1. Willkommen: In unserem Abnehmen Forum kannst du zusammen mit tausenden Mitgliedern kostenlos abnehmen und Unterstützung bei deiner Diät bekommen.
  2. Nutze kostenlos unseren einzigartigen Diätticker genauso wie unser Ernährungstagebuch mit über 30.000 Artikeln.
  3. Als Mitglied bekommst du keine Werbung angezeigt. Eine Anmeldung in unserem Abnehmen Forum dauert nur wenige Sekunden.

Almased Diät Chris Tagebuch: Projekt uHu

Diskutiere Chris Tagebuch: Projekt uHu im Diät Tagebücher Forum im Bereich Motivation zum Abnehmen; Bezieht sich das "Gelächter" auf meine Rechnerei und die mir durchaus bewusst an den Tag gelegte Naivität, oder auf die Frage ob 12 kg in 2-3...

  1. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    5.619
    beides :biggrin:
    kann ich verstehen, Leinöl ist auch nicht so meins :confused:
    und wie war's :sneaky:
    Freitag, heute gibt es bestimmt das Feierabendbierchen :wink:
    Viel Spaß und Gruß aus HH :biggrin:
     
    #11 periperi, 23.10.2020
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Chris Tagebuch: Projekt uHu. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. chris1128

    chris1128 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    22
    Guten Morgen Allerseits,

    aaaalso der Shake ohne Milch war geschmacklich ehrlich gesagt identisch mit dem Shake mit Milch, allerdings war das Gefühl im Mund im wahrsten Sinne des Wortes etwas wässrig. Eventuell probiere ich hier noch etwas hin und her was die Milchmenge angeht - aber die Quintessenz ist: wenn mal keine Milch im Haus ist es nicht weiter schlimm.

    Für kommende Woche habe ich mir fest vorgenommen etwas mit den "Beigaben" zum Shake zu experimentieren und mal etwas Zimt und Vanille für den Frühstücksshake auszuprobieren - für meinen Abendshake habe ich mal an Kreuzkümmel gedacht. Ich werde berichten :)

    Kommen wir mal wieder zu den harten (oder derzeit eher noch etwas wabbelnden) Fakten. Der morgendliche Gang nach Canossa ääääh auf die Waage zeigte Folgendes: 110,70 kg bei einem Körperfettanteil von 31,3% - mein BMI liegt damit bei 30,7 - nur noch 0,7 Punkte bis ich gemäß Tabelle offiziell nicht mehr Fettleibig sondern nur noch Übergewichtig bin. Fühle ich mich nach einem der Beiden? Überhaupt nicht. :biggrin:

    Apropos fühlen: ich fühle mich richtig gut, den Shake morgens gleich vor dem Weg zur Arbeit parallel zu meinem Kaffee zu schlürfen war eine sehr gute Entscheidung, da er sonst - und das hat mich der Beginn der Woche gelehrt - im Alltagswahnsinn untergehen würde. So komme ich ganz entspannt bis zur Mittagspause und kann mir dann meinen verführerischen Wasser-Almased-Milch-Walnussöl-Kakao Shake anrühren. Nebenwirkungen wie ich es teilweise im Internet gelesen habe was Kopfschmerzen etc. angeht hatte ich zum Glück garnicht.

    Ich bin gespannt wie die nächste Woche funktioniert - es könnte passieren, dass ich nächste Woche nochmal den einen oder anderen "Turbotag" einlege, wenn es mir nicht reicht etwas gesundes für mich zu kochen. Um mir den Einstieg zu erleichtern habe ich mir überlegt einen schönen Krautsalat mit Essig/Öl Dressing zuzubereiten, der dürfte für mehrere Tage reichen und ich muss mich dann nur noch um eine Ergänzung kümmern.

    Da ich Samstag und Sonntag auf jeden Fall mal eine feste Mahlzeit einnehmen möchte - und dementsprechend am Montag wieder etwas Ballast mit mir herumtragen werde, würde ich es schon als Erfolg werten wenn am Montag die Waage nicht erheblich mehr als heute anzeigen sollte.

    Ich wünsche euch allen noch einen erfolgreichen Freitag und ein wunderschönes Wochenende :-) Bis spätestens am Montag :rolleyes:

    Viele Grüße
    Chris
     
    #12 chris1128, 23.10.2020
  4. Monsterbändigerin

    Monsterbändigerin Mitglied

    Dabei seit:
    25.07.2020
    Beiträge:
    128
    Zustimmungen:
    57
    Du hast einen erfrischenden Schreibstiel, ich niste mich hier mal ein.
    Und bist schon nur noch übergewichtig?
    Wünsch dir einen guten Wochenstart.
    Bin schon auf das Experiment mit dem Kreuzkümmel gespannt wie ein Flitzebogen.
     
    #13 Monsterbändigerin, 25.10.2020
    chris1128 gefällt das.
  5. chris1128

    chris1128 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    22
    Guten Morgen ihr Lieben,

    das Wochenende ist rum, ich hoffe ihr hattet alle ein bisschen Zeit um die Seele baumeln zu lassen und seit bereit für die neue Woche. Bei mir stand nach 4 Tagen Almased Phase 1 am Freitag Abend das erste feste Essen für diese Woche an.
    Meine Gefühle als ich da so vor meinem Teller saß kann ich eigentlich gar nicht so richtig in Worte fassen. Einerseits war da ein "Oh Gott, hoffentlich kommt mir nicht wieder gleich alles hoch weil mein Magen nicht mehr an feste Nahrung gewöhnt ist" andererseits Freude und abschließend das gute Gefühl, dass ich eigentlich gar kein Essen bräuchte. Aber naja, nach den ersten Bissen war klar: mein Magen hat nicht verlernt mit fester Nahrung umzugehen ;-) und lecker wars auch.
    Es gab eine wunderschöne Ladung Garnelen mit Chili und Knoblauch, garniert mit ca. 100ml Öl. Dazu gesellte sich noch ein Blattsalat. Alles in allem Öl sei Dank kein Diätessen - aber defintiv eine würdiges erstes festes Essen. Achso - und dazu "natürlich" noch zu zweit ein Fläschchen Weißwein.
    Am Samstag gab es neben 2 Almased Shakes eine leckere Zwiebelsuppe. Garniert mit einer Flasche Rotwein zu zweit.
    Am Sonntag haben wir mit Freunden gefrühstückt - bei mir deftig mit Schinken und Käse, bei den anderen allen süß und auch hier nochmal 2 Almased Shakes.

    Was kann ich ansonsten Berichten:
    - Kürbiskernöl in meinem "klassischen" Kakao Shake schmeckt echt lecker!
    - Das Thema Disziplin muss ich noch ein bisschen üben: wenn ich etwas gegessen habe, dann war es zwar nicht so viel wie noch vor 14 Tagen, aber immernoch zu viel. So what - Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut (ich weiß: das kostet 1 € fürs Phrasenschwein).

    Kommen wir zu den Fakten: nein, ich bin noch nicht "nur" übergewichtig (hallo Monsterbändigerin an dieser Stelle, schön, dass du mitliest :) ) Mein Ziel vor dem Wochenende war es nach dem Wochenende nicht erheblich mehr zu wiegen als am Freitag Morgen. Das ist mir auch gelungen (auch wenn ich natürlich insgeheim gehofft hatte, dass es weniger wird - aber die Mischung aus essen und wenig Bewegung dank Regenwetter hat das erfolgreich verhindert ;-) ) so zeigte die Waage heute morgen 300 Gramm mehr an: 111,00 kg der BMI steht unverändert bei 30,7. Schade Schokolade. Aaaber alles in allem ist das ein Ergebnis mit dem ich leben kann. Das Gute ist: ich habe überhaupt nicht das Gefühl, dass mir was fehlt oder ich irgendwo darbe - schließlich mache ich das ja auch nicht - und glaube das so wie es derzeit läuft problemlos über eine lange Zeit durchzuhalten. Jetzt geht es wieder voller Motivation in die neue Woche voller Shakes, Spaß und Bewegung.

    Apropos Bewegung. Ich bin ein riesen Fan von Fitnessübungen mit dem eigenen Körpergewicht und habe immer wieder wenn ich Zeit habe mit Freeletics trainiert. Genauso anstrengend, aber mit einem erheblich höheren Spaßfaktor gibt es für die Nintendo Switch das Spiel Ring Fit Adventure. Über die anspruchsvolle Story muss man keine Worte verlieren - da sie schlicht und ergreifend nicht vorhanden ist - aber es macht wirklich Spaß die Monster mit Fitnessübungen zu besiegen. Wer also eine Switch zu Hause hat sollte das echt mal antesten, 20 Minuten reichen völlig um den Schweiß laufen zu lassen.

    periperi selbstverständlich gab es am Freitag ein Feierabendbier um mit meinen Mitarbeitern die erfolgreiche Woche abzuschließen, allerdings gab es das am Dienstag & Mittwoch auch :D derzeit haben die Jungs sogar Bier aus deiner Nachbarschaft eingekühlt - Beck's - da unseren jüngeren Gesellen das für uns mehr oder weniger regionale Tannenzäpfle zu herb ist :biggrin:

    Soo... jetzt muss ich auch mal was schaffen, aber vorher bringe ich noch mein Schaubild auf Stand :thumbsup:

    Viele Grüße
    Chris
     
    #14 chris1128, 26.10.2020
    periperi gefällt das.
  6. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    5.619
    Da war ich jetzt dochmal neugierig, Freeletics kannte ich natürlich nicht :rolleyes: aber Dank Google bin ich nun schlauer, die vorher-/nachher Bilder sind ja hammerhart :biggrin:...mal sehen wann wir dich zu sehen kriegen :wink: trau dich :smile:
    Ich wünsche dir eine erfolgreiche Woche.
    Gruß Peri
     
    #15 periperi, 26.10.2020
  7. chris1128

    chris1128 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    22
    Kurzer Vorabfeedback: nur mit Kreuzkümmel schmeckt der Almasedshake nur so mittelmäßig geil. Das Problem dürfte sein, dass keine homogene Mischung zustande kommt. Ich hatte es zunächst mit 3gr und zuletzt mit 6gr. Kreuzkümmel versucht. Der obere Teil des Shakes war geschmacklich etwas dünn, in der Mitte wars echt lecker, am Ende war dann overkill. Ich denke ich werde hier evtl. mal hälfte hälfte mit Curry mischen. Versuch macht kluch. Oder so ;-)
     
    #16 chris1128, 26.10.2020
  8. chris1128

    chris1128 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    22
    Guten Morgen allerseits,

    das wichtigste zuerst: Almased mit Curry (pur) schmeckt seltsam. Ich hatte es ja irgendwie so ein bisschen gehofft, dass es geschmacklich ein wenig in Richtung Bananencurry geht wegen der leichten süße des Almased - aber das war nicht der Fall. Da ich bei diesen Minimengen keine Probleme habe mir das Material trotzdem einzuverleiben werde ich trotzdem noch die 50/50 Mische mit Curry und Kreuzkümmel austesten um mal irgendwie von der süßen Brühe ins etwas "deftigere" abzurutschen.

    Den Curryshake gab es übrigens heute Morgen, gestern Abend gab es eine Portion Krautsalat (300 gramm) und dazu ein Rumpsteak (200 gramm) gibt zusammen überschlägig knapp 600kcal - geile Nummer. Das Fleisch war übrigens nur mit Pfeffer uns Salz gewürzt und war dank hoher Qualität auch absolut ohne Saucen ein Genuss :)

    Kommen wir zum heutigen Tage und somit dem Ende meiner rechnerisch 1. Woche: 110,60 kg (-2,10 kg), BMI 30,6 (-0,6), Körperfett 31,3% (-0,5%). Das klingt doch schonmal nicht so schlecht.

    Heute muss ich mich (mal wieder) um den Almasednachschub kümmern - leider hatte der Edeka letztes mal nur noch 2 Dosen, sodass ich diese Woche schon wieder los muss.

    Später habe ich noch einen relativ wichtigen Termin (seid froh wenn ihr nichts mit dem Baugewerbe zu tun habt) und werde mir im Anschluss mal wieder einen wohlschmeckenden Kakao-Alma-Shake gönnen - oder etwas Hühnchen zu meinem Krautsalat und heute Abend dann nochmal Alma - die klassische Qual der Wahl. Das Versprechen meinen Mitarbeitern gegenüber, dass ich nach diesem Bier eine Kiste Bier vernichten würde, werde ich wohl nicht einhalten und diese stattdessen dem Mitarbeiterkühlschrank spendieren - da wird wohl auch niemand was dagegen haben :laugh:

    [QUOTE="periperi, post: 681320, member: 3360"...die vorher-/nachher Bilder sind ja hammerhart :biggrin:...[/QUOTE]

    Die ganz großen Vorher/Nachhererfolge gibt es "leider" seit 2-3 Jahren nicht mehr - hier wurde der Coach entschärft :D da ich mehr als genug vorher Bilder auf meinem Handy habe kann ich gerne mal ein zwei Bilder einstellen sobald mein Etappenziel erreicht ist :thumbsup:

    Viele Grüße und einen guten Start in den Tag!
    Chris
     
    #17 chris1128, 27.10.2020
  9. chris1128

    chris1128 Mitglied

    Dabei seit:
    19.10.2020
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    22
    Guten morgen ihr Lieben,

    ich hoffe ihr hattet alle eine geruhsame Nacht. Zunächst mal ist mir eben aufgefallen, dass ich Gestern wohl einen freudschen Verschreiber in meinem Beitrag hatte, im Satz "...ich nach diesem Bier eine Kiste Bier vernichten würde" sollte natürlich "nach diesem Termin" heißen :roflmao: - passiert :D

    Gestern kam bei mir dann doch alles irgendwie anders - morgens gab es meinen Shake, Mittags war ich dann bei meinen Eltern und habe mir zum Essen eine (zu große) Portion Endiviensalat einverleibt und da ich Abends nach Feierabend um halb 8 nicht mehr wirklich Lust hatte noch einkaufen zu gehen, habe ich mir statt meinem "Pflicht"almased Shake einen Rettichsalat mit Essig & Öl gemacht. Und hier kommen wir auch zu einer der positiven Veränderungen in letzter Zeit: wenn ich vor 14 Tagen tags zuvor Mittags und Abends nur einen Salat gegessen hätte, dann würde ich jetzt hier sitzen und mir nur überlegen was ich mir jetzt dann zeitnah an Essen besorgen kann.
    So sitze ich entspannt hier und weiß, dass ich nach meinem 8:15 Uhr Termin kurz einkaufen gehe und mir dann einen Almasedshake machen kann und verspüre dabei keinerlei Hungergefühl.

    Mein Morgen war heute leider etwas zu produktiv: ich bin bereits um kurz nach 5 aufgewacht und habe dann eine Runde gebügelt - leider habe ich dabei etwas die Zeit aus den Augen verloren und musste mich sputen, damit ich nicht zu spät in die Firma komme. Ich bin jetzt am überlegen ob ich mich heute Abend wiege oder erst morgen früh - das weiß ich noch nicht.

    Ich wünsche euch allen einen schönen und erfolgreichen Tag

    Chris
     
    #18 chris1128, 28.10.2020
  10. Anzeige

  11. romie

    romie Mitglied

    Dabei seit:
    16.07.2014
    Beiträge:
    2.856
    Zustimmungen:
    3.683
    Moin, das ist ja wirklich wohltuend zu lesen, wie gut es Dir mit Deiner Entscheidung und Deinen Shakes geht.
    Die Erleichterung nicht immer in Sorgen zu sein, wenn man nicht wie geplant oder gewohnt was zwischen die Zähne bekommt kenne ich auch sehr gut.
    Bis dann der nächste Flash kommt... aber das muss ja nicht sein.
    Und auch Deine individualisierten Extras sind sicherlich eine gute Hilfe dabei dran zu bleiben, weil Du Dir eben gar nicht erst so einen Jieper aufbaust.
    Ich bin gespannt, wie es Dir damit ergeht und lese gerne weiter.
    Was Tipps zur Wiegezeit angeht bin ich ein bekennender Morgenswieger...
    In jedem Falle weiterhin viel Spaß und auch eine gewogene Waage wann immer Ihr Euch trefft.
    Viele Grüße aus dem Norden
    von Romie
     
    chris1128 gefällt das.
  12. periperi

    periperi Mitglied

    Dabei seit:
    19.07.2010
    Beiträge:
    11.475
    Zustimmungen:
    5.619
    ja ja, du denkst zu viel an das Gesöff :biggrin: das kommt dann dabei raus :whistling:
    was bitte bügelt "Mann" denn vor der Arbeit, deine Oberhemden ? Handtücher und Unterhosen ja wohl hoffendlich nicht :sneaky:
    hast du mal über Maggi und Sojasauce nachgedacht, vielleicht noch lecker Cayennepfeffer für die richtige Schärfe :biggrin:

    Hau rein, ich bin gespannt was die Waage sagt...
     
    #20 periperi, 28.10.2020
Thema:

Chris Tagebuch: Projekt uHu

Die Seite wird geladen...

Chris Tagebuch: Projekt uHu - Ähnliche Themen

  1. Chris (w), 47 J. alt und aus dem Raum Köln/Bergheim

    Chris (w), 47 J. alt und aus dem Raum Köln/Bergheim: Hallo, dann will ich auch mal kurz: Ich bin die Chris, wohne in Bergheim/arbeite in Köln und bin 47 J. alt. Mein Startgewicht ist gerade leider...
  2. Es weihnachtet sehr......fast steht das Christkind vor der Tür

    Es weihnachtet sehr......fast steht das Christkind vor der Tür: :) Hallo ihr Lieben, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Überall leuchtet es weihnachtlich, ich liebe diese Zeit, weil die Dunkelheit einen...
  3. Chrissys Kontrollbuch

    Chrissys Kontrollbuch: Hallo Dann will ich es doch auch mal versuchen. Ich schreibe mal auf was ich heute so gegessen habe,vieleicht guckt mal einer ob das so OK ist?...
  4. Christinchens Tag

    Christinchens Tag: So, heute also Tag 1... und ich bin noch frohen Mutes (mal sehen wie lang noch :D ) Weil wir noch Urlaub haben, wurde erst gegen 10 Uhr...
  5. Christstollen für Diabetiker

    Christstollen für Diabetiker: Meine Ma hat im seit längerem leichte Zuckerschwankungen...da hab ich schon mal für Weihnachten was gegooglet! Werde mal ein Paar...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden