1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ein paar Fragen zum Anfang

Diskutiere Ein paar Fragen zum Anfang im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo liebe Gemeinde :prost: bin neu und brauch gleich am Anfang Eure Hilfe: Habe mir das Buch von Dr. Pape bestellt und es auch schon fast...

  1. Poshy

    Poshy Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Gemeinde :prost:

    bin neu und brauch gleich am Anfang Eure Hilfe:

    Habe mir das Buch von Dr. Pape bestellt und es auch schon fast durch, aber einiges verstehe ich trotzdem nicht so gut:

    Habe bei mir ausgerechnet, dass ich (1,57 und 100kg *dollschäm*) mit 100 g KH, 20 g Fett und 60 g Eiweiß abnehme. Gelten diese Werte dann aber jeweils für die jeweiligen Mahlzeiten?

    Ist das so richtig z.B.:

    Frühstück: 100 g KH + evtl. 20 g Fett
    Mittags: 100 g KH + 60 g Eiweiß + evtl. 20 g Fett
    Abends: Gemüse + 60 g Eiweiß + evtl. 20 g Fett

    Wenn das so richtig ist, sind das ja monströse Mengen? Wie schafft man sowas? Und darf man so viel Gemüse wie man möchte zum Abendessen essen? Weil in Gemüse sind doch auch KH?

    Wie bzw. was bereitet Ihr Euch denn so für die Arbeitswoche vor? Kann man sich auch was beim Bäcker nebenan holen? Schließlich hat man ja seine Küchenwaage nicht immer in der Handtasche dabei :cool:

    Eure leicht verwirrte Poshy
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein paar Fragen zum Anfang. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tabaluga79

    Tabaluga79 Mitglied

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Poshy,

    erstmal willkommen im Forum.:hallo:
    Also bin noch nicht so lang dabei, aber denke Du hast das soweit gut verpackt (zwecks aufteilung).

    Abends kannst Du soviel Gemüse essen wie Du magst Außer Möhren, Mais, Bohnen, Erbsen und sonstige Hülsenfrüchte.

    Wegen der Küchenwaage in der Tasche muss ich sagen, ich wiege generell nix ab schätze nur so pie mal Daumen. Das muß aber jeder für sich selbst entscheiden, ich persönlich kann besser ohne genaue Vorgaben leben (Sonst kommt der Org durch:D)

    Wünsch Dir viel Erfolg beim Abnehmen und schämen brauchst Dich hier auch net, dafür sind wir ja alle hier.

    VG Tabaluga
     
    #2 Tabaluga79, 07.12.2009
  4. Abnehmen Gast 69458

    Abnehmen Gast 69458 Guest

    Hallo, herzlich willkommen !

    "Bonjour" Poshy ! Dein Vorhaben klingt gut ! Sobald du mit deinem BMI unter 30 bist sind es dann jeweils nur noch 75 Gr. KH morgens uns mittags. Und der Rest muss auch angespasst werden. Achte gut auf deine 5 Std. Pausen zwischen den Mahrzeiten, trink viel und vorallem : Vergiss den Sport nicht, ganz wichtig : zweierlei Sport : Muskelaufbau und Ausdauer. Ausdauersport vorallem durch Gehen, Walken, Schwimmen ... und das Ganze regelmäßig.

    Auch wichtig : geduldig sein und sich keinen Stress machen ! Alles locker angehen und garnicht so viel nachdenken, einfach sich an die Grundregeln halten ... und dich vorallem NIE vor irgendjemandem rechtfertigen ! "Ich ess jetzt so : DAS IST KEINE ABMAGERUNGSKUR ! Ich möchte gesünder leben und weiß, was meinem Körper gut tut !"
    Du wirst sehen, dir geht's auch allgemein viel besser, wirst leichter, beweglicher, fröhlicher, selbstsicherer ... Und wiegen brauchst du dich auch nicht täglich, z.B. nur einmal in der Woche, aber das macht jeder, wie er will. Es wird Phasen geben (manchmal 10 Tage), an denen du nichts abnimmst ... also, immer alles positiv sehen und konsequent weitermachen !
    Wir sind ja da, wenn's mal hapern sollte ;-))) !
    Und schau dir mal diesen Spruch an, den ich gern an "Neuankömmlinge" ;-) verschicke :
    Den Anhang awww.abnehmen_aktuell.de_images_abnehmen_bilder_2009_09_034_1.jpg betrachten
    Sprüche GB Pics
    Sei ganz herzlich gegrüßt - "au revoir" *Luzie*
     
    #3 Abnehmen Gast 69458, 07.12.2009
  5. Poshy

    Poshy Mitglied

    Dabei seit:
    06.12.2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Euch, da habt Ihr mir schon sehr weiter geholfen.

    Eine Frage hätt ich aber noch:

    Ich hab das irgendwie so verstanden, dass man Frühstücks und Mittags die gleiche bzw. ähnliche Menge isst. Aber nach meiner Rechnung (die Ihr ja für richtig befunden habt :)) sind es ja Mittags mehr.

    Passt es dann so? Macht Ihr das auch so?

    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus
    Poshy

    @Luzie: Dein Spruch ist toll. Und Du hast total Recht, aber manchmal ist es doch schwer, ihn zu befolgen :runzeln:
     
  6. Steinbockfrau

    Steinbockfrau Mitglied

    Dabei seit:
    17.08.2009
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Poshy,

    zum Frühstück und Mittagessen gibt es die selbe Menge an KH, also in deinem Fall 100 g + 20 g Fett.
    Zum Mittag kommt dann noch EW dazu. Da hat deine Rechnung nicht ganz gestimmt. Da sind es nur 40 g + 20 g Fett.
    Abends nimmst du dann nur Eiweiss zu dir. Also die 60 g + höchstens 15 g KH (aus Gemüse, Salat) + 20 g Fett.

    Falls du die Formel fürs EW nicht kennst, sag ich dirs nochmal schnell: :)

    Gesamt-EW pro Tag = Körpergewicht x 0,8 - 1,0 = 100 g
    Abends = BMI x 1,5 = (40x1,5) = 60 g
    Mittags= Gesamt-EW - Abend-EW = 40 g
     
    #5 Steinbockfrau, 07.12.2009
  7. Malene

    Malene Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2009
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    7
    hallo Poshy, also die Kh sind gleich,für Morgens und Mittags, mittags solltest Du gesunde Mischkost essen,also,alles,was Du gerne ißt,auch mal was Süßes.
    Morgens halt kein tier.Eiweiss,aber das ist Dir ja klar:rolleyes:

    sorry,sehe gerade das Steinbockfrau Dir schon super alles erklärt hat.

    l.G.Malene
     
  8. Anzeige

Thema:

Ein paar Fragen zum Anfang

Die Seite wird geladen...

Ein paar Fragen zum Anfang - Ähnliche Themen

  1. Neuling hat ein paar Fragen zwecks Yokebe! Danke!

    Neuling hat ein paar Fragen zwecks Yokebe! Danke!: Hallöchen miteinander, grad' habe ich mich (51 Jahre, 180cm groß und 103,3kg) angemeldet, da steh schon ein paar Frage bezüglich der Yokebe Diät...
  2. Ein paar kleine Fragen....

    Ein paar kleine Fragen....: Hallo zusammen wir machen jetzt seint 6 Tagen SiS. Wie Wichtig ist das man auf die mänge Fett usw kommt? Ich wiege 102,9 KG jetzt und meine Frau...
  3. Noch ein paar Fragen...

    Noch ein paar Fragen...: Hallo, ich hätte da noch zwei Fragen bezüglich Yokebe. 1) Ich hab mir meine Shakes jetzt immer mit Milch 1,5% gemixt wie es auf der Packung...
  4. Habe hier ein paar Fragen, wer will mir helfen?

    Habe hier ein paar Fragen, wer will mir helfen?: Man soll vor dem Sport Eiweiß zu sich nehmen....wie mache ich das wenn ich die 5 Stunden einhalten will? Ich könnte es nach dem Essen tun, aber...
  5. Phase 2 .... ich habe noch ein Paar Fragen :-)

    Phase 2 .... ich habe noch ein Paar Fragen :-): Hallo liebe Dukaner, ich habe noch ein paar Fragen an Euch, die mit Sicherheit schon irgendwo im Forum beantwortet sind, aber auch nach langen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden