1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Kurzzeitfasten Ein Menschenkind simuliert das Leben auf dem Mond ;)

Diskutiere Ein Menschenkind simuliert das Leben auf dem Mond ;) im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Hallo liebe Mitstreiter. Ich habe mich bereits vorgestellt (Dann stelle ich mich mal vor ... ) und werde jetzt hier auch meine Tage, meine...

  1. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Hallo liebe Mitstreiter.

    Ich habe mich bereits vorgestellt (Dann stelle ich mich mal vor ... ) und werde jetzt hier auch meine Tage, meine Fortschritte und meine Rückschläge, die mich aber wahrscheinlich auch einiges lehren werden, festhalten.

    Vorerst traue ich mich noch nicht einmal auf die Waage, weil mir das Ganze momentan einfach noch zu einfach erscheint und ich mir nicht vorstellen kann, so abzunehmen.

    Mein bisheriger Verlauf:

    Ich bin am 29.12. gestartet und habe mich dann auch (widerwillig) auf meine Waage gestellt. Das Schöne (oder blöde?) an diesem Monstrum ist, dass man ganz einfach ab- und zunehmen kann, indem man das Teil nur ein wenig verrückt. So habe ich dann nach langem hin- und herschieben des Teils das am häufigsten angezeigten Gewicht als Ausgangsgewicht notiert: 77,3 kg. Nachdem dieses hin- und herschieben in Bezug auf meine Größe (kann man hier überhaupt noch von Größe sprechen?:rolleyes:) leider nicht funktioniert (- egal wo ich mich hinstelle, irgendwie bin ich überall gleich groß; - vielleicht sollte ich mal auf den Mond fliegen, da ist die Erdanziehungskraft ja nicht vorhanden - )bin und bleibe ich derzeit 1,62 cm. Ihr seht also schon, ich bin einfach zu klein für mein Gewicht :p

    Bei der Recherche zur Erd- bzw. Mondanziehungskraft bin ich gerade auf eine interessante Aussage gestoßen: Auf dem Mond wiegt jeder nur 1/8 seines Gewichts. Also hab ich die Hintertür, dass ich mich, wenn ich das mit dem KZF doch nicht packe, einfach auf den Mond schießen lasse und dann werde ich euch alle überrunden :shame:

    Nun aber weiter im Thema :stop::

    Bisher war ich echt eisern mit dem KZF. Habe wie gesagt Montag angefangen und dann auch nach einer ausführlichen Sporteinheit erst um 14.00 Uhr etwas gegessen; um 20.00 Uhr habe ich dann den letzten Happen zu mir genommen.

    Dienstag habe ich es sogar bis 15.00 Uhr durchgehalten und habe den kompletten Einkauf in der Stadt per Pedes erledigt;

    Gestern habe ich erst um 15.30 Uhr was zu mir genommen.Da ja aber Silvester war und wir Gäste eingeladen hatten, wurde dann natürlich abends in Fonduesoßen gebadet. Zum Nachtisch gab‘s dann auch noch Eis mit Cranberry- und Schokoladensosse. Davon hab ich aber nur ein ganz kleines Schüsselchen gegessen. Allerdings habe ich bestimmt 1 Laib Brot verspeist. (Hab das Brot selbst gebacken - bin glückliche Thermomixbesitzerin. Und das war ober lecker ).


    Heute müssen noch die Reste des Fondues „entsorgt“ werden. Aber ab heute abend 20.00 Uhr geht`s mit Feuereifer weiter.




    Mal sehen, wohin mich das treibt.









     
    #1 Menschenkind, 01.01.2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.12.2015
    Murgele, tanni67 und engelhexe gefällt das.
  2. Anzeige

  3. 3DevilsMum

    3DevilsMum Mitglied

    Dabei seit:
    23.10.2014
    Beiträge:
    778
    Zustimmungen:
    855
    Schön, dass du auch ein Tagebuch hast. :) Das mit dem Mond ist ein tolles Hintertürchen, da muss man erstmal drauf kommen. :ROFLMAO::LOL: Werd ab und an mal vorbeischauen. Wünsch dir ganz viel Erfolg. Kann dich gut verstehen, ich war am Anfang auch sehr skeptisch.

    LG, 3DevilsMum
     
    #2 3DevilsMum, 02.01.2015
    tanni67 gefällt das.
  4. Sumselbrumm

    Sumselbrumm Guest

    Liebes Menschenkind,

    finde ich klasse, dass du auch ein Tagebuch angefangen hast!
    Du scheinst dich ja gut im Griff zu haben. Bin stolz auf dich! (y)

    Was treibst du eigentlich für Sport? Daniel schreibt ja man sollte Krafttraining machen. Aber, da bin ich leider noch kein großer Freund von. Ich bin eher im Ausdauerbereich tätig. Ich hatte überlegt mir mal diese DVD "Training ohne Geräte" zu besorgen. Mal schauen...

    Alles Gute für dich und bleib sauber ;)
     
    #3 Sumselbrumm, 02.01.2015
  5. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Vielen Dank für eure Nachrichten, liebe Sumselbrumm und 3DevilsMum.

    Also, so sehr habe ich mich dann auch nicht in Griff, liebes Sumselbrumm. Heute habe ich zwar brav bis 15.00 Uhr gefastet ( 19 Stunden); und dann gab es auch nur 2 kleine Stückchen Brot mit Salami. Heute abend dann die Brühe vom Fondue und ein Stück Mutschel (kennt ihr überhaupt Mutscheln?).

    Aber dann waren wir heute abend beim Chinesischen Staatszirkus. Und da gab es bereits vor Einlaß 1 Gläschen Sekt und 1 Brezel und in der Pause noch mal 1 Gläschen Sekt. Und als wir dann nachhause gekommen sind hat Göga eine Tafel Schokolade geschlachtet und ich habe ihm einen Riegel entrissen ;).

    Dafür war ich heute wieder brav im Sport. Und auch gleich deine Frage beantwortend: ich trainiere nur "einfach" im Fitnessstudio. Dort mache ich Krafttraining an verschiedenen Geräten (heute 35 Minuten) und dann eben noch Ausdauertraining (heute insgesamt 45 Minuten). Ich versuche mindestens 2 x die Woche ins Studio zu gehen. Außerdem walke ich in der Regel 1 x in der Woche ca 90 Minuten mit meinem Mädels auf unsern Hausberg (ganz schön steil---). Und dann gehe ich noch 1 x 90 Minuten ins Yoga. Zur Zeit ist da natürlich Weihnachtspause, aber am 12.1. geht's wieder los.

    Also sportlich gesehen bin ich schon ganz schön streng zu mir selbst. Aber beim Essen lass ich es dann eher ein bisschen lockerer angehen.

    Auf jeden Fall bin ich froh, dass die Feierlichkeiten um Weihnachten nun wieder vorbei sind. Denn da schlägt man ja doch öfter über die Stränge. Und ich will jetzt endlich runter von meinem Gewicht.

    Liebe 3DevilsMum Ich drück dir die Daumen, dass deine Tage nicht ganz so stressig werden. Hoffentlich kannst du deinen Plan einigermaßen einhalten. Wenn nicht - genieße einfach die Leckereien und mach danach weiter.

    LG das menschenkind

     
    #4 Menschenkind, 03.01.2015
  6. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Sachstand:
    Heute gefastet bis 13.30 Uhr. 2 Mahlzeiten gegessen bis 19.00 Uhr. Nichts großes: Brot mit Belag. Heute fällt es mir schwer nichts mehr zu essen. Gedanken kreisen darum. Schütte gerade Sprudel in mich rein.
    Aber ich halte durch und hoffe auf Besserung ;)
     
    #5 Menschenkind, 03.01.2015
  7. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Wow - was war das gestern schwer durchzuhalten. Das ging so weit, dass ich mir eine Chillischote geholt habe und in das feurige Teil reingebissen habe. Das hat dann einigermaßen geholfen.
    Heute fiel mir es dann weiterhin schwer, die 18 Stunden fasten durchzuhalten. Ich glaube fast, dass hat damit zu tun, dass ich gestern meine Fastenzeit 1 Stunden vorverlegt habe.

    Heute habe ich wieder bis 20.00 Uhr gegessen (genauer gesagt fast bis 20.00 Uhr). Waren beim Griechen und das war wieder oberlecker. Und bisher geht es mit den Essensgelüsten. Also mal sehen, wie es morgen geht. Da muss ich dann ja wieder bis 14.00 Uhr durchhalten. Aber ich denke, das wird leichter.

    Also wait and see :headphone:
     
    #6 Menschenkind, 04.01.2015
    engelhexe gefällt das.
  8. engelhexe

    engelhexe Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    4.336
    Herzlich willkommen auch von mir. Ich wünsche dir viel Erfolg, der Hunger wird mit der Zeit weniger..
     
    #7 engelhexe, 05.01.2015
  9. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Danke engelhexe für deinen Willkommensgruß.

    Also heute fiel es mir wieder leichter mit dem Essen zu warten.
    Allerdings hängt das auch damit zusammen, dass ich mich wieder im Fitnessstudio "rumgetrieben" habe.

    Heute 1 Stunde Rückenfit und dann noch 1 Stunde Step.
    Jetzt spüre ich mal wieder alle Knochen. Hab schon so lange keine Stunde mehr besucht sondern nur noch Krafttraining gemacht. Auch wegen meiner Schulter.

    Aber weil ich heute unbedingt wieder eine Kursstunde besuchen wollte, habe ich kurzer Hand meine "Schulterhilfe", die ich mir im Internet bestellt hatte und die helfen soll, die Beweglichkeit der Schulter wieder herzustellen, in den Kurs mitgenommen und dann die diversen Schulter-Übungen einfach mit der Schulterhilfe gemacht . Ging mehr oder weniger gut. Aber zumindest konnte ich mal wieder am Gruppenunterricht teilnehmen.

    Gegessen heute: 1 VK-Brötchen mit Butter und 1 Ei. Dann 1 El Fleischsalat (der musste unbedingt weg weil schon seit 3 Tagen im Kühlschrank) und dann noch 1/2 Mutschel mit Käse und 2 Eszet-Schnitten *lecker*. Dazu gabs Früchtetee.

    Heute nachmittag dann nochmal 4 Schoko-Pralinchen.

    Und heute abend 1 Schnitzel natur, ohne fett gebraten. Dazu gabs grünen und Gurkensalat.
    Und zum Nachtisch Fruchtsalat, selbst gemacht, mit etwas Honig gesüsst.

    Also ich denke mal, auch in Anbetracht des Sportpensums, dürfte das trotzdem nicht zuviel gewesen sein.

    Außerdem will ich ja keine kcal zählen. Und ich denke, wenn man ein kleineres Nahrungsaufnahme-Fenster hat, spart man automatisch kcal ein.

    Ich habe auch den Eindruck, als ob mein Bäuchlein (-chen und -lein machen alle Dinge klein:LOL:) nicht mehr ganz so prall ist :unsure:

    Also mach ich weiter.


    Euch allen liebe Grüße
    vom Menschenkind :astronaut:
     
    #8 Menschenkind, 05.01.2015
    tanni67 gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Menschenkind

    Menschenkind Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2014
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    15
    Gestern war bei uns Feiertag und folglich hatte ich wieder viel Zeit, ans Essen zu denken ;(

    War dann morgens beim Walken und kam nachhause und hatte Hunger, Hunger, Hunger. Hab aber wieder tapfer durchgehalten und mich mit grünem Tee durchgeboxt, obwohl ich den eigentlich gar nicht so mag. Jetzt hat mir aber Bettina Hong Kong (nochmal danke) gesagt, dass ich jeden Tee - also auch Früchtetee - trinken darf. Und das hilft mir wirklich weiter.

    Gestern dann um 13.30 Uhr das erste Mal gegessen (Brötchen, Ei und Schinken und Fruchtsalat - selbst gemacht mit Honig gesüsst -) und abends um 19.30 Uhr die letzte Mahlzeit eingenommen (Nudeln mit Spinat und Tomaten). Ein kleiner Nachtisch 150 kcal war der krönende Abschluß.

    Heute habe ich mich den ganzen Morgen in der Stadt "rumgetrieben". Essen gab es dann erst um 14.30 Uhr (19 Stunden gefastet) :Kiwi, 2 Brötchen, Butter, Schinken, Marmelade und eine kleine Eszet. Tagsüber dann noch 1 Birne, ein paar Salzstängel und Cola light und 1 Riegel Kinder Schokolade. Und heute abend 1 Brötchen ohne Butter und 1 Paar Saiten mit Senf. Nachtisch; 1 Fruchtquark 0,1 % und als krönenden Abschluß 1 Apfel.

    Um 19.45 war es heute mit dem Schlemmen vorbei. Und wenn es morgen hart werden sollte, mache ich mir eine riesengroße Kanne Früchtetee.
     
    #9 Menschenkind, 07.01.2015
  12. Licili

    Licili Mitglied

    Dabei seit:
    20.03.2014
    Beiträge:
    2.552
    Zustimmungen:
    2.930
    Ich bin auch nicht so der Grüne-Tee-Fan, aber eine Sorte kann ich ganz gut trinken:
    Grüner Tee Vanille von Meßmer - ist auch recht ergiebig, ich nehme nur 2 Beutel für meine große 1,5 Liter-Kanne.
    upload_2015-1-7_20-56-5.jpeg
     
Thema:

Ein Menschenkind simuliert das Leben auf dem Mond ;)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden