 15.06.2012
  7. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Pizza klingt himmlisch! (h)
    Sag bescheid, falls du ein gutes Rezept gefunden hast. ^^

    Ich verkneif mir solche sündhaften Sachen momentan noch, weil mich die Waage grad ärgert.. bissl runter, wieder rauf, wieder runter, schon wieder rauf.. *grummel*
    Was für ein blödes Ding! (devil) Allerdings wieg ich mich ja auch täglich, da fallen einem die Schwankungen natürlich sehr auf.


    Danke, dir auch ein schönes Wochenende. :)
     
  8. LinaLeni

    LinaLeni Mitglied

    Dabei seit:
    30.05.2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    23
    ja, das macht die waage bei mir auch immer wieder (devil)
    gemein!
    deshalb habe ich mich dazu entschieden, nur alle paar tage auf die waage zu steigen - da ist die wahrscheinlichkeit höher, dass es auch ein erfolgserlebnis gibt :-)
    sobald ich ein leckeres pizzarezept gefunden habe, geb ich bescheid. mein plan für heute hat sich geändert, ich bin zum grillen eingeladen (jetzt gibt es halt fleisch und salat - auch lecker).
    liebe grüße und einen schönen samstag
     
    #7 LinaLeni, 16.06.2012
  9. Lakritzkatze

    Lakritzkatze Mitglied

    Dabei seit:
    29.05.2012
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    145
    Hey,

    schönes Tagebuch und ein tolles Ziel was du dir gesetzt hast :)
    Ich würde es eider nicht schaffen mich nicht täglich zu wiegen, was jedoch auch total frustrierend sein kann, wenn dann mal ein Tag stillstand ist (natürlich weiß der Kopf, dass es nicht schlimm ist, aber der Ehrgeiz machts kaputt :D)

    Ich werde sicher immer wieder mitlesen und wünsche dir ganz viel Erfolg
     
    #8 Lakritzkatze, 16.06.2012
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hallo Lina,

    willkommen im Forum. Ich lese gerade, dass du bereits in der Reduktionsphase bist. Wenn du keinen Jojo-Effekt möchtest, ist es ganz wichtig, sich genau an die Almased-Vorgaben zu halten. Das wird hier leider teilweise anders gesehen, was sich dann allerdings auch in Misserfolgen zeigt.

    Almased ist der Einstieg in eine dauerhaft gesunde Ernährungsweise. Die Turbophase hast du ja bereits hinter dir gelassen. In dieser Phase wird nur der Stoffwechsel umgestellt und man verliert überwiegend Wasser, und nun in der Reduktion geht es an die Fettverbrennung und das "richtige" Abnehmen beginnt.

    Achte darauf, dass deine feste Mahlzeit nicht mehr als 450 kcal enthält, und halte die 5 Stunden Pause zwischen den Mahlzeiten ein. Sie ist wichtig, weil in dieser Zeit der Blutzuckerspiegel wieder herunterfährt. Während das Insulin im Körper arbeitet, findet keine Fettverbrennung statt. Wenn du also zwischendurch isst, fährt dein Blutzuckerspiegel jedesmal hoch, die Bauchspeicheldrüse pumpt Insulin in den Körper, das den Spiegel wieder senken soll. Währenddessen wird kein Fett verbrannt.

    Wenn du doch Appetit bekommst, kannst du bedenkenlos die selbstgemachte Gemüsebrühe trinken, die Almased empfiehlt (http://www.almased.de/service/rezepte.html). Kauf keine Fertigbrühe, sie enthält meistens Hefeextrakt / Glutamat.

    Dein Stoffwechsel wird im Laufe der Zeit immer mehr gefestigt, aber nur, wenn du auf alles Zusätzliche neben den 2 Shakes und deiner festen Mahlzeit verzichtest. Du wirst sehen, dass es gar nicht so schwierig ist, da Almased sehr gut sättigt und du dich auch mit einer 450-kcal-Mahlzeit satt essen kannst, wenn sie ausgewogen zubereitet ist. Von Pizza würde ich auf jeden Fall abraten! Schau doch mal in die Almased-Rezepte der Planfigur-Broschüre (http://www.almased.de/images/pdf/Almased_Planfigur.pdf) . Dort findest du bestimmt etwas, das dir schmeckt.

    Weitere Rezepte findest du im Netz (http://diaet-rezepte.schlank-und-fit-portal.com/). Oder Google einfach mal "Rezepte bis 450 kcal".

    In der Reduktion bleibst du, bis du dein Wunschgewicht erreicht hast. Dann folgt die 18-wöchige Stabilitätsphase, in der 2 x gegessen und 1 x Alma getrunken wird. Diese Phase ist wichtig, um dem Jojo-Effekt entgegenzuwirken.

    Hier sind noch 2 Info-Threads für dich, die du dir unbedingt durchlesen solltest:
    http://www.abnehmen-aktuell.de/almased-diaet-forum/16325-startest-almased-hast-paar-fragen-10.html
    http://www.abnehmen-aktuell.de/ernaehrung-diaet-allgemeines/18352-stillstand-waage.html#post363279

    Ich wünsche dir ganz viel Erfolg. Wenn du Hilfe oder Motivation brauchst, bekommst du sie hier im Forum. Aber du brauchst auch Geduld und Durchhaltevermögen sowie den festen Willen, es wirklich zu schaffen.

    LG(f)
     
    #9 Abnehmen Gast 71070, 16.06.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Tinelchen

    Tinelchen Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2012
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    1.034
    Hallo Lina,

    schön, dass du jetzt auch ein Tagebuch hast, dann können wir uns gegenseitig motivieren ;)

    Lieben Gruß
    Tinelchen(f)
     
    #10 Tinelchen, 16.06.2012
Thema:

Ein steiniger Weg, aber den Erfolg stets vor Augen!

Die Seite wird geladen...

Ein steiniger Weg, aber den Erfolg stets vor Augen! - Ähnliche Themen

  1. Ein langer steiniger Weg....

    Ein langer steiniger Weg....: Hallo Zusammen, mein Name ist Steffi und ich bin 23 Jahre alt. Ich versuche schon jahrelang mein Gewicht zu reduzieren. Bei meinen knapp 1,80...
  2. Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo

    Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo: Ich trau mich mal doch noch "hallo" zu sagen. Bin schon sehr lange hier mitglied, habe schon mal durch die umstellung auf SiS 11 kilo abgenommen...
  3. Gesund essen - aber wie , Sendung vom RBB

    Gesund essen - aber wie , Sendung vom RBB: http://www.ardmediathek.de/tv/Dokumentation-und-Reportage/Gesund-essen-aber-wie/rbb-Fernsehen/Video?bcastId=3822114&documentId=49359790
  4. Ich bin neu! Aber...

    Ich bin neu! Aber...: Nicht unerfahren. Ich habe schon drei online foren ausprobiert, immer solange bis sie geschlossen wurden. Mir haben sie geholfen und ich bin viele...
  5. Kurzzeitfasten Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht

    Ohne Wenn und Aber zum Wunschgewicht: Halli Hallo, ich hatte es an anderer Stelle ja schon angekündigt,das ich meine im KzF meine Methode gefunden zu haben und ich wage nun einen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden