1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Der Speck muss weg!

Diskutiere Der Speck muss weg! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Ach ihr habt ja recht und so fühlt es sich auch an, aber irgendwann muss ich doch mal wieder in die Gänge kommen. Morgen bin ich noch im...

Schlagworte:
  1. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Ach ihr habt ja recht und so fühlt es sich auch an, aber irgendwann muss ich doch mal wieder in die Gänge kommen.
    Morgen bin ich noch im Gefäßzentrum mal sehn was da raus kommt. Dann werde ich auch nochmal mit dem Ergebnis zur Hausärztin gehen und dann seh ich weiter.
    Bauchmäßig geht es wieder besser. Halt mich brav an meinen Diätplan von der Ärztin, Haferbrei und altes Dinkel Toast und viel Trinken. Der Fuß tut nicht der gleichen sich zu ändern.

    Heute hab ich die letzte Antibiotika genommen. Dann denke ich sollte sich auch am Gewicht mal wieder was tun. War heute immer noch bei 97,3 kg.

    Wünsche allen einen schönen Tag. Hier ist jetzt schon warm bei 22Grad und es sollen 34 Grad werden. Ich werd die Zeit auf meiner Terrasse genießen.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Der Speck muss weg!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nele123

    Nele123 Mitglied

    Dabei seit:
    24.01.2011
    Beiträge:
    8.552
    Zustimmungen:
    6.993
    Ja, aber nicht auf Teufel komm raus. Ich kann mir vorstellen, dass dir die Decke auf den Kopf fällt, aber dann mach in der Zeit etwas anderes, was dir gut tut. Entspannungskurs, Schwimmen, oder oder.

    Viele Grüße aus dem Büro bei 80'. Das ist echt nicht schön, bleib lieber auf der Terrasse :smilie girl 268:
     
    Valentina und Antii gefällt das.
  4. Puffin9

    Puffin9 Mitglied

    Dabei seit:
    02.05.2014
    Beiträge:
    5.100
    Zustimmungen:
    6.130
    Liebe Grüße an Dich, meine liebe Antii

    Es ist eine schwierige Situation, in der Du steckst und natürlich ist das alles nicht einfach so aufzudröseln und zu lösen.
    Aber ich wünsche Dir, dass Du es Stück für Stück schaffst und es Dir bald insgesamt besser geht.

    Ein paar liebe Gedanken und die besten Wünsche schicke ich zu Dir :inlove:
     
    Valentina, periperi und Antii gefällt das.
  5. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Guten Morgen,
    seit 10 Tagen kreist das Gewicht um die 97 kg, auch heute wieder 97,1 kg. Es wird doch nun mal weiter gehen wenn die Medis den Körper verlassen haben.
    Jetzt werde ich mein Dinkel Toast frühstücken und dann gehts ab zum Gefäßzentrum. Mal schauen ob ich es danach noch zur Hausärztin schaffe. Bauch ist besser heute, aber beim Fuß tut sich nichts.

    Die Sonne scheint schon wieder schön im hinteren Garten. Hab die Jalousien schon wieder runter. Es sind bereits 18 Grad und es sollen 37 Grad werden. Ich glaube wenn ich zu Hause bin geh ich nicht mehr raus.

    Habt einen schönen sonnigen Tag alle.
     
  6. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Guten Morgen,
    ich begrüße euch bei bereits 27 fast 28 Grad und hab gute Neuigkeiten.
    Die schönste und beste ist, meine großer war gestern zum Vorstellungsgespräch und darf am Montag gleich anfangen. Nur 30 min von ihm entfernt. Endlich : 15:

    Das zweite, ich hab gestern noch mein Chef geschrieben das ich meine Stunden wieder auf 32 reduzieren möchte. So schaffe ich mir Freiraum für die anfallenden Sachen zu Hause. Ab und an muss ich ja doch mal mit meiner Schwiegermutter zum Arzt oder was erledigen. Immer nur Urlaub nehmen geht da auch nicht.

    Bei dem Gefäßzentrum ist rausgekommen das es am Hals und der Hand kein Lymphknoten ist. Ich hab eine Anomalie der Venen. Die Linke ist viel dicker und tritt bei Anstrengungen extrem hervor. Durch die Op wurde sie zusätzlich belastet. Es wird sich noch etwas entspannen, aber nie ganz weg gehen. Nichts schlimmes, das haben manche Menschen.
    Warum der Fuß dick ist konnten sie auch nicht sagen, soll mal einen Strumpf tragen und schauen ob es besser wird, wenn nicht soll ich es dem Orthopäde mal zeigen, da es beim laufen ja auch schmerzt.
    Bis heute hat sich noch nichts getan.

    Gewicht heute mal bei 96,8 kg. Na ob das jetzt mal weiter nach unten gehen will?
    Essenstechnisch gibts bei mir fast alles noch in Breiform. Gestern hatte ich mir am Abend ein paar Kartons mit Kohlrabi gekocht und daraus ein Stampft gemacht. Heute morgen gab es Griechischer Joghurt mit Aprikosen. Die hatte ich geschält und püriert. Dazu kam noch 1 Löffel Leinöl als Entzündungshemmer und Erdmandeln für die Verdauung. Alles zusammen in den Mixer und dann schön in Ruhe gelöffelt.
    Mittag wird es was mit Brokkoli geben. Evtl auch ein Püree. Glaub das reicht auch für heute Abend.

    So nun muss ich mal meine Wohnung noch etwas auf Vordermann bringen. Dann wird wieder brav Ruhe gehalten. Werde wohl dann meine Steuererklärung fertig machen. Ist ja nur noch 1 Monat Zeit.

    Habt alle einen schönen Tag. Bei uns sind wieder 33 Grad angekündigt mit Gewitter am Nachmittag.
     
    kriwo53, FürDrei und Nele123 gefällt das.
  7. Valentina

    Valentina Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2017
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    263
    Liebe Antii

    Ich weiß, dass man als "Außenstehender" immer gut reden hat. Aber ich möchte mich den anderen anschließen: DEIN KÖRPER SCHREIT STOPPPPPPP!
    Ich kenne das zu gut. Und ich hab mich gebessert, ich höre immer öfter auf ihn. Nicht immer, aber immer öfter.
    2015 war ich noch Vollzeit als Gruppenleiterin in einer Kinderkrippe, zuhause war die Familie und der Haushalt, nebenbei ständige sich summierende Arztbesuche (nicht nur wegen MS)....Zeit zum Ausruhen? Mal die Füße hochlegen? Ne Ne, ich doch nicht. Ich muss noch dies und das Tun. Ein körperliches Symptom nach dem anderen ist aufgetreten, von Arzt zu Arzt bin ich gerannt....der eine sagt dies, der andere das. Eine Reha nach der anderen....
    Klar hatte ich außer der MS noch andere diagnostizierte Krankheiten, auf die ich achten musste......aber es kam immer noch etwas dazu. Und zum Schluss noch das mit dem Darm....tja, der Darm
    Kurz darauf kam der Tag an dem sich alles änderte.....ich konnte nicht mehr, gar nichts mehr. Und mir war alles egal. Das war meine Rettung. Ich wurde krankgeschrieben....meine Angst, dass das Krankengeld nicht ausreicht, dass die Familie nicht richtig versorgt ist usw usw....alles war plötzlich weg. Ich hatte keinerlei Kraft mehr und konnte nur noch auf meinen Körper hören. ein richtig großes STOP von meinem Körper. Anders wollte ich ja nicht hören.
    Und es ging....alles ging irgendwie....auch das vor dem ich Angst hatte, dass es niemals funktioniert.
    Es ging aufwärts, zwar nicht mit der MS, aber die anderen Dinge.
    Glaub mir, ich höre auch jetzt oft nicht auf meinen Körper, aber ich bin achtsamer als vorher.
    Liebe Antii, ein Urlaub....eine Auszeit hilft da nicht sonderlich. Und wenn nur für den Moment.
    Und ich will nicht klugscheißern, oder dir Angst machen oder was auch immer......vielleicht hab ich die Situation auch falsch verstanden. Ich lauf ja nicht in deinen Schuhen, aber es hat mich so sehr an meine Situation 2015 erinnert.
    Ich wünsche dir das Allerbeste
    Valentina
     
    #5096 Valentina, 27.06.2019
    Schwarzwaldmädl, FrauEigensinn und Antii gefällt das.
  8. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    4.052
    Zustimmungen:
    3.547
    Na, ein bisschen besser hört sich das ja schon an...:thumbsup:
    Gratuliere erstmal zum Arbeitsplatz für Deinen Sohn, das lastet einem ja auch immer auf der Seele.
    Und das mit der reduzierten Arbeitszeit ist sicher eine gute Idee.

    Das mit dem Brei essen kenn ich, das hab ich vor meiner Sigma-OP auch ein Vierteljahr durchgezogen. Damals durfte ich wegen der Perforation überhaupt keine Ballaststoffe, ich kam mir vor wie ein Baby. Hoffentlich beruhigt sich Dein Darm bald wieder.

    Aber ob das damit funktioniert :confused_: :sneaky: :whistling: ?

    Danke Dir nochmal für den Hinweis auf Bettys Eiweiß-Empfehlung. Hab ich mir bestellt, ist gestern gekommen, und heute nach meinem Spaziergang (trau mich ja nicht, das Sport zu nennen) gleich einen leckeren Shake zu mir genommen. An Eiweiß soll es mir nicht mehr mangeln...

    Ganz liebe Grüße aus dem Norden, durch den gerade eine "Kaltfront" zieht - aktuell 18 Grad.
    Schon Dich bei Eurer Hitze und trink genug!
    [​IMG]
     
    Antii gefällt das.
  9. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.139
    Zustimmungen:
    5.074
    wie meinst du das :thumbsdown: :o o:

    Super mit dem Job von deinem Ableger :thumbsup: wieder eine Sorge weniger, Kinder stehen immer an erster Stelle :wink:

    Und mit der Erklärung für deine Geschichte, gut zu wissen dass es nichts Aufregendes ist, das beruhigt doch etwas.
    Genieß das warme Wetter, das nächste Tief kommt bestimmt :whistling:
     
    FrauEigensinn und Antii gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Oh man :roflmao: Kartons, das könnte ich auch hab hier genug davon, nein es waren Kartoffeln :biggrin::laugh::roflmao:
     
    periperi gefällt das.
  12. Antii

    Antii Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    6.210
    Valentina danke für deinen schönen Eintrag bei mir. Ich weiß das ich unbedingt achtsamer mit mir umgehen muss.

    Hab gerade nochmal über meine Stunden nachgedacht und beschlossen es werden nur 30, somit täglich 6 Stunden bei einer 5 Tage Woche. Lässt sich besser rechnen.
    Das beste ist ich hab gerade ein Anruf von der CIP Ambulanz (Psychotherapie) bekommen und am 16.7. einen Termin bekommen.
    Es scheint sich was zu bewegen.
     
Thema:

Der Speck muss weg!

Die Seite wird geladen...

Der Speck muss weg! - Ähnliche Themen

  1. Almased Diät Der Zwiebelspeck muss weg

    Der Zwiebelspeck muss weg: Ich will abnehmen. Es wird höchste Zeit. So oder so ähnlich kreisen meine Gedanken ständig um das Thema mit den Kilos. Nachdem jetzt aber die Hose...
  2. Der Speck muss weg.....

    Der Speck muss weg.....: ....und darum habe ich mich nun hier angemeldet. Erst mal ein herzliches "Hallo" in die Runde. Mein Name ist Michaela, 40 Jahre alt,...
  3. Almased Diät Der Babyspeck muss weg!

    Der Babyspeck muss weg!: Hallo liebe forengemeinde :) Bin nun seit ein paar Tagen hier und hab mir überlegt auch ein Tagebuch anzufangen. :geek: Meine Tochter ist jetzt...
  4. Der Speck muss weg - und Monsieur Dukan solls richten

    Der Speck muss weg - und Monsieur Dukan solls richten: So, ich habe nun beschlossen, auch Tagebuch zu führen. Zum einen zur Selbstkontrolle, aber zum anderen auch zur Kontrolle durch alle, die mir...
  5. Der Babyspeck muss weg

    Der Babyspeck muss weg: Ich liebe meine beiden Kinder. (inlove) Aber die Schwangerschaften haben ihren Preis gehabt. :( Nun ja, viel zugenommen habe ich jetzt nicht...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden