1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Dukan-Diät, Erfahrungen?

Diskutiere Dukan-Diät, Erfahrungen? im Dukan Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, ich bin lynx, 23 jahre alt und habe mich entschieden, mithilfe der dukan diät ein paar kilos zu verlieren. da ich ganz neu hier...

  1. lynx

    lynx Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hallo zusammen,

    ich bin lynx, 23 jahre alt und habe mich entschieden, mithilfe der dukan diät ein paar kilos zu verlieren. da ich ganz neu hier bin, wollte ich mal fragen, ob jemand von euch schon erfahrungen mit dukan gemacht hat?

    was ich bisher in eurem forum gelesen hat, gefällt mir sehr gut, also hoffe ich, dass ihr mich genauso nett aufnehmt :)

    LG
    lynx
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hallo lynx,

    am 12.12. kommt das Buch dazu endlich auf Deutsch raus.
    Ich hab mit Dukan im März angefangen und im Juli damit mein Wohlfühlgewicht erreicht. Seither halte ich mein Gewicht mit LCHF auf sehr genussvolle Weise und brauch nicht nicht einzuschränken oder gar zur Disziplin zu rufen. Thema Diät ist für mich seit Erreichen des Gewichtsziels abgehakt :)
     
    #2 melaina, 26.11.2011
    3 Person(en) gefällt das.
  4. lynx

    lynx Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    hi melaina,

    danke für deine schnelle antwort! ich bin beim stöbern im forum schon auf deine "Diät-geschichte" gestoßen, herzlichen glückwunsch zu deinem erfolg. da krieg ich ja mut. :)
    ich habe mir das buch schon auf englisch besorgt, ist ja sprachlich nicht sooo schwer zu lesen. ich halte soweit auch ganz gut durch, habe nur ein bisschen sorge, wenn mein freund ende der woche aus dem ausland zurück kommt (er war jetzt einige wochen weg), dass ich häufiger schwach werde, wenn er "normal" isst... (also vorallem mit brot und allen kohlenhydraten usw...) da muss ich mir noch eine taktik zulegen ;)

    Lg
     
  5. patito

    patito Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lynx,Wie geht es Dir mit der Dukan Diät? Ich mache sie seit 5 Tagen und habe schon 2 Kilo abgenommen... 10 fehlen noch....Hast Du ein paar Frühstücksideen außer den Pfannkuchen und Yoghurt?CiaoooPatito
     
  6. lynx

    lynx Mitglied

    Dabei seit:
    26.11.2011
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Hi Patito!

    Mir gehts gut soweit mit der Diät, habe mir jetzt allerdings über Weihnachten eine Pause gegönnt ;) (und trotzdem weiter abgenommen, Glück gehabt ;-) )

    Ich esse zum Frühstück meistens eine Mischung aus Quark und Joghurt mit den 2 EL Kleie, die ich jetzt in der 2. Phase essen darf... das klingt zwar jetzt nicht sehr lecker, aber es geht fix und hält lange satt. Manchmal gibts dann noch Puten-/Hähnchenaufschnitt oder Räucherlachs dazu...
    Da die Pfannkuchen bei mir nie was werden, habe ich das relativ schnell wieder aufgegeben... :-D
    neuerdings fabriziere ich mit der kleie und milch und ein bisschen salz und süßstoff auch gerne so einen "Brei" in der Mikrowelle... so ähnlich wie oatmeal, falls dir das was sagt...
    ich weiß nicht genau, ob mein frühstück so jedermanns geschmack wäre, aber mir schmecken morgens so "klebrige" essen irgendwie.
    ach und ganz was anderes sind diese dukan-brötchen! hast du die schonmal probiert? schmecken mir sehr viel besser als die pfannkuchen...

    LG
     
  7. Gianna55

    Gianna55 Mitglied

    Dabei seit:
    02.01.2012
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen,

    bin jetzt auch seit zwei Tagen ein Dukaner und wäre froh, Gelegenheit zu haben mich über diese Plattform ein bißchen dazu austauschen zu können. Laut Wage habe ich in den letzten zwei Tagen (mein Start war klassischerweise der 01.01.2012) 1,5 Kilo verloren. Natürlich nur Wasser, klar.
    Kurioserweise geht es mir nun heute gar nicht so gut. Ich habe Kopfschmerzen (trotz viiiiieeeel Wasser) und ein Gefühl von Schlappheit (müde, wie Dukan es prophezeit hat, bin ich eigentlich nicht).
    Ging/geht es Euch ähnlich?

    Euch allen einen schönen Abend.
    Gianna
     
    #6 Gianna55, 02.01.2012
  8. patito

    patito Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi Lynx,
    vielen Dank für Deine Tipps! Werde sie ausprobieren! Sag mal, wie machst Du die Dukan Brötchen?
    Ich halte bisher durch...na ja....habe erst Ende Dezember angefangen ;-); aber Neujahr war schon fiess...da hatten wir Freunde zum Raclette eingeladen und ich hatte mein Protein Tag, habe also nur gegrilltes Fleisch und ein Ei gegessen.....das schlimmste ist für mich der Verzicht auf Süsses....da bin ich der Typ ganz oder gar nichts...ein bisschen, das geht gar nicht...da bin ich masslos :-(
    Einen schönen Gruss von
    Patito
     
  9. patito

    patito Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Gianna 55,
    ich bin seit 9 Tagen dabei und habe 3.5 Kilo abgenommen; ich muss sagen, ich fühlte mich auch schlapp am Anfang...aber jetzt geht es mir viel besser; ich habe auch viel mehr Energie. Manchmal frage ich mich aber, ob die "nur" Protein Tage gesund sind....na ja...ist ja nicht für immer....laut Dukan sollte ich ja am 21.3 mein Zielgewicht erreichen....danach wird es besser, wenn man noch 2 Scheiben Brot essen kann...das fehlt mir schon ziemlich muss ich sagen...
    Einen schönen Abend!
    Patito
     
  10. Katja4

    Katja4 Mitglied

    Dabei seit:
    16.04.2011
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    72
    Hallo patitio,

    Du sprichst mir aus der Seele. Ich kann auch nicht nur "ein bisschen" essen. Wenn ich einmal angefangen habe zu naschen, dann gibts kein Halten mehr. Ich bin völlig maßlos und das leider nicht nur bei Süßigkeiten. Ich kann von allem total viel essen.
    Bisher hab ich noch kein "Mittel" dagegen gefunden.

    Viele Grüße

    Katja
     
  11. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. melaina

    melaina Mitglied

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    216
    Hi,
    ich gehör auch dazu maßlos zu werden, wenn ich was Süßes esse(n würde) und während Dukan P1+2 hab ich darum immer meine Ration Haferkleie übern Tag verteilt eingenommen (am liebsten in der Mikro hochgekocht mit Milch, Zimt, Süßstoff. Dabei aufpassen, das kocht schnell über!). Das half mir sehr. Auch Diabetikern oder Personen mit Essstörung (Bulimie z.B.) wird von Dukan dazu geraten, zur Vermeidung von Blutzuckerschwankungen, die Haferkleie verteilt zu sich zu nehmen. Sackt der Blutzuckerspiegel zu sehr ab, kann es zu Heißhungeranfällen kommen, wo man alles essen will, was die Küche her gibt. Das Gehirn schreit nach schneller Energie (KH/Zucker).

    Und jetzt, wo ich mein Ziel erreicht hab, ess ich weiterhin kein Brot usw., sonst würd ich glatt wieder zurückfallen ins alte Schema. Genehmige mir dafür aber Kokosöl und Olivenöl täglich zu Gemüse (auch Avocado) und Proteinen. Selbstverständlich verbiete ich mir nichts, esse einfach nur das was mir gut tut. Fahr damit super, halte meine Figur und bin zufrieden.
     
    #10 melaina, 03.01.2012
    1 Person gefällt das.
  13. Deniese

    Deniese Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Schokokuss,
    ja hast Recht XD Hab mir aus Frust direkt noch ne Packung geräucherten Lachs reingezogen ^^ Vor Dukan hätte ich Chips und Rafaellos gefuttert XD ich find Dukan Klasse!!!!
     
    1 Person gefällt das.
Thema:

Dukan-Diät, Erfahrungen?

Die Seite wird geladen...

Dukan-Diät, Erfahrungen? - Ähnliche Themen

  1. Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät

    Letzter Versuch abzunehmen!!!! mit der Dukan-Diät: Hallo zusammen, ich bin die Elke 48 Jahre alt und habe am 30.07.2015 mit einem Höchstgewicht von 120 Kilo, mit der Dukan-Diät angefangen. Bis...
  2. Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2

    Dukan-Diät, unterstützende Maßnahmen bei P2: Liebe Dukaner/innen, die Diät wirkt sehr gut. Aber - wie sieht es aus, wenn man über einen längeren Zeitraum (während P2) nach dieser Diät...
  3. Dukan Diät Mein Dukan-Diät-Tagebuch

    Mein Dukan-Diät-Tagebuch: Danke, für den Tipp mit dem Tagebuch. Ich hoffe, es hat geklappt und ich habe alles richtig gemacht. :)
  4. Dukan-Diät mit 65?

    Dukan-Diät mit 65?: Hall, ich heiße Roswitha, bin 65 Jahre alt und wiege bei meinen 1,65 mtr. inzwischen 86 kg. Gestern bin ich auf die Dukan-Diät gestoßen und weil...
  5. Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...

    Ich starte gemeinsam mit euch in die Dukan-Diät...: Hallo zusammen, ich bin neu hier und versuche mich seit gestern mit der Dukan Diät. Ich bin 30 jahre alt, 178 cm groß und wiege mit heutigem Tag...