1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Gesund abnehmen Der Speck muss weg!

Diskutiere Der Speck muss weg! im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Guten Morgen, Nele123 hab jetzt mal bisschen geschaut. Es bleibt wohl wieder nur die Endokrinologie Sprechstunde in der Stoffwechselambulanz. Beim...

  1. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Guten Morgen,
    Nele123 hab jetzt mal bisschen geschaut. Es bleibt wohl wieder nur die Endokrinologie Sprechstunde in der Stoffwechselambulanz. Beim Endokrinologen bin ich eh jedes Jahr. da war bisher immer alles i.O. . Werde mich jetzt aber trotzdem mal in der Klinik in der Sprechstunde anmelden. Meine Kontrolle ist eh dieses Jahr wieder fällig und ob ich da nun zu meinen Endokrinologen geh oder in die Sprechstunde in der Klinik ist eh egal. Vielleicht schauen die da auch anders drauf und betrachten mal den Mensch als ganzes.

    Gewicht ist heute wieder etwas mehr, 97,4kg. Immmer der Tag wenn ich zu Hause bin bescherrt mir ein Plus auf der Waage. Obwohl ich gestern viel Sport gemacht habe, war echt fleißig.

    So noch heute und dann noch 2 1/2 Tage arbeiten. Am Freitag nachmittag noch Teamevent zum Canyoning und Wandern für mich und 3 weitere Kollegen. Wir fahren nach Gunzelsried zum Ostertaltobel im Allgäu. Danach noch nach Blaichach "Zum Dorfwirt" zum Essen. Ein sicher gelungener Abschluss vor meiner Kur und meinen 6 Wochen Pause und Ruhe vor meinen lieben Kollegen.

    Morgen in 1 Woche bin ich schon am Tegernsee. Es ist noch irgendwie so unwirklich für mich. Glaub es erst wenn ich wirklich dort bin. Ein bisschen Wehmut ist aber auch dabei. So lange war ich schon lang nicht mehr von Herrn Antii getrennt. Das letzte mal als er auf Reha war nach seinem letzten Herzinfarkt 2009. Da ist er aber am 2. Wochenende auch nach Hause gekommen. Na vielleicht besucht er mich ja mal. sind ja nur 90 km.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Der Speck muss weg!. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Nele123 hab gerade bei der Endokrinologischen Ambulanz angerufen und für den 30.08. 10:40 einen Termin bekommen. Da bin ich selbst bei Verlängerung gerade aus der Kur wieder zurück, passt also. Perfekt.
     
    Brigitte2012, kriwo53, Nele123 und einer weiteren Person gefällt das.
  4. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    3.152
    Zustimmungen:
    3.863
    Liebe Antii,
    ich lese selbstverständlich fleißig bei Dir mit und freue mich, dass Du organisch offenbar ganz und gar gesund bist. Das ist schön und wichtig.
    Was ich allerdings überhaupt nicht beruhigend finde, sind diese wischiwaschi Aussagen zum Thema Stoffwechsel. Ja, das ist wohl offensichtlich, dass da was nicht stimmt. Aber sie sollen Dir verdammt nochmal helfen!!!!!!
    Ich werde richtig sauer, wenn ich deinen Weg da lese. Du lässt dich ja nun wirklich regelmäßig ärztlich beraten und begleiten und trotzdem kann dir keiner so recht helfen? Das kommt mir einfach komisch vor. Ich finde, dass sie dich damit ziemlich allein lassen....
    Ich drücke Dir jedenfalls alle meine Daumen, dass spätestens bei der Kur dann mal jemand Zeit und Lust und Muße hat, Dich kompetent zu begleiten.
    Und Dich drück ich auch!!!!
    Viele liebe Grüße in den Süden und verzeih mein Geschimpfe...
    Romie
     
    Brigitte2012, kriwo53, Antii und einer weiteren Person gefällt das.
  5. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Danke dir liebe romie :inlove:
     
    Brigitte2012 gefällt das.
  6. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Hallo zusammen,
    ich möchte euch nicht die Ergebnisse die ich gestern von der Klosterschwester bekommen habe vorenthalten.
    Also meine Blutwerte sind durch die bank fast alle super Werte, bis auf die bekannte Harnsäure die immer zu hoch ist bei mir. Obwohl sie für meine Verhältnisse mit 6,7 schon recht niedrig ist. Bin auch ja meist mit 8 gewöhnt.
    Die Trygliceride sind leicht Grenzwertig bei 177, aber ich hatte da ja gerade erst gefrühstück. Sonst ist das Cholesterin alles super, das Gute und auch das Schlechte mit Bestwerten.
    Was noch aufgefallen ist, mein Blutzucker basal ist grenzwertig niedrig unter 70 obwohl ich gefrühstückt hatte. Langzeit HbA1C wert liegt bei 4,8.
    Sie meinte nur das ich wohl oft recht schnell kraftlos werde und es mir mal schwumrig wird. Naja das hab ich ja oft am Morgen wenn ich nichts esse oder auch mal nach dem Frühstück wenn ich gleich lospowere. Dann ist mir oft schwindelig, schlecht und ich hab so ein Gefühl wie im Unterzucker. Sie meinte ich soll dann einfach eine Kleinigkeit essen, ein Müsliriegel oder so. Ihre Meinung ist, ich brauch ein langanhaltendes sättigendes Frühstück. Das ist auch so mein Fall. Damit gehts mir auch besser. Da kann ich auch gern mal bis Abends aushalten.
    Hm das wiederstrebt mir eigendlich. Mag nicht unbedingt Zwischenmahlzeiten.
    Fullback was ist da deine Meinung dazu?
     
  7. Fullback

    Fullback Mitglied

    Dabei seit:
    25.05.2015
    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1.342
    Hallo, liebe Antii,

    du weißt, dass ich dir gerne eine zuverlässige Auskunft geben würde, aber auch, was ich von „Fernschüssen“ halte. Dafür gibt es einfach zu viele Variablen und sich beeinflussende Faktoren, die mir unbekannt sind. Wenn du mir versprichst, alles nur unter dieser Prämisse zu betrachten, schreibe ich dir einige wenige vage Möglichkeiten. Für eine wirkliche Diagnose müssen genauere und längere Untersuchungen, mehr Technik oder sogar Punktionen her.

    Fangen wir mit deinen Fettwerten an: Für deine momentanen Probleme sind sie zweitrangig, aber wenn du z.B. dein Arterioskleroserisiko einschätzen möchtest, müsste ich wissen, was du als Bestwerte bezeichnest? Der HDL/LDL Quotient wäre dann hilfreich. Bei persönlichen risikolosem Hintergrund darf er bis 3,5 sein; meiner ist z.B. 1,0, da mein HDL-Wert so hoch ist, wie mein LDL-Wert und meine Triclyceride haben einen zweistelligen Wert, so dass ich gute Chancen habe, dass mein Körper niemals erfahren wird, wie es ist, an Arteriosklerose zu leiden.

    Kommen wir zu deinem Trihydroxypurinwert (ich weiß, ein fürchterliches Wort, Harnsäurewert ist da wirklich besser); 6,7 für eine Frau ist zu hoch und 8 bedeutet auch schon, dass da ein wirkliches Problem vorhanden sein wird. Diese hohen Werte sind verantwortlich für Nierensteine und Gicht in den Gelenken und das ist noch nicht einmal das schlimmste Problem; die Schädigung der Nieren ist viel schlimmer und besonders gemein ist, dass das schmerzlos passiert. Die Gicht produziert sogar noch mehr Harnsäure und deine kranken Nieren können diese dann nicht mehr herausfiltern. Auch ein erhöhtes Herzinfarkt- und Schlaganfallrisiko wird zu hohen Harnsäurewerten zugeschrieben. Man könnte zwar Urikostatika verschreiben, die aber oft die Leber angreifen.

    Dann ist da noch dein HbA1C-Wert von 4,8. Er zeigt an, dass dein Blutzuckerspiegel schon längere Zeit niedrig ist. Eine Hypoglykämie wiederum kann auch diverse Gründe haben. Die Anämie scheidet nach deinen Blutwerten ja offensichtlich aus; dann wäre da z.B. eine Nierenerkrankung (kommt dir das bekannt vor?) oder ein Insulinom, das zwar selten vorkommt, sich aber durch eine häufige Unterzuckerung bemerkbar macht. Anzeichen dafür wären Herzrasen, Schwächegefühl, Zittern, Müdigkeit, kalter Schweiß oder weite Pupillen, die du nicht mit einem Müsliriegel bekämpfen solltest.

    Ich höre jetzt auch auf, aber vielleicht vergisst du erst einmal, was ich dir hier geantwortet habe. Fahre zur Kur, beobachte dich und dein Wohlbefinden dort und wenn du mit dem Ergebnis nicht zufrieden bist, weiterhin gesundheitlich Probleme hast, suche einen guten Internisten oder Nephrologen auf und überlasse ihm die weitere Bewertung deiner Gesundheit.

    Ich wünsche mir einerseits sehr, mit allem völlig daneben zu liegen und andererseits dir eine wunderschöne „Auszeit“ vom Alltag:thumbsup:...
     
    Brigitte2012, Nele40, Valentina und 5 anderen gefällt das.
  8. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Hallo ihr Lieben,
    Danke Fullback :inlove:
    Ich verspreche jetzt erstmal brav zur Kur zu fahren und Ruhe zu halten.

    Hab meinen letzten Arbeitstag hinter mir. Sind gerade auf dem Weg zum Teamevent Richtung Sonthofen im Allgäu.
    Die Kur ist zum Greifen nah. Jetzt gehts noch 2-3 Stunden Wandern dann gut essen und in der Nacht wieder nach Hause.
    Am Wochenende ist bisschen Vereinsarbeit mit Eisenbahn. Montag und Dienstag packen und am Mittwoch bin ich weg.
    Hach wie schön.

    Gewicht heute morgen 97,1kg.
    Gestern Abend saßen wir noch ganz gemütlich mit unseren Nachbarn in unserer Wohlfühloase. So als Abschied für mich.
     
    Fullback gefällt das.
  9. kriwo53

    kriwo53 Mitglied

    Dabei seit:
    12.01.2016
    Beiträge:
    7.306
    Zustimmungen:
    5.038
    Antii, ich wünsch Dir von Herzen, dass die Kur Dich ein gutes Stück weiterbringt. Da ich ab Sonntag weg bin, wünsch ich Dir jetzt schon mal eine gute Zeit mit ganz viel positiven Effekten für Körper und Seele - und bei allen gesundheitlichen Aspekten den Spaß nicht vergessen!
     
    Valentina, Fullback und Antii gefällt das.
  10. Anzeige

  11. Schwarzwaldmädl

    Schwarzwaldmädl Mitglied

    Dabei seit:
    26.06.2016
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    1.168
    Ich schließe mich der lieben kriwo53 an und wünsche dir schon heute eine super gute Erholung in der Kur. Entspanne dich, lass dich verwöhnen und genieße deine freie Zeit.

    Liebe Grüße aus Südwest
     
    #4859 Schwarzwaldmädl, 27.07.2018
    Fullback und Antii gefällt das.
  12. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    6.020
    Zustimmungen:
    6.622
    Guten Morgen ihr Lieben,
    Gestern unser Teamevent war sehr schön, aber auch Mega anstrengend. Ich hatte vergessen vor dem loslaufen mein Asthmaspray zu nehmen. Nach dem ersten aber bin ich fast gestorben. Hab nur noch gepfiffen. Also Spray rein und weiter. Dann ging es von der Luft besser. Aber mein Kopf wird ja bei Anstrengungen immer so rot, bin eh immer so rot, aber gestern hat mein Kollege Angst bekommen das ich explodiere. Mein Scherz war nur er hätte ja nur die Lunte (mein Pferdeschwanz) anzünden brauchen. Das wollte er nicht bei der hohen Waldbrandgefahr. In dem Abwägigen Gelände wäre nicht mal eine Feuerwehr gekommen.
    Nach 3 km Bergauf waren wir endlich oben und es ging alles wieder Bergab. Teilweise auch recht steil aber da wenigstens im Wald und in kleinen Serpentinen und nicht wie beim Aufstieg auf freier Wiese in der prallen Sonne gerade hoch ohne festen Weg. Den gab es nicht mehr. War zugewachsen.
    Wir waren insgesamt 3 Stunden für 6,34 km unterwegs. Waren 4 Wanderer, unsere „Wasserspringer“ haben wir nur am Parkplatz gesehen. Schade eigentlich. Die Wanderroute war da etwas falsch oder zu lang gewählt.
    Danach das Abendessen war naja sagen wir mal ok. Hätte gern was von der normalen Karte gegessen, aber wir haben nur die verkürzte Karte bekommen. Da blieb nicht viel Auswahl. So wurden es Käsespätzle. Die waren zu fettig und zu viel. Sons hätte ich gern ein LowCarb Gericht gegessen da sie sowas angeboten haben. Schade eigentlich, auch auf Nachfrage durften wir das nicht bestellen.
    Trotz der Anstrengungen und der extra Wassereinlagerungen und dem Essen am Abend hab ich heute die 6 auf der Waage wieder. 96,9kg. Heute tut mir alles weh was nur weh tun kann. Das gibt Vorgeschmack für die nächsten Wochen in der Kur.

    So jetzt muss ich Wäsche machen und Bügeln, damit Herr Antii nur noch seine Sachen dann hat wenn ich nicht da bin. Naja und ich brauche ja auch noch mein ganzes Zeug zum mitnehmen. Hab noch gar nicht den Plan was alles mit muss. Nur grob, aber die Feinheiten kommen jetzt die letzten 4 Tage.

    Sonst genieße ich schon mal das ich jetzt hoffentlich nein ich muss sagen ganz sicher 6 Wochen nicht im Büro bin. Die Woche Verlängerung muss drin sein.
    Drückt mir die Daumen.

    Also habt alle einen schönen Tag.
     
    Brigitte2012, SilverWings und romie gefällt das.
Thema:

Der Speck muss weg!

Die Seite wird geladen...

Der Speck muss weg! - Ähnliche Themen

  1. Almased Diät Der Zwiebelspeck muss weg

    Der Zwiebelspeck muss weg: Ich will abnehmen. Es wird höchste Zeit. So oder so ähnlich kreisen meine Gedanken ständig um das Thema mit den Kilos. Nachdem jetzt aber die Hose...
  2. Der Speck muss weg.....

    Der Speck muss weg.....: ....und darum habe ich mich nun hier angemeldet. Erst mal ein herzliches "Hallo" in die Runde. Mein Name ist Michaela, 40 Jahre alt,...
  3. Almased Diät Der Babyspeck muss weg!

    Der Babyspeck muss weg!: Hallo liebe forengemeinde :) Bin nun seit ein paar Tagen hier und hab mir überlegt auch ein Tagebuch anzufangen. :geek: Meine Tochter ist jetzt...
  4. Der Speck muss weg - und Monsieur Dukan solls richten

    Der Speck muss weg - und Monsieur Dukan solls richten: So, ich habe nun beschlossen, auch Tagebuch zu führen. Zum einen zur Selbstkontrolle, aber zum anderen auch zur Kontrolle durch alle, die mir...
  5. Der Babyspeck muss weg

    Der Babyspeck muss weg: Ich liebe meine beiden Kinder. (inlove) Aber die Schwangerschaften haben ihren Preis gehabt. :( Nun ja, viel zugenommen habe ich jetzt nicht...