1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Das Klamotten Problem

Diskutiere Das Klamotten Problem im Ernährung und Diät - Allgemeines Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ich mache jetzt seit 5 Monaten Diät und hab über die Hälfte meines Ziels schon geschaft. Der morgendliche Gang auf die Waage ist natürlich...

  1. Sol

    Sol Mitglied

    Dabei seit:
    24.04.2012
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    110
    Hallo,
    ich mache jetzt seit 5 Monaten Diät und hab über die Hälfte meines Ziels schon geschaft.
    Der morgendliche Gang auf die Waage ist natürlich sehr erfreulich :D
    Eher unerfreuilich ist der Gang vor den Kleiderschrank... kaum was passt noch.
    Ich habe noch 9 Kilo vor mir und will nicht die nächsten (4-5) Monate mit immer größer werdenden Sachen rumlaufen.

    Wie macht Ihr das? Kauft Ihr euch während der Diät neue "günstige" Sachen?
    Und was mach ich bloss mit meinen alten Sachen? Manches ist noch relativ neu und wirklich zu schade um das wegzuwerfen, mal ganz abgesehn, dass das nicht die günstigsten Sachen war :|.

    Würd´mich über Eure Erfahrungen und Tipps zum "Frauenproblem Nummer 1" sehr freuen :)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Das Klamotten Problem. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.548
    Moinsen,

    es ist hier schon mehrfach angeregt worden, so eine Art "Flohmarkt"-Thread aufzumachen. ICH persönlich finde die Idee sehr gut. Sie ist aber noch nicht umgesetzt worden... Vielleicht, wenn noch mehr Interessenten da sind...

    LG Sabine
     
    #2 Tauchbine, 17.05.2012
  4. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Hast du eine Vorstellung, wie dieser Flohmarkt dann in die Tat umgesetzt werden soll?
    Meine Hosen habe ich zwar alle zum Ändern gebracht, aber für die zu weiten T-Shirts oder Blusen will ich dieses Geld nicht ausgeben. Da kostet ja dann das Ändern mehr als die Klamotte selbst...
     
    #3 Abnehmen Gast 71070, 17.05.2012
  5. Tauchbine

    Tauchbine Mitglied

    Dabei seit:
    10.02.2011
    Beiträge:
    17.507
    Zustimmungen:
    20.548
    Nein, habe ich nicht. Aber die Idee kam schon ein paar Mal auf. Vielleicht einfach einen Extra-Thread, in dem man enfach seine Kleidung und die Preisvorstellung schreiben kann?!

    Für mich sowieso uninteressant, da ich meine zu großen Sachen einer Freundin gebe, die auch am Abnehmen ist, aber eine Ecke höher ist als ich. Und figurmäßig passen ihr die Sachen hervorragend.

    In der Zeit meiner Abnahme habe ich mir etliche Klamotten bei uns im Second-Hand-Shop gekauft. Wir haben hier einen, der ist wirklich toll. Sauber und tolle Preise.

    LG Sabine
     
    #4 Tauchbine, 17.05.2012
    1 Person gefällt das.
  6. garfield

    garfield Mitglied

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    12
    Genau wie Tauchbine mach ich das auch.
    Habe hier auch einen wirklich tollen Secondhand-Laden,sauber und absolut nicht schmuddelig,in keinster Weise:)
    Wenn ich wieder eine Größe kleiner brauch,hol ich mir dort was und hab vor alles wieder dahin zu bringen wenn ich es nicht mehr brauch.
    Von diesem Geld kauf ich mir dann neue Sachen in der Größe die ich erreichen will
     
    #5 garfield, 17.05.2012
    1 Person gefällt das.
  7. Lasher

    Lasher Mitglied

    Dabei seit:
    09.04.2012
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    16
    Ich gehe immer auf Trödelmärkten, die hier ja im Ruhrgebiet ordentlich zu finden sind und decke dort meinen Bedarf. Und das was ich dann nicht mehr tragen mag, das verkaufe ich dann auch wieder selber. Und man stellt schnell fest , das das doch einige genauso machen .....;)
     
  8. Annastasia

    Annastasia Mitglied

    Dabei seit:
    09.05.2012
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    4
    Da mein Gweicht ja stetig hochgegangen ist und ich mich von vielen Sachen noch nicht getrennt habe, kann ich die dann hoffentlich bald wieder anziehen. Außerdem habe ich eine Schwägerin die meine Größe trägt, regelmäßig neu kauft und auch regelmäßig aussortiert. Das hat mich schon oft gerettet
     
    #7 Annastasia, 18.05.2012
  9. Anzeige

  10. Sahara

    Sahara Mitglied

    Dabei seit:
    05.05.2012
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    158
    Also, ich kauf mir schon ab und zu mal was Neues, auch wenn ich das jetzige Gewicht nicht mehr lange haben will.
    Gebe dafür aber grds. nie viel Geld aus.
    Und grad wenn man große Gewichtsverluste durchmacht und noch viel mehr vorhat, macht's ja keinen Sinn, da viel Geld rauszuschleudern.

    Ich werd von der Kleidung, die mir zu groß wird, ein paar Dinge aufbewahren für meiner Mutter, die nämlich auf das Gewicht, was ich grad hab, abspecken will (von 120kg runter). Hab durchaus einige Stücke, die echt stylish sind und ihr gefallen.. da wird sie sich freuen. :)
    Ansonsten bin ich auch für Secondhand-Shops und Flohmärkte.
     
    1 Person gefällt das.
  11. Abnehmen Gast 71070

    Abnehmen Gast 71070 Guest

    Wir haben zwar Second-Hand-Läden hier, aber die machen eher einen Schmuddel-Eindruck. Ich hab letzte Woche 10 Hosen zur Schneiderin gebracht, die sie mir alle enger genäht hat, ebenso meinen Lieblingsjeansrock und ein Kleid. Für 80 Euro bekomme ich ja keine 10 neuen Hosen. Jetzt sitzen sie wieder vernünftig und ich fühle mich nicht mehr wie ein Clown in Pluderhosen.

    Belohnt habe ich mich nun mit einem neuen Kleid in Größe 38, diese Kleidergröße hatte ich schon abgeschrieben. Ansonsten gebe ich für Klamotten auch nicht viel Geld aus, denke aber, dass ich trotzdem vernünftig angezogen bin ;)
     
    #9 Abnehmen Gast 71070, 20.05.2012
Thema:

Das Klamotten Problem

Die Seite wird geladen...

Das Klamotten Problem - Ähnliche Themen

  1. Der Sommer naht.... und ich will in meine Klamotten passen!

    Der Sommer naht.... und ich will in meine Klamotten passen!: Hallo, der Sommer naht und wie jedes Jahr ist es wie verhext und ich nehme zu, wenn es auf die Freibad-Saison zugeht. :( Wenn andere zunehmen,...
  2. Almased Diät Endlich Klamotten, die mir gefallen!!!

    Endlich Klamotten, die mir gefallen!!!: Am 26. Januar hab ich mit Almased Turbo angefangen bei 99kg. Ich werde bis Donnerstag oder Freitag Turbo machen und dann in die Reduktionsphase...
  3. .... der Weg zu meinen alten Klamotten...

    .... der Weg zu meinen alten Klamotten...: Hallo! Das ist er nun also, mein Almased-Abnehm-Tagebuch.... Ich habe gestern nacht schon ein wenig geschrieben, hier reis ich nur noch ein...
  4. Was macht Ihr mit Euren Klamotten?

    Was macht Ihr mit Euren Klamotten?: Hallo, wie man sieht, purzelt hier ja das ein oder andere Kilo, früher oder später passt das ein oder andere Kleidungsstück nicht mehr. Wie geht...
  5. Kauft Ihr bei jeder Kleidergröße neue Klamotten?

    Kauft Ihr bei jeder Kleidergröße neue Klamotten?: Hi alle, ich bin eine Kleidergröße runter und hatte noch einige wenige alte Hosen in die ich jetzt wieder passen. Obenrum ists recht egal, M oder...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden