1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan vs. Gemüse - Mal Hand aufs Herz...

Diskutiere Dukan vs. Gemüse - Mal Hand aufs Herz... im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo ihr Lieben. Mich würde mal ganz allgemein interessieren, wieviel Gemüse ihr tatsächlich an PG-Tagen esst, im Verhältnis zum Protein. Zudem,...

  1. Vycami

    Vycami Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Hallo ihr Lieben.

    Mich würde mal ganz allgemein interessieren, wieviel Gemüse ihr tatsächlich an PG-Tagen esst, im Verhältnis zum Protein.
    Zudem, wieviel Fett benutzt wird und was ihr da mit beidem für Erfahrungen gemacht habt, wenn ihr mal mehr oder weniger Gemüse und/oder Fett zu euch genommen habt.

    Bin gespannt.

    Liebe Grüße,
    Victoria
     
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Hunnybunny

    Hunnybunny Mitglied

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Na ich kenne die Regel 1/3 Gemüse zu 2/3 Proteine und so habe ich es in Phase 2 auch gehalten.
    Fett habe ich WIRKLICH in der Zeit nichts benutzt.
    Für was auch?
    Meine Bratversuche habe ich grundsätzlich ALLE ohne Fett oder Oel getätigt.
    Zu Versuchszwecken am Anfang höhstens mal 2 Tropfen auf ein Küchentuch und die Pfanne ausgerieben!
    Wie schon gesagt, geht aber auch alles ohne.

    LG Hunnybunny
     
    #2 Hunnybunny, 18.05.2012
  4. Kidow

    Kidow Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    2
    Also ich mache immer einen Teelöffel Fett in die Pfanne wenn ich etwas brate. Gerade auch bei Omelett.

    Komischerweise bin ich an den PG-TAgen mit dem Gemüse ehrlich gesagt vorsichtig. Nur in kleinen Mengen oder mal eine Karotte zum knabbern.
    ABends habe ich mir aber angewöhnt immer ein oder zwei GEwürzgurken zu essen.

    Ansonsten kann ich nicht sagen dass ich mich an den PG-TAgen am GEmüse oder dem Salat sattesse. Das Eiweiss überwiegt ganz klar. >Obwohl es auf die Dauer gar nicht so gesund ist. GEmüse u. Salat ist wichtig wie wir alle wissen.

    Was ich sehr vermisse ist Obst. Als Ersatz habe ich mir jetzt Rhabarber gekauft. Daraus mache ich mir dann einen Kompott immer für 2 Tage u. mische den mit Naturjoghurt u. etwas Stevia. Schmeckt total lecker als Nachtisch. Ich weiss nur grade nicht ob man den jeden Tag essen darf, ich mache es einfach ;) - ist ja nicht so wie wenn ich mit Schokolade sündigen würde !!!!

    Ausserdem ist mir noch aufgefallen, wenn ich mal gesündigt habe sprich Torte (Sogar mit Buttercreme, also richtig fett) - das machte mir komischerweise solange die Kohlenhydrate wegblieben, gar nichts aus. Ich hatte am nächsten Tag totzdem abgenommen.

    Und das sollte einen schon zum Nachdenken bringen. Solange man das Fett in kleinen Portionen zu sich nimmt, macht es nichts aus.
    Der Körper braucht ja auch Fett u. Eiweiss zum überleben, nur die Kohlenhydrate, die braucht er nicht.

    LG Kidow
     
  5. kevmar

    kevmar Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Hallo kidow!

    Also ich verwende auch immer einen TL Öl zum Anbraten oder für die Salatmarinade. Und habe trotzdem 10 kg abgenommen. Ich glaube es ist besonders wichtig an Fett zu sparen. An PG Tagen esse ich meistens zu Mittag einen Salat mit Putenstreifen oder sowas. Zwischendurch gibts dann Paprika oder Kohlrabi, etc..
    Dukan sagt ja, dass die PG wichtig sind und man an diesen Tagen nichts abnimmt.
    Mache mir da keinen Kopf.

    lg kevmar
     
  6. Vycami

    Vycami Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich unbeliebt mache, aber:

    Welche Problematik stellt sich denn, wenn man beim Gemüse an PG-Tagen ordentlich zulangt?
    Ja, Wassereinlagerungen. ABER, wir wollen doch alle Fett loswerden und darin hindert das Gemüse ja nicht, wenn man sich hauptsächlich an Stärkearmes Gemüse hält...

    Nächste Frage: Worin liegt das Hauptproblem bei Fett?
    Fett ist nicht so "böse" wie alle immer denken. Es ist sogar wichtig, damit man auf Dauer gesund bleibt. Natürlich darf man es nicht übertreiben und nicht gleich ne halbe Flasche Olivenöl in die Pfanne knallen, aber es hat z.B. den netten Nebeneffekt, dass es den Insulinausschuss reduziert, der durch den Milchzucker schön gepusht wird.
    Fazit: Fett in geringen Mengen, aber nicht so übertrieben in dem Sinne, dass man die Pfanne nur auswischt und ja nur 3 Tropfen nimmt, tut der Sache keineswegs einen Abbruch.

    Ich habe genauso angefangen wie ihr alle und auch nur wenig Gemüse an PG Tagen gegessen, aber mein Körper hat recht fix rebelliert und es stagnierte.
    Seit ich an Gemüsetagen auch wirklich mal Gemüse in vernünftigen Portionen esse und nicht mehr jeden Tropfen Fett missmutig begutachte, läuft es 1. wieder super mit der Abnahme, 2. fühle ich mich wohler, fitter und einfach besser und 3. leidet meine Konzentration auch nicht mehr so und ich bin nicht mehr ständig so müde.

    Zudem halte ich es für ein Gerücht, dass man grundsätzlich nur an Gemüsetagen plötzlich mal ein paar 100 g mehr auf der Waage hat. Das kann an jedem Tag passieren, aber es sind doch auch öfter mal von heute auf morgen wieder ein paar 100g weniger, oder?
    Ich bezweifle stark, das das bei Normalgewichtigen Menschen, die sich auch normal ernähren anders ist.
    Da pendelt das Gewicht auch fröhlich immer mal rauf und runter.

    Nur mal so als kleiner Denkanstoß und aus meinem Erfahrungsschatz.

    So, jetzt ist die offizielle Steinigung eröffnet :P
     
    #5 Vycami, 19.05.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19.05.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  7. kevmar

    kevmar Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Vycami !!

    Ich muss dir völlig recht geben. Unser Körper braucht auch Öl zum Leben. Welcher Motor funktioniert ohne Öl ?

    Finde es sogar wichtig an PG Tagen richtig viel Gemüse zu essen, um keinen Vitaminmangel zu bekommen. Vor allem ist eine super Abwechslung zum ständigen Fleisch.

    lg kevmar
     
  8. biggi53

    biggi53 Mitglied

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    31
    hallo kevmar,
    herzlichen Glückwunsch zu Deiner tollen Gewichtsabnahme. Wie schafft man es so schnell 9,6 kg abzunehmen. Also ich habe von Januar bis heute gebraucht um 15 kg abzunehmen. Aber ich gebe Dir voll und ganz recht. An den Gemüsetagen esse ich auch richtig viel Gemüse und Salat. Auch viel Rohkost, weil ich eher ein Salattyp bin als ein Gemüsetyp.
    Ich benutze auch wenig Öl wenn ich etwas brate, aber ganz ohne Öl geht es nicht. Eine zeitlang habe ich auch ohne Öl, nur mit Wasser gebraten. Aber dann habe ich witzigerweise sogar manchmal zugenommen.
    Seit einiger Zeit sehe ich die Dukan Diät nicht mehr so eng. Trinke auch gelegentlich im Kino mal einen Aperol Sprizz und trotzdem nehme ich ab. Was ich allerdings wirklich total vermeide ist Schokolade und Kuchen.
    Habe mir jetzt eine Ersatznutella gemacht aus Frischkäse, entöltem Kakao und Süßstoff. Ist natürlich nicht mit Nutelle zu vergleichen. Aber am Wochenende auf mein Eiweißbrötchen schmeckt es einfach gigantisch. Außerdem leiste ich mir am Wochenende zum Frühstück immer eine Viertel Melone mit Schinken.

    Weiterhin viel Erfolg
    LG
    biggi
     
    #7 biggi53, 19.05.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  9. Vycami

    Vycami Mitglied

    Dabei seit:
    21.03.2012
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    7
    Freut mich Biggi, dann sehen es ja hier doch nicht alle so völlig eng :)
    Hab irgendwie immer ständig nur Beiträge gelesen, wo alle 100%ig alles richtig machen wollen, aber so auf Dauer... Naja, meine Meinung steht ja schon oben ;)
     
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. kevmar

    kevmar Mitglied

    Dabei seit:
    08.05.2012
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    4
    Hallo Biggi !!

    Das ist schon der 2. Anlauf mit Dukan, habe schon 2 Wochen vorher mit Dukan begonnen, dann aber wieder das Handtuch geworfen. Aber jetzt bin ich konsequent. Geheimnis: Man darf nicht alles so eng sehen. Ich vermeide einfach Fett und mache Sport (muscle) !!

    Habe einfach Spaß an Dukan und jetzt wieder richtig Spaß am Leben. Die ersten 10 Kilo sind fast geschafft und weiter 10 sollen noch folgen.


    lg kevmar
     
  12. Chrysie

    Chrysie Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Ihr,

    ich sehe es ähnlich...
    An Gemüse Tagen esse ich für meine Verhältnisse ordentlich.

    Ich habe mir auch gesagt, wenn mein Körper mir sagt er möchte mal etwas anderes dann esse ich das auch.

    Diese Woche war es ganz schlimm 2 Tage. Am Donnerstag habe ich eine Pizza Hawai gegessen. Allerdings an dem Tag nur einen Dukan Pfannkuchen und eine Buttermilch zusätzlich war ich vorher beim Sport. Insofern habe ich auch nichts zugenommen... Und am nächsten Tag brauchte ich unbedingt Zucker und habe mir einen Spritzkuchen gegönnt.

    Ich sehe das so, jetzt habe ich zwar wieder 2 Tage länger gebraucht um wieder ab zunehmen, aber die machen den Braten auch nicht fett...

    Und ich fühle mich besser.

    Seit dem ich diese Diät mache, merke ich immer das ich mich Donnerstags total mürbe fühle da habe ich das Gefühl mein Körper streikt... Geht es euch auch so?

    Liebe Grüße

    Chrysantha
     
    #10 Chrysie, 20.05.2012
Thema:

Dukan vs. Gemüse - Mal Hand aufs Herz...

Die Seite wird geladen...

Dukan vs. Gemüse - Mal Hand aufs Herz... - Ähnliche Themen

  1. Dukan die 2.

    Dukan die 2.: Hallo ich stelle mich dann mal ganz kurz vor. Ich bin jetzt 44 und habe 2013 mit Dukan endlich mein Wunschgewicht erreicht. Seitdem ist einige...
  2. Hallo, macht jemand dukan diät?

    Hallo, macht jemand dukan diät?: Dukan 's hier?
  3. Nach 4 Jahren beginne ich wieder mit Dukan...

    Nach 4 Jahren beginne ich wieder mit Dukan...: 4 Jahre ! Wie die Zeit rennt, mir kommt es so vor, als wäre ich erst letzten Monat hier gewesen. Nun gut, gibt es hier noch jemanden, der auch...
  4. Dukan und HIT

    Dukan und HIT: Guten Morgen und Hallo, ich bin die Neue :-) Ich habe schon ne kleine Diät-Karriere hinter mir und bislang gut mit WW klar gekommen. Allerdings...
  5. Dukan Diät Mit Dukan rank und schlank :-)

    Mit Dukan rank und schlank :-): So, ich beginne jetzt auch mein Tagebuch. Zunächst zu mir: Ich bin 55 Jahre, lebe allein und habe leider in den letzten zweieinhalb Jahren...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden