1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Der New York Body Plan von David Kirsch

Diskutiere Der New York Body Plan von David Kirsch im Erfahrung mit sonstigen Diäten Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo zusammen, kennt einer das Buch, bzw. den Personal Trainer von Heidi Klum? Eine Arbeitskollegin von mir hat mit seiner Methode eine...

  1. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Hallo zusammen,

    kennt einer das Buch, bzw. den Personal Trainer von Heidi Klum?

    Eine Arbeitskollegin von mir hat mit seiner Methode eine Menge abgenommen. Anlass für mich, sich das Buch von Ihr auszuleihen und mal zu analysieren und hier einen Minibericht zu schreiben.

    De Methode:
    Umstellung der Ernährung auf Lowcarb (wenig KH, und wenn dann mit niedrigem Glykämischen Index, zb. Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte)
    Exessives Sportprogramm mit BodyWeight Exercises (Übungen mit eigenem Körpergewicht) und Cardio (Walking, Jogging, Schwimmen)

    Die Ernährung:
    Sein Plan ist in 3 Phasen eingeteilt:
    Phase 1 dauert 2 Wochen und ist die härteste. Der Körper soll auf Fettverbrennung umgestellt werden, daher in diesen ersten 2 Wochen gar keine KH. Dahinter steckt die Theorie zu Beginn einen größtmöglichen Erfolg zu erzielen, was Gewicht, Körperfett/Bauchumfang angeht um anschliessend am Ball zu bleiben. Die Phase kann und soll, jenachdem wie viel man abnehmen will auch ausgedehnt werden. In diesen 2 Wochen sollen keine Lebensmittel aus den Gruppen A, B, C, D, E, F gegessen werden.
    Gruppe A (Alcohol)
    Gruppe B (Bread/Brot)
    Gruppe C (starchy carbs/stärkereiche Kohlehydrate und Kaffee)
    Gruppe D (Dairy / Milchprodukte)
    Gruppe E (Extra Sweets / Süsses)
    Gruppe F (fruits and most fats / Früchte und die meisten Fette)

    Hm auf den ersten Blick denkt man sich, da bleibt nicht viel über ;)
    Gegessen werden soll in allen Phasen 5x am Tag. Dies soll Heisshungerattacken verhindern.
    Frühstück: 1 Proteinshake mit Wasser angerührt
    Vormittags: Thunfisch in Wasser o etwas Putenbrustaufschnitt oder andere kleine Eiweiss-Snacks Mandeln oder Walnüsse gehen glaube ich ab Phase 2 auch.
    Mittags: Hauptmahlzeit (kann auch abends eingenommen werden) bestehend aus Salat, Gemüse reichlich (ausser Bohnen, Mais, Karotten wegen hohem GI) dazu eine fettarme Eiweissquelle: Huhn, Pute, Fisch
    Nachmittags: wie vormittags
    Abends: Eiweiss-Shake
    Das ganze ist also Kalorienreduziert, Fettreduziert und ohne Kohlehydrate.

    Phase 2:
    Dauert 4 Wochen. Hier werden einige KH mit auf den Speiseplan genommen, im wesentlichen Hülsenfrüchte. Kartoffeln, Nudeln, Reis, etc. sind immer noch verboten

    Phase 3:
    Die sogenannte Lebensphase. Dauerhafte Motivation und pro Tag eine Mahlzeit aus den entsprechenden Gruppen. KH allerdings nur vor 14 Uhr.
    Jetzt wo das Wunschgewicht erreicht ist, kann man quasi auf "SIS" umstellen.
    Morgens Vollkornbrot, oder mittags mal die Vollkornnudeln zur Putenbrust. Oder Beerenobst als Vormittags-Snack. Wobei die Betonung auf Oder liegt.

    Das Sportprogramm:
    Hier gibt es das klassische David Kirsch Personal Training bestehend aus BodyWeight Exercises. Für die Übungen benötigt man einen großen Gymnastikball, einen MEdizinball sowie Handgelenksgewichte und/oder kleine Hanteln.
    Das Sportprogramm in den ersten 2 Wochen, also Phase 1 sieht vor, jeden Tag 45 Minuten knallhartes Workout zu machen. Zusätzlich 30-45 Minuten Cardio, also Joggen, Walken, Schwimmen. Für Berufstätige und Leute mit viel Stress und wenig Zeit, gibt es 10 Minuten Workouts fürs Hotel, oder das Büro. Allerdings auch mit Gymnastikball - der Transport dürfte sich als schwierig herausstellen. Auch wenn ich ein Meeting habe und mein Hemd vollgeschwitzt ist, macht sich das nicht so gut, aber anderes Thema.
    In Phase 2-3 soll weiterhin regelmässig Sport betrieben werden, die Hauptlast liegt dann aber bei 3 Einheiten a 90 Minuten pro Woche. Cardio und Figure Sculpting können sich auch abwechseln. Morgens laufen, mittagspause 45 Minuten BodyWeight oder abends. Oder mittags 20 Minuten abends 20 Minuten. Der Kombinationsfähigkeit des einzelnen sind keine Grenzen gesetzt.

    Nahrungsergänzungen:
    David Kirsch empfiehlt gerade in den ersten zwei Wochen die sog. Supplemente, also deutsch: Nahrungsergänzungen zu nehmen. Vitamin und Mineralstoffpräparate, um das Immunsystem zu stärken und dem Körper ausreichend zu versorgen. Aber da sind die Ammis ja eh groß drin.

    Bewertung aus meiner Sicht:
    Ich habe gesehen und denke, dass es wirkt. Allerdings benötigt man insbesondere für die ersten 6 Wochen eine enorme Willenskraft und Selbstdisziplin, die ich mir persönlich abspreche ;) Aber die Ergebnisse sind grandios. Der Vorteil liegt eindeutig in der erhöhten Aufnahme von Eiweiss. Dies verhindert den Abbau von Muskelmasse beim Sportprogramm. Und die Fettverbrennung läuft auf Hochtouren. Ein Jojo Effekt dürfte hier nicht so schnell eintreten. Ich glaube aber auch, dass dies mit einer moderaten Version dieser Ernährung und 3x die Woche Sport genauso gut geht. Ob auch so schnell ist wieder eine andere Frage.
    Besonders nervig an dem Buch sind die Kaufempfehlungen auf sein Proteinpulver, seine Vitaminpräparate und Seine Grünteeextraktkapsel. Daneben gibts übrigens noch Anti-Zeelulitecreme und Appetitzügler. Diese Produkte sind absolut überteuert und in gleicher Qualität auch in ausgewählten Fitness-Shops zu erhalten. Die Empfehlungen für Mineralstoffe und Vitamine, sowie höherer Zinkdosierung und Grünteeextrakt als zusätzlichen Fettburner finde ich gut. Verwende ich auch bisher schon so. Allerdings wie gesagt, kaufe ich biller woanders. Das Sportprogramm kann in der Anfangszeit auch von Männern durchgeführt werden. Wer aber wie ich dazu tendiert, lieber mit Gewichten zu arbeiten. Der kann das tägliche Training auch auf 3x 1,5 Stunden Fitnesscenter mit Kraft/Cardio Kombination verlegen.

    Ansonsten ist das Sportprogramm gut durchdacht und sicherlich sinnvoll. Wenn man ein Ziel wirklich verfolgen will, kann man sich auch in einem Testzeitraum von 14 Tagen die Zeiten für das tägliche Training irgendwie einräumen. Mein Tagesablauf ist auch sehr straff durchgeplant, aber ich nutze auch Zeiten, bei denen andere nicht auf die Idee kommen zu trainieren, wie z.B. die Mittagspause. Möglichkeiten gibts immer.

    Alles in allem halte ich es für empfehlenswert, wenn man bereit ist sich über einen Zeitraum von 2-6 Wochen richtig zu quälen ;)
    Sobald der nächste Strandurlaub ansteht, werde ich mir diese HellsWeeks auch mal gönnen ;), in der hoffnung dass bis dahin durch meine bestehende Ernährung schon 10 Kilo runter sind....

    Wem der Beitrag gefallen hat, darf ihn gerne bewerten.

    Gruß
    Stefan
     
    Mausi gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Mausi

    Mausi Mitglied

    Dabei seit:
    19.08.2008
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Also der Plan klingt wirklich gut, aber wie du schon sagst, es braucht Willenskraft ohne Ende und da bleibe ich lieber bei SiS und nimm einfach mehr Eiweiß in meiner Ernährung auf, gehe 3-5 mal in Wocher ins Fiti und dann sollte das ja auch klappen...

    aber an alle die es probieren... Hut Ab...
     
  4. locke33

    locke33 Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stefan,

    super Zusammenfassung, und habe auch eine gute Bewertung abgegeben ;)

    Aber ich bleibe lieber bei Schlank im Schlaf, evtl. sollte ich einfach nur ein bißchen mehr Muskeltraining machen, aber ich habe mir vorgenommen, zumindest in den Wintermonaten ins Fittness-Studio zu gehen. Werde nächste Woche zwei anschauen....

    Die Idee ist ja nicht schlecht, wenn jemand schnell etwas tun will, aber ich bin lieber für etwas beständiges, denn schließlich habe ich meine Kilos ja auch nicht in 4 Wochen angegessen :rolleyes:

    Danke nochmal und lg
    Ilona
     
    #3 locke33, 03.09.2008
  5. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Der Beitrag ist wirklich gut zusammengefasst,aber ich denke hier fast, das ich da mit einer oder zwei Turbowochen nach SIS ähnlich gut wegkomme.........
     
  6. Bernd

    Bernd Super Mod
    Moderator

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    5.024
    Zustimmungen:
    1.334
    Und sich jetzt auf 5 Mahlzeiten am Tag einzustellen würde aber echt eine Herausforderung bedeuten.

    Denke sowas macht dann eher Sinn zu einem Urlaub zu beginnen,den man dann zu Hause verbringt um sich in Ruhe daran zu gewöhnen.Ansonsten wird's mit dieser Methode,auch wenn sie sicher funktioniert,sehr schwer werden.Wie du schon betont hast.
     
  7. schnucki

    schnucki Guest

    danke stefan, haste dir sehr viel mühe gemacht. ist aber auch nichts für mich.
     
    #6 schnucki, 03.09.2008
  8. asia

    asia Guest

    Klingt das nicht auch ein bisschen nach Strunz? Der ist doch auch so ein Eiweißfan.
    Wirkt denk ich auf jeden Fall, ob es so gesund ist, wer weiß? Für mich wär's nix, ich schließe für mich aus puren Genussgründen Shakes als Mahlzeitersatz aus.
    Willst du es denn ausprobieren, Stefan?
     
  9. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Ich denke ich werds mal machen, aber erst nächstes Jahr vor dem nächsten Urlaub
     
  10. Anzeige

  11. Matthias

    Matthias Mitglied

    Dabei seit:
    13.10.2007
    Beiträge:
    3.794
    Zustimmungen:
    1.519

    Hier bin ich. Da hättest Du mich aber auch gleich selber fragen können ;)
     
    #9 Matthias, 03.09.2008
  12. stefan

    stefan Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2007
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    63
    Ich meinte Ihren Wellness und Fitness Coach,
    nicht den der sie für die Burgerwettessen Weltmeisterschaft trainiert hat :D
     
Thema:

Der New York Body Plan von David Kirsch

Die Seite wird geladen...

Der New York Body Plan von David Kirsch - Ähnliche Themen

  1. new york body plan

    new york body plan: Hallo, Hat jemand mit Euch Erfahrung mit dem New-York-Body-Plan? Ich habe darüber in anderen Abnahme-foren; Gutes und Schlechtes gelesen. Ich...
  2. New York Diät - David Kirsch - REZEPTE gesucht

    New York Diät - David Kirsch - REZEPTE gesucht: Hallo Ihr Lieben, jaja, immer wird eine neue Sau von mir durch's Dorf getrieben ... diesmal ist es die Kirsch-Sau:rolleyes: Da ich leider das...
  3. New York Cheese Cake

    New York Cheese Cake: Amerikanischer Frischkäsekuchen, oder einfach New York Cheese Cake. Mittlerweile schon ein Klassiker. Ich denke das liegt zum größten Teil auch...
  4. New York Style Crumb Cake

    New York Style Crumb Cake: Am Wochenende darf es auch mal ein Stück Kuchen sein. Hier mal ein Rezept für einen Streuselkuchen, der nicht aus Hefeteig gemacht wird. Er wird...
  5. Gingerbread-whipped-body-scrub

    Gingerbread-whipped-body-scrub: Gingerbread-whipped-body-scrub Ihr braucht: 1x Shea-Sahne braunen Zucker Lebkuchengewürz So wird es gemacht: So viel Zucker unter die Shea Sahne...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden