1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ein langer Leidensweg soll endlich enden...

Diskutiere Ein langer Leidensweg soll endlich enden... im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Ich habs jetzt nun doch gemacht. Mein eigenes Tagebuch! *freu* In den letzten Tagen hab ich hier im Forum soviele Tagebücher von euch gelesen. Und...

  1. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Ich habs jetzt nun doch gemacht. Mein eigenes Tagebuch! *freu*
    In den letzten Tagen hab ich hier im Forum soviele Tagebücher von euch gelesen. Und immer wieder war es neue Motivation für mich. Vielleicht kann ich das ja auch für andere sein?! In der kurzen Zeit, in der ich hier angemeldet bin, hab ich so tolles Feedback von euch bekommen, dass ich gerne etwas dazu beitragen möchte. Ausserdem könnt ihr mich so auch wenig mehr von mir erfahren.
    Jetzt werde ich erst einmal meine beiden Jüngsten ins Bett bringen und dann gibts später von mir mehr.
     
  2. Anzeige

  3. Kaffeemaus

    Kaffeemaus Mitglied

    Dabei seit:
    08.01.2012
    Beiträge:
    3.555
    Zustimmungen:
    3.355
    Hallo Nickik,(hi)

    erst einmal will ich dich dann noch mal recht herzlich hier willkommen heißen.(bow)

    Schön das du uns nun an deinem Abnehmen teil haben lassen willst.Finde prima,das du schon über 5 Kilo abgenommen hast.Ist das das Gewicht,das du nun in den paar Tagen schon verloren hast,oder bist du schon vorher damit angefangen? Erzähle doch mal ,wie möchtest du deinen Pfunde den zu leibe rücken,oder eher gesagt wie bist du dabei ihnen zu leibe zu rücken?

    Hast ja noch einen langen Weg vor dir,den du bestimmt schaffen wirst,denn hier macht es so viel Spass,das man es gut aushält und gar nicht wieder weg will.(h)
    Zum Glück kann man ja auch bleiben,wenn man fertig ist,denn so glaube ich,werde ich es bestimmt auch schaffen mein Traumgewicht zu halten(clap).Ich hätte nie gedacht,das ich es überhaupt einmal so weit komme,wenn ich dieses Forum nicht gefunden hätte,wäre ich heute bestimmt noch nicht so weit.

    Dann wünsche ich dir viel Spass in deinem Tagebuch und recht viele Besucher,die dich alle gut unterstützen.

    Liebe Grüße,
    Marion (f)
     
    #2 Kaffeemaus, 07.10.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  4. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    @Kaffeemaus: Vielen Dank für deinen netten Willkommensgruß! Hey, du bist meine erste Besucherin(party)

    Jetzt mal ein bisschen zu mir: Ich heisse Nicole und bin 35 Jahre alt. Bin verheiratet und habe 3 Kinder. Ich lebe mit meiner Familie in NRW in der Nähe von Wesel.
    Wie ich schon mal erwähnte, begann meine Moppelkarriere mit der Geburt meines ersten Kindes vor elf Jahren. Ich nahm sage und schreibe 30 Kilo zu. Davor wog ich bei einer Größe von 170cm immer etwa 60kg.:S Im Laufe der Jahre kamen dann noch zwei Schwangerschaften, ein Knie- Unfall und viele gescheiterte Diäten mit Jojo dazu. Vor einigen Jahren hab ich schon mal Alma ausprobiert, aber nicht runtergekriegt. Ich denke, es hatte da einfach noch nicht Klick gemacht. Der Wendepunkt kam letzten Monat. Ich spende regelmässig Blut. Beim letzten Mal schickten sie mich wegen hohem Blutdruck wieder weg. Bis dahin war ich immer froh als Moppel topfit zu sein mit super Werten. Mir war klar: jetzt muss was passieren!!! Ich habe lange gesucht und überlegt, welche Methode für mich die richtige ist. Denn dieses Mal will ich es echt schaffen und mein Leidensweg soll endlich ein Ende haben! Ich habe mich ein zweites Mal für Alma entschieden. Ich hab viel im Internet darüber gelesen und mir alle Broschüren von denen zuschicken lassen. Dieses Mal hab ich mich wirklich informiert. Start sollte der Tag nach dem Geburtstag meiner Tochter sein. Gesagt- getan! Am 26. September bin ich mit der Turbophase gestartet und mache sie noch. Nehme die Shakes mit Wasser und es klappt ganz gut. Der erste Shake war die reinste Hölle! Überwindung pur! Ich hab die ersten immer allein in der Küche getrunken. Aber von Shake zu Shake klappte es immer besser. Mittlerweile ist es kaum noch ein Problem. Wie sagt man so schön? Man gewöhnt sich an alles!(sweat) Nach 12 Tagen Turbo hab ich 5,4 kg abgenommen. (party) Wie lange ich sie noch mache, weiß ich noch nicht genau. Hatte so insgesamt 3-4 Wochen geplant und dann mit Glyx und Alma in die Reduktionsphase zu gehen. Aber das entscheide ich spontan von Tag zu Tag. So langsam fehlt mir nämlich schon das Essen.
    Was den Sport betrifft, hab ich mich im Fitness-Studio angemeldet und mit Yoga angefangen.
    Heute war ich mit meiner Familie Fahrrad fahren. Insgesamt 12km. Inklusive Spielplatz und Kaffee für Papa und Mama. :) Mal sehen, was meine Waage morgen früh sagt. Ich bin nämlich ein Junkie und wiege mich leider täglich. Das muss ich irgendwie noch abstellen und in den Griff kriegen! Naja, niemand ist perfekt!
    Ich werde euch das Ergebnis berichten.
     
    1 Person gefällt das.
  5. Bagira

    Bagira Mitglied

    Dabei seit:
    05.10.2012
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Nicki,

    ich bin auch neu hier!
    Respekt das du schon so viel mit Alma angenommen hast.
    Mir geht es im Moment so wie dir bei deinem ersten Versuch mit Alma.
    Es geht nicht runter.
    Ich finde es Prima und ich freue mich für dich das es bei dir jetzt sooooo gut klappt!
    Viele liebe Grüße und viel Erfolg
    Bagira
     
    1 Person gefällt das.
  6. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    @ Bagira: ich wünsche dir viel Erfolg für deinen Start!
    Ich habe für mich mittlerweile ein paar Tricks entwickelt, um es besser runter zu bekommen. Vielleicht hilft es dir ja auch? Am schlimmsten war für mich diese sandige Konsistenz! Ich bekam dann den Tip das gemischte Almased etwa 2 Minuten mit dem Mixer durchzurühren.Ich benutze dafür immer beide Quirle. Der Shake wird dadurch etwas cremiger und etwas weniger sandig. Um das besser schlucken zu können, trinke ich es mit einem Trinkhalm. Uhd nach jedem Schluck trinke ich ein Schluck stilles Wasser hinterher. So komme ich ausserdem auf 2 zusätzliche Gläser Wasser. ;)
     
  7. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Ups, jetzt hab ich es schon gespeichert, aber noch was vergessen.
    Für den besseren Geschmack gebe ich immer noch etwa einen halben Teelöffel hinzu. Das überdeckt den Sojageschmack sehr gut! Backkakao hab ich auch mal versucht, ist aber nicht so ganz mein Fall. Wenn du mal auf die Homepage von Almased gehst, findest du dort noch mehr Anregungen. Oder lass dir mal von denen die Fasten- Broschüre zuschicken. Steht auch ne Menge drin.
    Ich sage beim Trinken immer zu mir selbst, dass mich jeder einzelne Schluck meinem Ziel näher bringt. Meine Freundin nennt das immer liebevoll " Das magische Nicole-Mantra" *lach* Aber bei mir funktioniert das so. Meine Freundin hat leider die gleichen Probleme wie du! Aber ich kann dir sagen, von Shake zu Shake wird es besser!
    Wünsche dir viel Kraft!!! Lass mal wider was von dir hören. Würde mich sehr freuen!!
     
    1 Person gefällt das.
  8. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Hey, heute ist nicht mein Tag!!

    Ich meinte ZIMT!!!
    Einen halben Teelöffel Zimt!

    Oh man oh man!!!!! :übel:
     
    1 Person gefällt das.
  9. zirze

    zirze Mitglied

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    6
    Hallo ihr lieben, ich bin Stolz auf mich und was das wichtigste ist ich bin froh bei Euch angekommen zu sein, denn ich denke Ihr könnt mit Eurer Energie auch mich begeistern. Was ich bis jetzt von Euch lesen durfte ist so ermutigend.

    Das ist mein erster Beitrag, ich bin 46 Jahre und brauch bestimmt noch etwas um mich hier etwas zurecht zu finden. Mein Gewichtssport bzw. jumping ist himmelschreiend. Ich hab bestimmt schon alles was es gibt außer OP versucht. Das gute an den vielen Dingen die ich bis jetzt versucht habe ist, das meine Familie und ich sehr gesund sind, denn wir essen nur gutes Zeug. :-)

    Das war ein großer Schritt und wir werden sehen. Ab heute werde ich mit almased beginnen und wieder meinen Körper definieren. Ich freue mich auch auf eure Beiträge und hoffentlich auch hilfe.

    ganz liebe Grüße
     
  10. Anzeige

  11. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Das wäre nicht so gut, denn das Fastenprogramm läuft etwas anders ab als die Abnahme in den 3 Phasen mit Start-, Reduktions- und Stabilitätsphase. Diese vorgeschlagenen drinks für das Fasten enthalten zum Teil viel zu viel kcal, als du mit dem normalen shake zu dir nehmen würdest.
    Man muss sich die nicht zuschicken lassen, man kann darin auf der homepage blättern!
     
    #9 Abnehmen Gast 75359, 08.10.2012
  12. NickiK

    NickiK Mitglied

    Dabei seit:
    02.10.2012
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    19
    Hey Lizzy,

    danke für den Tip! War mir so nicht ganz klar, weil dort Dinge wie Tomatensaft oder Buttermilch und Co verwendet werden. Aber ich bin immer für Tips offen! Man lernt ja schließlich nie aus! (giggle)
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Ein langer Leidensweg soll endlich enden...

Die Seite wird geladen...

Ein langer Leidensweg soll endlich enden... - Ähnliche Themen

  1. Langerwehe wer macht mit??

    Langerwehe wer macht mit??: Wer hat Lust mit mir den schweren Weg zu gehen um ein paar Pfunde zu verlieren? Vielleicht mal mit treffen oder zusammen Sport treiben....
  2. Dicke leben länger...

    Dicke leben länger...: ...und sind oft gesünder, als man denkt. http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=46418 Es gibt gesunde und kranke Dicke/Schlanke. Es scheint...
  3. 43 Wege Lebensmittel länger aufzubewahren und haltbar zu machen

    43 Wege Lebensmittel länger aufzubewahren und haltbar zu machen: Fundstück der Woche :) http://www.smarticular.net/wege-lebensmittel-laenger-aufzubewahren-und-haltbar-zu-machen/
  4. Almased Diät "Mein langer Weg zurück" Andrea's Tagebuch

    "Mein langer Weg zurück" Andrea's Tagebuch: Uff, endlich geschafft! Herzlich Willkommen bei "Mein langer Weg zurück" Andrea's Tagebuch Die letzten Tage nur Stress, Überstunden ohne Ende....
  5. Yokebe Diät Ein langer Weg?

    Ein langer Weg?: Die ersten beiden Tage habe ich relativ gut gemeistert, ohne Hungergefühl und Kopfschmerzen. Am zweiten Turbotag hatte ich dann ohne Vorwarnung...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden