1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan-Diät: Jetzt geht es los!

Diskutiere Dukan-Diät: Jetzt geht es los! im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo an Alle, motiviert durch die netten Einträge in den vergangenen Wochen, habe ich mich entschlossen, diesem Forum beizutreten. Eine ähnliche...

  1. zazalina

    zazalina Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an Alle,

    motiviert durch die netten Einträge in den vergangenen Wochen, habe ich mich entschlossen, diesem Forum beizutreten. Eine ähnliche Diät habe ich einmal vor drei Jahren gemacht und ich muss sagen, dass diese absolut erfolgreich war (von Größe 38 auf 34/36). An Hüfte, Bauch, Beine und Po ging das Fett weg und der gesamte Körper wurde fest und schlank. Ohne Probleme konnte ich so drei Jahre leben, auch mit kleinen Sünden. Aber ab letztem Sommer bin ich ein bisschen disziplinlos geworden, auch über Weihnachten (Plätzchen und Co.) haben jetzt doch ihre Spuren hinterlassen. Am letzten Montag habe ich mit der Dukan-Diät angefangen. Ich wiege mich nicht, sondern habe eine Maßhose. Wenn die wieder locker passt, dann ist alles ok. Bei der ganzen Diät fällt es mir am schwersten, am Wochenende auf ein gutes Glas Rotwein oder Sekt zu verzichten. Aber da muss ich jetzt durch.
    Würde mich über Anregungen usw. sehr freuen.
     
    #1 zazalina, 19.01.2012
  2. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Missymone76

    Missymone76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    1.364
    hallo zazalina!!!!machst du es mit erster phase usw u wie lange machst du die????wieviel wiegst du u wieviel willst du wiegen????ich mache auch schon seit längerem dukan!!!!!es geht nicht superschnell aber ich bin zufrieden u fühle michsehr wohl!!!!
    erzähl doch mal ein bisschen von dir denn grösse 38 is doch ein traum!!!:) den ich emdlich wieder habe!!!!u hoffe noch ein wenig schlanker zu werden!!!!


    lg simone
     
    #2 Missymone76, 19.01.2012
    1 Person gefällt das.
  4. zazalina

    zazalina Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Simone,

    erst einmal großes Kompliment für Dein Durchhaltevermögen, Deine Werte sind doc super und die letzten 6 kg gehen auch noch runter. Ich habe heute meinen fünften Tag in der Angriffsphase, will das eigentlich noch ein paar Tage durchziehen, denn eigentlich habe ich nicht den großen Hunger nur Gelüste auf einen einfachen Apfel oder auf einen knackigen Salat. Ich bin 1,69 m groß, wiege ca. 56 kg, was an sich ja ok ist. Aber Du wirst mir Recht geben, auch wenn andere sagen "warum willst Du abnehmen", habe ich zuviel Speck am Bauch. Denn der war halt vorher weg. Also hinsetzen im Bikini, und alles war ok. Deshalb will ich gerne bis auf 52 kg runter. Was auch noch wahnsinnig schwer ist, das gute Glas Wein am Wochenende. Deshalb habe ich schon keine Lust auszugehen.
    Aber auch nach diesen fünf Tagen habe ich nicht unbedingt das Gefühl, dass sich viel getan hat. Die Hosen sitzen vielleicht minimal lockerer. Ich tröste mich damit, dass es länger dauert, da ich schon vorher doch bis auf Ausnahmen Kohlenhydrate weggelassen habe. Hoffentlich tut sich überhaupt etwas. Also auf die Waage steige ich nicht.
    Liebe Grüße
    Zaza
     
    #3 zazalina, 21.01.2012
  5. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hallo Zazalina,
    ich hab da vielleicht eine Idee für dein Bedürfnis nach nem Schluck Wein am WE: es gibt zuckerfreie Sirups und zusammen mit Sprudel wär das vielleicht was? Und zuckerfreie Aromen: Apfel gibts bestimmt auch (CBV Aromen, Bolero Getränkepulver,...).
    Ich hatte mir zuckerfreie Sirups im Kaufland geholt (Waldmeister, Himbeere, Orange,...). Mehr als 20ml pro Tag solltens aber nicht sein wegen dem Fruchtkonzentrat drin.
     
    #4 melaina, 21.01.2012
  6. Missymone76

    Missymone76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    1.364
    mir hat man den tipp gegeben mich überall zu messen am anfang!!!also hüfte...bauch...busen...beine!!!!wenn du net auf die waage magst dann messe dich denn mit dukan wird der körper straffer usw!!!!ach schön dann hast du ja nicht mehr lange!!!!;) eintraumgewicht!!!!lach...ich würde was drum geben!!;) also bei mir war es super schwierig u ist es nach wie vor noch denn ich habe meinen körper davor auch schon sooooooooooooo oft runtergehungert bzw ungesund auf weniger kilos gebracht....der wollte zum schluss überhaupt kein fett mehr loslassen!!!!ich war echt verzweifelt!!!habs mit alma probiert was auch klappte aber dafür liiiiiiiiiiiiiiiiiiiebe ich essen einfach ZU sehr!!!!!deshalb ist das mit dukan super!!!!meine freundin kommt abends erst recht spät heim u das wissen man darf alles essen egal wann ist super!!!(was in der liste steht is klar!!;) ) ich weiss dass man die erste phase net länger als vorgeschrieben machen soll...........auch wenns wohl reizt!!!;) aber mehr erfolg hat man dadurch nicht!!!kenn mich nicht sooooooooooooo super aus wie melaina mein wandelndes lexikon!!!ohne sie hätte ichs net geschafft!!!sie hat mich wirklich ausreichend versorgt mit super wissen u ideen!!!
    gott melaina falls du das liest.....ich mach keine werbung für dich.......ich bin dir nur echt dankbar!!!!(h)

    zazalina du machst dann ja nicht allzu lange mit dukan oder???ich kenn das problem...........meine freundin ist echt schon schlank....wiegt jetzt 56 kg!(sie hat auch mit abgenommen!!!)..............aber ihr problem ist auch der bauch!!!!!der war noch nie meins!!!!dafür meine beine!!!!man man!!!so hat jeder sein päckchen zu tragen ne????;)

    ich wünsch dir erfolg u hoffe wir können uns noch oft austauschen!!!!!


    lg simone
     
    #5 Missymone76, 21.01.2012
    1 Person gefällt das.
  7. zazalina

    zazalina Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melaina,

    ja, das stimmt, Du bis hier die Motivation in persona und Deine Leistung, Hut ab!!!!!!!!!!
    Deinen Tip werde ich umsetzen, besorge mir die Sirups direkt am Montag. Man muss sich sich zu helfen wissen. Stimmt es, dass man die Phase 1 nicht unbedingt länger als von Dukan errechnet, durchführen soll? Danke für Deine Hilfe, dann dürfte ich nämlich schon mit Phase 2 beginnen. Man hat mir 3 Tage Phase 1 errechnet.

    Liebe Grüße
    Zaza
     
    #6 zazalina, 21.01.2012
  8. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi Zaza,

    ja P1 soll man auf keinen Fall verlängern, da die Gefahr der Stoffwechselanpassung besteht (und noch andere gesundheitl. Risiken): . In den 1-7 Tagen P1 (vom Kalkulator vorgegeben), sollen bloß Wassereinlagerungen weggespült werden (+Motivation durch schnellen Anfangserfolg) und ab P2 geht es erst an die Fettreserven.
    Das Gemüse spielt eine wichtige Rolle, da der Körper so mit wichtigen Mineralien, Vitaminen und v.a. zusätzlichen Kalorien, die einer Stoffwechselanpassung entgegenwirken, versorgt wird. Wenn man also sich wirklich immer satt isst, d.h. auch die Empfehlung befolgt, dass man nie wartet bis der Hunger kaum noch auszuhalten ist, sondern isst bevor der Hunger kommt, verhindert man also dass der Stoffwechsel runterfährt und eben genau das führt dazu, dass dann ab P3 das Gewicht schon ziemlich stabil ist (mein Eindruck im Vergleich mit Jojo-Crashdiäten), d.h. mein neuer Set Point war da schon eingraviert, ich musste bloß noch drauf achten nicht wieder in alte Verhaltensweisen zu fallen.
    Das soll was heißen!! Mein Stoffwechsel quälte ich schon ab 12 Jahren und ich war früher immer moppelig! Immer anständig satt essen ist also der Schlüssel! Anfangs hatte ich auch Sorge, ob es mir wirklich gut tun würde so viel und egal wann zu essen, aber ich vertraute darauf was Dukan sagte, da ich wirklich total verzweifelt war (wohl alle Diäten durch gehabt).

    Vor Jahren hatte ich auch mal Atkins ausprobiert, aber der riesengroße Unterschied ist, dass da keine Haferkleie erlaubt ist. Nur dank den Kreationen, die man aus ihr basteln kann, war Dukan für mich ein Spaziergang und ich fühlte mich nicht beraubt. Außerdem nimmt man ja viel mehr KH zu sich bei Dukan, so dass ich wohl sanft in Ketose gelangte, so dass es mir recht leicht fiel bis zum Ziel durchzuhalten. "Durchhalten" deswegen, weil irgendwann fragte ich mich schon "wann darf ich denn endlich wieder Fett einbauen? (meine Brust gefiel mir nicht mehr)" - wer hätte das gedacht? Anfangs hätte ich eher auf die Frage getippt "wann darf ich endlich wieder Brötchen essen?", aber da war in meinem Kopf schon angekommen, dass ich nur schlank bleiben werde, wenn ich nur noch das esse, was mein Körper verträgt und v.a. womit ich satt werde, echt satt, nicht vollgestopft satt. Natürlich gibt es hier und da eine Ausnahme, z.B. an Weihnachten, aber ich esse nun wesentlich bewusster und orientiere mich an der Nahrung, die mir gut tut, was ich dank dieser Lehre herausgefunden habe.
     
    #7 melaina, 22.01.2012
    3 Person(en) gefällt das.
  9. Missymone76

    Missymone76 Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2011
    Beiträge:
    3.237
    Zustimmungen:
    1.364
    haste schön geschrieben!!!!ich finde dukan auch extrem toll!!!!und es ist super essen zu können wenn man will!!!!u wann!!!wie gesagt is toll u selbst meine freundin hat ca 9kg abgenommen!!!!:) und sie ist kein freund von diäten der oder!!!!:)

    lg simone
     
    #8 Missymone76, 22.01.2012
  10. Anzeige

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. zazalina

    zazalina Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Melaina,

    danke für die nötige Aufklärung. Dann muss ich ja dringend auf P2 wechseln. Denn heute ist mein siebter Tag P1. War heute morgen wieder Joggen (6 km). Das habe ich aber schon immer regelmäßig am Wochenende gemacht. Trotzdem begleitet mich immer ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich mit den erlaubten Lebensmitteln satt esse. Ich rechne immer mit, wieviele Kalorien da zusammenkommen. So wie Du schreibst, ist das ja nun wirklich nicht nötig und so werde ich einmal darauf vertrauen. Trotzdem denke ich immer im Hinterkopf, uahh, ob das funktioniert? Melaina, gut, dass Du mich (und auch all die anderen) so positiv motivierst. Ich bin Dir für jeden noch so kleinen Ratschlag dankbar.
    Heute nachmittag habe ich mir die kleinen Pfannkuchen gemacht, mein Ersatzkuchen. Haben eigentlich doch gut geschmeckt. Simone, Dir auch ein Dankeschön für Deine Motivation und da muss es mir doch gelingen, meine Kilos loszuwerden.

    In dem Sinne, Euch noch einen schönen Sonntagabend und guten Start morgen.

    Eure ZAZA
     
    #9 zazalina, 22.01.2012
  12. zazalina

    zazalina Mitglied

    Dabei seit:
    19.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ich bins noch einmal. Habe im Netz nach eineigen Rezepten gesucht. Und ich darf mir wirklich in der P2 Brötchene und Brot aus den erlaubten Lebensmitteln basteln? Z. B. Haferkleiebrötchen (die beinhalten aber auch etwas Weizenkleie) oder auch ein Brot? Danke für Deine Antwort.

    Liebe Grüße
    Zaza
     
    #10 zazalina, 22.01.2012
Thema:

Dukan-Diät: Jetzt geht es los!

Die Seite wird geladen...

Dukan-Diät: Jetzt geht es los! - Ähnliche Themen

  1. Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät

    Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät: Hallo zusammen, ich bin die Elke 48 Jahre alt und habe am 30.07.2015 mit einem Höchstgewicht von 120 Kilo, mit der Dukan-Diät angefangen. Bis...
  2. Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2

    Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2: Liebe Dukaner/innen, die Diät wirkt sehr gut. Aber - wie sieht es aus, wenn man über einen längeren Zeitraum (während P2) nach dieser Diät...
  3. Dukan Diät Mein Dukan-Diät-Tagebuch

    Mein Dukan-Diät-Tagebuch: Danke, für den Tipp mit dem Tagebuch. Ich hoffe, es hat geklappt und ich habe alles richtig gemacht. :)
  4. Dukan-Diät mit 65?

    Dukan-Diät mit 65?: Hall, ich heiße Roswitha, bin 65 Jahre alt und wiege bei meinen 1,65 mtr. inzwischen 86 kg. Gestern bin ich auf die Dukan-Diät gestoßen und weil...
  5. Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...

    Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...: Hallo zusammen, ich bin neu hier und versuche mich seit gestern mit der Dukan Diät. Ich bin 30 jahre alt, 178 cm groß und wiege mit heutigem Tag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden