1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Das erste Wiegen...

Diskutiere Das erste Wiegen... im Kurzzeitfasten Forum Forum im Bereich Abnehmen und Diät Methoden; Hallo, ... hab ein kleines Update bezüglich meines Gewichts. War heute dann doch nach Tag 16 auf der Waage, weil ich mich so gut fühlte... so...

  1. zef9zef9

    zef9zef9 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    54
    Hallo,

    ... hab ein kleines Update bezüglich meines Gewichts.
    War heute dann doch nach Tag 16 auf der Waage, weil ich mich so gut fühlte... so federleicht :)... und neugierig war.

    Zur Vorgeschichte, hatte 5 Wochen eine extrem niedrig dosierte Diät mit unter 800 Kalorien pro Tag hinter mir und in den 5 Wochen knapp 9kg abgenommen.
    Aber dann hab ich nach dem Lesen des Buchs von Daniel das Ganze abgebrochen, weil es natürlich langfristig nicht das Richtige ist/war... das wusste ich auch, aber ich brauchte auch endlich einen großen Gewichtsverlust als Motivator und Starthilfe. Naja, lange Rede kurzer Sinn... hatte ziemlich Jo-Jo-Angst!!!!

    Hab dann von heute auf Morgen aufgehört und mit 18/6 angefangen... und außerdem auch mit grünen Smoothies angefangen.

    So, heute hab dann den Schritt gewagt und das Ergebnis ist: - 600g nach zwei Wochen 18/6 und der Diätvorgeschichte.

    Wie findet ihr das? Hätte gerne eure Meinung bzw. Einschätzung... ich persönlich bin sehr zufrieden damit.
    Ist zwar nicht viel, aber die Tendenz stimmt und ich hab den Jo-Jo Effekt abgefangen, bin echt erleichtert darüber!
    Dazu kommt noch, dass ich mich wirklich gut fühle... und vor allem das Gefühl, dass ich nicht wirklich verzichten muss.

    Ich freu mich und wünsche Euch allen ein schönes Wochenende, zef9 :)
     
    #1 zef9zef9, 28.03.2014
    Lebensfreude und ChaCha62 gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Das erste Wiegen.... Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Daniel Roth

    Daniel Roth Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    748
    Hallo zef9zef9,

    Glückwunsch, das würde ich auch als ein sehr positives Ergebnis ansehen. Netto dürfte das - sofern du in den Essenszeiten reichlich gegessen hast - nämlich ein noch erfreulicheres Ergebnis sein, als die Waage auf den ersten Blick verrät.
    Eine radikale Diät mit nur 800 kcal am Tag leert dir nämlich relativ zügig die Glykogenspeicher und du verlierst Wasser und natürlich auch unerfreulich viel Muskelmasse. Wenn du dann im Rahmen des Kurzzeitfastens wieder reichliche Mahlzeiten einbaust, werden diese Speicher wieder gefüllt und die Verluste zumindest teilweise wieder ausgegelichen. Das bringt natürlich kurzfristig erst einmal wieder ein paar Kilos drauf. Von daher ist es schon sehr beachtlich, dass du nach nur zwei Wochen schon wieder einen negativen Saldo erreicht hast.

    Um der Vollständigkeit halber aber auch die andere Seite der Medaille aufzuzueigen: Dieses Ergebnis könnte ebenso ein Indiz dafür sein, dass du weiterhin sehr wenig gegessen hast und sich dadurch deine Muskeln gar nicht erst wieder 'regeneriert' hätten. Das kannst du natürlich am besten selbst beurteilen und solltest in jedem Fall weiterhin darauf achten, dass du kein zu großes Kaloriendefizit aufbaust.

    Den Unterschied zwischen den beiden Optionen würdest du übrigens in den nächsten Wochen bemerken. Wäre nämlich das erste Szenario der Fall, solltest du im gleichen Zeitraum nun spürbar mehr abnehmen, denn der initiale 'Wiederaufbau' entfällt ja nun. Hättest du ein zu großes Defizit, würde ich erwarten, dass die Geschwindigkeit relativ gleich bleibt. Manchmal kommt es aber auch vor, dass in solchen Fällen überhaupt kein Gewichtsverlust mehr auftritt.

    In jedem Fall drücke ich selbstverständlich die Daumen, dass es bei dir jetzt erst richtig losgeht und wünsche dir weiterhin ganz viel Erfolg! :)

    Liebe Grüße,
    Daniel
     
    #2 Daniel Roth, 28.03.2014
    gingeri, ChaCha62 und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  4. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    Daniel Roth

    Dein wertschätzender Umgang mit Menschen ist eine riesige Bereicherung für das Forum!!!
    Lese mit Freude jeden Deiner Statements (y):love::D
     
    #3 ChaCha62, 28.03.2014
    gingeri, Lebensfreude, zef9zef9 und einer weiteren Person gefällt das.
  5. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    Hello zef9zef9
    Das mit der Jo-Jo-Angst kann ich gut verstehen - ist auch vorprogrammiert bei einer so niedrigkalorischen Ernährung (kann selbst ein Lied davon singen) - könnte problemlos JoJo heißen - wäre viel passender für mich :whistle:
    Wünsch Dir ganz viel Erfolg am weiteren Weg :love:
    Du wirst es schaffen!
     
    #4 ChaCha62, 28.03.2014
    gingeri, Lebensfreude und zef9zef9 gefällt das.
  6. Daniel Roth

    Daniel Roth Mitglied

    Dabei seit:
    10.03.2014
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    748
    Vielen Dank für das nette Kompliment. Das freut mich ungemein! :-)
     
    #5 Daniel Roth, 28.03.2014
  7. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    ...war eine neutrale Sachverhaltsdarstellung 62.gif 62.gif 62.gif
     
    #6 ChaCha62, 28.03.2014
    gingeri und Lebensfreude gefällt das.
  8. zef9zef9

    zef9zef9 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    54
    Hallo Daniel,

    ... danke für Deine Einschätzung!
    Ich bin gespannt, wie es die nächsten Wochen weitergeht.

    Mein "Essverhalten" sieht zur Zeit wie folgt aus.
    Ich faste immer etwa bis 11/12/13/14 Uhr und es dann als "Frühstück" einen grünen Smoothie, also viele Kohlenhydrate. Habe jetzt damit angefangen und find es toll... trinke dann aber auch etwa 1l mit insgesamt viel Obst ( je Smoothie 1 Banane, 1-2 Äpfel, Mango, Orange... oder auch ne halbe Ananas, Banane oder so ähnlich und dann das gleiche etwa als Gemüse wie z.B. Sellerie, Feldsalat, Gurke, Ruccola, ...).
    Das Ganze hält mich so ungefähr 4h satt, plus/minus ne halbe Stunde/ Stunde.
    Und dann als zweite Mahlzeit ess ich meist warm, falls möglich KH-arm. Dafür aber relativ fettreich mit Sahne/Käse... Fleisch, Quark... oder Salat mit ordentlich. Dressing, Thunfisch, Käse... ich denke dann immer, dass es mich ja auch satt halten muss. Hatte aber auch schon mal nen Nudelberg mit Pesto zum Abendbrot und neulich waren wir bei Mels Diner und es gab Nachos, HotDog und ein Shake! Also wirklich nicht nur gesund... hatte in den 14 Tagen ein Mal Schokohunger und meine Reste vernichtet.
    Was neu war, ich hatte kein schlechtes Gewissen, denn laut Daniel darf man ja essen was man will :-).
    Das war sehr gut und danach wieder zu fasten war gar kein Problem. Toll!

    Was für mich überhaupt das Schwerste ist, ist meinen Süssstoffkonsum einzuschränken!
    Ich mag bzw. möchte kein Wasser und hab will Diätzeuch getrunken.
    Aber konsequent habe ich durchgezogen, in den Fastenphasen nur Wasser zu trinken und trinke nun auch ungesüssten Tee. Und das alles will echt was heißen.
    Witzigerweise habe ich gerade heute, nach nur gut 2 Wochen gedacht, dass das Diätzeuch mir nicht mehr so schmeckt. Ich bin selbst erstaunt.

    Mir geht es jedenfalls im Moment echt gut damit und ich faste immer 18h, manchmal auch länger, falls es sich ergibt.

    Zur Zeit habe ich ND und daher meinen Rhythmus auf etwa 15-21Uhr verändert, klappt aber anscheinend auch gut.

    Es ist ein echt tolles Gefühl, auch in einer ja relativ langen Zeit, der Fastenphase gar keinen bzw. Wenig Hunger zu haben. Denn eigentlich ging es mir so wie Du in Deinem Buch geschrieben hast... Trotz Frühstück hatte ich mittags schon wieder das Gefühl, ich verhungere.

    Eins möchte ich noch los werden, vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.
    Ich habe das Gefühl, dass Brot nicht gut für mich ist... es macht mir Hunger bzw. verführt zu mehr.
    Ich bake seit kurzer Zeit nur noch selber Brot mit Dinkel und Roggen (ich will weg von Weizen) und am Sonntag hab ich gedacht, lass den Smoothie Smoothie sein und gönn Dir mal Brot mit Butter und. Schinken... und ich könnte essen ohne Ende. Erstens ist es so lecker... und zweitens hab ich bemerk, dass es mich nicht zufrieden gemacht haben... an dem Tag waren dann auch die Restsüssigkeiten fällig.
    Komisch oder?

    So, jetzt ist es aber genug... ich freu mich über Antworten und Kommentare, zef9 :-)
     
    #7 zef9zef9, 28.03.2014
    Lebensfreude gefällt das.
  9. zef9zef9

    zef9zef9 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    54
    Tut mir leid für die "sonderbare" Rechtschreibung und das ein oder andere schiefe Wort... es ist früh und gleich hüpp ich ins Bett... außerdem macht meine Autokorrektur hier auch was sie will...
     
    #8 zef9zef9, 28.03.2014
  10. Anzeige

  11. zef9zef9

    zef9zef9 Mitglied

    Dabei seit:
    24.03.2014
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    54
    Hallo ChaCha62,

    ... danke, ich glaube auch absolut fest daran, es kommt mir zum ersten Mal im Leben wirklich machbar an und gar nicht schwer.
    Einzig und alleine mit dem Sport häng ich noch etwas hinterher... *seufz* ... ich hoffe, da krieg ich auch noch die Kurve. Aber auch das wird werden!
    Du hast ja wirklich toll abgenommen, toll! Glückwunsch!
    Machst Du jetzt auch Kurzzeitfasten zum Gewicht halten?
    Toi toi jedenfalls ... Tschüssssi zef9 ;-)
     
    #9 zef9zef9, 28.03.2014
    ChaCha62 gefällt das.
  12. ChaCha62

    ChaCha62 Mitglied

    Dabei seit:
    23.03.2013
    Beiträge:
    5.793
    Zustimmungen:
    5.941
    Hallo zef9zef9

    ....Ich hab durch das lesen hier eine Antwort für mein schnelles Abnehmergebnis gefunden :whistle::whistle::whistle::whistle:.....
    Mache 16/8 & Dukan mit Sport seit März 2013 :joyful::joyful::joyful::joyful:
    ......hatte ein richtiges AHA Erlebnis :happy::happy::happy: und weil es so gut funktionert steige ich im April in die Dukan P4.....und werde es weiter (diesmal bewusster) mit dem Kurzzeitfasten kombinieren.....ohne das Sportprogramm nach unten zu fahren (Muskeln haben weniger Volumen und brauchen mehr Energie als Fettdepots) & und ich habe nicht vor alte Höhen zu erreichen (hatte 118 KG und eine Konf.GR 52).....hab insgesamt jetzt über 50KG weniger...(die 35 waren nur 2013 :whistle::whistle::whistle::whistle::whistle::whistle:)

    Langsam beginne ich es schon zu genießen in jeden Shop was zu finden (außer in den reinen XXL-Shops)....und öfter mal sagen zu können: Haben Sie das vielleicht noch eine Größe kleiner :shifty::smuggrin::rolleyes::smug:
    Mal abgesehen - das ich mich nicht mehr so plagen muss - optisch 10-15 KG verschwinden zu lassen.....manchmal mach ich das noch unbewusst und aus alter Gewohnheit.....und dann höre ich jetzt: Du wirst bald verschwinden - nimm endlich was zu- Du bist Untergewichtig :D:D:D:D:D:D:D:D:cool::cool::cool::cool::cool::cool:
     
    #10 ChaCha62, 29.03.2014
    Daniel Roth gefällt das.
Thema:

Das erste Wiegen...

Die Seite wird geladen...

Das erste Wiegen... - Ähnliche Themen

  1. Erstes mal Dukan diät..

    Erstes mal Dukan diät..: Hallo alle zusammen . Ich möchte ab Freitag mit meiner Dukan diät (Ernährungsumstellung) starten . Nun hab ich gelesen das Haferkleie benutzt...
  2. Lebensmittel erstellen

    Lebensmittel erstellen: Hallo, ich bin neu bei WW (seit ca 2 Wochen dabei) und habe auch schon Lebensmittel anhand der Nährwertangaben erstellt. Heute habe ich von...
  3. Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten

    Neuling hat erste Erfolge mit dem Kurzzeitfasten: Hallo liebe Leute, ich möchte, da ich überrascht und happy bin, all den anderen Mut machen, das Kurzzeitfasten auszuprobieren. Ich hatte mich im...
  4. Meine ersten Tage mit 18/6......

    Meine ersten Tage mit 18/6......: Huhuhuhu.....jetzt klappts endlich....mit dem reinkopieren! Möchte gerne berichten wie es mir die letzten Tage so ergangen ist. Ich habe vor Tagen...
  5. Du musst nicht die ganze Treppe sehen, nimm einfach die erste Stufe

    Du musst nicht die ganze Treppe sehen, nimm einfach die erste Stufe: Oft lese ich, dass man keine Zeit zum, keinen Spaß am, keine Lust auf Sport hat. Die Liste der Ausreden ist unendlich: Ich habe Knieschmerzen,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden