1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Ein Food-Junkie is(s)t gesund

Diskutiere Ein Food-Junkie is(s)t gesund im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Im Moment könnte ich ein Pferd verdrücken ... nein, nein, keine Lasagne! Ich habe einfach nur Hunger und warte auf meinen Mann, dass er vom...

  1. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Im Moment könnte ich ein Pferd verdrücken ... nein, nein, keine Lasagne! Ich habe einfach nur Hunger und warte auf meinen Mann, dass er vom Einkaufen zurückkommt. Das Letzte was noch im Hause war habe ich eben aufgefuttert - 2 gurkenlange rote Paprika, aber satt machen die nicht gerade. :rolleyes: Ich werde mir ein leckeres Shrimp-Omelette mit Zitrone und Thymian braten, sobald entsprechende Zutaten eintrudeln. Beeil Dich, Liebster, beeil' Dich! Dein Eheweib verhungert elendig! :arghh:

    Ach ... Clementinen sind ja auch noch da ... die gönn' ich mir jetzt! :p

    Bis zum nächsten Mal! :woot:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Ein Food-Junkie is(s)t gesund. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ich hab's gestern leider doch noch völlig verbockt und weiß auch ganz genau warum. Ich hoffe so, in Zukunft eine ähnliche Situation vermeiden zu können.

    Lektion Nr. 1: Egal was ist; es darf einfach nicht passieren, dass ich richtig Kohldampf bekomme. Ich muss dann was Vernünftiges essen, sobald ich echten Hunger verspüre und darf keinesfalls so lange warten wie gestern.

    Mein Mann kam ja fast direkt nach dem Absenden meines gestrigen Beitrages vom Einkaufen wieder und ich hatte nicht mehr die Kraft, mein Shrimp-Omelette zu braten und aß stattdessen 200g einer meiner Lieblingsweichkäsesorten, um schnell Energie tanken zu können. Das an sich war gar nicht schlimm aber durch die Reichhaltigkeit des Käses wurde ein triggernder Prozess in meiner Psyche in Gang gesetzt, der dazu führte, dass ich mich heimlich über die mitgebrachten Schokoriegel hermachte. :eek::confused: Aus einem wurden 2, dann 3 ... erst bei Nr. 7 habe ich aufgehört. Man stelle sich das mal vor: 60g x 7 ... insgesamt über 2000 Kcal! :jawdrop:

    Natürlich ging es mir danach elend - eigentlich währenddessen schon - aber was soll ich sagen? Jetzt kann ich's nicht mehr ändern und kann es nur in Zukunft besser machen.

    Stempelt mich bitte noch nicht als Versagerin ab ... ich werde schon beweisen, dass ich immer noch dazu fähig bin, mich genau so gut zu ernähren wie in dem erfolgreichen Jahr, als ich über 10kg abnahm ...
     
    #2 Elna, 26.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2013
  4. Flipsi

    Flipsi Guest

    ich denke, so geht es den meisten, wenn nicht sogar allen. wichtig ist, das immer im hinterkopf zu haben und keinen heißhunger aufkommen zu lassen.

    ganz bestimmt nicht! sowas kann mal passieren. hauptsache, du lernst draus :)
     
    kristall, Elna und Tauchbine gefällt das.
  5. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ganz recht, Flipsi ... mein Hinterkopf wurde wohl von meinem Übermut in den Schatten gedrängt. (n) Passiert mir mit Sicherheit nicht so schnell wieder.
     
  6. Kooiker

    Kooiker Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    171
    Ja, dass sind so die kleinen Fallen, die einem ausgelegt werden. Eine Versagerin bist Du deswegen bestimmt nicht. So was passiert bestimmt jedem mal. Aber wenn ich ehrlich bin, würde ich mich auch als Versagerin fühlen, wenn es mir passiert wäre. Dabei ist es doch völliger Quatsch. Wenn Du am nächsten Tag einfach weiter machst, als ob nichts gewesen wäre, ist es auch schnell wieder vergessen. Harald Schmidt hat die Sache mit dem Gewicht mal so schön auf den Punkt gebracht, als er sagte: "man wird nicht von Weihnachten bis Silvester dick, man wird von Silvester bis Weihnachten dick." Ich finde, da ist schon viel viel Wahres dran. Wenn ich das richtig sehe, willst Du auch an die 40 Kilo abnehmen, Das dauert seine Zeit und wenn man z.B. bei 50 Tagen mal einen dazwischen hat, an dem es nicht so läuft, wie es sollte, sind die restlichen 49 Tage immer noch Gold wert.
     
    #5 Kooiker, 26.11.2013
  7. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Nein, wie man anhand meines Tickers sehen kann, habe ich (seit Juli 2012) bis jetzt 13 kg abgenommen und möchte weitere 25 bis max. 30kg abnehmen. Mehr ist für mich nicht nötig. Ich mag es ästhetisch kurvig zu sein und bin dem Magerwahn nicht (mehr) verfallen. Schade dass ich diese Einstellung als Teenager und Frau in den Zwanzigern nicht hatte ... denn ich fühlte mich - obwohl ich richtig gut aussah und alles tragen konnte - immer zu dick und das war jetzt im Nachhinein gesehen mit 60 - 70kg absoluter Blödsinn und schürte meine Essstörung nur noch heftiger.
     
  8. Kooiker

    Kooiker Mitglied

    Dabei seit:
    24.11.2013
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    171
    Ja da sprichst Du etwas sehr Wahres an. Ich habe damals auch 65 Kilo gewogen und mit 17 habe ich dann meine erste Diät gemacht. Eigentlich eher deshalb, weil mir alle sagten, dass ich zu dick sei. War ich aber gar nicht. Ich bin vom Knochenbau einfach nicht die zarte Elfe. Heute denke ich oft, dass mich meine Eltern, Großeltern und dementsprechend auch ich mich einfach so hätten nehmen sollen, wie ich war. Ich war überhaupt nicht zu dick, sondern genau richtig.
     
    #7 Kooiker, 26.11.2013
  9. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Deine Worte hätten von mir sein können, Kooiker. Auch ich habe mich viel zu sehr von meinem Umfeld beeinflussen lassen. Meine Klassenkameradinnen waren fast alle zarte Elfen. Ich hatte schon von Kind an Muckis, besonders an Oberschenkeln. Kam wohl von der Hofarbeit ... und Veranlagung natürlich. :-)
     
  10. Anzeige

  11. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Heute war ein richtig schöner Tag für mich. Wie meistens war der Vormittag schön ruhig, nachdem ich meine Kleine zu Fuß ein Stück des Weges zur Schule gebracht hatte. Es wird jeden Tag kälter, so scheint's mir, und gestern fiel ja auch schon der erste Schnee. Winter - Du bist nicht wirklich meine Lieblingsjahrzeit, aber dieses Jahr kommst Du wenigstens nicht zu früh. Ich glaube ich bin bereit für Dich und die kalten, dunklen Tage.

    Ich rief im Laufe des Vormittags in der Arztpraxis an, um herauszufinden, wie die Blutuntersuchung letzte Woche ausgefallen war. Mein Arzt rief fast sofort zurück und teilte mir mit, dass alles in Ordnung sei. Jetzt habe ich für die nächsten paar Jahre wieder Ruhe und kann mir sicher sein, dass meine Medikamente gut eingestellt sind. Das beruhigt.

    Heute gönnte ich mir ein paar Stunden Nachmittagsschlaf, der mir unheimlich gut tat. Mein Mann war mit meiner Tochter allein unterwegs. Wir Mamas brauchen ja auch mal etwas Zeit für uns ... und ich bin dankbar für den Luxus, mich tagsüber hinlegen zu können und zu dürfen. Wer kann das heutzutage schon?

    Als ich ausgeschlafen war habe ich meinen "Marmor Fluffkuchen" für meine Beiden gebacken. Ich liebe es noch immer, die allerletzten Rührteigreste aus der Schüssel zu schlecken und keine Diät der Welt kann mich davon abhalten - wäre ja auch unsinnig meiner Meinung nach. Wenn man sich jeden Klecks verbietet kommt sooner or later Frau Heißhunger zu Besuch und die ist nicht gerade willkommen. Heute habe ich nur leichte Sachen gegessen: Gurke, italienischer Magerschinken und Kochschinken, ein Stück Butterkäse, rohe frische Champignons und Clementinen. Mehr brauchte mein Körper heute nach der gestrigen "Party" nicht. Mein Magen fühlt sich jetzt angenehm satt an und ich werde in Ruhe einschlafen können heute Nacht. Alles gut.
     
  12. Elna

    Elna Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Gestern wurde mir mal wieder bewusst, dass die Falle Fernsehen auch mit größter Vorsicht zu behandeln ist. Die Lust währenddessen was Leckeres zu knabbern kann übermächtig werden, also:

    Lektion 2: Wenn Du Fernsehen schaust, bleibe bloß sitzen - Der Gang zur Küche oder zur Schnuckschublade ist verboten! Wird es zu gefährlich, höre auf Fern zu schauen und lenke Dich mit was Anderem ab! :finger: Wenn Du partout was gucken willst oder musst, knabbere NUR Rohgemüse (Paprika, Gurke usw.), ansonsten kaue auf Deinen Haaren oder Deiner Hand rum! :LOL::LOL:

    Ich habe gestern meinen leckeren Supereintopf gekocht mit viel Geflügelfleisch + 1 Zwiebel, ein wenig Kartoffeln, viel roter Paprika und Prinzessbohnen, zum Schluss etwas Tomatenmark und Schmand hineingerührt. Yummy! Der Topf war bis zum Rand voll und hält uns bestimmt 2 Tage. Den Rest friere ich ein.

    Psychisch ging es mir gestern ansonsten ganz gut. Die Nacht zuvor war etwas unruhig, keine Ahnung warum. Ich habe mich gestern Nachmittag aber nicht hingelegt. Heute Nacht hätte ich noch 2 Stunden mehr Schlaf vertragen können, aber der Wecker teilte meine Meinung nicht. :rolleyes:

    Mal sehen was der heutige Tag bringt.
     
Thema:

Ein Food-Junkie is(s)t gesund

Die Seite wird geladen...

Ein Food-Junkie is(s)t gesund - Ähnliche Themen

  1. Weniger is(s)t mehr...

    Weniger is(s)t mehr...: Hallo zusammen, ich bin 52 Jahre alt, habe schon einmal erfolgreich mit Almased abgenommen und möchte nun wieder ein paar überflüssige Pfunde...
  2. Wie is(s)t euer Tagesablauf am Wochenende?

    Wie is(s)t euer Tagesablauf am Wochenende?: Hallo ihr Abnehmwilligen, mich würde mal interessieren wie ihr das an den Wochenenden mit dem essen so handhabt. Wenn ich morgens gammle, spät...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden