1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan-Diät, Erfahrungen?

Diskutiere Dukan-Diät, Erfahrungen? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Was ich komisch finde ich habe gar nciht so den Heißhunger auf Süsses , ich hätte es mir echt schlimmer vorgestellt. In meinem Tee vermisse ich...

  1. Lotti

    Lotti Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Was ich komisch finde ich habe gar nciht so den Heißhunger auf Süsses , ich hätte es mir echt schlimmer vorgestellt. In meinem Tee vermisse ich meinen Kandis sehr, das schmeckt mir nicht so mit Süßstoff , egal ob normaler oder mit Stevia :(

    Ich habe mit Zuckerfreien Baiser gemacht , gut zum zwischendurch naschen :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Dukan-Diät, Erfahrungen?. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    So den "richtigen" Süßhunger habe ich auch nicht mehr. Also mich reizt weder Schokolade noch Gummizeug. Trotzdem brauche ich dieses Süße...ganz komisch...aber so lange ich nur Lust auf dukantaugliche Süßigkeiten habe, ist es mir total recht ;)
     
  4. Lotti

    Lotti Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe mir nun Zuckerfreies Fruchtgummi aus den Niederlanden bestellt , mein Sohn mag gerne Fruchtgummi und dann kann ich mir auch mal einfach einen nehmen :) Mit dem Baiser musste ich echt lange testen aber wenn man den dreh raus hat hat man eine leckere Süßigkeit , man muss nur recht viel Streusüße nehmen,weil es nciht wirklich backfest ist. Ich hatte das glück das ich in die Backstube gehen konnte in der ich gelernt habe un dort gibt es Eiweiß ja in massen :D
     
  5. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Zuckerfreies Fruchtgummi?? Das hört sich interessant an....wo bekommst Du das her?
    Ich kenn ansonsten nur das Lakritz von Haribo. Das ist mit Stevia gesüsst, also auch zuckerfrei...
     
  6. Lotti

    Lotti Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Ich habe das nun über einen Bekannten gekauft , der wohnt dort, aber habe auch schon bei dem großen Auktionshaus " Fruchtgummi ohne Zucker" eingegeben da bekommt man es auch :)
     
    1 Person gefällt das.
  7. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Oh cool...Danke...dann werde ich da mal gucken
     
  8. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.860
    Zustimmungen:
    21.053
    Hallo Sammo,

    letzte Woche kam im TV eine Reportage über Stevia. Und daß nicht alles, wo STEVIA draufsteht auch wirklich NUR STEVIA enthält.
    Den Beitrag habe ich nicht gefunden. Aber schau Dir z.B. mal die Inhaltsstoffe von Fruchtgummis mit Stevia an:

    Süssungsmittel (Maltitsirup), Gelatine, Fruchtsaftkonzentrate 2,5% (Apfel, Birne, Pfirsich,Traube), Säuerungsmittel: Apfelsäure, Aroma, Fruchtkonzentrate und Pflanzenextrakte (Schwarze Johannisbeere, Karotte, Curcuma, Brennnessel, Spinat, Paprika), Süßstoff (Steviolglycoside), pflanzliche Öle (Palmöl, Kokosöl), Trennmittel: Carnaubawachs und Bienenwachs, Kann bei übermäßigem Verzehr abführend wirken. Kühl und trocken lagern. 100 g enthalten durchschnittlich: 909 KJ, 217 kcal, Eiweiß = 6,2 g, Kohlenhydrate = 76,6 g, davon Zucker = 1,6 g, Fett = 0,1 g, davon gesättigte Fettsäuren = 0,1 g, Ballaststoffe = 0,1 g, Natrium = 0,09 g.

    zitiert aus:

    https://www.gummibaerenland.de/Fruchtgummi_ohne_Zucker/Stevia-Baeren/

    Guckst Du:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Maltit

    Schade, daß ich diesen Beitrag nicht finde. Jeder der den gesehen hat, überlegt sich das aber dreimal, ob er STEVIA-Produkte kauft...

    LG Sabine
     
    #297 Tauchbine, 27.03.2013
    1 Person gefällt das.
  9. sock

    sock Mitglied

    Dabei seit:
    13.03.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sammo,
    "Gummibärchen" kannst Du auch einfach selbst herstellen.
    1 Tüte Gelatine (Pulver => mit 80 bis 100 ml Wasser quellen für 10 Minuten lassen;
    Du kannst auch die Blätter nehmen und nach Packungshinweis quellen lassen
    4 EL Quark und Aroma Deiner Wahl zufügen
    Falls sich die Gelatine nicht gut gelöst hat, kannst Du sie auch vor dem Quark für ungefähr 10 Sekunden in der MW erwärmen.
    Süßstoff bei Bedarf
    in Pralinenformen gießen und kühl stellen
    Geht auch gut mit Wackelpudding
    LG sock
     
  10. Anzeige

    Schau mal hier: THREAD_TITLE. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Lotti

    Lotti Mitglied

    Dabei seit:
    27.02.2013
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    8
    Das man gucken muss was drin ist hat man doch wirklich überall, man kann ja kaum ein Joghurt kaufen und ist sicher das da auch wirklich Milch drin ist ;) In vielen Produkten wo drauf steht mit Stevia gesüßt ist leider nur ein kleiner Teil drin, weil Stevia einfach teurer ist.
    Für mich persönlich finde ich süßen mit Stevia um einiges besser als mit Aspartam . Aspartam wurde als Kampfstoff hergestellt , ist ein Nervengift . Aspartam wird wie schon geschrieben auch zur Schweinemast genommen, weil es billig ist und Süß schmeckt . Aspartam verändert den Stoffwechsel der Hirnzellen und setzt das Sättigungszentrum ausser Kraft. Aspartam ist kein Diätprodukt sondern lagert sich in den Fettzellen ab, gut zu erkennen wenn ein Stück Schweinefleisch in den Pfanne schrumpft, da es erst bei hohen Temperaturen wieder ausgeschieden werden kann. Ein Arzt lebt davon das Menschen krank sind ;)

    Ich kaufe also lieber Stevia , was recht was teurer ist, damit meine ich auch wirklich Stevia, als andere Süßungsmittel.
    Unsere Fruchtgummis die ich bekomme enthalten auch nur Stevia sind deswegen auch nicht grade günstig . Und Abführend wirken sowohl Stevia als auch Aspartam, da heißt es einfach , nicht vollstopfen bis nichts mehr geht ;)
    Ich habe es damals in meiner Ausbildung gelernt aber hier gerne mal Links zum selber Nachlesen ;)

    http://home.arcor.de/die.solinger/aspartam.html
    http://www.sein.de/archiv/2009/januar-2009/die-unterschaetzten-gefahren-von-aspartam.html
     
  12. sammo

    sammo Mitglied

    Dabei seit:
    02.02.2013
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    187
    Ich habe bereits gestern schon wieder Abstand von dem ganzen Gummizeug genommen. Allerdings weniger wegen Stevia. sondern vielmehr deshalb, weil sie extrem viel Kalorien und KH haben. Ausserdem habe ich mir gedacht, dass ich ja eigentlich eh keine Lust auf sowas verspüre, warum sollte ich also damit anfangen. Wäre ja eigentlich schon sehr blöd ;)
    Das mit dem Wackelpudding habe ich auch schon öfter gelesen und ist bestimmt auch mal eine nette Alternative...danke nochmal.
    Was Stevia und Süßstoff angeht, so glaube ich, dass sich aus dem gesundheits Aspekt beides nicht wirklich was nimmt. Aspartam mal aussen vor. Ich persönlich mag Stevia nur ganz einfach nicht, weil ich finde, dass es den Geschmack total verändert. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung. Ich mache mir ganz ehrlich auch über viele Dinge gar nicht so viele Gedanken. Ich habe z.B. bis vorhin nicht gewusst, dass in meinem Süssstoff Fructose ist..habe spasseshalber nur mal draufgeguckt...aber so what...ich komm damit super klar, und ich benutze ihn schon sehr häufig...also kein Problem :D

    LG
    Nicole
     
Thema:

Dukan-Diät, Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Dukan-Diät, Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät

    Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät: Hallo zusammen, ich bin die Elke 48 Jahre alt und habe am 30.07.2015 mit einem Höchstgewicht von 120 Kilo, mit der Dukan-Diät angefangen. Bis...
  2. Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2

    Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2: Liebe Dukaner/innen, die Diät wirkt sehr gut. Aber - wie sieht es aus, wenn man über einen längeren Zeitraum (während P2) nach dieser Diät...
  3. Dukan Diät Mein Dukan-Diät-Tagebuch

    Mein Dukan-Diät-Tagebuch: Danke, für den Tipp mit dem Tagebuch. Ich hoffe, es hat geklappt und ich habe alles richtig gemacht. :)
  4. Dukan-Diät mit 65?

    Dukan-Diät mit 65?: Hall, ich heiße Roswitha, bin 65 Jahre alt und wiege bei meinen 1,65 mtr. inzwischen 86 kg. Gestern bin ich auf die Dukan-Diät gestoßen und weil...
  5. Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...

    Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...: Hallo zusammen, ich bin neu hier und versuche mich seit gestern mit der Dukan Diät. Ich bin 30 jahre alt, 178 cm groß und wiege mit heutigem Tag...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden