1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Daisys Kampf mit dem JoJo-Effekt

Diskutiere Daisys Kampf mit dem JoJo-Effekt im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; jetzt ist es wieder so weit, die jeans passt kaum noch, meine familie schuat mich schräg an, die waage ächzt schon wenn sie mich nur sieht: ich...

  1. Daisy1

    Daisy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    jetzt ist es wieder so weit, die jeans passt kaum noch, meine familie schuat mich schräg an, die waage ächzt schon wenn sie mich nur sieht: ich muss abnehmen! das gefühlt tausendste mal werde ich nun den kampf mit den kilos aufnehmen und danmit auch unweigerlich den mit dem jojo-effekt! das abnehmen ist eigfentlich nicht dass schlimme, meist klappt es ganz gut, aber dass das gewicht dauerhaft zu halten, das habe ich bisher nicht geschafft. das resultat sind insgesamt 5 kleidergrößen im schrank und dehnungsstreifen auf den hüften :mad:. an denen kann ich nun nichts mehr machen aber wenigstens kann ich mein leben wieder in die hand nehmen, mein gewicht reduzieren und durch gesunde aktive lebensweise erhalten.

    heute morgen habe ich meine ziele definiert und auch direkt meine guten vorsätze umgesetzt.
    Hier kommen die fakten:
    startgewicht: 85 kg (danke liebe waage, grammgenau 85 kg :wand:)
    zielgewicht: 67 kg (träumen ist doch wohl noch erlaubt oder?!?!!?)

    etappenziel 1: 80 kg (und das bitte relativ schnell damit ich meine hosen wieder zu kriege!)
    etappenziel 2: 75 kg (wird sicher einige wochen dauern sollte aber relativ zügig drinn sein)
    etappenziel 3: 70kg (wenn ich die 70 erreiche hab ich eigentlich schon fast das Traumgewicht erreicht, aber drei müssen noch!)

    die methode:
    erstmal turbophase mit almased um einen motivierten und mit guten erfolgen belohnten einstieg zu haben, dazu ordentlich sport! dannach lowcarb und viel sport.

    Sportarten: Crosstrainer, joggen, walken, yoga und pilates. dazu auszüge aus dem new york bodyplan von d. kirsch (die 15 min workouts zum muskelaufbau)

    heute ist tag eins:
    eben war ich 45 min auf dem crosstrainer und habe 2000 kilojoule verbrannt. dannach habe ich meinen ersten almased drink konsumiert. ich muss euch sagen: argh, der ist aber mehlig.... naja, ein bisschen zimt rein und runter mit dem zeug so schlimm wie ich gefürchtet hatte wars gar nicht. ein bisschen leer fühlt sich mein magen trotzdem an aber was solls, jetzt viel wasser und tee trinken und den ersten tag durchhalten! nun gehe ich an meine heutigen aufgaben und werde außerdem meinen neuen schrittzähler aktivieren.
    mal schauen wie es weiter geht....:D
     
  2. Anzeige

  3. Januar1961

    Januar1961 Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Daiysi

    HERZLICH WILLKOMMEN

    ich habe meine erste Woche mit Yokebe hinter mir klappte ganz gut
    heute darf ich meine erste feste Mahlzeit zu mir nehmen.

    du hast deine Woche noch vor dir wünsche dir ganz viel durchhaltevermögen
    werde hier jetzt immer mitlesen Januar1961
     
    #2 Januar1961, 11.10.2010
  4. Abnehmen Gast 60822

    Abnehmen Gast 60822 Guest

    Hallo Daisy,
    herzlich Willkommen und viel Erfolg für den Start wünsche ich dir!
     
    #3 Abnehmen Gast 60822, 11.10.2010
  5. Gloria

    Gloria Mitglied

    Dabei seit:
    21.08.2010
    Beiträge:
    681
    Zustimmungen:
    2
    hallo dasy *wink*
    herzliches willkommen auch von mir. das was du geschrieben hast, klingt interessant, und hoch motiviert. ich freue mich, sowas zu hören, und wünsche dir ganz viel erfolg schon in der ersten (härtesten) woche... ansonsten kanns gut so weitergehen, wie du gemeint hast... low carb und so...
    alles liebe,
    gloria
    *sich hier mal neben januar setzt, und auch fleißig mitliest*
     
  6. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    173
    Ich quängel mich mal mit dazwischen, möchte auch mitlesen und auf dem laufenden gehalten werden. Ich wünsche dir Durchhaltevermögen, vielleicht war ja heute der schlimmste Tag. Bleib dran und halt uns auf dem Laufenden.Und wichtig ist wirklich, viel viel zwischendurch trinken, damit du gar kein Hungergefühl zulässt.
     
    #5 Blumenfee, 11.10.2010
  7. Daisy1

    Daisy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    so da bin ich wieder. der erste tag liegt hinter mir. als ich gestern meinte mir ging es nicht so gut, habe ich noch nicht gewusst wie ich mich heute fühle werde! besch...eiden drückt es kaum aus. ich bin zittrig, habe kopfschmerzen und kreislaufprobleme. allerdings scheine ich wie ich hier in einem anderen beitrag gelesen habe auch einen großen fehler gemacht zu haben: ich habe keinen entlastungstag gemacht und auch nicht abgeführt. das würde erklären warum ich so zittrig bin. der zuckerjunkie wurde auf entzug gesetzt ;).
    @januar: wie hast du das bloß durchgehalten?!?! und was hast du in der zeit angenommen?

    gestern war ich noch aktiv und bin abends mit meinem mann eine schöne runde durch die sonne gegangen. dabei haben wir mal eine rechnung aufgemacht. ich nehme am tag 3x230 kalorien zu mir, das macht 690 plus die zehn von der brühe also sagen wir 700. ich war gestern auf dem crosstrainer und habe schon morgens 2000 kilojoules /478 kcal verbrannt dazu kommt noch der tagesumsatz einer normalen frau von sagen wir 1800 kcal (den spaziergang gestern abend lassen wir mal unberücksichtigt) das ergibt ein energiedefizit von: 1578kcal!!!! wen wunderts da noch wenn einem kalt und übel ist.
    nun zum erfreulichen teil: die waage zeigte heute morgen glatte 500 gr weniger an :freu:. das ist doch mal ein erster erfolg. ich kann nur hoffen, dass es so weiter geht aber bitte ohne diese übelkeit und die kopfschmerzen.
    wenn sich das nicht verliert werde ich wieder eine mahlzeit am tag essen, denn so kann ich auf keinen fall eine woche oder gar länger leben. jetzt werde ich mir mal wieder ne kanne tee aufbrühen denn ich muss ja trinken, trinken, trinken (und natürlich das ganze wasser auch andauernd wieder weg bringen).
    ich hoffe ich schaffe das...
     
  8. Januar1961

    Januar1961 Mitglied

    Dabei seit:
    03.10.2010
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Daisy

    Yokebe hat 300kcal pro Shake und ich habe am Tag 5 Becher Brühe getrunken
    nun muss ich dabeisagen das ich ein schlechter esser bin (wenn ich gegessen habe dann falsch)
    daher mein Gewicht. kann deshalb gut mit der Flüssignahrung leben.
    Werde jetzt Abends ein Eiweiss shake trinken da in Yokebe 12,2g KH und 14,2g Eiweiss enthält.
    Da ich nach den 10 Wochen Schalnk im Schlaf machen möchte soll man ja keine KH abend zu sich nehmen.

    Du wirst das auch schaffen werde hier mitlesen
    ganz lieben gruss susanne
     
    #7 Januar1961, 12.10.2010
  9. Daisy1

    Daisy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    hallo susanne, vielen dank für deine antwort!! leider hatte ich kurz nachdem ich heute den eintrag gemacht habe einen kurzen blackout (kreislauf sackte plötzlich weg) jetzt geht es mir wieder besser aber ich habe auch was gegessen, vielleicht habe ich ein bisschen viel auf einmal gewollt! ein bisschen schlecht ist mir immer noch. ich werde jetzt meine strategie überdenken aber aufgeben ist nicht drin! vielleicht steige ich einfach gleich auf low carb um und nehem dann eben etwas langsamer ab.
    lg!
     
  10. Anzeige

  11. Daisy1

    Daisy1 Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ubrigens, ich bin total beeindruckt von deiner abnahmeleistung!!! :lob:
     
  12. Blumenfee

    Blumenfee Mitglied

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    2.758
    Zustimmungen:
    173
    Gönn dir ein wenig Ruhe, nicht übertreiben. Aber schön, das du schon Erfolg verzeichnen kannst.Schon mal über SiS nachgedacht?
     
    #10 Blumenfee, 12.10.2010
Thema:

Daisys Kampf mit dem JoJo-Effekt

Die Seite wird geladen...

Daisys Kampf mit dem JoJo-Effekt - Ähnliche Themen

  1. Almased Diät DaisyS ihrs

    DaisyS ihrs: Hab mich entschlossen,doch ein Tagebuch zu führen....denke, das wird mir helfen. So kann ich mir alles von der Seele quatschen und vielleicht hört...
  2. 92224 - wer kämpft mit?

    92224 - wer kämpft mit?: Hallo! Ich bin 1,62, 119 kg und möchte bis nächsten Sommeranfang ca. 30 kg abnehmen. Wer hat Lust mit zu machen? Natürlich sehr gerne auch Leute...
  3. Dukan Diät Simis Tagebuch 2.0 ...auf in den Kampf!

    Simis Tagebuch 2.0 ...auf in den Kampf!: Sooooooooooo ... dank der lieben Antii bin ich Nudel jetzt auch wieder startklar und schreibe wieder TAGEBUCH!!!!! Ich freue mich sehr!!! Heute...
  4. Kampfansage gegen die Kilos

    Kampfansage gegen die Kilos: Hallo Leute Ich bin heute zufällig auf das Forum gestoßen weil ich einfach mir nicht mehr zu helfen weiß. Ich Gisela bin 56 Jahre alt und habe...
  5. fitbit-tracker - Austausch und Wettkämpfe

    fitbit-tracker - Austausch und Wettkämpfe: Hallo ihr Lieben, Ich hab seit ein paar Wochen einen fitbit one und wollte mal fragen, ob es hier noch mehr fitbit-nutzer gibt. :) Fände es schön,...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden