1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Diät Falle Kinder...

Diskutiere Diät Falle Kinder... im Almased Diät Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo an alle "Alma Tanten und Onkels", Seit ich mit der Almased Diät angefangen habe ist mir erst einmal bewusst geworden, was ich den ganzen...

  1. Manuelalinchen

    Manuelalinchen Mitglied

    Dabei seit:
    04.01.2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    5
    Hallo an alle "Alma Tanten und Onkels",

    Seit ich mit der Almased Diät angefangen habe ist mir erst einmal bewusst geworden, was ich den ganzen Tag in mich hinein stopfe, ohne eigentlich Hunger zu haben.
    Ich habe heute nur so aus Spaß, mal aufgeschrieben was ich "vernichtet" hätte:(was meine zwei Mädels liegen lassen)
    Beim Frühstück fängt es schon an ... mir hat es echt weh getan die angeknabberten Brote in den Müll zu werfen und dazu zwei fast volle Tassen Kaba ...ein halber Apfel lag auch noch einsam auf dem Frühstückstisch ... Von den Schulbroten kam auch die hälfte zurück... Dann beim Einkaufen eine halbe Brezel ... einen angelöffetlten Pudding... beim Abend Essen hätte ich sonst auch noch die Kinder Teller leergegessen...
    Und überhaupt, beim Einkaufen bin ich fast umgefallen als ich mir die Kalorienzahl von Eierwaffeln angeschaut habe, von Milchschnitten ganz zu schweigen (und davon hab ich sonst mal eben 2-3 zwischen rein gegessen). Und wo überall Zucker drinsteckt (wollte mir zum Abendessen ein Krautsalat kaufen).
    Na ja nun gab es Tomatensalat und geräucherte Forellenfilets für mich.

    Wie ist das bei Euch ???
    Ich hab das Gefühl, das ich mein ganzes Leben umkrempeln muss... das macht mir Angst !!!
    Ich freue mich auf Antworten und Tipps
    Liebe Grüße Manu
     
    #1 Manuelalinchen, 05.03.2012
    1 Person gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Diät Falle Kinder.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mara2011

    Mara2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    91
    Das kenne ich genau, Du sprichst mir aus der Seele ;)

    Wahnsinn, manchmal zuckt schon meine Hand zu den Resten, wenn ich die Teller wegräume - aber mir fällt zum Glück immer rechtzeitig wieder ein, die nicht in mich zu stopfen.

    Zuerst tat es mir immer leid um die ganzen Sachen ("man schmeißt kein Essen weg!"), aber es ist ja überhaupt nicht besser, wenn die ganzen Reste durch mich durchwandern und dann im Klo landen... und natürlich auch auf der Hüfte!

    Aber da sieht man wieder mal, was für eine gesunde Einstellung zum Essen Kinder noch haben: Sind sie satt, hören sie auf! Egal ob es ein Nutellabrot oder der heiß geliebte Pudding ist, der nur halb ausgelöffelt ist. Kann man nur hoffen, dass sie sich das laaaaaange in ihrem Leben erhalten!
     
    #2 Mara2011, 05.03.2012
    4 Person(en) gefällt das.
  4. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Das Umkrempeln deines Ernährungsverhaltens ist Sinn und Zweck, damit du nach erfolgter Abnahme dein Gewicht halten kannst.

    Es ist schon erstaunlich, dass du das jetzt fest gestellt hast. Jetzt weißt du, wo du ansetzen kannst, denn wer quält sich denn gerne über Wochen mit Alma, um alle Erfolge dann danach wieder zu vernichten?

    Wenn du das alles vermeidest, klappt das sicher! (y)
     
    #3 Abnehmen Gast 75359, 05.03.2012
  5. WunderKind

    WunderKind Guest

    Ja mir gehts auch so.
    Die erste Woche ist es extrem aufgefallen.
    Wir hatten immer Süßigkeiten zu hause oder auf der Arbeit mal eben eine Schoki die ich mir reingeschoben habe.
    Abends vorm Fernseher dann noch Chips o.ä. und mein Tag war gut.
    Achja nicht zu vergessen die Süßen getränke!
    Wasser hat bei mir absolut nicht dazu gehört.
    Meine Getränke waren Eistees und Brausen. :S

    Ich habe zwar keine Kinder aber arbeite mit ihnen und dann gibt es nachmittags zum Kaffee oftmals heir und da ein paar Kekse mal eine Apfelschorle klar auch Obst aber das hab ich liegen lassen :S

    ja dieses zwischendrin gefutter hat mich wohl zu dem werden lassen was ich heute bin, zu dick.

    Das mit den Milchschnitten kenn ich auch, mein Freund hat immer welche im Kühlschrank tja und dann landete eben hier und da oftmals vor dem eigentlichen Essen eine in meinem Bauch.

    Aber bis jetzt läuft es bei mir echt gut.
    vielleicht kannst du schauen das du auch bei den Kindern etwas änderst.
    kein ganzes Brot zum Frühstück sondern ein halbes, keine ganze Tasse Kakao sondern eine halbe.
    Dann hast du nicht so viele Reste und musst nicht denken "ach das kann ich doch nicht wegtun"
    Diese Zwischenmahlzeiten einfach weglassen, Kinder sollten ja so 4-5 kleine Mahlzeiten zu sich nehmen, die Zwischenmahlzeiten im gesunden bereich halten.
    Vielleicht fällt es dir dann auch leichter'?
    Wir haben das in der Einrichtung auch gemacht zum Kaffee gibt es Obst und Tee anstatt Kekse(wer braucht schon Kekse?;))
     
    #4 WunderKind, 05.03.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  6. Mara2011

    Mara2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    91
    Hast Du es als "quälen" empfunden, Lizzy?
    Für mich ist es fast eher eine Befreiung - eine Befreiung von dem Zwang, dauernd ans Essen zu denken :)

    Natürlich liebe ich essen und vermisse morgens oder abends schon manchmal was zu beissen, aber mein vorheriges Leben war bedeutend "unfreier" als jetzt.
     
    #5 Mara2011, 05.03.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Iffy

    Iffy Mitglied

    Dabei seit:
    28.02.2012
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    155
    Das Umkrempeln gehört sicherlich dazu wenn Du langfristig und ernsthaften Erfolg wünschst. Aber Angst braucht es dir keine machen. Warum denn auch, Du tust dir selbst etwas gutes! Manchen fällt es einfacher sich umzustellen als anderen und dennoch, hat es einmal "klick" gemacht bin ich mir sicher, wird sich Deine unbegründete Angst in Freude und Stolz wandeln! :)
     
  8. WunderKind

    WunderKind Guest

    Mara ich kann dir voll zustimmen!
    Früher bin ich quasi von Mahlzeit zu Mahlzeit gehetzt einfach nur reinschaufeln war die divise damit hab ich mir selbst stress gemacht.

    Jetzt weiß ich was ich tun muss und wann ich esse das gibt mir viel Sicherheit und auch Freiheit!
     
    #7 WunderKind, 05.03.2012
    1 Person gefällt das.
  9. Mara2011

    Mara2011 Mitglied

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    91
    Ja genau, WunderKind, schrecklich wars früher!
    Beim letzten Bissen schon immer überlegen, was esse ich als nächstes... dann was Süßes, danach was Herzhaftes, tja, und schon wieder Mittag, ach da muss ja was leckeres Gekochtes her, dann Nachtisch, dann ein kleines Häppchen, dann Kaffeezeit und schwupps ist es schon wieder Abend, Zeit fürs Abendessen...
    Puh, mir schwirrt der Kopf!
     
    #8 Mara2011, 05.03.2012
  10. Anzeige

  11. WunderKind

    WunderKind Guest

    Ja so wars.
    Ich habe keine Angst vor der Zeit nach Alma aber Respekt.
    Respekt davor das alles zu schaffen, nicht wieder alle 1-2 Stunden zu essen sondern wirklich alle 5std usw.
    Vorallem Respekt davor das auch wirklich durchzuziehen.
    Aber ich weiß das man es schaffen kann, wenn man sich eben keine Angst macht.
    Das ist ja wie mit den meisten Dingen, gesunder Respekt ist vollkommen in Ordnung aber Angst sollte man nicht haben.
     
    #9 WunderKind, 05.03.2012
    2 Person(en) gefällt das.
  12. Abnehmen Gast 75359

    Abnehmen Gast 75359 Guest

    Nein, Mara, ich habe es nicht als quälend empfunden, aber manchmal habe ich schon auf den Teller meiner Familie geschielt und hätte so gerne mal das versucht, was ich zubereitet hatte. Die Befreiung, wie du es nennst, kam bei mir, als ich die ersten Kilos verloren hatte und meine Kleider zu weit wurden!

    Trotzdem, ich möchte diese Zeit, obwohl sie ja trotz allem ziemlich war, nicht mehr durchmachen!
     
    #10 Abnehmen Gast 75359, 05.03.2012
Thema:

Diät Falle Kinder...

Die Seite wird geladen...

Diät Falle Kinder... - Ähnliche Themen

  1. Diätfalle.. wie viel Sport ?

    Diätfalle.. wie viel Sport ?: Ich hab bereits vor einem Jahr 12 Kilo abgenommen, durch Schlank im Schlaf, diese und mehr aber hauptsächlich durch Wechseln meiner Pille sehr...
  2. Diätwillige in der Falle

    Diätwillige in der Falle: Hier mal ein Bericht, den ich die Tage entdeckt habe. Könnte mir vorstellen,das er den einen oder anderen interessiert. Auf der Suche nach den...
  3. Das Ende einer Diät wird angezeigt

    Das Ende einer Diät wird angezeigt: Das Ende der Diät ist angesagt, wenn Wenn Du Dich beim Staubsaugen anschnallen musst Du beim Essen dauernd vom Stuhl kippst, weil der Löffel...
  4. Erstes mal Dukan diät..

    Erstes mal Dukan diät..: Hallo alle zusammen . Ich möchte ab Freitag mit meiner Dukan diät (Ernährungsumstellung) starten . Nun hab ich gelesen das Haferkleie benutzt...
  5. Die letzte Diät....

    Die letzte Diät....: Ich bin jetzt 60 und habe vor 10 Jahren mit Metabolic Balance gut 20 kg abgenommen. Nachdem ich mein Gewicht 8 Jahre halten konnte, schlug dann...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden