1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Diätpillen ect.

Diskutiere Diätpillen ect. im Medikamente zum Abnehmen - Diätpillen Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Nimmt zur Zeit jemand sowas ? Falls ja was, und wie sind eure Erfahrungen? Ich denke das könnte hilfreich für diejenigen sein, die vielleicht...

  1. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Nimmt zur Zeit jemand sowas ? Falls ja was, und wie sind eure Erfahrungen?

    Ich denke das könnte hilfreich für diejenigen sein, die vielleicht mit dem Gedanken spielen, sich sowas zu holen.

    Es ist ja Frühjahr, und da wird Naturgemäss wieder gewaltig mit "Wundermitteln" geworben.

    Hoffe nicht, das jemand darauf reinfällt, oder schon reingefallen ist bezüglich Nebenwirkungen oder gar keine Wirkung.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Diätpillen ect.. Dort wird jeder fündig!

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svava

    Svava Mitglied

    Dabei seit:
    26.01.2008
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    33
    ich habe noch nie so ein quatsch in mich reingestopft, nehme nur im äussersten
    notfall eine tablette bei schmerzen oder so. kommt bis jetzt zum glück selten vor.

    Svava
     
    pricklepit gefällt das.
  4. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Hi,
    also ich habe ja mal Formoline L112 genommen. Absoluter nonsens. Ich habe bereits ausführlich darüber geschrieben. Es soll angeblich die Aufnahme von Nahrungsfetten verhindern, und diese schneller abführen.
    Das funktioniert natürlich nur, wenn man extrem viel Fett ist, was die meisten hier nicht machen. Ausserdem hilft es gar nix, wenn man zu viele Kalorien zu sich nimmt oder Kohlehydratlastig isst. Reine GELDVERSCHWENDUNG!!!

    Unterstüzend zu meinem Kraft und Ausdauertraining nehme ich L-Carnitin.
    L-Carnetin soll die Fettverbrennung beim Sport erhöhen, da es die Fettsäuren schneller zu den Muskelzellen transportiert, wo sie verbrannt werden.
    Wissenschaftlich gibt es hier unterschiedliche Studien, die einen belegen die Wirkung, die anderen widerlegen sie. Ich denke es funktioniert, dann wenn man regelmässig und ausdauernd trainiert. Ich nehme die Tabs (vom Lidl, oder DM) und nehme 2 Stück (525 mg Wirkstoff) vor dem Sport ein. An Trainingsfreien Tagen eine Tablette.

    Ausserdem nehme ich auch CLA (Conjugierte Linolsäure) ebenfalls als Trainingsunterstützung. In Studien wurde nachgewiesen, dass dieser natürliche Wirkstoff den Körperfettanteil, insbesondere am Bauch und an den Oberschenkeln bei ausreichend Sport besser senkt. Mit letzterem habe ich zwar keine Probleme, da ich relativ durchtrainierte Beine habe, aber das Bauchfett muss weg ;)

    Ansonsten nur natürliche Unterstützer wie Cayenne Pfeffer und Chili in der Nahrung, sowie grünen Tee und Pu-Errh Tee auf der Arbeit.

    Gruß
    Stefan
     
  5. mosaja

    mosaja Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Ich hab mal mit meinem Apotheker darüber gesprochen, der meinte zu mir das man nur mit irgendwelchen Pillen nicht abnimmt. Das beste ist eine Ernährungumstellung und Bewegung. Ist und bleibt ebend eine Kopfsache denke ich ;)
     
  6. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Das stimmt, ohne Ernährungsumstellung und insbesondere Bewegung geht gar nix.
     
  7. mosaja

    mosaja Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2008
    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    1
    Hab aber schon mal 'Schüssler Salze' ausprobiert....zur Unterstützung.....die unterstützen den Mineralhaushalt sehr gut und helfen beim ausschwemmen von Wassereinlagerungen. Hab mich voll Fit gefühlt damit! Da gibbet eine Abnehmkur von Schüssler, bestimmte Salzgruppen zusammengestellt. Sind auch nicht teuer
     
  8. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    62
    Ja, da gibts auch den ein oder anderen Experten/Expertin hier im Forum und einige Beiträge dazu.
     
  9. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Leider habe ich in meinem Leben nur Erfahrungen mit Diätblockern gemacht.
    Dazu zählen in erster Linie Schokolade und Gummibären. Heißhungerattacken, Grillfeste und Geburtstage geben ihr Übriges. Als größte Nebenwirkungen dieser Diätblocker sind: Falsche Einstellungen:
    "Morgen mach ich weiter" und "Eigentlich ist es doch egal ob ich dick bin oder nicht".
    Vielleicht sollten wir eine Rubrik von Diätblockern anfangen, damit man seine Schwächen besser erkennt und ihnen aus dem Weg gehen kann. Ich bin endlich eine Ernährungsform gefunden zu haben, die wenig Diätblocker ausschüttet!
     
  10. Bernd

    Bernd Super Mod
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.026
    Zustimmungen:
    1.332
    Also ich denke, wenn jemand Natürliche Zusätze einnimmt, kann ich das noch Nachvollziehen, aber viele Sachen,naja ich weiss es nicht, aber ich denke da schädigt man sich mehr mit, als das man sich gutes tut.

    Man sieht aber auch hier, das viele dann eher Natürliche Sachen nehmen, wenn überhaupt.
     
  11. Anzeige

    Hi
    guck dir mal die passende Kategorie an.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Damals -als ich noch zur Schule ging, hatte `ne Mitschülerin "Recatol" genommen. Die wurde sowas von aggressiv von dem Zeugs....
    Das gibt`s immer noch, hab`ich gesehen.
    Vor ca. 25 Jahren bin ich selbst mal auf so`n Zeug aus `ner TV-Zeitschriftenanzeige reingefallen. Tut mir immer noch leid ums Geld!
     
    #10 Nervensäge, 29.05.2008
  13. pricklepit

    pricklepit Mitglied

    Dabei seit:
    14.01.2014
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    3
    Das sehe ich genauso. Genau das ist der wunde Punkt bei den ganzen Pillen und Pülverchen. Entweder man betreibt das weiter bis zu seinem Lebensende - oder man fällt dem JoJo Effekt zum Opfer - OHNE Erbarmen.

    Ich weiß, dass man das gebetsmühlenartig immer wiederholen kann - aber die Ernährungsumstellung - bzw Änderung des Lebensstils ist eben der Schlüssel zum Erfolg. Ohne wenn und aber.
     
    #53 pricklepit, 26.01.2014
Thema:

Diätpillen ect.

Die Seite wird geladen...

Diätpillen ect. - Ähnliche Themen

  1. Diätpillen im Test

    Diätpillen im Test: Fit for Fun hat einige Diätpillen unter die Lupe genommen und einen Bericht darüber gemacht. Zum Artikel geht es hier. Gruß Bernd
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden