1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Das mit den 5 Std. ist echt schwierig!

Diskutiere Das mit den 5 Std. ist echt schwierig! im Schlank im Schlaf Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Ich bin jetz nicht übergewichtig. 66 kg bei 172 cm, aber ich würd trotzdem gern ein paar Kilos abnehmen. Das mit dem Frühstück ist super, ich...

  1. Sonnenschein84

    Sonnenschein84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin jetz nicht übergewichtig. 66 kg bei 172 cm, aber ich würd trotzdem gern ein paar Kilos abnehmen.

    Das mit dem Frühstück ist super, ich frühstücke entweder eine riesen Schüssel Müsli mit Sojamilch oder Apfelmus, oder ich frühstücke 3 Nutella- oder Marmeladensemmeln. Dann bin ich total satt.
    Meistens frühstücke ich erst so um 8.00 Uhr.

    Und oft sagt meine Schwiegermutter um 11 Uhr ich soll zum Essen kommen. Da kann ich auch ned Nein sagen.
    Wenn ich selber koche, dann ess ich halt um 13 Uhr, das wären dann ja 5 Std.

    Dazwischen trink ich ca. 2 l grünen Tee über den Tag verteilt, soll ja auch die Fettverbrennung anregen.

    Abends ess ich dann entweder Rührei, Salat oder Thunfisch oder sonstiges.
    Ist etwas ungewohnt ohne Semmel oder Brot zu essen.

    Wenn ich Zeit hab mach ich vorm Abendessen noch eine Std. Sport, Crosstrainer und Gymnastik.

    Leider hab ich noch nix abgnommen. Ess ich zu viel? Oder was mach ich falsch? Ich mach es jetz seit ca. 2 Wochen, hab mich halt ned jeden Tag an die 5 Std. gehalten und wenn ich dann aus versehen dann abends mal KH esse, dann hab ich am nächsten Morgen gleich wieder 0,5 kg mehr drauf.

    Wie kommt ihr damit zurecht mit den 5 Std.?
     
    #1 Sonnenschein84, 25.04.2008
  2. Anzeige

  3. Nervensäge

    Nervensäge Guest

    Hi,

    du isst für Deinen BMI wirklich zuviel, und die Schwiegermama würd` ich echt auf später vertrösten. Hast keinen Hunger und basta.

    Dein BMI liegt bei 21 nochwas, da sind 3 Brötchen inkl. Belag definitiv zuviel!

    Guck` mal hier :
    http://abnehmen-forum.mreincke.de/diaet-schlank-schlaf/610-kleiner-uberblick-schlank-schlaf.html

    und es gibt schon `ne Menge Beiträge zu dem Thema BMI unter 25 - lies` Dich da auch mal durch.
    Ansonsten frag`halt immer weiter !

    ...und Willkommen im Club ! :D
     
    #2 Nervensäge, 25.04.2008
  4. Pretty

    Pretty Mitglied

    Dabei seit:
    19.02.2008
    Beiträge:
    3.042
    Zustimmungen:
    36
    Das ist doch eine Figur zum Neidischwerden! Warum willst du denn überhaupt abnehmen? BMI von 21. Boh. Wie alt bist du denn, denn

    Du kannst nicht immer 17 sein, Sonnenschein das kannst du nicht...

    Wenn du dein Gewicht hälst und Sport treibst hast du doch eine wunderschöne Figur!
     
  5. Sonnenschein84

    Sonnenschein84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0

    Danke für die Komplimente. Ich bin fast 24. Ich würd so gern wieder 60 kg haben wie vor der Schwangerschaft, klar muss ich Sport machen, alles ist viel zu schlaff, aber ich hab eben nicht viel Zeit, weil mein Kleiner (1 1/2) ziemlich viel Zeit in Anspruch nimmt, und wenn er im Bett ist, bin ich kaputt. :-)

    Ich würd so gern wieder in meine alten Hosen reinpassen!
     
    #4 Sonnenschein84, 25.04.2008
  6. Sonnenschein84

    Sonnenschein84 Mitglied

    Dabei seit:
    25.04.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Echt mein BMI ist 21, ich dachte 23.

    Dachte auch schon, das es zuviel ist, das Frühstück, aber ich frühstück nun mal gern und viel. aber müsste vielleicht einfach eine Semmel weniger essen oder so.
     
    #5 Sonnenschein84, 25.04.2008
  7. Anzeige

  8. Oli

    Oli Mitglied

    Dabei seit:
    06.04.2008
    Beiträge:
    499
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sonnenschein,
    bei deinem BMI gestaltet sich das Abnehmen etwas schwieriger. Meiner liegt bei 23,.... und ich tue mir auch nicht leicht.
    Außerdem habe ich auch so eine Schwiegermutter im Haus. Ich bitte sie dann einfach mir eine Portion auf einen Teller zu geben, damit ich sie später essen kann. Leider kocht meine Schwiegermutter sehr fettreich (liegt wohl an der Generation). Sind auch beide (Schw.mutter und -vater) reichlich übergewichtig. Aber sie haben schon viel von mir gelernt.

    Laß dich nicht verunsichern, stehe zu deiner Ernährungsweise (ich sage extra nicht Diät) und halte durch.
     
  9. Saphile

    Saphile Mitglied

    Dabei seit:
    26.03.2008
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    also ich würde auch das Mittagessen verschieben. Ich lasse mir auch ab und an was geben und nehm es mit runter und esse wenn ich dann essen darf.
    Ja das Frühstück esse ich ja noch nicht mals..und mein BMI ist bei über 33!!!

    Und das mit dem Brot zum Abendessen..die ersten tage waren hart..aber jetzt...irgendwie hab ich mich drangewöhnt..und es fehlt mir nicht mehr!!
     
    #7 Saphile, 26.04.2008
Thema:

Das mit den 5 Std. ist echt schwierig!

Die Seite wird geladen...

Das mit den 5 Std. ist echt schwierig! - Ähnliche Themen

  1. Es geht nicht so recht voran...

    Es geht nicht so recht voran...: Hallo zusammen, nach 5 Tagen Turbo und dann 10 tollen Tagen Reduktionsphase stagniert es mit dem Gewicht. Ich muss dazu sagen, dass ich an den je...
  2. Ich bin's echt leid

    Ich bin's echt leid: Guten Morgen, bin 57 Jahre alt und wiege bei 178 cm 88 Kg ... das sind definitiv 10 Kilo zuviel, denn meine "Fettreserve" sitzt an meinem...
  3. Warnung: Verletzungsgefahr CrossFit - berechtigt?

    Warnung: Verletzungsgefahr CrossFit - berechtigt?: Hey Ihr Lieben! Ein nettes Hallo in die Runde, ich bin neu hier und interessiere mich neuerdings für Sport. Ich war schon 1/2 Jahr im...
  4. Wie motiviert ihr euch, wenn es euch schlecht geht?

    Wie motiviert ihr euch, wenn es euch schlecht geht?: Hey ihr Lieben! Es ist normalerweise schon schwer sich für den Sport und die gesunde Ernährung zu motivieren und ständig am Ball zu bleiben. Ich...
  5. Und jetzt erst recht ...

    Und jetzt erst recht ...: Ein "gewichtiges" Hallo in die Runde. Ich bin jetzt inzwischen 56 Jahre alt und seit 16 Jahren selbständig. In diesem Zeitraum hat sich meine...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden