1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Das Jenke-Experiment

Diskutiere Das Jenke-Experiment im Abnehmen und Diät in den Medien Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Einmal alles essen dürfen, was man will und faul auf der Couch liegen, ist eine Traumvorstellung für viele Deutsche. Doch längst ist bewiesen,...

  1. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Einmal alles essen dürfen, was man will und faul auf der Couch liegen, ist eine Traumvorstellung für viele Deutsche. Doch längst ist bewiesen, dass Spaghetti, Schweinshaxe und Sahnetorte nicht nur auf den Hüften landen, sondern langfristig auch die Gesundheit gefährden können. Was tun sich Menschen mit einer dauerhaft falschen Ernährung eigentlich an?

    Zugegeben mit Abnehmen, hat das wenig zu tun, in den Bereich Ernährung passt es auf jeden Fall, da dachte ich mir ich berichte Euch mal davon."EXTRA"-Reporter Jenke von Wilmsdorff war für die Zuschauer bereits viel unterwegs. Er dokumentierte das Leben von Albinokindern in Afrika, machte auf die Opfer der Atombombentests in Kasachstan aufmerksam und war zu Besuch in der gefährlichsten Stadt der Welt. Jetzt stellt sich der TV-Reporter in "Das Jenke-Experiment" einer weiteren Herausforderung und macht dafür den ultimativen Selbstversuch: "Untersuchungen zeigen, dass immer mehr Menschen in Deutschland an Übergewicht leiden. Ich frage mich, was macht falsche Ernährung eigentlich mit uns und unseren Körpern? Und wie schnell werden die Folgen der Fehlernährung sichtbar?".

    Quelle


    Viel Spaß beim Kopf schütteln... :D

    LG Christian
     
    #1 Phoenix121078, 29.10.2010
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Das Jenke-Experiment. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. didi2010

    didi2010 Mitglied

    Dabei seit:
    12.10.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Manche Leute muss man nicht verstehen, die meisten quälen sich damit rum die Pfunde wieder purzeln zu lassen und andere fressen und das mein ich auch so sie sich an
     
    #2 didi2010, 29.10.2010
  4. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    10.565
    Zustimmungen:
    5.258
    Ich weiß, was passiert!
    Und dazu fällt mir gleich die Doku "Super Size Me" von Morgan Spurlock ein. Für seinen Film setzte sich Spurlock einem ungewöhnlichen Selbstversuch aus: er nahm 30 Tage lang nichts anderes als Produkte von McDonald’s zu sich. Absolut heftig das Ergebnis.
    LG Iris

     
    #3 periperi, 29.10.2010
  5. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Ich habe die sendung gesehen und war echt schockiert! Manometer, wie kann man sich freiwillig 10.000 kcal pro Tag reinziehen? Klar das einem davon schlecht wird. Naja, er hat es ja nicht jeden Tag geschafft soviel zu essen. Aber sein Körper hat sich schon echt krass verändert.
     
    #4 Abnehmen Gast 60822, 29.10.2010
  6. Sabinio

    Sabinio Mitglied

    Dabei seit:
    06.09.2010
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    0
    sowas in der Art gabs letzten Sonntag auf VOX (BBC EXCLUSIV) Dort wurden Probanden über einen Zeitraum von 8 Wochen gemästet. Frauen, Männer unterschiedlichster Rasse und Herkunft sollten mehr als 15.000 Kalorien zu sich nehmen.
    Danach wurde der Körper vermessen und gesehen, wie sich der Körper verändert. Ein Japaner war ebenfalls dabei, der hat nur (!) 4kg zugenommen, sah aber körperlich nicht anders aus als vor dem Experiment. Andere wiederum waren dabei die haben mehr als 6kg zugenommen und sahen echt furchtbar aus.
    Danach ging das Experiment weiter. die Probanden mussten wieder abnehmen. Hier auch wieder unter strengster Kontrolle. Nach gut 2 Wochen hatten die meisten wieder ihr altes Gewicht.

    hier gings auch darum, wie das Ausgangsgewicht war. Findet der Körper ein GEwicht einmal als normal (egal ob dies nun deutlich übergewichtig ist oder nicht) dann kommt er auf dieses Gewicht auch schneller wieder zurück...

    soviel ist mir noch im Kopf geblieben!!
     
    #5 Sabinio, 02.11.2010
  7. Phoenix121078

    Phoenix121078 Mitglied

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    1.921
    Zustimmungen:
    17
    Danke Sabinio habe mich dann mal direkt auf die Suche nach Informationen gemacht. So viel sei gesagt werde es bald schauen können.
    Wer Interesse daran hat PN für mehr Infos.

    LG Christian
     
    #6 Phoenix121078, 03.11.2010
  8. Anzeige

Thema:

Das Jenke-Experiment

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden