1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Der lange Weg von 174 auf 60

Diskutiere Der lange Weg von 174 auf 60 im Mitglieder-Vorstellung Forum im Bereich Alles was uns sonst noch bewegt; Hallo Zusammen, ich bin Monsterbändigerin, bin 51 verheiratet mit meinem Bändiger. Ich habe 4 Kinder, die ich Monster nenne. Mein 1. geborener...

  1. Monsterbändigerin

    Monsterbändigerin Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    152
    Hallo Zusammen,

    ich bin Monsterbändigerin, bin 51 verheiratet mit meinem Bändiger. Ich habe 4 Kinder, die ich Monster nenne. Mein 1. geborener ist Grossmonster und ist schon fast 28. Kreativmonster ist mein 2.geborener und ist 24Jahre alt. Dann haben wir noch Zickenmonster, das ist unsere 3. geborene und sie ist 19. Zu guterletzt haben wir noch Kleinstmonsterchen in die Welt gesetzt er ist 17.

    Ich hab seit Jan.2019 einen Schlauchmagen und hab von 174Kilos auf jetzige 107Kilos abgespeckt. Seit 3 Monaten steht das Gewicht mal wieder und Geduld ist gefragt.

    Meine Ernährung möchte ich auf gesünder umstellen. Garnicht so einfach, wenn meine Bande Fastfood und Fertigprodukte bevorzugt. Vorallendingen Süssigkeiten sind Hauptnahrungsmittel meiner Bande vorallendingen von Bändiger. Ich hatte den Süssigkeiten abgeschworen seit der Op, aber in der Vorweihnachtszeit bin ich schwach geworden und seitdem triggern mich die vorrätigen Süssigkeiten und ich kann ihnen nicht widerstehen. Das will ich unbedingt ändern. Ich möchte Low-Carb-Süssigkeiten selbst zubereiten und die dann als Ersatz für echte Süssigkeiten nehmen.

    Da ich insulinpflichtiger Diabetikerin war, hab ich meine Kohlenhydrate täglich auf 100g begrenzt. 3 Monate nach der Op brauchte ich kein Insulin mehr und der Langzeitwert war bei 5,2. Seitdem brauche ich keine Diabetesmedikamente mehr und der Langzeitwert bleibt trotz der süssen Weihnachtszeiten unter 5,5.
     
    #1 Monsterbändigerin, 25.07.2020
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Der lange Weg von 174 auf 60. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tabeasmama

    Tabeasmama Mitglied

    Dabei seit:
    31.01.2015
    Beiträge:
    1.118
    Zustimmungen:
    894
    Hallo Monsterbändigerin,
    willkommen hier im Forum.
    du hast schon einen ganz schönen Weg hinter Dich gebracht..Und den Diabetes den Kampf angesagt das finde ich toll! Und ein stabiler HBA1C Wert zeugt von einer guten Veränderung in deinem Leben. Nimm das als Motivation weiter zu machen, auch wenn es derzeit mit einem Stillstand belohnt wird.Aufgeben ist keine Option, auch wenn Deine Rasselbandemonster Fastfoodjunkies sind. Du brauchst das nicht. Denn Du hast schon einiges erreicht und das kann nur weitergehen, wenn Du Deinem Ziel & Weg treu bleibst.

    Also auf mach Dich auf den weg, wir sind an Deiner Seite- wenn Du magst.

    LG
    Tabeasmama
     
    #2 Tabeasmama, 26.07.2020
    Tauchbine und Antii gefällt das.
  4. Antii

    Antii Mitglied

    Dabei seit:
    10.11.2014
    Beiträge:
    5.929
    Zustimmungen:
    6.542
    Herzlich willkommen liebe Monsterbändigerin , schön das du den Weg zu uns gefunden hast.
    Ich kann mich der lieben Worte von Tabeasmama nur anschließen, du hast schon so ein tolles Ergebnis erreicht. Lass dich nicht unterkriegen. Auch wenn es schwer ist. Denk an deine Erfolge.
    Wir unterstützen dich hier gern.
    Ich bin auch gerade in einer langen Tiefphase und zieh mich gerade wieder raus. Das wird schon wieder. Wir schaffen das alle gemeinsam.
     
  5. Monsterbändigerin

    Monsterbändigerin Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    152
    Ihr seid ja lieb,

    aufgeben gibt es auf keinen Fall. Ich möchte gerne soviel wiegen, wie mein Kleinstmonster. Es wird hart, aber ich hab ja Zeit. Ist schön, das ihr mich begleiten wollt auf dem Weg. Gemeinsam ist es immer einfacher.
     
    #4 Monsterbändigerin, 26.07.2020
  6. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.305
    Zustimmungen:
    20.806
    images (13).jpg Herzlich willkommen in unserer Runde - klein, aber fein!

    Am Besten, du legst dir ein Tagebuch an, dort kannst du alles, was dich berührt oder interessiert, Gutes und auch weniger Gutes schreiben.

    https://www.abnehmen-aktuell.de/thema/bitte-zuerst-lesen-bevor-du-ein-diaet-tagebuch erstellst.21795/

    Du hast einiges erfolgreich hinter dich gebracht, der Weg, den du noch vor dir hast, ist lang, aber ich bin sicher, dass du den schaffst.
    Wir sind hier - wir unterstützen dich!

    Fühl dich wohl in unserer Mitte!

    Liebe Grüße,
    Kathrin
     
    #5 FrauEigensinn, 27.07.2020
  7. Anzeige

  8. FrauEigensinn

    FrauEigensinn Mitglied
    Mitarbeiter Moderator

    Dabei seit:
    13.06.2013
    Beiträge:
    19.305
    Zustimmungen:
    20.806
    Ich sollte mir wohl langsam eine stärkere Brille zulegen.
    Du hast ja bereits ein Tagebuch, dann erübrigt sich mein Eintrag. Ich könnte den jetzt zwar löschen, aber ich lasse ihn stehen, macht ja nix!
     
    #6 FrauEigensinn, 27.07.2020
  9. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.757
    Zustimmungen:
    5.758
    Hallo Monsterbändigerin ,

    auch von mir ein upload_2020-7-30_13-11-24.jpeg in unserer Runde :thumbsup:
    Hätte ich deine Vorstellung hier gleich gelesen, hätte ich dich in deinem TB nicht wegen deiner "Monster" gelöchert :biggrin:
    Schön daß du dabei bist.
    LG Peri
     
    #7 periperi, 30.07.2020
Thema:

Der lange Weg von 174 auf 60

Die Seite wird geladen...

Der lange Weg von 174 auf 60 - Ähnliche Themen

  1. Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo

    Nicht neu, aber lange verschollen.. Hallo: Ich trau mich mal doch noch "hallo" zu sagen. Bin schon sehr lange hier mitglied, habe schon mal durch die umstellung auf SiS 11 kilo abgenommen...
  2. Langerwehe wer macht mit??

    Langerwehe wer macht mit??: Wer hat Lust mit mir den schweren Weg zu gehen um ein paar Pfunde zu verlieren? Vielleicht mal mit treffen oder zusammen Sport treiben....
  3. Bin wieder da seit langem. Dieses Mal will ich es mit Almased schaffen

    Bin wieder da seit langem. Dieses Mal will ich es mit Almased schaffen: Hallo,ich will seit Jahren abnehmen ,aber ich habe es nicht geschafft. Ich hatte zwar 14 kilo mit Almased abgenommen ,aber durch Familien Probleme...
  4. Dicke leben länger...

    Dicke leben länger...: ...und sind oft gesünder, als man denkt. http://www.3sat.de/mediathek/?mode=play&obj=46418 Es gibt gesunde und kranke Dicke/Schlanke. Es scheint...
  5. 43 Wege Lebensmittel länger aufzubewahren und haltbar zu machen

    43 Wege Lebensmittel länger aufzubewahren und haltbar zu machen: Fundstück der Woche :) http://www.smarticular.net/wege-lebensmittel-laenger-aufzubewahren-und-haltbar-zu-machen/