1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist tot

Diskutiere Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist tot im Themen des Alltags Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; ich meine damit das wir sicher nicht so viele rechte oder freiheiten genießen könnten,weil es die in den ländern wohl eh nicht so gibt wie hier...

  1. asia

    asia Guest

    Und wer genau sind DIE Ausländer, von denen du sprichst?
     
  2. Anzeige

  3. mosaja

    mosaja Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    ich meine damit die Menschen,die aus ihrem Land hierher kommen,weil es Ihnen in ihrem Land schlechter geht. Hab da kein Problem damit,finde eine gwisse Hilfe schon ok.Aber man sollte doch dann auch zufrieden sein wenn man ein besseres Leben führen kann. Muß doch nicht sein sich noch aufzuregen und Ärger zu verzapfen. Das ärgert mich daran.
     
  4. Marshall Bravestarr

    Marshall Bravestarr Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hier mal was zum Thema "Einzelfälle".

    http://www.welt.de/berlin/article24...er-Richterin-ueber-kriminelle-Auslaender.html

    Offensichtlich stimmt was mit Deiner Wahrnehmung etwas nicht so ganz :)


    Also Asia, Du hast wirklich Glück. Gerade heute ist eine suche des BKA herraus gegangen nach zwei islamistischen Terroristen die sich in Deutschland aufhalten sollen und Sprengstoff kaufen wollen.

    Möglicherweise hast Du ja schon bald eine "bombastische" Zusammenkunft mit den Anhängern der Friedensrelegion und kannst Dich selbst von der Ehrenhaftigkeit und Friedlichkeit des Islams überzeugen. So wie wir es auch aus anderen Ländern kennen wo unschuldige Zivilisten von Islamisten zusammengebomt werden.

    Mir zwängt sich der Eindruck auf, dass du möglicherweise sogar ein Sympathisant dieser Sache sein könntest, so wie Du Dich dafür einsetzt.
     
    #23 Marshall Bravestarr, 25.09.2008
  5. vuh1958

    vuh1958 Mitglied

    Dabei seit:
    10.12.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    1
    :confused:Wie war das mit der Meinungsfreiheit? Ist die jetzt auch im Forum tot?

    Wie ich schon an anderer Stelle ausgeführt habe, sollte jede Diskussion in gegenseitigem Respekt geführt werden. Das gilt meiner Meinung nach natürlich für alle Mitglieder.
     
    #24 vuh1958, 25.09.2008
  6. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    sehe ich auch so

    die können vielleicht mit der Freiheit nicht richtig umgehen.

    Als unterdrückter Mensch ist es schwierig sich anzupassen und doch seine identität nicht zu verlieren.

    Leider gibt es Menschen die können sich nicht anpassen und versuchen den anderen ihre Regeln aufzuzwingen, sie werfen mit Steinen und heulen
    wenn sie selber einen Wattebausch abkriegen.
     
  7. Zauberfee

    Zauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    13
    Das einzige, was ich Deinem Beitrag entnehmen kann, ist absolute Antisympathie und starke Aggression.

    Und wenn jemand nicht Deiner Meinung ist, ist er Dir unangenehm, und Du entziehst Dich der Argumentation. Ist ja auch schön einfach.

    Nun, ich kann Deine Meinung zu dem Argumentationsthema ehrlicherweise nicht nachvollziehen und auch nicht verstehen. Aber ich muß mir Deine Ansicht ja auch nicht zu eigen machen!

    Deinen jetzigen Beitrag finde ich aber einfach nur schade.
     
    #26 Zauberfee, 26.09.2008
  8. Marshall Bravestarr

    Marshall Bravestarr Mitglied

    Dabei seit:
    09.09.2008
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann dein Argument der eingeschränkten Meinungsfreiheit in diesem Forum nicht nachvollziehen. Ich habe lediglich von einem möglichen persönlichen Eindruck gesprochen über die rechtstaatliche Auffassung eines bestimmten Mitglieds. Das ist also keine Behauptung und schränkt, im Gegensatz von begrüßten Steinewerfern in Köln, die Meinungsfreiheit nicht ein.

    Ich möchte aber auch noch auf einen weiteren Punkt hinweisen.
    Michaela93 hat ja auf ein gewisses „absolutes Bildzeitungs-Niveau“ meiner Argumentation hingewiesen. Ich frage mich nur, wenn das Niveau so niedrig ist, warum es ihr so schwer fällt meine Argumente zu entkräften.

    Es liegt möglicherweise daran, das sie vollkommen auf dem Holzweg mit ihrer Meinung des ach so friedlichen Islams ist.
    Spontan fällt mir da ein Zitat ein: Man muss eine Lüge nur sooft wiederholen, bis man selber daran glaubt.
    Ich finde das passt bei ihr recht gut und wenn sie erst mal "ergoogelt" hat von wem das Zitat stammt ( ich setze mal keine Geschichtskenntnisse voraus) wird sie das wohl doppelt ärgern, welcher Argumentation (soweit überhaupt vorhanden) sie sich da bemächtigt hat Stichwort Einzelfälle, alles Bildzeitung und Probleme sind nicht da und überhaupt sind nur die bösen Medien Schuld die es ja wagen über Probleme mit dem Islam und der Kulturbereicherer in Deutschland zu berichten. :cool:
     
    #27 Marshall Bravestarr, 26.09.2008
  9. Glasrosen

    Glasrosen Mitglied

    Dabei seit:
    13.08.2008
    Beiträge:
    1.269
    Zustimmungen:
    92
    Ganz ehrlich, hört sich das für mich schon fast wie eine Drohung an!
    Und meiner Meihnung nach hat das auch nichts mehr mit Meinungsfreiheit zu Tun!
     
    #28 Glasrosen, 26.09.2008
  10. Anzeige

  11. Zauberfee

    Zauberfee Mitglied

    Dabei seit:
    24.08.2008
    Beiträge:
    1.402
    Zustimmungen:
    13
    @Glasrosen
    Den Text von Marshall Bravestarr hast Du in keiner Weise verstanden!
    Da ich mir aber nicht vorstellen kann, daß jemand die Aussage wirklich falsch versteht, drängt sich mir natürlich der Verdacht auf, daß Eure Beiträge mittlerweile grundsätzlich nur noch islamfreundlich gehalten und gegen anders Denkende gerichtet sind.

    Es macht mir fast Angst, wenn ich sehe wie naiv die Menschen in Deutschland sind.
    Aber wahrscheinlich ist der Einfluß der Islamisten in Deutschland schon so groß, daß man hier "Volkshypnose" betreibt.
     
    #29 Zauberfee, 26.09.2008
  12. asia

    asia Guest

    Bist du paranoid?:confused:
     
Thema:

Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist tot

Die Seite wird geladen...

Die Meinungsfreiheit in Deutschland ist tot - Ähnliche Themen

  1. Demokratie und Meinungsfreiheit wurde abgeschafft in Deutschland

    Demokratie und Meinungsfreiheit wurde abgeschafft in Deutschland: Soeben geht es über die Ticker. Thilo Sarrazin wird entlassen aus dem Vorstand der Bundesbank. Ein Mann der seine Meinung öffentlich sagte und...
  2. Grüße aus dem Norden Deutschlands....Moin Moin

    Grüße aus dem Norden Deutschlands....Moin Moin: Moin Moin an alle, ich möchte mich kurz vorstellen. Ich bin Annette aus dem Norden, verheiratetund zwei Kinder...mittelalt und schon...
  3. Saharastaub über Deutschland

    Saharastaub über Deutschland: Über die Medien wird momentan relativ viel Panik wegen eines Sandsturmes über Deutschland gemacht. Heute soll er eintreffen oder schon...
  4. WW Deutschland vs. WW Österreich?

    WW Deutschland vs. WW Österreich?: Hallo ihr Lieben! Ich hab mich schon sehr lange durch den Forendschungel gewühlt und bin - wie viele andere denk ich auch - auf der Suche nach...
  5. Kleiner Abschied- Weltreise bis nach Deutschland

    Kleiner Abschied- Weltreise bis nach Deutschland: Guten Morgen! so nun sind die KOffer gepackt. Gleich kommt mein Mann und fährt uns vor den Flughafen. Dann noch durch 20 Militärkontrollen und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden